Jump to content

Quattrini 200 cc smallframe


Recommended Posts

Am 31.10.2021 um 10:32 hat FalkR folgendes von sich gegeben:

...Leider sind diese Verlegungen hinter dem Stoßdämpfer entlang, ohne zusätzliche Abstützung im Krümmer, zum Reißen verurteilt.

 

IMG_20211113_104601.thumb.jpg.76ba845c17d15c930bbd8520531db9d6.jpg

IMG_20211113_104527.thumb.jpg.b7e369962df21a076b3172c93a221aa7.jpg

IMG_20211113_105039.thumb.jpg.174a651dcdca0cffaca81c13ca832738.jpg

 

Vielleicht gucke ich da falsch, aber wo ist bei den Auspüffen eine zusätzliche Abstützung? Ich frage nur, weil ich sowas auch einmal basteln will.

 

/V

Link to comment
Share on other sites

Auf dem Bild von der Egig Tröte fehlt die Abstützung noch...

Steht aber auch ein paar Posts danach. Bilder kopieren geht natürlich schneller als lesen ;-)  


Quattrini hat keine.

Frag mal die Jungs die damit Rundkurs fahren. Erste oder zweite Naht hinter dem Federhaken ;-)

 

Edited by FalkR
  • Thanks 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

@FalkR nach ein bisschen suchen habe ich sie gefunden! ... die Krümmer-Abstützung...

IMG_20211113_133331.thumb.jpg.5c20b7b2109ba0b48c09669a1d5284ab.jpg

 

Und wo hängt die jetzt dran? Am Lüfterkanal? Ist irgendwie noch recht nahe am Auslaßflansch. Das macht dann schon den Unterschied, ob die Segmente reißen oder nicht? :wow:

 

/V

Edited by volker
Link to comment
Share on other sites

@volker in Verbindung mit der Steckverbindung direkt über dem Rad funktioniert es so wie unten gezeigt einwandfrei und dauerhaft.

Die Steckverbindung über dem Rad sorgt weiterhin dafür, dass die meisten Bewegungen die der Rest vom Auspuff macht, Drehbewegungen sind.

 

hier beim Anpassen:

344633832_Halterungoben2.thumb.jpg.cdca0cbf76223c6ef228916a17dbc29b.jpg

 

Nachdem es beim Sprinten früher trotz zusätzlicher Abstützung(!) immer wieder gerissen ist, fahre ich da jetzt wieder ohne Zusatzabstützung. Bis das funktioniert hat und ich es auch bei neuen Auspuffen und anderen Motoren / Fahrzeugen reproduzieren konnte, waren aber ein paar Schleifen nötig.

Wenn du also "einfach nur einen Auspuff bauen" willst, mach's so wie im roten Rahmen.

 

1448454768_links(Large).thumb.jpg.f4579ecc50bfce4fa08b41604ec02b96.jpg

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

@gertaxKrasses Gerät! :wow::thumbsup:

...erinnert mich an die Damen aus der Mensaküche, die ähnlich dimensionierte Waden hatten. Sie mußten ihre Gummistiefel hinten einschneiden, damit sie da noch reingekommen sind... :wacko:

IMG_20211113_140921.thumb.jpg.c98ce6f17a149a0c7460639b63de4dfd.jpg

 

Da war nix mit Steckverbindungen über dem Reifen, weil es schon einen zu großen Konuswinkel hat? :satisfied:

 

/V

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten hat volker folgendes von sich gegeben:

@gertaxKrasses Gerät! :wow::thumbsup:

...erinnert mich an die Damen aus der Mensaküche, die ähnlich dimensionierte Waden hatten. Sie mußten ihre Gummistiefel hinten einschneiden, damit sie da noch reingekommen sind... :wacko:

 

 

Da war nix mit Steckverbindungen über dem Reifen, weil es schon einen zu großen Konuswinkel hat? :satisfied:

 

/V

 

Hier gibt's mehr Infos dazu

 

Steckverbindung war in dem Fall unnötig, weil der Auspuff zum Reifenwechsel einfach und schnell komplett abgenommen werden kann.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden hat FalkR folgendes von sich gegeben:

Auf dem Bild von der Egig Tröte fehlt die Abstützung noch...

Steht aber auch ein paar Posts danach. Bilder kopieren geht natürlich schneller als lesen ;-)  


Quattrini hat keine.

Frag mal die Jungs die damit Rundkurs fahren. Erste oder zweite Naht hinter dem Federhaken ;-)

 

Bei 2 St. MX3C-Quattrini ist genau das passiert, dass sie rissen. Aber das war nach 24 Stunden Spanien.

Und so "richtig" gerissen waren sie auch nicht. So am Rundkurs wirken unterschiedliche Dinge ein... dass die Auspuffe dann zuerst dort reißen ist eigentlich klar :-):cheers:

für unser Rennteam war es trotzdem voll ok, über Jahre mit so einem Auspuff zu fahren :-D

Link to comment
Share on other sites

Ich habe oben einen Winkel rauf geschweißt, jetzt halt es, die Risse kommen durch die große Hebellänge und damit verbundenen Lasten.

Der Winkel hat dann halt die Last aufgenommen, ist aber schon schwierig das alles bis in die Zylinderbolzen einzuleiten.

Habe da schon viel geschweißt bis es endlich gehalten hat

Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten hat Uriel folgendes von sich gegeben:

Hi zusammen,

 

wie ist denn aktuell die Qualität der C200 Gehäuse, haben diese immer noch so viele, massive Lunker oder hat sich das gebessert?

Danke!

 

Grüße

 

Ich musste von den letzten 5 Blöcken alle an der Schaltraste büchsen, sonst gab's nichts zu bemängeln

Screenshot_20211116-141120_Gallery.jpg

Screenshot_20211116-141112_Gallery.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich mußte erst letztens bei einem Umbau auf XL2 Lager & WeDi
feststellen dass die Seilzugführung eher so "freestyle" gebohrt
ist und überhaupt nicht paßt:

 

IMG_6323.thumb.jpg.68754c1e8985379de8492bd1f9827d1c.jpg IMG_6324.thumb.jpg.552625fbfedefbd485d035257d32a597.jpg

 

Das machen die Seile nicht lange mit und Kraft braucht man auch
deutlich mehr :???:

Sollte man auf jeden Fall darauf achten!

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten hat Han.F folgendes von sich gegeben:

Ich mußte erst letztens bei einem Umbau auf XL2 Lager & WeDi
feststellen dass die Seilzugführung eher so "freestyle" gebohrt
ist und überhaupt nicht paßt:

 

IMG_6323.thumb.jpg.68754c1e8985379de8492bd1f9827d1c.jpg IMG_6324.thumb.jpg.552625fbfedefbd485d035257d32a597.jpg

 

Das machen die Seile nicht lange mit und Kraft braucht man auch
deutlich mehr :???:

Sollte man auf jeden Fall darauf achten!

Das war immer schon so

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Han.F folgendes von sich gegeben:

Ich mußte erst letztens bei einem Umbau auf XL2 Lager & WeDi
feststellen dass die Seilzugführung eher so "freestyle" gebohrt
ist und überhaupt nicht paßt:

 

IMG_6323.thumb.jpg.68754c1e8985379de8492bd1f9827d1c.jpg IMG_6324.thumb.jpg.552625fbfedefbd485d035257d32a597.jpg

 

Das machen die Seile nicht lange mit und Kraft braucht man auch
deutlich mehr :???:

Sollte man auf jeden Fall darauf achten!

wie egig schreibt kenn ich das auch so

sollte man beim umbau gleich mitmachen (längere welle)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.