Jump to content

Quattrini 200 cc smallframe


Recommended Posts

vor 10 Stunden hat Lenki folgendes von sich gegeben:

Was habt ihr für einen Verbindungsgummi beim VHSB34 montiert? 

 

Ich fahr einen 40/44 Conversion vom SIP und hab derzeit das Problem das nach kurzer Zeit mir der Gummi mitsamt Vergaser vom ASS fällt. Ich habe den Eindruck dass sich der Gummi ausdehnt wenn's warm wird und dann nicht mehr eng sitzt...

Den fahre ich auch, bisher kein Problem. Allerdings habe ich Rillen ins Schnüffelstück gemacht.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat blechnase folgendes von sich gegeben:

Ich fahr die Meterware mit Gewebe Einlage noch nie Probleme mit gehabt. 

Ja Kühlerschlauch mit Gewebe! Noch nie ein Problem!

Link to comment
Share on other sites

...ich schon - die sind oft nicht dem ganzen Additiv und Ethanol Zumischungen in unserem Sprit gewachsen...der Kram wird ja in normalen Kühlkreisläufen auch nur sehr wenig verwendet! 

Link to comment
Share on other sites

Ich hab jetzt mal den riesen Ausschnitt im Rahmen zugemacht weil es dem Gummi vermutlich zu heiß wird. Hat aber auch nix geholfen. Der ASS wird krass heiß und dann hält der Gummi einfach nicht mehr. 

 

Kann das an der Fabbri Hutze liegen? 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden hat pv211 folgendes von sich gegeben:

Hast den Stutzen mit Rillen versehen? Dann rutscht da nüscht 

Zudem ist der leicht konisch, das begünstigt das rutschen noch . Hab mit abtreter gesprochen wo da Rillen am besten hinsollen und dann bei ihm den Gummi bestellt und Rillen nach seinen Vorgaben reingedreht

Link to comment
Share on other sites

Der ASS von mir wurde außen auf 40mm abgedreht und mit Rillen versehen.

 

Ich lass mir jetzt mal nen passenden Gummi drucken und teste weiter.

 

Ist das normal dass der Ansauger so heiß wird? Da verbrennt man sich richtig die Pfoten. Gut ich bin noch etwas mager unterwegs aber das sollte doch nicht so ein Unterschied machen...

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Servus zusammen,

 

ich habe auch endlich mein M200 fertig und fahre Ihn mit einem VHSB39, wollte nur mal fragen ob es sein kann HD208 Kerze ist rehbraun sollte dann passen oder? Im 4ten ausgefahren Kerze Kontrolliert.

 

Setup:

127/189 Auslass wurde hochgefräst und freigeräumt

EGIG VRA200

VHSB39

QK:1,35

Original Welle 56,5/116

Bull Getriebe

28/68 Primär

 

Grüße

Daniele

Edited by vmdc.motori
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat vmdc.motori folgendes von sich gegeben:

Servus zusammen,

 

ich habe auch endlich mein M200 fertig und fahre Ihn mit einem VHSB39, wollte nur mal fragen ob es sein kann HD208 Kerze ist rehbraun sollte dann passen oder? Im 4ten ausgefahren Kerze Kontrolliert.

 

Setup:

127/189 Auslass wurde hochgefräst und freigeräumt

EGIG VRA200

VHSB39

QK:1,35

Original Welle 56,5/116

Bull Getriebe

28/68 Primär

 

Grüße

Daniele

Gibts bald eine Kurve zu sehn ? Gehts wie immer bei 6000 los?

Link to comment
Share on other sites

Am 31.5.2022 um 21:25 hat Lenki folgendes von sich gegeben:

Was habt ihr für einen Verbindungsgummi beim VHSB34 montiert? 

 

Ich fahr einen 40/44 Conversion vom SIP und hab derzeit das Problem das nach kurzer Zeit mir der Gummi mitsamt Vergaser vom ASS fällt. Ich habe den Eindruck dass sich der Gummi ausdehnt wenn's warm wird und dann nicht mehr eng sitzt...

 

Die aktuellen vergaser gummi scheinen aktuell alle abzubrechen..

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden hat vmdc.motori folgendes von sich gegeben:

Servus zusammen,

 

ich habe auch endlich mein M200 fertig und fahre Ihn mit einem VHSB39, wollte nur mal fragen ob es sein kann HD208 Kerze ist rehbraun sollte dann passen oder? Im 4ten ausgefahren Kerze Kontrolliert.

 

Setup:

127/189 Auslass wurde hochgefräst und freigeräumt

EGIG VRA200

VHSB39

QK:1,35

Original Welle 56,5/116

Bull Getriebe

28/68 Primär

 

Grüße

Daniele

Dreht sie denn im 4ten Gang voll aus und kommt auf endgeschwindigkeit ?

dann sollte alles in Ordnung sein denke ich. 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
Am 7.6.2022 um 18:47 hat Lameda folgendes von sich gegeben:

Gibts bald eine Kurve zu sehn ? Gehts wie immer bei 6000 los?

Ja ich warte bis der Herr aus dem Urlaub ist wo bei uns ein Prüfstand hat. Kenn mich da nicht aus und lass nich überraschen. Ja Vespa dreht eigen gut im 4ten aus. 
 

Was kann man für Leistungen erwarten? Realistisch 36-37Ps?

Edited by vmdc.motori
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

man kann mal ein leistungsdiagramm was bei 4000u/min anfängt und im gleichen höheren gang (3. oder 4.) von ganz unten weg angefahren anfordern und dann erwarten wirklich zu sehen was abgeht mit der hütte.

Edited by Motorhead
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

vorab, der Motor hat uns zu zweit noch nach Hause gebracht:inlove:

 

Nachdem es mir das Nebenwellenlager zerschossen hat, habe ich jetzt einen kleinen Durchbruch zum Kurbelhaus:20220616_154843.thumb.jpg.07ef8a0287729327234aa3a1ae9ea5b9.jpg20220616_183731.thumb.jpg.f1b355ee2da7cd881b9884203447cb3a.jpg20220616_183758.thumb.jpg.21c94f4233208afdd7845db877cec24f.jpg

 

*Bild 3: links vom Durchbruch sind Lunker, Kurbelhaus ist aber dicht!

 

Der Motor läuft mit 60er Kingwelle und wurde wie folgt gespindelt:

Kurbelhaus_60er_Kingwelle.thumb.png.93f93e6e85027be4cc9ff24e359b50d3.png

 

Am Übergang von d95 zu d93 wurde damals Lasergeschweißt, der neue Durchbruch ist im d93 Bereich.

 

Weiß jemand aus dem Kopf was die Gehäuse da serienmäßig and Durchmesser haben und wieviel Wandstärke das dann zum Getriebe sind?

Edited by AK200
  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

Wenn in den Ecken vom Übergang D95 zu D93 genügend grosse Radien stehen bleiben hat man eine Wanddicke von 0,8-1,0mm

Bei deinem Gehäuse würde ich nur den Teilbereich zur Getriebefreifräsung von "innen" ne schöne Lasernaht auftragen lassen.

 

Danach nur so wenig wie nötig mit Radiusstahl ausspindeln.

Die Stellen wo die Lunker sitzen würde ich auch gleich zulasern lassen,

hier saugt das Gehäuse bestimmt irgendwann Falschluft!:???:

 

Ich hab schon Gehäuse gespindelt für die um nochmals 1mm grösseren Bollag / OverRev / Primatist Wellen, ohne vorher lasern zu lassen, alles ohne Durchbruch.

Wie oben beschrieben mit diesen Wanddicken,:thumbsup:

müsste dann bei ner um 1mm kleineren Wange nochmals paar zehntel dickere Wandung stehen bleiben

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden hat powerracer folgendes von sich gegeben:

Bei deinem Gehäuse würde ich nur den Teilbereich zur Getriebefreifräsung von "innen" ne schöne Lasernaht auftragen lassen.

Welches innen meinst du:-D? Vom Kurbelhaus oder vom Getriebe?

 

Mein Plan war 2mm Material (hauptsächlich auf der Getriebeseite) auftragen zu lassen per Laser, im Kurbelhaus wieder auf Maß zu spindeln und dann im Getriebe gerade so viel weg zu nehmen, dass sich die Nebenwelle einfädeln lässt und sagen wir mal 0,5mm Luft hat radial.

 

Bietet hier im Forum jemand lasern an?

Meiner hat umgesattelt und der Kobold muss ja leider auch extern vergeben und die Teile durch die Gegend schicken:???:

Edited by AK200
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat AK200 folgendes von sich gegeben:

Welches innen meinst du:-D? Vom Kurbelhaus oder vom Getriebe?

 

Mein Plan war 2mm Material (hauptsächlich auf der Getriebeseite) auftragen zu lassen per Laser, im Kurbelhaus wieder auf Maß zu spindeln und dann im Getriebe gerade so viel weg zu nehmen, dass sich die Nebenwelle einfädeln lässt und sagen wir mal 0,5mm Luft hat radial.

 

Bietet hier im Forum jemand lasern an?

Meiner hat umgesattelt und der Kobold muss ja leider auch extern vergeben und die Teile durch die Gegend schicken:???:

Meinte vom Kurbelraum aus.

Vom Getrieberaum aus kannst durch die eckige Aussenkontur des Zahnrades nicht viel Radius stehen lassen.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat AK200 folgendes von sich gegeben:

Welches innen meinst du:-D? Vom Kurbelhaus oder vom Getriebe?

 

Mein Plan war 2mm Material (hauptsächlich auf der Getriebeseite) auftragen zu lassen per Laser, im Kurbelhaus wieder auf Maß zu spindeln und dann im Getriebe gerade so viel weg zu nehmen, dass sich die Nebenwelle einfädeln lässt und sagen wir mal 0,5mm Luft hat radial.

 

Bietet hier im Forum jemand lasern an?

Meiner hat umgesattelt und der Kobold muss ja leider auch extern vergeben und die Teile durch die Gegend schicken:???:

Der PX166 hat mir mein Ciao Gehäuse ganz toll gelasert. Der sollte auch Dein Gehäuse lasern können. Ausserdem ist der Herr Teutrine super nett! Martin (Kobold) aber natürlich auch! :cheers:

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Dr.Tyrell folgendes von sich gegeben:

Der PX166 hat mir mein Ciao Gehäuse ganz toll gelasert. Der sollte auch Dein Gehäuse lasern können. Ausserdem ist der Herr Teutrine super nett! Martin (Kobold) aber natürlich auch! :cheers:

Danke, habe den Herrn @Px166 mal angeschrieben:cheers:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Viel Glück dabei habe den ganzen Mist auch gerade durch dreimal Schweißen und jedes Mal Durchbruch zur Nebenwelle. Jetzt neues Gehäuse mit Spindeln ohne Schweißen hoffe es hält. 

Link to comment
Share on other sites

Man glaubt nicht wie gut kleben hällt, mit Asportec klebe ich solche Sachen seit Jahren und ein undichter Motor wurde mir noch nie gemeldet. Aber klar versuche ich beim spindeln nicht durch zu brechen. Klappt mit 60 Hub und Primatist Pleuel Problemlos, sogar mit dem extrem breiten Benelli Getriebe wofür man auch auf der NW seiten beigehen muss . 

 

Edited by egig
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden hat AK200 folgendes von sich gegeben:

Welches innen meinst du:-D? Vom Kurbelhaus oder vom Getriebe?

 

Mein Plan war 2mm Material (hauptsächlich auf der Getriebeseite) auftragen zu lassen per Laser, im Kurbelhaus wieder auf Maß zu spindeln und dann im Getriebe gerade so viel weg zu nehmen, dass sich die Nebenwelle einfädeln lässt und sagen wir mal 0,5mm Luft hat radial.

 

Bietet hier im Forum jemand lasern an?

Meiner hat umgesattelt und der Kobold muss ja leider auch extern vergeben und die Teile durch die Gegend schicken:???:


Blos nicht irgend einem "Schweißprofi" geben, das geht garantiert schief!

Hab schon unzählige Gehäuse, genau an der Stelle, von Schweiß- und Fräsunfällen gerettet.

Auch "halbe Grillhenderl":
IMG_6732.thumb.jpg.697d670a76337857510bce23e826ee9e.jpg

 

Löten geht an der Stelle super, vor allem beim Quattrini Gehäuse,
mit Schalung kann man sich da im Idealfall auch das erneute Spindeln sparen
und Richtung Nebenwelle nimmt man dann nur so viel weg, dass die Nebenwelle
wieder paßt!

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.