Jump to content

Auf AUTODOC finden Sie viele nützliche Dinge für ihr Motorrad

Quattrini-M1B 60 ohne-L was kann der


Recommended Posts

  • Replies 507
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hier mal meiner: M1-60B ohne L, PD Nitro 160, 33er Keihin PWK, auf Drehschieber mit 51/105er Falc-Welle. Steuerzeiten 125/185 in etwa, +- 1-2 Grad. Der Zettel liegt in der Werkstatt. QS 1mm,

So, 1x2.er 1x4.er 1x 2.er & 4.er   Ohne Höcker. Wunderbarer Auspuff,von Falkr. Ergebnis wie beschrieben. Natürlich abhängig der SZ in Richtung tief/hoch.

Posted Images

vor 8 Stunden hat gonzo0815 folgendes von sich gegeben:

Hat jemand von euch ähnliches Probleme mit dem B oder nur ich?

Ist wohl so gewollt, vielleicht um Platz für die Nebenauslässe zu schaffen.

Das ist mir auch direkt aufgefallen, als ich auf den "B" getauscht habe. Der PD Nitro160 war dadurch nicht einfacher zu montieren...:lookaround:

Link to post
Share on other sites

Werde den Zylinder mal unter die Lupe nehmen und gucken dass ich die universelle Schweißlehre darauf anpasse. Sofern es dann nicht die Passform bei allem anderen verbumst.

 

Das Problem scheint allerdings nicht bei jedem Quattrini Zylinder aufzutreten :wacko:

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

Ist wohl so gewollt, vielleicht um Platz für die Nebenauslässe zu schaffen....:lookaround:

Die Idee ist mir auch schon gekommen. Aber warum braucht das der L nicht? So richtig lässt sich das nicht erklären.

 

vor 2 Stunden hat FalkR folgendes von sich gegeben:

Werde den Zylinder mal unter die Lupe nehmen und gucken dass ich die universelle Schweißlehre darauf anpasse. Sofern es dann nicht die Passform bei allem anderen verbumst.

 

Das Problem scheint allerdings nicht bei jedem Quattrini Zylinder aufzutreten :wacko:

Hab gestern Abend noch viele Fotos im Netz gesichtet. 

Es scheint nur die B Serie davon betroffen. L Serie und der alte M1 sehen laut Fotos normal aus.

Zylinder macht sich heute auf den Weg zu dir ;-)

Link to post
Share on other sites

 

On 6/8/2020 at 9:27 PM, gonzo0815 said:

Hat jemand von euch ähnliches Probleme mit dem B oder nur ich?

 

Hab gestern ne ETS Banane probemontiert - originaler Krümmer braucht eine M10 Mutter zwischen Traverse und Halteblech um halbwegs zu passen.

Mit MRP 30er Krümmer (der mit den Langlöchern) fehlen etwa 3-4mm zur Traverse.

 

Wenn ich das Halteblech etwa 20° nach vorne kippe passt es, aber unschön.

Mit 2-3 M8 Beilagscheiben dazwischen passt es - aber gefummel.

Zum Reifen ist noch über 1cm Platz.

 

Würde ein Block Weicon als Spacer/Beilagscheibenersatz auf dem Halteblech funktionieren? Hat das schon mal jemand probiert?

 

Edited by PK125XL_AT
Quote richtiggestellt
Link to post
Share on other sites

So, habe den M1B-60 GTR mal genau unter die Lupe genommen.

 

Die Unterschiede gegenüber den üblichen Zylindern sind schon nicht ohne und beeinflussen die Passform aller Abgasanlagen massiv!

 

- Winkel Auslassdichtfläche um ca. 2-2,5grad flacher

- Offset Auslassdichtfläche um ca. +5mm 

 

Vielleicht sollte man das mal an den Herrn Quattrini weiter reichen. Sicherlich auch in seinem Interesse.

 

 

Edited by FalkR
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden hat FalkR folgendes von sich gegeben:

- Winkel Auslassdichtfläche um ca. 2-2,5grad flacher

- Offset Auslassdichtfläche um ca. +5mm 

 

Wenn Du jetzt noch sagen könntest in welche Richtung die jeweiligen Abweichungen liegen, dann wäre es perfekt.

 

Also weniger Grad in Hubrichtung oder weniger Grad in Richtung dichtfläche Zylinderfuß?

 

Offset wohin? Gesehen zur Hubrichtung: Hoch, runter, rechts, links, rein, raus?

 

 

Link to post
Share on other sites

Glaube die 2grad Winkelfehler verzeiht ne Schraubenverbindung mit ner U-Scheibe schon ;-)

 

Der Aufwand nachträglich den Zylinder auf die Fräse zu spannen, steht aber irgendwie in keinem Verhältnis.

 

Da ist der Auspuff schneller angepasst.

Link to post
Share on other sites
Am 17.6.2020 um 19:55 hat gertax folgendes von sich gegeben:

kann man das abfräsen um den Zylinder auf standard Flanschwinkel und -Position zu bringen?

 

Um den Winkelfehler zu beheben ja. Wenn man zusätzlich die 5mm weg nimmt, dann  könnte es Probleme geben.

1. Ist dann nicht mehr viel Restgewinde für die Auslassbolzen da, ca. 5-7mm

2. Wird der Druchmesser vom Auslass um einiges größer und der Übergang ist dann nicht mehr so schön.

 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo, habe gesehen den B gibts jetzt auch mit 56 bohrung und kolbenführung unten, sprich zylinderfuss.

 

Da das vergaserloch unbeschnitten bleiben muss, und die weisse pinasco banane bleiben muss, 

Wäre folgendes setup geplant.

 

M1 B 56 Gtr

Kurbelwelle 51/97 

Polinitronic

Polini Membranstutzen 24

Phbl 24

Drt klaue

Kurzer 4 

 

Defekter drehschieber enfernt und nach oben gearbeitet und überströmer angepasst.

 

Was wäre da eurer meinung nach so an leistung und drehmoment drin?

Was für eine primär?

Gabs nicht mal eine konisch aufgehenden krümmer für diese auspuffe...?

 

Bin auf eure meinung gespannt.

 

Gruss luk

Screenshot_20200624-130349_Samsung Internet.jpg

Screenshot_20200624-130346_Samsung Internet.jpg

Edited by lukulus
Link to post
Share on other sites

Ich hatte da mit fast gleichem Setup, nur mit Polini 133 und dickem Krümmer in 32mm innen 14,5 ps und 15nm.

 

da verschenkst du gegen einen gutem Reso Pott gern mal 5-6ps 

Link to post
Share on other sites
Am 26.6.2020 um 22:44 hat ludy1980 folgendes von sich gegeben:

Ich hatte da mit fast gleichem Setup, nur mit Polini 133 und dickem Krümmer in 32mm innen 14,5 ps und 15nm.

 

da verschenkst du gegen einen gutem Reso Pott gern mal 5-6ps 

 

Danke , für die info.

Das mit dem resopott ist mir schon bekannt.

 

Luk

Link to post
Share on other sites
Am 23.6.2020 um 17:07 hat Vespista50 folgendes von sich gegeben:

Mein Kopf ist undicht... hat jetzt 1500km ohne Dichtmasse gehalten. Habe mit Absicht nicht mit Dichtmasse am Kopf verbaut,  weil ich an den Stellen nie zufrieden war.
 

Welche Dichtmasse verwendet ihr am Quattrini Kopf?

 

Ich habe auch schon mehrfach Probleme mit undichtigkeiten am Kopf gehabt...bei mir ist zusätzlich eine Kodi verbaut und oben drückt es nach einer gewissen Zeit immer wieder raus. 

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.