Jump to content
kim-lehmann.de

V50 R 1973 O-Lack aranico, VMC 98, egig Python

Recommended Posts

Hallo,

nachdem es MMn zu wenig Restauration Storys gibt gebe ich halt mal wieder eine zum besten.

 

Vorgeschichte:

 

Ehrlichkeit zahlt sich aus!
 

Nachdem ich bis 2017 auch meine Brötchen mit der Vespa Restauration verdient habe kommen natürlich ab und an Anfragen.

Etwa 2013 zwischen Tür und Angel bei meinem örtlichen Reifenhändler angesprochen worden ob ich was mit Vespa zu tun habe.

Nach kurzem freundlichen Gespräch ging es (wahrscheinlich) um eine V50 die seit gut 15 bis 20 Jahren steht und komplett Restauriert werden soll.

Nummern Austausch usw.

 

Im Herbst 2017 (4,5 Jahre später :gsf_chips:) bekam ich dann einen Anruf wie es aussieht.

Meine Erklärung das ich wegen Umzug in die Eifel und Krankheit meine Pforten geschlossen habe. Kann aber gerne mal vorbei schauen und Beraten da ich eh einen Ausflug in die alte Heimat Würzburg geplant hatte. Man ist ja neugierig.

14 Tage später war es dann soweit.

 

Im letzten Eck der Garage stand eine V50 Rundlenker (Habe eine Special erwartet da es hieß aus den 70ern und in orange) ohne Motor, extrem versifft und teile in schwarz matt angesaut. Unter dem schwarz war noch eine orange Kaugummi artige komische Farbe gestrichen.

Boden, Backe, Traverse hatte die typischen Risse. Paar Dellen, Backe etwas eingedrückt. Beinschild musste auch leiden. Motor in einem extra Karton, Zylinder gepflückt.

Man versucht zu klären was den die Vorstellungen sind. Vollrestauration, alles neu, muss bling bling machen. Ich hatte da noch nicht mal ansatzweise an einen Kauf (Weder Zeit, Geld, Nerven und die Möglichkeit zum schrauben) oder einer OLack Rettung gedacht.

Also Aufgeklärt über die Voraussichtlichen Kosten für das Projekt und mit offenen Karten gespielt.

Auch realistische Preise was sie in dem Zustand wert ist und was bezahlt wird.

Die Frage ob ich Interesse hätte... "Klar immer!" ABER siehe oben, Kein Geld, Zeit, Möglichkeit usw. sowas aktuell anzugehen. Könnte auch nur maximal die hälfte bezahlen da noch genügend Projekte stehen und ich akut keine brauche somit Zeit für Schnäppchen habe.

Er bespricht das mit dem Bruder was gemacht werden soll.

 

4 Monate später als man es bereits aus dem Gedächtnis gelöscht hat, Anruf: Du kannst sie haben! Bei Dir ist sie in guten Händen! Zitat: Du hast alle Fragen über Preise, Wert usw. 100% ehrlich beantwortet und nicht versucht unwissende über den Tisch zu ziehen. Das muss belohnt werden! :inlove::rotwerd:

Weitere 2 Monate später auch die Zeit gefunden sie in Würzburg abzuholen. 

Original Papiere wurden zwischenzeitlich auch gefunden was mich natürlich riesig gefreut hat.

Ein Blick in die Papiere... Die Dame ist 3 Wochen jünger als ich! So nahe war ich noch nie an meinem Geburtsdatum dran. :wheeeha:

Das hat natürlich die Idee, die im Hinterkopf war, sie direkt weiter zu geben vernichtet.

 

Weitere 3 Monate später habe ich noch einen Anruf bekommen das noch ein Karton mit Teilen gefunden wurde. Auch noch ein nagelneuer 19er Gaser und Membran ASS vom Rollershop-Express.

Auch war da eine Motorklappe, Gepäckträger usw drin. Kann ich für schmalen Täler (100€ incl Porto) noch dazu haben.

Leider war es eine Chrome Zubehörklappe aber man freut sich trotzdem!

 

Genug gefasselt! Auf zu den Fakten:

 

V50 R 

EZ: 1973 deutsches Modell mit original Papieren

aranico

3 Gang Motor kommt ins Regal

Original Gabel kommt ins Regal

 

Geplant:

Low Budget Projekt! Was habe ich da, wie setze ich das kostengünstig um.

 

O-Lack aufbereiten, konservieren

Soweit vorhanden ausschließlich mit Original Teilen aufbauen

PK Gabel auf V Kotflügel anpassen.

 

V50 Gehäuse mit XL2 Innereien und Kulu

98er VMC

Egig Python

3.00 Primär damit ich mit Ritzeln spielen kann

25er PHBL

Hauptgrund warum es ein Kurzhub bleibt. Habe noch eine Kabaschoko Kurzhub Welle. Wäre schade sie nicht zu nutzen

Kurzer 4ter wenn ich ihn finde. Noch immer Werkstatt Chaos und viele Kisten seit Umzug 2016/17 noch nicht geöffnet.

 

Ich bin mit der Kiste schon ein Stück weiter gekommen.

 

Vorab mal die ersten Bilder!

 

20170622_210757.thumb.jpg.33a394ac3fece1cd1af7512ae4ffa09d.jpg

20170623_173830.thumb.jpg.30f9ec6af86810d0b57650b4a4e19fe3.jpg20170623_173835.thumb.jpg.742c2039063797819ab632b1b66faf7e.jpg20170623_173844.thumb.jpg.6fb751d304bc53dfad0cc003de6cd0bc.jpg

 

 

 

 

 

  • Like 6

Share this post


Link to post
vor 31 Minuten schrieb kim-lehmann.de:

??

Das war ein Querschläger aus dem Testtopic!

Share this post


Link to post

Nachdem ich ja nicht der einzig verwirrte bin schieb ich noch mal nen Schwung Bilder hinterher.

Damit so in etwa 30% was mit dem Topic Titel zu tun hat.

 

Verwirrt trifft bei dem Projekt auch so ziemlich Nagel auf Kopf!

Habe noch nie so unkoordiniert den Anfang gemacht.

Geschuldet Hauptsächlich der anfänglichen Frage ob überhaupt OLack Freilegung zur Debatte steht.

 

Direkt nach dem Ausladen auch mal nen Lappen Aceton geholt und geschaut was da so drunter ist... erste Freude!

 

Nach etwas mehr wischen kam dann doch etwas Enttäuschung.

Massiv mit (schätze) 120er angeschliffen.

20170624_123704.thumb.jpg.3647a41309030cf859dfcca08183c35d.jpg20170624_123711.thumb.jpg.06c4e6a7f4a974817e50a0a8c0024f36.jpg20170907_184917.thumb.jpg.d007d24edf2961568a80df7ca1adfba0.jpg

 

 

Was sich als echte Wunderwaffe heraus gestellt hat um aus den Schleifriefen die Farbe raus zu waschen war der "Wunderschwamm"

Mit Lappen und Co. war da nix mehr zu holen.

Gibt's mittlerweile auch in diversen Discountern. Ich bestelle die im 64er Pack bei Wish.

Lösen sich mit Aceton zwar relativ schnell in Wohlgefallen auf aber es funzt!

unten "nur" Lappen oben mit Wunderschwamm!

 

20170907_193034.thumb.jpg.72b6a8294f311c11e3600dc5b4adf3b9.jpg20170907_193049.thumb.jpg.a1f4b1e92eb95797766bdf1fcfab7221.jpg

 

am Tunnel sieht man auch schön diese fiese Rosa/ Rot keine Ahnung was Farbe, da war teils noch Grundierung drunter.

Zäh wie Kaugummi und war kaum weg zu bekommen.

Hat mehr gebröselt.

 

Parallel dazu ist auch aus der Garage eine Behelfswerkstatt entstanden.

Danke an meine holde Maid!!! Die mich in die Garage schickt und mir sagt ich soll mir ne Werkstatt einrichten BEVOR ich das Schlafzimmer renovier. Scheiß auf Tapete an der Wand! 

  • Like 2

Share this post


Link to post

Machen wir weiter...

1994 war die letzte Anmeldung.

 

20180407_184127.thumb.jpg.30a4ca8fb7abb5a695caab3015235074.jpg20170907_194942.thumb.jpg.e2bf94153c456bedb3e3cb482d49efc3.jpg20180407_182050.thumb.jpg.16fb89c090039bca12edbd3bd089786a.jpg

 

Nach etwa 6 Liter Aceton und guter Dröhnung war dann die Farbe soweit runter.

 

Da, wie gesagt, ich etwas unkoordiniert (ob´s an Aceton lag :???:) war jetzt erst Vollständig zerlegt.

Motorraum grob Vorgereinigt.

Backofenreiniger einwirken lassen und die Kiste komplett gekärchert.

Auch durch den Tunnel mal den Dreck der Jahre gespült.
Leider ist der geile "Sex statt Krieg" Aufkleber dabei drauf gegangen.

Danach ne halbe Stunde Druckluft um ihn komplett trocken zu bekommen.

Bei der Gelegenheit auch alle unter dem Lack befindlichen Rostbläschen aufgekratzt und Lose Farbe mit Druckluft den gar ausgemacht.

 

20180615_185836.thumb.jpg.5a3daa32bb7515f58feb091dcb3a24b1.jpg20180615_185842.thumb.jpg.96950e6da264437faf45e0561aa57319.jpg

Parallel dazu kam ja das nachträgliche Paket.

Tank im OLack und fiesem Schmodder

Nagelneuer 19er SHB und Polini Membran (warum auch immer DS ist top)

Motorklappe, leider in Chrome aber da wurde mir ja geholfen... ich spreche später meinen Dank aus!

20171004_161909.thumb.jpg.b63276a52eb1ab40ed5bb38bc57d9605.jpg

 

Tank hat jetzt 2 Gänge mit Zitronensäure hinter sich. Ich kaufe die im 5KG Eimer in der Bucht für das gleiche Geld wie die 2x 250gr bei DM kosten.

Das Zeug wird nicht schlecht und ist auch spitze um Wasch, Spül, Kaffeemaschine. Duschköpfe und Co. zu reinigen.

einen Gang mit Sand werde ich ihm noch gönnen. Dazu habe ich mir vor Längerem mal einen alten Wäschetrockner gesichert für solche Aktionen. Muss da mal Halter in die Trommel schweißen.

Wichtig ist nach der Zitronensäure gut mit klarem Wasser zu spülen. Auch ein Gang mit Natron zum neutralisieren soll Wunder wirken das er nicht sofort wieder anfängt zu rosten.

20180806_181729.thumb.jpg.57d0ae9bd21c70e52432713217dcefd4.jpg20180806_181735.thumb.jpg.41aac3eeb989591cb23191fbadd887ed.jpg20180809_184824.thumb.jpg.5df769b26fcfc940b181d317a58a1b07.jpg20180809_184955.thumb.jpg.0f65a7733b20451f0f911d89452950fa.jpg

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden schrieb weissbierjojo:

6 Liter Aceton ohne Filtermaske....Respekt!!:alien:

 

War im Freien, alles gut! Dazu noch über einige Tage verteilt.
In geschlossen Räumen hätte ich dann auch mal zur Lackmaske gegriffen.
Ich und mein Körper sind zwar nicht die besten Freunde aber ich quäl ihn nicht unnötig.

Keine Dröhnung für mich!

 

Aber schön das sich jemand Sorgen macht. :cheers:

Edited by kim-lehmann.de
  • Like 2

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.