Jump to content

Quattrini-M1B 60 ohne-L was kann der


Recommended Posts

  • Replies 424
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hier mal meiner: M1-60B ohne L, PD Nitro 160, 33er Keihin PWK, auf Drehschieber mit 51/105er Falc-Welle. Steuerzeiten 125/185 in etwa, +- 1-2 Grad. Der Zettel liegt in der Werkstatt. QS 1mm,

So, 1x2.er 1x4.er 1x 2.er & 4.er   Ohne Höcker. Wunderbarer Auspuff,von Falkr. Ergebnis wie beschrieben. Natürlich abhängig der SZ in Richtung tief/hoch.

Posted Images

War eigentlich mal wieder jemand auf nem Prüfstand mit dem Zylinder? Gibt hier erst von zwei Motoren Leistungskurven.

 

Bin grad am Überlegen, im Winter meinen M1-60 (dem schon ein Stück Beschichtung fehlt, aber noch gut läuft) durch den M1B-60 zu ersetzen.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Ansaugstutzen Malossi vs Polini für den PHBL24AD (fix verbunden)

 

1) Form leicht anders, Malossi wuchtiger, mehr Material drauf

2) Polini hat am Anschraubflansch weniger Material -> die selbe ASS Dichtung verwendet zum Übertragen - würde am Polini nicht alles rausschleifen wollen

3) Passen beide in den originalen Rahmenausschnitt, Malossi links Richtung Ersatzrad, Polini nach oben ausgerichtet (Vespa am Hauptständer)

4) Vergaser sitzt beim Polini ASS deutlich höher überm Bodenblech, Malossi ASS etwas mehr als ein Wurstfinger, Polini gefühlte zwei Wurstfinger breit Platz nach unten (unter Schwimmerkammerschraube)

Meine Silentgummis sind gebraucht und werden mal ersetzt - k.A. ob das grossen Einfluss zeigt.

      

Malossi vs Polini Ansaugöffnung.JPG

Malossi Ansaugstutzen verbaut.JPG

Polini Ansaugstutzen verbaut.JPG

Malossi vs Polini.JPG

Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten hat PK125XL_AT folgendes von sich gegeben:

 

Malossi vs Polini.JPG

 

Vll täusche ich mich, aber kann es sein das einer für PK und einer für V50/PV ist?

 

Wenn der Polini gut passt würd ich aber zu diesem greifen, da die Schlangenform nicht so ausgeprägt ist. mfg

Link to post
Share on other sites

Polini ist derzeit verbaut - der Malossi war am Motor verbaut, hat keine Nummer drauf - kann also nicht sagen für welchen Typ er angedacht wurde.

Polini sitzt mittig und gibt dem Vergaser mehr Raum wenn die Federung eintaucht, ein weiterer Pluspunkt.

Edited by PK125XL_AT
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Kleiner Abgleich der Auspuffe = wer fährt was

Ich fahre einen Ares D&F bin mit der Leistung, Band und Passform absolut zufrieden aber er ist für mein Empfinden einfach etwas zu laut liegt vielleicht auch da dran, dass der Schalldämpfer genau unter mir endet 

Nachdem hier in der Gegend die Rennleitung scharf kontrolliert bin ich echt an einer leisen alternative Interessiert.

Was fahrt Ihr ?

Was ist die leiseste Alternative ?

Ideen wie man Ihn leiser bekommt ?

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat Michael_ET3 folgendes von sich gegeben:

Kleiner Abgleich der Auspuffe = wer fährt was

Ich fahre einen Ares D&F bin mit der Leistung, Band und Passform absolut zufrieden aber er ist für mein Empfinden einfach etwas zu laut liegt vielleicht auch da dran, dass der Schalldämpfer genau unter mir endet 

Nachdem hier in der Gegend die Rennleitung scharf kontrolliert bin ich echt an einer leisen alternative Interessiert.

Was fahrt Ihr ?

Was ist die leiseste Alternative ?

Ideen wie man Ihn leiser bekommt ?

 

 

 

Schalldämpfer war mit SilentSport Wolle gefüllt, anstatt Dämmmatte? Zu fest gestopft vielleicht?

Welchen Durchmesser haben die Löcher in deinem Lochrohr?

Auspuff ist komplett gewickelt?

Ansauggeräusch kannst du ausschließen?

Link to post
Share on other sites

Also Matte ist raus Wolle ist drin nach Angabe Hersteller sollte also passen 

Gewickelt ist er nicht das ich finde in den meisten Fällen sieht das bescheiden aus und ist auch nicht wirklich unauffällig

Löcher geh ich mal messen 

Hilft der Aprilia Dämpfer was ?

Vielleicht ist es ja nur mein Empfinden kenne die Lautstärke ja nur im Standgas oder wenn ich draufsitze  und fahre

Link to post
Share on other sites

So mein Lautstärke Problem hat sich heut erstmal erledigt mir hat es den Konus an der Lima abgerissen. Den Rest der Saison fahre ich wieder meinen alten Polini

Die Frage ist was für eine Welle nehmen drin war eine DRT mit 53 Hub und 97 Pleuel

Wieder die gleiche ??

Oder auf einfach auf 51/97 gehen ?

Was hat sich als Gut erwiesen ?

Edited by Michael_ET3
Link to post
Share on other sites

Mit den DRT Wellen hatte ich schlechte Erfahrungen. Ich hatte zwei Stück und beide haben gerüttelt wie sau. Erst der Umstieg auf eine (zugegeben sehr teure) Falc Welle hat für Ruhe gesorgt. In Anbetracht des mit DRT fehlenden und dann mit Falc plötzlich großen Fahrspaßes war die Welle aber jeden Cent wert.:thumbsup:

 

Die DRT waren 53/105er, die Falc ist eine 51/105er. Den kleinen Mehrhub merkt man auf der Straße nicht.

Wenn du eine Welle mit 105er Pleuel nimmst, ist das schon von Vorteil, weil man durch die dicke Fußdichtung besser mit den Steuerzeiten spielen kann.

Link to post
Share on other sites
Am 20.9.2020 um 06:37 hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

Mit den DRT Wellen hatte ich schlechte Erfahrungen. Ich hatte zwei Stück und beide haben gerüttelt wie sau. Erst der Umstieg auf eine (zugegeben sehr teure) Falc Welle hat für Ruhe gesorgt. In Anbetracht des mit DRT fehlenden und dann mit Falc plötzlich großen Fahrspaßes war die Welle aber jeden Cent wert.:thumbsup:

 

Die DRT waren 53/105er, die Falc ist eine 51/105er. Den kleinen Mehrhub merkt man auf der Straße nicht.

Wenn du eine Welle mit 105er Pleuel nimmst, ist das schon von Vorteil, weil man durch die dicke Fußdichtung besser mit den Steuerzeiten spielen kann.

Hatte ich genauso: DRT 53/105 hatte heftig vibriert, dann auf Polini Drehschieber Welle 51/97 gewechselt: vollkommen ruhig, sonst nix geändert.

Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten hat Rietzebuh folgendes von sich gegeben:

Hatte ich genauso: DRT 53/105 hatte heftig vibriert, dann auf Polini Drehschieber Welle 51/97 gewechselt: vollkommen ruhig, sonst nix geändert.

 

die ganz teure oder die günstigere Ausführung?

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden hat gertax folgendes von sich gegeben:

 

die ganz teure oder die günstigere Ausführung?

War schon einige Jahre her, war recht günstig damals für ne 53/105, irgendwas unter 200€.

Wusste nicht, dass es da inzwischen eine teure Variante gibt :lookaround: 

Oder meinst du die Polini? Die ist teuer mit Ausgleichsgewichten usw.

Edited by Rietzebuh
Link to post
Share on other sites

Was anderes: Hab den Zylinder mit den Naraku M7 Bundmuttern montiert - ohne Beilagscheibe oder Sprengring.

Stehbolzen DRT, neu. Ohne Sicherungsmittel.

Zylinderfuss war undicht und beim öffnen bemerkt das die Kopfschrauben locker waren. Sind mit Dremo auf die 12NM angezogen worden.

 

Selbe Kopfschrauben am Polini hielten ohne Beilagscheiben etc. 1A.

Sind Bundmuttern mit oder ohne Scheiben am Alu-kopf zu verbauen?

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat PK125XL_AT folgendes von sich gegeben:

Was anderes: Hab den Zylinder mit den Naraku M7 Bundmuttern montiert - ohne Beilagscheibe oder Sprengring.

Stehbolzen DRT, neu. Ohne Sicherungsmittel.

Zylinderfuss war undicht und beim öffnen bemerkt das die Kopfschrauben locker waren. Sind mit Dremo auf die 12NM angezogen worden.

 

Selbe Kopfschrauben am Polini hielten ohne Beilagscheiben etc. 1A.

Sind Bundmuttern mit oder ohne Scheiben am Alu-kopf zu verbauen?

 

Die Naraku Bundmuttern sind ja unten glatt. Würde ich persönlich nicht ohne Sprengring verbauen.

Ich verwende schon seit einiger Zeit nur noch Nord-Lock Keilscheiben.

Da löst sich absolut nix mehr!
Kannst wunderbar mit den Bundmuttern kombinieren, oder mit normalen M7 Muttern (gibt es ja auch in hoher Bauform bei SIP).

Voraussetzung ist natürlich immer, dass die Stehbolzen im Gehäuse fest sind - ich klebe die meist zusätzlich ein.

 

Nord-Lock_1-viertel_Zoll.png

Edited by smallframe125
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Eingeklebte Stehbolzen in Kombi mit Nord-Lock kann ich absolut bestätigen! Funzt absolut super! Hatte vorher auch zwei mal Probleme mit lockeren Kopfschrauben trotz Drehmomentschlüssel..

Edited by S3b0
Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden hat PK125XL_AT folgendes von sich gegeben:

Stehbolzen sind eingeklebt - werde erstmal Beilagscheibe und Sprengring drunter machen - Danke euch.

 

Du fährst den M1B-60 GTR komplett über Drehschieber mit 24er PHBL und Banane?

 

Kannst du kurz sagen wie es sich so fährt und hast du zufällig ein paar Kurven oder einen Vergleich zu anderem Setup?

 

Will mir über den Winter einen neuen LH Motor aufbauen und stehe gerade zwischen der Entscheidung VMC ET6/7 oder M1B-60 GTR, die 50€ machen den Bock nicht fett.

 

Anfangssetup soll ebenfalls über DS mit PHBL25 und der SCK BigBox gefahren werden, später dann ggf. ein anderer Auspuff (Taipan o.ä.)

 

Dann noch eine Verständnisfrage: Wenn man den Zylinder mit 105er Pleuel fahren möchte erfolgt der Ausgleich des Pleuel dann durch einen 8mm Fußspacer, weitere Anpassungen sind nicht nötig außer längere Stehbolzen?

Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten hat Flowson folgendes von sich gegeben:

Dann noch eine Verständnisfrage: Wenn man den Zylinder mit 105er Pleuel fahren möchte erfolgt der Ausgleich des Pleuel dann durch einen 8mm Fußspacer, weitere Anpassungen sind nicht nötig außer längere Stehbolzen?

 

Lüfterradabdeckung, Zylinderhaube und Auspuff können dadurch eventuell auch nicht mehr schön passen...

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.