Jump to content
schlubbi

Kickstarterwelle verbogen was tun ?

Recommended Posts

Was tun wenn die Kickstarterwelle verbogen ist  durch Unfall, Umfaller irgendwo hängen geblieben etc.... ?

 

ich hatte gesucht aber irgenwie nix passendes gefunden Im Technikforum gab es noch gute Ideen zum vorsichtigen Ausbau ohne das Motorgehäuse zu zerstören.

 

Möglichkeit 0. Welle wieder gerade kloppen  - geht irgendwie nicht - :-D

 

Möglichkeit 1. Die Welle einfach durchklopfen entfällt meist da die Welle stecken bleibt und das Gehäuse reißt       - ist mir damals schon passiert - 

 

Möglichkeit 2. Die Welle aussen absägen dann durchklopfen kann klappen wenn man Glück hat oder auch nicht -   das Gehäuse reißt evtl. - ist mir damals  auch schon passiert - 

 

Möglichkeit 3. Die Welle aussen aufbohren immer größer und größer dann bündig absägen und  die verbogene Stelle vorsichtig ausfräsen ( aufpassen wegen dem Dichtring / Nut / Beschädigung etc. )

 

Möglichkeit 4.  

 

 

Ich habe auf der anderen Seite innen angefangen:

 

Voraussetzung ist hier gutes Material - Werkzeug - entsprechende Ständerbohrmaschine -  Körner - gute Bohrer 6  bis 16 mm - Feile - Dremel etc.pp

 

 

1. Welle soweit wie möglich nach innen schieben - gut im Schraubstock einspannen. - Welle gerade absägen - Dichtfläche mit Panzertape etc. abkleben um Beschädigungen zu vermeiden

 

 

DSC06170.thumb.JPG.33d8b47ed22e74823295404ac5a40f02.JPG

 

 

 

2. Welle  kurz mit der Feile begradigen -  so mittig wie möglich einen Körnerpunkt setzen

 

ausbohren  mittig mit 6 mm / 8 mm / 10 mm / 12 mm / 14,5 mm /  bis unter das Segment aber nicht zu tief

 

bis 10 -12 mm ging es relativ gut da das Material innen viel weicher ist

ab  ca 12 - 14,5 mm kommt man in den gehärteten Bereich das war schon schwieriger

die Naht selber ging gar nicht ohne den Bohrer zu zerstören

(die obere Naht vorsichtig abflexen /schrubben bis Anfang - Segment) wäre noch eine Möglichkeit und mit einem entsprechend großem Senker großzügig anfasen

 

DSC06172.thumb.JPG.1a0ca506780a0242f35b04d3988ca5c3.JPG

 

 

 

 

DSC06173.thumb.JPG.e025f8d0855d28c2f43c19ca52142d75.JPG

 

 

die Sch(w)eißnaht weiter aufbohren ging nicht

 

DSC06178.thumb.JPG.7cb85013906c06a6cbf5e9fcb1cdde6b.JPG

 

 

 

3. mit dem Dremel aussen und von innen vorsichtig wegflexen

 

DSC06179.thumb.JPG.99b44ab665645565a9c8259b5585a1ca.JPG

 

 

4. wenn ein kleiner Bereich noch fest ist vorsichtig im Schraubstock weghebeln

 

 

DSC06182.thumb.JPG.e351b9639101c7510a2e416d5e89ff2c.JPG

 

 

 

 

5. Welle nach aussen durchschieben

 

 

DSC06181.thumb.JPG.8fb4f9e6601437b6d362c701097bc76d.JPG

 

 

 

DSC06184.thumb.JPG.0ce7a5cb5cc0471ec285639e4456ed7a.JPG

 

 

 

 

DSC06186.thumb.JPG.0d28ba8150cde7587793ae81829972f6.JPG

 

 

 

 

weitere Tipps und Info´s  gerne hier hinein

 

 

 

Bearbeitet von schlubbi
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendwann mit dem Kickstarter an einem Pfeiler hängen geblieben (samt Abflug nach links), Kicker sah aus wie ein Sau(ringel)schwanz.

Welle war natürlich verbogen und ging bei einer Motorrevision natürlich nicht raus.

Nach der Revision einen neuen KicKer montiert und weitergefahren.

Etliche Jahre danach ist die Welle beim Starten einfach glatt abgerissen.

Was ich bei der Revision nicht gesehen hab, die Welle hatte durch den Anprall einen leichten Riss bekommen der sich im Laufe der Jahre weiterpflanzte und so durch die Welle wanderte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab sie abgesägt, bissl gefeilt und dann nach innen raus. Ging stramm und es waren ein paar Spuren von den Zähnen im Alu zu sehen (aber zum Glück ohne Gehäuseriss). Ist bis jetzt dicht:wheeeha:

War aber stärker verdreht als verbogen. 

 

C05C0778-D97C-463B-9B5D-C10B4F753ACC.thumb.jpeg.83fa76529afc09d23fbc53543e3df357.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde es was helfen, das Gehäuse rund um die Kickstarterwelle gut zu erwärmen? Nachdem sich Alu ja recht schön ausdehnt, hätte ich es mal so probiert, dann noch gut schmieren und vorsichtig durchdrücken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.