Jump to content

Neue Malossi Gehäuse PX auf der EICMA 2018


Recommended Posts

  • Replies 1.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Alle sollen die Angst spüren, die ich selbst jeden Tag spüre. Noch können wir es vielleicht schaffen, den Wandel herbeizuführen. #mittwochs4Engines Jörg Thunfisch - Motorgehäuseaktivist  

deine profilierungssucht ist inzwischen unerträglich.   mich wundert nicht, dass die shops auf deine anfragen nimmer reagieren wenn man dauernd aus einer mücke einen elefanten macht.  

Da ich ja die 62mm Hub SIP Glocken (Oncle Tom) Welle verwende, musste ich Limaseitig das Gehäuse von 98 auf 100mm Spindeln.   Dafür hab ich mir selber ein Ausdrehwerkzeug gebaut.  

Posted Images

Nachdem jetzt langsam auch mal ein paar fähige Leute das Gehäuse verbaut haben wie siehts denn mit den Problemen aus? Gibt es die überhaupt? Wenn ja was nervt bzw. passt nicht.

Gehört hat man von

 

- fehlende U-Scheiben bei den Silents bzw. gibts nix passendes

- Getriebe was im Gehäuse anging

- Lagergassen?

- Welches Lager Limaseite?

- Passung zur Schaltraste

 

Mir gehts vor allem um das VR-One, das DS hat ja so wie ich es verstanden habe Standard Lima Lager.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Nach den  Anfangsschwierigkeiten wegen der falschen Nebenwellenachse, die ich fälschlicherweise verbaut habe, läuft der Motor jetzt soweit unauffällig. 

Hatte mir durch die große und nach vorne gesetzte Position des Membranblocks doch noch etwas mehr Leistungszuwachs gegenüber dem alten original Motorgehäuse mit der alten 90er Jahre Malossi Membrane und einer 90er Jahre Drehschieberwelle (bearbeitet) erwartet. 

 

Jetzt warte ich noch auf das neue MRP Membranunterteil, da mir im Moment der Vergaser noch zu hoch und zu nah an der Zylinderhaube sitzt und sich dadurch immer die Gemischschraube herausdreht. 

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden hat Caribe folgendes von sich gegeben:

Nach den  Anfangsschwierigkeiten wegen der falschen Nebenwellenachse, die ich fälschlicherweise verbaut habe, läuft der Motor jetzt soweit unauffällig. 

Hatte mir durch die große und nach vorne gesetzte Position des Membranblocks doch noch etwas mehr Leistungszuwachs gegenüber dem alten original Motorgehäuse mit der alten 90er Jahre Malossi Membrane und einer 90er Jahre Drehschieberwelle (bearbeitet) erwartet. 

 

Jetzt warte ich noch auf das neue MRP Membranunterteil, da mir im Moment der Vergaser noch zu hoch und zu nah an der Zylinderhaube sitzt und sich dadurch immer die Gemischschraube herausdreht. 

Gibt's a Diagramm ?

Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten hat Klabauter folgendes von sich gegeben:

Ist das ein alter Malossi? Welcher Auspuff?

Ich rate jetzt mal ganz ins Blaue hinein: Nö. Pipedesign.

 

P200E Bj. 80, 221cm³ Malossi MHR57mm, Malossi VR One, 60mm Mazzuchelli Glockenwelle, SZ196/130 QK1,05mm, Pipedesign Cobra 220 MKIII 2018, Vforce4, MRP CNC Stutzen,  Dell‘Orto PHBH30BS, Dumbo, Lüra 1412g, Kheperv3 ZZP 24-19, 200er Lusso  Getriebe, 

 

:-D

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten hat xsivelife folgendes von sich gegeben:

Ich rate jetzt mal ganz ins Blaue hinein: Nö. Pipedesign.

 

P200E Bj. 80, 221cm³ Malossi MHR57mm, Malossi VR One, 60mm Mazzuchelli Glockenwelle, SZ196/130 QK1,05mm, Pipedesign Cobra 220 MKIII 2018, Vforce4, MRP CNC Stutzen,  Dell‘Orto PHBH30BS, Dumbo, Lüra 1412g, Kheperv3 ZZP 24-19, 200er Lusso  Getriebe, 

 

:-D

Sorry, die Signatur konnte ich auf Smartphone nicht sehen:???:.

Mit dem Setup fehlen dir 2-3 PS Vorreso würde ich sagen. Evtl. noch zu fett bedüst?

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten hat Klabauter folgendes von sich gegeben:

Mit dem Setup fehlen dir 2-3 PS Vorreso würde ich sagen. Evtl. noch zu fett bedüst?


HD140 ND55 Nadel x2 2. Clip von oben, Nadelventil 250, Schwimmer 9,5g, 40er Schieber

 

Habe noch das Phänomen, dass sobald ich mich der Reservehöhe im Tank nähere bzw. der Tank halb leer ist, der Vorresobereich noch zäher und irgendwann dann gar nicht mehr zu überwinden ist. Komischerweise steigt die Kopftemperatur (Sip Fühler im Kopf versenkt) nicht, was ja sein müsste falls der Motor dann abmagert. 
BGM Benzinhahn ist verbaut, Schauch mit zwei Ron-Bögen und zu kurz wie möglich. 
Würde gerne ohne Benzinpumpe auskommen. 

Kurve/Diagramm ist aber mit vollem Tank gefahren worden. 

Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten hat nachbrenner folgendes von sich gegeben:

Warum dieser Argwohn der Pumpe gegenüber?


- will nicht den Membranblock anbohren für die Unterdrucklösung

- wieder ein Teil was als eine potentielle Fehlerquelle in Frage kommt

- eine elektrische Benzinpumpe würde schon eher in Frage kommen, bin aber auch nicht so der Elektroexperte. 
 

 

vor 28 Minuten hat Han.F folgendes von sich gegeben:

Benzinhahn-Conversion könnte da hilfreich sein


sieht gut aus. Ist ähnlich dem KR-Automation Benzinhahn, wenn ich bei dem das Auslaufrohr zum Motor drehe. Komme ich evtl. drauf zurück. 

Link to post
Share on other sites

Sodele, die Kombination Malossi Gehäuse V-One, SIP 60er Welle und Originalzündung passt nicht. Hab hier jetzt 4 Grundplatten, mehrere CDIs und 2 Elestart Polräder durch. Bis ca. 6000 alles in butter, dann bleibt der ZZP weg, sieht man sehr schön an der Blitzpistole wie dann kein Funke mehr kommt.

Unterlegen des Pickups mit 1,5mm ohne Wirkung und auch leider keine Knetartige Masse verfügbar um die Überdeckung zu testen.

Habe daraufhin eine Vespatronik montiert und die Kiste rennt sofort mit 24-16° Verstellung.

 

Wo liegt der Fehler? Haben andere mit dem Gehäuse und anderen Wellen das selbe Problem?

Kann ja an der Welle oder am Gehäuse liegen.

Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten hat gucci folgendes von sich gegeben:

Sodele, die Kombination Malossi Gehäuse V-One, SIP 60er Welle und Originalzündung passt nicht. Hab hier jetzt 4 Grundplatten, mehrere CDIs und 2 Elestart Polräder durch. Bis ca. 6000 alles in butter, dann bleibt der ZZP weg, sieht man sehr schön an der Blitzpistole wie dann kein Funke mehr kommt.

Unterlegen des Pickups mit 1,5mm ohne Wirkung und auch leider keine Knetartige Masse verfügbar um die Überdeckung zu testen.

Habe daraufhin eine Vespatronik montiert und die Kiste rennt sofort mit 24-16° Verstellung.

 

Wo liegt der Fehler? Haben andere mit dem Gehäuse und anderen Wellen das selbe Problem?

Kann ja an der Welle oder am Gehäuse liegen.


 

Kombi Kingwelle und sip vape funktioniert ohne Probleme 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat Caribe folgendes von sich gegeben:

 

- wieder ein Teil was als eine potentielle Fehlerquelle in Frage kommt

Ich habe schon so gut wie jedes Teil an /in den Motoren geschrottet, aber hatte noch nie einen Defekt an der Pumpe... Immer Mikuni "rund", immer gut! 

Besser kann man imho eine konstante Spritzufuhr nicht gewährleisten! 

Gruß, 

Humma 

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.