Jump to content
Dirkhachmann

Neue Malossi Gehäuse PX auf der EICMA 2018

Recommended Posts

vor 15 Stunden hat moppedfahn folgendes von sich gegeben:

Servus zusammen. Bin gerade an der Einlass-Geometrie VR one mit Quattrini dran. Mein aktueller Ansatz ist alles anständig größer machen und die Ecken abrunden...

Gibt es hier dazu Meinungen oder Vorlagen? Danke für sachdienliche Hinweise...

15733154863364486133011611225725.jpg

Am Einlaß würd ich gar nichts machen. Ob ich die Überströmer soweit nach unten ziehen würde?ich würde mich eher an den Winkel vom Zylinder halten.Kolben mal einbauen und schauen was wann passiert. Eventuell ein eigenes Topic wert:Die perfekten Überströmer. 

Share this post


Link to post

Hab da auch nicht viel gemacht bei meinen 260er
 

 

am Einlass hab ich die Oberfläche etwas geglättet...

 

beim Boostport hab ich etwas mehr weggenommen

 

8F91424C-12D0-4F3C-8597-4604BCC1CDB3.thumb.jpeg.5acf6bc554b95ff5bd6bee170752186d.jpegB8FB9976-D058-4F0B-833F-CF8563728162.thumb.jpeg.28f1522cef71f0e52d65cdb9453d384f.jpeg67136743-4618-4E50-99F1-43127A1B11F3.thumb.jpeg.f7539da5f6de795f713fcb498078b5d7.jpeg 

 

 

Edited by Basti85

Share this post


Link to post

 75482ECC-F22C-419C-A7EC-98310392F689.thumb.jpeg.9e92e62ac633feab3b368a83f5246300.jpegBiste da rechts im Bild durch?Die Kante beim Lager hätte ich noch ein wenig abgeflacht.Die Tiefe der Fenster ergibt sich ja durch das Fenster im Zylinderfuß.

Share this post


Link to post

Nein ist nur dreck.. da musst schon ordentlich was wegnehmen um ansatzweise durch zu brechen 

 

beim Lager hab ich nichts gemacht, weil der Ansauger weiter vorne sitzt und das Gemisch nicht wie bei Piaggio an der kuwe vorbei muss. 
 

 

edit: Achso du meinst frontal zum Zylinder, Joa nee warum ? 

Edited by Basti85

Share this post


Link to post
Am 31.10.2019 um 18:39 hat Deichgraf folgendes von sich gegeben:

Musst halt so lange rüber bis die Buchstaben weg sind. Ich kann mich nicht erinnern dass das Niveau dann unterhalb des Restes der Schwinge war. 

 

Ich biete gerne an, ein weiteres Gehäuse zu machen und zu dokumentieren. Muss mir halt jemand eines schicken. 

Hi,

bin dann mal gestern auf ein Bier und die Maßnahme durchziehen rüber zum Nachbarn...

Das Einspannen des unförmigen Werkstück's war mehr als nervig, dass Ergebnis ist 1a akzeptabel.

Die kleine Gehäusehälfte bietet im Bereich des Schriftzuges auch ausreichend Material um ihn zu neutralisieren.... Möchte ich nicht, da kommt ne coole Metallmarke drüber.

Nochmal danke für die Arbeit!

IMG_20191109_180721_5.jpg

IMG_20191109_181938_4.jpg

IMG_20191109_182458_5.jpg

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Ich würde zumindest bei uns in Deutscheland mal beim TÜV einfach mal blöd fragen ob die nicht ein Austauschgehäuse einfach so eintragen.Hat das schon mal einer versucht?

Share this post


Link to post
vor 12 Minuten hat nachbrenner folgendes von sich gegeben:

Ich würde zumindest bei uns in Deutscheland mal beim TÜV einfach mal blöd fragen ob die nicht ein Austauschgehäuse einfach so eintragen.Hat das schon mal einer versucht?


 

ich werde es so probieren, mein tüv hat auch die 260ccm und und den quattrini eingetragen. Versuche  ihn milde stimmen in dem ich jetzt noch auf Scheibe umbaue.

 

 

und mal anders betrachtet. Der Versicherrungsschutz im Falle eines Unfall ist mit oder ohne Schriftzug erloschen. Daher :shit: drauf 

Share this post


Link to post

 

vor 5 Minuten hat Basti85 folgendes von sich gegeben:

... und den quattrini eingetragen. Versuche  ihn milde stimmen in dem ich jetzt noch auf Scheibe umbaue.

 

Meinst das hilft..? 

 

IMG_20191110_101258.jpg

  • Haha 5

Share this post


Link to post

Die kleine bgm Scheibe liegt auch bei 160 noch stabil... 

 

 

 

 

... so stabil das bei 160 halt noch ist:rotwerd:

 

Aber den Prüfer wird es freuen :-D

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor einer Stunde hat Olli de Bolli folgendes von sich gegeben:

Hi,

bin dann mal gestern auf ein Bier und die Maßnahme durchziehen rüber zum Nachbarn...

Das Einspannen des unförmigen Werkstück's war mehr als nervig, dass Ergebnis ist 1a akzeptabel.

Die kleine Gehäusehälfte bietet im Bereich des Schriftzuges auch ausreichend Material um ihn zu neutralisieren.... Möchte ich nicht, da kommt ne coole Metallmarke drüber.

Nochmal danke für die Arbeit!

IMG_20191109_180721_5.jpg

IMG_20191109_181938_4.jpg

IMG_20191109_182458_5.jpg

 

Ich kann die Fotos nicht öffnen... :dontgetit: Alle anderen kann ich sehen... 

 

 

Share this post


Link to post

Das Bild zeigt eigentlich den endgültigen Zustand. Wir haben einen Rand stehen lassen, das ginge aber natürlich auch anders. Man kann ein zur Schwinge ebenes Plateau fräsen und dann hat man auch Platz für die Buchstaben. 

 

Die eingelassenen Buchstaben liegen übrigens 0,12mm unter dem Niveau der Schwinge. Wen's intrressiert.. 

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden hat Uncle Tom folgendes von sich gegeben:

Ein Bild vom endgültigen Zustand wäre toll. Sieht aktuell eher klein aus um die Motornummer und Prefix ein zu bringen.

Bitteschön

IMG_20191110_172824_2.jpg

Share this post


Link to post

Tja.. hat ja dann mit der alten Optik der Fläche zum einbringen der Nummer eher nix mehr zu tun...

schade.. für Ö unbrauchbar...

Share this post


Link to post

Schwierig ist die Erhebung links oben im Bild - wenn man die im Malossi-Gehäuse vorhandene Erhebung weg fräst und ein Plateau analog der Piaggio-Größe machen will kommt man in die nächste Erhebung links oben, das sieht dann auch wieder hingefrickelt aus.

 

image.thumb.png.803bfc6a240a3e38adf522a1138e9401.png

  • Like 1

Share this post


Link to post

malossi V-ONE drehschieber


 

hat jemand irgendwo eine info gesehen

welche kurbelwellen denn mit den notwendigen kleiner 0,1mm ds toleranz zu diesem motorblock passen?

dass originale wellen passen, das ist lediglich eine interpretation auf kundenseite
das steht aber nirgends explizit...


wäre eine wichtige info, denn nur dann ist der motor funktionsfähig
dh si vergaser und längere einlasszeiten funktionieren problemlos

 

meine anfrage an sip bzw malossi deutschland von august 2019
wurde mehrfach übermittelt, blieb aber bis dato unbeantwortet :???:



 

ad ds toleranz weiss man bei originalen motorgehäusen dass:

a) ab werk kommens alle mit ds toleranz kleiner 0,1mm daher und

b) profis drehen ds vs kuwe wange auf 0,05mm aus und

c) damit funktionieren tunings mit langen einlasszeiten (zB 200°  & überschneidung) und si vergaser 
d) die üblichen kuwes passen so gut wie immer mit kleiner 0,1mm zu originalen gehäusen
piaggio, mazzu, mceuro/tameni, polini, pinasco, bgm, jasil, rms etc.
https://www.germanscooterforum.de/topic/313728-blowback-vermeidung-der-drehschieber-rotary-valve-funktionstest-wichtigst-für-jeden-ds-motor/

 

 

-------------

https://www.sip-scootershop.com/de/products/motorgehause+malossi+vone+_57172450

 

Motorgehäuse MALOSSI V-One

für Vespa P200E/PX200 E/Lusso
/`98/MY
mit Getrenntschmierung, mit
Elestart, Drehschieber
passt auch für Vespa 125 VNA
-TS/150 VBA-Super/160 GS/180
SS/Rally/PX80-150/PE/Lusso
/T5

 

Der PX200 Motor ist der Touren- und High-Endmotor schlechthin. Er ist die ideale Besetzung aller Large- und Wideframes. Mit einem getunten PX200 Roadmotor mit MALOSSI, Langhub und SIP Road schafft man problemlos 110km/h Reisegeschwindigkeit und ca. 125 km/h Vmax. Das SIP Team macht auf seinen getunten 200er Tourenvespas den jährlichen Betriebsausflug mit Ø 2500 Km in 5 Tagen: Italien, Kroatien, Südfrankreich sind damit keine Vespa-Fernreiseziele. Die maximal getunten Vespas der deutsch/österreichischen Szene erreichen mittlerweile über 40 PS ohne Lachgas. Die Basis ist auch hier immer der PX200 Motor. Der 200er ist die Königsklasse aller Schaltvespas. Jeder sollte einen daheim haben und wenn er sich nur einen übers Bett hängt.

 

Neben dem Standard Motorgehäuse für die Vespa PX 200 hat MALOSSI zwei verstärkte Versionen im Sortiment. Das MALOSSI V-One mit Drehschiebereinlaß und das MALOSSI VR-One mit Membraneinlaß. Als Material verwenden die Italiener AL Si 7MG Aluminium mit perfektem Silizium/Magnesium Anteil. Bei der Entwicklung der Gehäuse hat das Material eine große Rolle gespielt. Denn nur so war es möglich, alle Ansprüche eines modernen Motorgehäuses wie Korrosionsschutz, Bearbeitungsflexibilität, Passgenauigkeit und Festigkeit zu vereinen. Konstruktiv haben die Italiener ein Statement gesetzt. Neben der Versteifung typischer Schwachstellen des Standardgehäuses (Nebenwelle, 5-fach Verschraubung Kurbelwellengehäuse, Schwingarm, Stoßdämpferaufnahme), wurde auch bewusst Mehrmaterial an benötigten Stellen wie Motordichtflächen, Überströmer Lima und Zylinderfuß eingeplant.

Eine Innovation stellt die Verschraubung dar. Wurden bisherige Originalmotoren mit M7 Schrauben und Mutter zusammengeschraubt, werden die beiden MALOSSI One Motorgehäuse mit M8er Inbusschrauben in bereits integrierte Gewinde der großen Motorhälfte zusammengesetzt. Das Ergebnis ist eine bessere und stärkere Verbindung beider Hälften. Malossi verzichtet hierbei auf die große Motordichtung. Es wird nur temperaturbeständige Dichtmasse verwendet!

Beide Motoren besitzen eine Aussparung für den E-Starter. Optimierungsbedarf hat MALOSSI im Layout von Einlass und Kurbelwellengehäuse gesehen. Beides wurde strömungsgünstig optimiert. Die Überströmer sind bereits auf den MALOSSI 210er Sport bzw. 210 MHR angepasst. Vormontierte Silentgummis an Motor- und Stoßdämpferaufnahme sind im Lieferumfang enthalten.

 

Selbstverständlich haben beide Versionen noch ein paar Unterschiede:

 

Motorgehäuse MALOSSI V-One (5717245)

Motorgehäuse mit Drehschiebereinlaß, als Standard Ersatz verwendbar, ohne Ansaugstutzen, verstärkt, M8 Inbus-Motorschrauben, Original Lagermaße, Lager nicht im Lieferumfang, Zylinderstehbolzen sowie Bolzen für Bremse vormontiert

 

Motorgehäuse MALOSSI VR-One (5717230)

Motorgehäuse mit Membraneinlaß, für Anspruchsvolle Tuner, inkl. Membranansaugstutzen 360° drehbar für PHBH 30-34mm Vergaser, inkl. 6 Klappen Membran, verstärkt, M8 Inbus-Motorschrauben, inkl. Lager (Lima 25x52x15 / Kulu 25x62x12), Zylinderstehbolzen sowie Bolzen für Bremse vormontiert

 

Fazit: Das V-One ist perfekt als Standard Ersatz verwendbar. 210er Fahrer freuen sich auf die bereits angepassten Überströmer und das neue Verbindungssystem der Motorhälften welches es ermöglicht, den Motor easy im eingebauten Zustand zu spalten. Anspruchsvolle Tuner greifen auf das VR-One zurück. Man hat alle Vorzüge des V-One Gehäuse. Die Verstärkungen sind perfekt für leistungsstarke Motoren. Mit der Verwendung eines Rollenwalzen- anstatt Nadellagers auf der Lima Seite, wird ein altbekanntes Problem gelöst. Im Lieferumfang finden sich bereits die beiden Kurbelwellenlager sowie der Membranansaugstutzen inkl. Membrane. Berücksichtigt man jetzt noch die nicht mehr benötigte Motordichtung ist er preislich unterm Strich unschlagbar!

 

SIP TIPP: SIP Road Auspuff in Kombination mit 210er Sport sind ein perfektes Tourensetup. Wer legal unterwegs sein möchte sollte sich mal unsere SIP Legal Kits anschauen. Beim V-One Gehäuse empfehlen wir den SIP Premium Lagersatz inkl. Wellendichtringe.

 

 

-------------------

Es wird lediglich notiert:

"Das V-One ist perfekt als Standard Ersatz verwendbar" 

 

Welche kuwe tatsächlich perfekt zu diesem. motorblock passen, diese info findet sich nicht.

 

dafür aber wichtige Empfehlungen sich dinge übers bett zu hängen.

"Jeder sollte einen daheim haben und wenn er sich nur einen übers Bett hängt." 

 

ahja. Na dann hätten wir das auch geklärt. :thumbsup:

 

Edited by freakmoped

Share this post


Link to post
On 11/11/2019 at 11:15 AM, Deichgraf said:

Schwierig ist die Erhebung links oben im Bild - wenn man die im Malossi-Gehäuse vorhandene Erhebung weg fräst und ein Plateau analog der Piaggio-Größe machen will kommt man in die nächste Erhebung links oben, das sieht dann auch wieder hingefrickelt aus.

 

image.thumb.png.803bfc6a240a3e38adf522a1138e9401.png

 

ich werde testen
was man mit logo aufschweissen und dann nachbearbeiten
an optik hinbekommt

 

Share this post


Link to post

Oder am neuen Zylinder sägen(Stutzen)oder nen Fräßer reinhängen:whistling:

Glaub in Ösireich wird es ned anders gehen.Mit dem Fräsen wird jeder ungeübte Reusenstopper sehen das da was ned in Ordnung ist.

Und ne Schlagzahlen Nr will erst mal freihändig gerade eingeschlagen werden.

Edited by nachbrenner
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Naja, scheiß was auf die Polente.

An der Schwinge aus nem unbekannten Material durch Schweißen das Gefüge zu verändern,  find ich schwer fahrlässig.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.