Jump to content
standgasfahrer

Steuerzeitenrechner

Recommended Posts

guten abend

könnt ihr mir bitte beim ddog sz rechner auf die sprünge helfen.

ich möchte einen zylinder auf die 120/170 bringen

 

dafür müsste ich in meinem fall ca. 0,5mm unterlegen

 

ausgangswerte ohne fudi

1.thumb.png.216a7c6042984cc9df22ee2338254c0c.png

 

mit 0,5mm fudi ergibt es das

2.thumb.png.12ecc9a5c49c41052cfb83a02dea3eec.png

 

 

den zylinder und kopf hatte ich vor dem ausbau auf 1,3mm QK eingestellt und hatte -0,8mm Kolbenunterstand(mit 0,2mm fudi).

wenn ich nun mit 0,5mm fudi -1,1mm Kolbenunterstand habe, müsste ich 0,3mm oben am zylinder abnehmen damit ich wieder die -0,8mm Unterstand habe und 1,3mm QK erreiche.

 

wie rechnet der ddog rechner?

würde ich nun zu den neu errechneten SZ die -0,8mm Kolbenunterstand eingeben weil ich den Zylinder oben abdrehen würde, spuckt er wieder andere SZ aus. wie kann ich das verstehen??? darf ich den bearbeiten neuen kolbenunterstand dann so eintragen??

3.thumb.png.6c271b1198aa8f18b9c8fc87c8c1520a.png

 

Share this post


Link to post

Wenn Du den Zylinder oben abdrehst, dann verändern sich ja auch die Stichmasse zu Auslass und Überströmer.

 

Du misst nur einmal die Stchmasse und machst alles weiter mit dem Kolbenstand! Ich hab eben gesehen, dass Du an den Stchmassen auch schon was abgeändert hast.

 

Für die Berechnung bleibt ausser dem Kolbenstand immer alles gleich. Es sei denn Du willst den Auslass zB hochziehen.

 

Die 0,6mm stimmen schon. Entweder den Zylinder abdrehen oder den Kopf bearbeiten lassen und den Brennraum in den Zylinder schauen lassen.

3DA16F86-51BE-49B2-9CE3-011211AA17F2.jpeg

39EA1AC4-0C0B-40A0-A5B2-1A5428AB6D78.jpeg

Edited by ddog

Share this post


Link to post
vor 15 Stunden schrieb ddog:

Wenn Du den Zylinder oben abdrehst, dann verändern sich ja auch die Stichmasse zu Auslass und Überströmer.

 

Du misst nur einmal die Stchmasse und machst alles weiter mit dem Kolbenstand! Ich hab eben gesehen, dass Du an den Stchmassen auch schon was abgeändert hast.

 

Für die Berechnung bleibt ausser dem Kolbenstand immer alles gleich. Es sei denn Du willst den Auslass zB hochziehen.

 

Die 0,6mm stimmen schon. Entweder den Zylinder abdrehen oder den Kopf bearbeiten lassen und den Brennraum in den Zylinder schauen lassen.

 

 

ok danke glaube ich habs verstanden

 

dann müsste das so passen?

 

Kolbenunterstand muss mit Fudi muss dannch wieder -0,8 ergebn damit die QK wieder stimmt

 

ori: 

A:     36,2

Üs:   47,2

KU:   -0,6

 

1mm unterlegen ergibt:

A:     36,2

Üs:   47,2

KU:  -1,6

 

0,8mm abdrehen für -0,8 Kolbenunterstand

A:    35,4

Üs:  46,4

KU:  -0,8

 

1315845227_Bildschirmfoto2019-01-26um23_03_22.thumb.png.eedd9204dda3fd40f583f8b041e40af5.png

 

Edited by standgasfahrer

Share this post


Link to post
vor 8 Stunden schrieb SebastianP150X:

Aufgrund der Steuerzeiten tippe ich auf einen 177 Zylinder. Prüfe nochmal deine Pleuellänge.

Kurbelwelle für PX125/150 hat normalerweise 105mm.

danke!

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.