Jump to content

Verstellbare Blitzpistole


Recommended Posts

vor 51 Minuten hat alfonso folgendes von sich gegeben:


 

Natürlich meine ich deine verstellbare Pistole. Du schriebst ja eine Erklärung auf meinen Post, wo du 4 und 2 Takt als Erklärung angibst auf meine Problematik mit meiner Pistole. Daher ging ich jetzt davon aus, dass deine Pistole entsprechend funktioniert auf 2T. Sonst habe ich die Aussage deines Posts nicht kapiert. 
 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat Goof folgendes von sich gegeben:


 

Natürlich meine ich deine verstellbare Pistole. Du schriebst ja eine Erklärung auf meinen Post, wo du 4 und 2 Takt als Erklärung angibst auf meine Problematik mit meiner Pistole. Daher ging ich jetzt davon aus, dass deine Pistole entsprechend funktioniert auf 2T. Sonst habe ich die Aussage deines Posts nicht kapiert. 
 

 

Klar funktioniert die, wenn man die  Finger von der bescheuerten Verstellung lässt.

 

Da ich aber schon zigmal hinten an den Poti gekommen bin und oft genug dadurch den ZZP falsch eingestellt habe (glücklicherweise habe ich es bis auf das eine Mal immer bemerkt bevor es zu spät war) habe ich mir eine neue gekauft, mit der ich jetzt glücklicher bin.

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten hat alfonso folgendes von sich gegeben:

 

Klar funktioniert die, wenn man die  Finger von der bescheuerten Verstellung lässt.

 

Da ich aber schon zigmal hinten an den Poti gekommen bin und oft genug dadurch den ZZP falsch eingestellt habe (glücklicherweise habe ich es bis auf das eine Mal immer bemerkt bevor es zu spät war) habe ich mir eine neue gekauft, mit der ich jetzt glücklicher bin.

 

 

 


 

hmmm, wir reden aneinander vorbei scheint mir. Wenn ich die Finger von der „bescheuerten Verstellung“ lasse, kann ich dann auch weiter meine statische Pistole nutzen. Genau das war aber nicht mein Begehren, als ich mir die Verstell-Pistole gekauft habe. 
 

Also hast du keine sinnvolle Erklärung zu dem oben genannten Verhalten von meiner Pistole. Außer das es bei dir anscheinend auch nicht ging...

Edited by Goof
Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten hat Goof folgendes von sich gegeben:

hmmm, wir reden aneinander vorbei scheint mir. Wenn ich die Finger von der „bescheuerten Verstellung“ lasse, kann ich dann auch weiter meine statische Pistole nutzen. Genau das war aber nicht mein Begehren, als ich mir die Verstell-Pistole gekauft habe. 

So war bei mir auch der Gedanke, als ich den Mist gekauft habe. War halt Kagge.

 

 

vor 11 Minuten hat Goof folgendes von sich gegeben:

Also hast du keine sinnvolle Erklärung zu dem oben genannten Verhalten von meiner Pistole. Außer das es bei dir anscheinend auch nicht ging...

Sinnvolle Erklärung:
Die Dinger sind nicht drehzahlfest und der Rest ist der Toleranz geschuldet.
Selbst die statischen Blitzdinger sind oft schon überfordert wenn man sich beispielsweise den Verstellbereich einer V-Tronic anschauen möchte.

 

Besser?

 

Link to post
Share on other sites

betreffend oben genannter digitaler Winkelmesser: zum Ermitteln des OT und anschl. Markieren der gewünschten Vorzündung, muss sich der Winkelmesser ja spielfrei mit dem Polrad mitdrehen. Wie befestigt ihr den am Polrad?

 

Edit: schon gefunden:

 

Edited by grua
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat alfonso folgendes von sich gegeben:

So war bei mir auch der Gedanke, als ich den Mist gekauft habe. War halt Kagge.

 

 

Sinnvolle Erklärung:
Die Dinger sind nicht drehzahlfest und der Rest ist der Toleranz geschuldet.
Selbst die statischen Blitzdinger sind oft schon überfordert wenn man sich beispielsweise den Verstellbereich einer V-Tronic anschauen möchte.

 

Besser?

 


 

meine Pistole ist völlig sauber in der Darstellung der Verstellung am Audi. Auch bei hohen Drehzahlen fährt sie sauber die Markierungen der Fliehkraft-Verstellung an. Daher greift deine Begründung nicht. 
 

die Frage bleibt: wieso kann sie das nicht bei 2T 1 Zylinder, was sie bei 4T 4 Zylinder bestens kann?! 

Edited by Goof
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden hat Goof folgendes von sich gegeben:


 

ich besitze selber eine OT-Messuhr! Geht aber erfahrungsgemäß nur bei Zentralkerze. Die Ungenauigkeit bei einer dezentralen Kerze ist immens. 
 

 

 

 

zu der Equus-Pistole: habe ich mir vor einigen Monaten gegönnt. Funktioniert am alten Audi perfekt. Der hat eine OT Markierung und eine 18 Grad Vorzündungs Markierung von Werk. 
Blitze ich jetzt mit der STATISCHEN Einstellung auf die 18 Grad Markierung ab und stelle dann die Pistole um auf Vorzündung 18 Grad, steht der Strobo-Blitz sauber auf der OT / 0 Grad Markierung. Also funzt. 
 

Nun die Pistole an die PX geklemmt. Dort sauber auch 18 Grad (zufällig auch 18) markiert und mit der herkömmlichen Pistole und mit der Equus abgeblitzt. Identisches Ergebnis. 
Dann wieder auf Vorzündungs-Einstellung gegangen mit 18 Grad. Ergebnis: ZZP im Nirvana! 
 

„Suche“ ich dann die OT Markierung, indem ich die VZ in der Pistole verändere, liege ich so bei 32 Grad im Leerlauf. Also völliger Mumpitz. 
 

Gebe ich dann Gas, wandert der ZZP. Hab grad vergessen, in welche Richtung. Jedenfalls wandert er kräftig. Mehr als „normal“ ist und auch proportional zur Drehzahl. 
 

Wenn ich mal verstehen würde, wie die Pistole die VZ „errechnet“?!

Die logischste Erklärung wäre über einen errechneten zeitlichen Aspekt von Umdrehung zu Umdrehung. Also von Impuls zu Impuls. Nur wieso wandert der ZZP bei erhöhter Drehzahl? Und wieso passt es perfekt beim Audi?

 

Die (wie oben auch verlinkt):

 

https://www.voelkner.de/products/204926/Equus-Schnelltest-fuer-Motoren-5568-590-518.html

Hier noch mal mein Text zu Eingangs. 
 

 

Link to post
Share on other sites

Wirst ein Problem mit der Batterie/Spannungsversorgung haben...

Denke, die AUDI Bat. ist besser gepuffert und/oder der Regler besser als am Roller.

Tippe, dass die Spannungsversorgung über die Roller Bat. das Problem verursacht...

Hast mal an eine ext. Quelle gehängt?

In der Beschreibung zum Link steht auch für 2-12 Zylinder - vielleicht ist das der Harken?!?

Link to post
Share on other sites

Es muss explizit 1-XX Zylinder dort stehen... sonst funZen die nicht richtig...

 

Gibt es aber nur noch sehr sehr selten...

Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten hat zimbo folgendes von sich gegeben:

Es muss explizit 1-XX Zylinder dort stehen... sonst funZen die nicht richtig...

 

Gibt es aber nur noch sehr sehr selten...


 

ja, aber es müsste ja von der Logik ein Teiler / Mehrfaches vom korrekten Wert sein und außerdem dürfte der Wert auch nicht wandern bei höheren Drehzahlen bei einer statischen Zündung. 
 

Und Angabe der Zylinder ist meines Wissens auch nur für den Schließwinkel relevant. 
 

 

Link to post
Share on other sites

Die statischen Zündungen verstellen aber auch! Nicht vergessen, minimal aber etwas um den unteren Bereich.... Natürlich nicht wie eine Vespatronic o.ä.

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten hat zimbo folgendes von sich gegeben:

Die statischen Zündungen verstellen aber auch! Nicht vergessen, minimal aber etwas um den unteren Bereich.... Natürlich nicht wie eine Vespatronic o.ä.

 

 

 


 

Jungs, ich mach das schon so einige Monde. Daher schreibe ich das ja oben ;-) 

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden hat Goof folgendes von sich gegeben:

Gebe ich dann Gas, wandert der ZZP. Hab grad vergessen, in welche Richtung. Jedenfalls wandert er kräftig. Mehr als „normal“ ist und auch proportional zur Drehzahl. 

;-) 

Link to post
Share on other sites

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass die Dinger direkt neben der Zünd- und Speisespule fürs Licht etwas überreagieren.
In etwas so, wie es bei den Prüfständen auch immer zu Störungen kommt.

Vielleicht bringt ein längeres Zündkabel, mit dem man etwas weiter weg vom Geschehen, kommt schon Ruhe.

Link to post
Share on other sites
Am 8.4.2021 um 16:48 hat alfonso folgendes von sich gegeben:

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass die Dinger direkt neben der Zünd- und Speisespule fürs Licht etwas überreagieren.
In etwas so, wie es bei den Prüfständen auch immer zu Störungen kommt.

Vielleicht bringt ein längeres Zündkabel, mit dem man etwas weiter weg vom Geschehen, kommt schon Ruhe.

Es ist ja ein stehender und reproduzierbarer Wert, der abzulesen ist. Störungen würden ja wirre Werte produzieren. 
 

Und das Wandern des ZZPs über das ganze Drehzahlband würde es um so weniger erklären. 
 

vor 20 Stunden hat MrDeath folgendes von sich gegeben:

Jo, entstörte Kerze und Stecker vorhanden? Das macht ja auch mal bei einigen Drehzahlmessern, oder Lambdagedöns und am Prüfstand Probleme. 


siehe oben. Was soll ein höherer Innenwiderstand hier speziell verändern? 5kOhm Stecker plus R Kerze wäre übrigens absolut too much und Blödsinn. 
 


 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat Goof folgendes von sich gegeben:

 

siehe oben. Was soll ein höherer Innenwiderstand hier speziell verändern? 5kOhm Stecker plus R Kerze wäre übrigens absolut too much und Blödsinn. 
 

 

Keine Ahnung. Bin nich so der Theoretiker, sondern eher versuch macht kluch.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden hat Goof folgendes von sich gegeben:

Es ist ja ein stehender und reproduzierbarer Wert, der abzulesen ist. Störungen würden ja wirre Werte produzieren. 
 

Und das Wandern des ZZPs über das ganze Drehzahlband würde es um so weniger erklären. 
 


siehe oben. Was soll ein höherer Innenwiderstand hier speziell verändern? 5kOhm Stecker plus R Kerze wäre übrigens absolut too much und Blödsinn. 
 


 

 

 

 

Willst Du eigentlich deine Zündung einstellen oder eine Diplomarbeit über Blitzpistolen schreiben?

 

Hau doch einfach den modernen Firlefanz in die Bucht, dann kann sich jemand anderes damit plagen und nimm etwas, das funktioniert.

Warum das Mistding nicht macht was es soll ist doch völlig egal.

Es tut einfach nicht. Ende.

 

 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten hat alfonso folgendes von sich gegeben:

 

Willst Du eigentlich deine Zündung einstellen oder eine Diplomarbeit über Blitzpistolen schreiben?

 

Hau doch einfach den modernen Firlefanz in die Bucht, dann kann sich jemand anderes damit plagen und nimm etwas, das funktioniert.

Warum das Mistding nicht macht was es soll ist doch völlig egal.

Es tut einfach nicht. Ende.

 

 


 

Wenn alle Menschen so denken würden, würden alle Roller maximal mit einem DR135 mit 9PS durch die Gegend fahren. 
 

Und was mich da antreibt, kannst du schön mir überlassen. Auch wenn es eine Doktorarbeit (weit davon entfernt) würde, wäre es ja nicht dein Bier. Weiterblättern und den nächsten Beitrag lesen hilf! Grad, wenn man nichts Konstruktives beizutragen hat. 
 

Es gibt hier jetzt ein Automatikroller-Thread. Da kannst du dich schön auslassen. 
 

Und wann „Ende“ ist, bestimme immer noch ich! 
 

 

UAWnicht!G 

Edited by Goof
Link to post
Share on other sites

Na dann geh mal schön mit deiner High-Tech Blitze spielen, ich fahr solange Moped. Wetter ist gerade richtig schön.

 

So ein Nobelblitz macht die Karre bestimmt nicht schneller.

:muah:

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat alfonso folgendes von sich gegeben:

Na dann geh mal schön mit deiner High-Tech Blitze spielen, ich fahr solange Moped. Wetter ist gerade richtig schön.

 

So ein Nobelblitz macht die Karre bestimmt nicht schneller.

:muah:


 

Auch wohin ich gehe und woran ich spiele, überlässt du mal schön mir! Einfach mal die Fresse halten! 

Link to post
Share on other sites

Stänkert hier jemand den alfonso an ?       

Ich hoffe nicht.....denn der Enrico baut eine neue Halle und das Fundament ist nicht fertig.

 

Nun ja, aus meiner Erfahrung heraus würde ich sagen, das trotz perfekter Signalabnahme und allem, die Lichtblitze nicht durch das Fundament loichten....zum Beispiel um SOS zu morsen.

 

Jetzt bitte hier weitermachen.

Danke, tolles Forum.

Edited by kobaltblau
Link to post
Share on other sites
Am 8.4.2021 um 08:36 hat Goof folgendes von sich gegeben:


 

ich besitze selber eine OT-Messuhr! Geht aber erfahrungsgemäß nur bei Zentralkerze. Die Ungenauigkeit bei einer dezentralen Kerze ist immens. 
 

 

 

 

zu der Equus-Pistole: habe ich mir vor einigen Monaten gegönnt. Funktioniert am alten Audi perfekt. Der hat eine OT Markierung und eine 18 Grad Vorzündungs Markierung von Werk. 
Blitze ich jetzt mit der STATISCHEN Einstellung auf die 18 Grad Markierung ab und stelle dann die Pistole um auf Vorzündung 18 Grad, steht der Strobo-Blitz sauber auf der OT / 0 Grad Markierung. Also funzt. 
 

Nun die Pistole an die PX geklemmt. Dort sauber auch 18 Grad (zufällig auch 18) markiert und mit der herkömmlichen Pistole und mit der Equus abgeblitzt. Identisches Ergebnis. 
Dann wieder auf Vorzündungs-Einstellung gegangen mit 18 Grad. Ergebnis: ZZP im Nirvana! 
 

„Suche“ ich dann die OT Markierung, indem ich die VZ in der Pistole verändere, liege ich so bei 32 Grad im Leerlauf. Also völliger Mumpitz. 
 

Gebe ich dann Gas, wandert der ZZP. Hab grad vergessen, in welche Richtung. Jedenfalls wandert er kräftig. Mehr als „normal“ ist und auch proportional zur Drehzahl. 
 

Wenn ich mal verstehen würde, wie die Pistole die VZ „errechnet“?!

Die logischste Erklärung wäre über einen errechneten zeitlichen Aspekt von Umdrehung zu Umdrehung. Also von Impuls zu Impuls. Nur wieso wandert der ZZP bei erhöhter Drehzahl? Und wieso passt es perfekt beim Audi?

 

Die (wie oben auch verlinkt):

 

https://www.voelkner.de/products/204926/Equus-Schnelltest-fuer-Motoren-5568-590-518.html

 

Alter Audi?! Aber nicht so alt, dass es ein 2-taktender DKW wäre?

Will heißen, wenn du 18° Vorzündung an der 4T-Blitze einstellst, hast bei ollen 2-Taktern nur mehr 9°, bei "wasted spark" ala VTronic etc. nur mehr 4,5°.

Umgekehrt sind deine eruierten 32° dann in Anbetracht von Toleranzen bei solch elektronischem Teufelszoig gar nicht so weit daneben - umgerechnet lediglich 2°. Finde ich nicht abwegig. Bei VTronic müsstest da schon 72° einstellen. Geht das überhaupt?

 

Zum Wandern, schon weil ich nicht weiß in welchem Ausmaß, kann ich nix sagen. Bissl schwanken tut das wohl immer.

 

Btw.: Wie hoch dreht denn so ein alter Audi?

Ich war lange auf der Suche nach ner Blitze, die VTronic übers ganze Band checken kann.

Blitzen, die für 4T mit 10000 U/min angepriesen wurden, steigen in dem Falle bei 2500 aus. Ein Traum...

 

Ich würde das Verstellfeature links liegen lassen. Ist mir iwie zu heikel und bei Verstellzündungen wird es dann echt lustig. Drehzahlabhängig nachlregeln anner Blitze?!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.