Jump to content

PK 50 HP4 und DR 75ccm Zylinder


Recommended Posts

Hallo

Ich habe eine PK50 HP4 in originalem Zustand. Nun bin ich am überlegen ob ich dieses Jahr anstatt mit der GTS mit der 50er nach Italien (Eigengewicht 80 Kg + Gepäck) fahren soll. Meine HP4 läuft in der Ebene laut Tacho ca. 60 Km/h leicht bergab geht sie bis ca. 75 Km/h. Nun frage ich mich ob der DR 75 ccm Zylinder mir einen Vorteil bei Steigungen bringt. Schneller soll sie ja nicht werden, halt nur mehr Leistung. Den Original Vergaser (16.12) will ich auch drauf lassen. Welche Düse würdet ihr mir da empfehlen ????

VG Volker

Edited by volker_l
Link to comment
Share on other sites

Der passt ja nicht auf eine HP4 , für die gab es aber einen eigenen 75er Aluzylinder von Polini wenn ich mich richtig erinnere. 75 km/h mit Original Übersetzung dürfte ja eher unrealistisch sein. In Deutschland hatte die doch nur eine 14/69 Primär. 

Link to comment
Share on other sites

Die Hp4 hat ja einen Speziellen Aluzylinder mit mehr Leistung im Gegensatz zu den normalen XL2 mit Graugusszylinder. Andere Kurbelwelle,  größeren Zylinder , andere Zylinderhaube. Kannst ja mal Googlen oder hier die Suche benutzen. 

Denke man könnte so aus der Kiste noch etwas raus holen mit anderem Vergaser , Übersetzung und Auspuff. Vergaser hat die meine ich nur einen 16/12 . 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb volker_l:

Hab jetzt mal die Suche benutzt aber nicht gefunden was ich ändern müßte um den DR Zylinder zu verbauen. Irgendwas von Stehbolzen hab ich gelesen

Ja die HP hat lange Stehbolzen die durchgehen bzw. Mittellange . Die normalen SF haben kurze Stehbolzen Zylinderkopf wird dann separat mit 4 Schrauben verschraubt. Andere Zylinderhaube hat die HP4 auch die müsste auch geändert werden. Aber ohne die Primär zu ändern hast mit einem anderen Zylinder keinen Gewinn gemacht auch der 16/12 Vergaser drosselt das Teil. 

Link to comment
Share on other sites

Genau! Die HP4 hat durchgehende Stehbolzen, also wie PK125 usw. Die normalen Kurzhub-Fuffies haben kurze Stehbolzen und einen separat verschraubten Kopf.

 

Du bräuchtest also die Stehbolzen und die kleine Lufthutze der Standardmodelle, dann würde der 75er DR passen. 

Allerdings wäre das ein echter Rückschritt. Original hat die HP4 einen edlen Aluzylinder, der 75er DR ist ein oller Gussklumpen, dessen einziger Vorteil sein günstiger Preis ist. Ob der jetzt wirklich mehr Leistung bringt, weiß ich auch nicht. 

Link to comment
Share on other sites

Es geht mir ja auch darum das wenn ich mit der PK ne Tour von 2000 KM machen will das der Zylinder hält. Der originale der drauf ist hat schon über 20000 Km runter 

Oder gibt es den Aluzylinder noch irgendwo zu kaufen ???

Edited by volker_l
Link to comment
Share on other sites

Naja Übermass vom Kolben messen müßte ich mal jemand suchen der das Werkzeug dafür hat. Vielleicht können die das ja beim SIP in Landsberg. Ansonsten würde ich erstmal neue Kolbenringe holen. Da sind ja soweit ich weiß 2 Kolbenringe in L Form verbaut , 38.4 mm dürfte da ja passen :-)

Edited by volker_l
Link to comment
Share on other sites

Ganz ehrlich?

Ich würde da eher garnix machen.

Never touch a running system.

Gerade der Aluzylinder ist doch das gute für die Strecke.

Kein Hitzestress und Haltbar.

20.000 km......und das warsch. ohne Probleme.....dann würde ich erst recht

alles lassen wie es ist !!

Ok, das größere Primärritzel, das ist ok.

Ansonsten würde ich echt alles so lassen.

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb volker_l:

Es geht mir ja auch darum das wenn ich mit der PK ne Tour von 2000 KM machen will das der Zylinder hält. Der originale der drauf ist hat schon über 20000 Km runter 

Oder gibt es den Aluzylinder noch irgendwo zu kaufen ???

Was an Schraubererfahrung ist denn bei dir vorhanden? Grad die Langlebigkeit eines Zylinders hängt stark von deinen Fähigkeiten einen Vergaser ordentlich zu bedüsen ab.

Wenn dein Fuffi Zylinder in Ordnung ist brauchst auch keinen neuen Kolben, du bist ja an und für sich mit der Leistung deiner HP4 zufrieden.

Bei einem neuen 75er oder 85er oder was dir sonst vorschwebt auch nicht der ist schon dabei im Set.

Ich find dein Vorhaben mit ner Fuffi nach Italien doch schon recht sportlich. An deiner Stelle würd ich mal eine Tour bei dir in der Gegend machen wo ein Berg dabei ist und wenn dir das dann bergauf zu lahm ist, fahr mit deiner GTS nach Italien und sonst findest du im Forum genug setups  auch mit 75er und 85er Zylindern, da reicht aber ein reiner Zylindertausch nicht aus.

Und sonst wie Kebra schrieb freu dich an deiner HP4.

Link to comment
Share on other sites

Den 16/12 Vergaser kannst hier auch noch aufbohren lassen auf 16/16 und das andere Primärritzel. 

Davon abgesehen finde ich Doppelposts extrem :shit: . Bei Facebook wird Dir ja ganz klar zum 75er geraten, einige sogar zum 75ccm RMS :muah:damit wird dann wohl nach 10km die Italien Tour zu Ende sein. 

Link to comment
Share on other sites

 

vor 15 Minuten schrieb vespa_pk_fan:

Was an Schraubererfahrung ist denn bei dir vorhanden? Grad die Langlebigkeit eines Zylinders hängt stark von deinen Fähigkeiten einen Vergaser ordentlich zu bedüsen ab.

Wenn dein Fuffi Zylinder in Ordnung ist brauchst auch keinen neuen Kolben, du bist ja an und für sich mit der Leistung deiner HP4 zufrieden.

Bei einem neuen 75er oder 85er oder was dir sonst vorschwebt auch nicht der ist schon dabei im Set.

Ich find dein Vorhaben mit ner Fuffi nach Italien doch schon recht sportlich. An deiner Stelle würd ich mal eine Tour bei dir in der Gegend machen wo ein Berg dabei ist und wenn dir das dann bergauf zu lahm ist, fahr mit deiner GTS nach Italien und sonst findest du im Forum genug setups  auch mit 75er und 85er Zylindern, da reicht aber ein reiner Zylindertausch nicht aus.

Und sonst wie Kebra schrieb freu dich an deiner HP4.

An Schrauberefahrung kann ich schon einiges vorweisen. Ich schraube seit Anfang der frühen 80er Jahre. Recht sportlich find ich da eigentlich nicht nach Italien zu fahren, südlicher in Deutschland von mir wohnen vielleicht noch 50 Leute :-D

Bin der GTS bin ich schon so oft in Italien gewesen, letztes Jahr bis nach Rom und nochmal rüber nach Kroatien. 

Ein kleines Bild von mir könnt ihr euch auf meiner Hompage machen  www.vespatour.de

Hab den Doppelpost gelöscht ;-)

 

Edited by volker_l
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb HELL:

Den 16/12 Vergaser kannst hier auch noch aufbohren lassen auf 16/16

Würde ich auch nicht machen.

Mußt auch wieder neu abdüsen.

Dann lieber gleich einen 16/16er und den 16/12 ins Regal, falls Rückgerüstet werden muß.

Dann mußt du aber auch wieder neu abdüsen.

Ob das dann haltbarer ist, weißt du aber nicht.

So wie dein Motor jetzt läuft, und das nach 20.000 km, kannst du froh sein.

Und der läuft, wenn du nicht dran rumschraubst, warsch. nochmal 10.000

ohne Probleme.

Link to comment
Share on other sites

Wenns ne deutsche HP4 ist kuck mal nach ob du den verengten Krümmer noch drann hängen hast,  ansonsten Pinascoritzel bringt was ;genauso wie den Vergaser aufzubohren.

eventuell ein 19.19er der hp4 zylinder ist ja identisch mit einem  sr zylinder bis auf die eine Kühlrippe

Ne ETS Banane hat ein Kolege auch bei seine ori HP4 druntergesetzt zur Probe und es war der beste für den originalen HP4 Motor

 

Edited by Go. 81
Link to comment
Share on other sites

denn "Droselkrümmer" hatten die in Italien drin, damit das Fahrzeug im Auslieferungszustand gesetzeskonform war..... und so einfach wie möglich entdrosselt werden konnte.

 

in Deutschland wurden die nie offiziell verkauft

 

vereinzelte Exemplare wurden von grauimporteuren ins Land gebracht

 

Rita

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.