Jump to content

Neue Malossi Gehäuse PX auf der EICMA 2018


Recommended Posts

Klar ontopic:

Um das DRT Spitfire road zu montieren, musste ich diese Kante :

 

IMG_20190819_152327.thumb.jpg.edac4d90a4d63f00fff8c1f784a878e8.jpg

 

etwas runder fräsen sowie diese Rinne :

 

IMG_20190819_152353.thumb.jpg.644a56f0ea9eb1b6537a2d20816b80ec.jpg

 

minimal tiefer fräsen. 

Schon passt das. 

Ob das Problem auch mit einem original Tannenbaum auftritt, kann ich nicht sagen... 

Gruß, 

Humma 

 

P. S. : Mein Gehäuse hat die Seriennummer 159

Edited by Humma Kavula
Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Alle sollen die Angst spüren, die ich selbst jeden Tag spüre. Noch können wir es vielleicht schaffen, den Wandel herbeizuführen. #mittwochs4Engines Jörg Thunfisch - Motorgehäuseaktivist  

deine profilierungssucht ist inzwischen unerträglich.   mich wundert nicht, dass die shops auf deine anfragen nimmer reagieren wenn man dauernd aus einer mücke einen elefanten macht.  

Da ich ja die 62mm Hub SIP Glocken (Oncle Tom) Welle verwende, musste ich Limaseitig das Gehäuse von 98 auf 100mm Spindeln.   Dafür hab ich mir selber ein Ausdrehwerkzeug gebaut.  

Posted Images

Am 18.8.2019 um 14:07 hat T5Pien folgendes von sich gegeben:

vielleicht nicht ganz freiwillig, aber durch die abwärtsbewegung des kolbens wird das gemisch ins loch reingedrückt und der siri bekommt seine schmierung.  das ganze ist nur eine sogeaannnte notschmierung, die aber ausreichend ist, wenn man siri und lager richtig verbaut. ob ein 2. loch jetzt gut oder schlecht wäre, kann ich nicht beurteilen, könnte mir aber vorstellen, dass die sauce da eher durchhuscht - bei nur einem dürfte der sammeleffekt an der stelle größer sein. ich kenne solche "not-schmierlöcher" bisher auch nur einzeln, also keine zuführung durch ein weiters loch.

Im Kurbelgehäuse herrscht (von diversen dynamischen Vorgängen abgesehen) überall mehr oder weniger der gleiche absolute Druck, daher wird IMO hier nix "ins Loch reingedrückt". Habe jetzt mal beim Malossi-Importeur (SIP) nachgefragt, ob sie hier mal bitte direkt beim Hersteller nachfragen können  - werde die Rückmeldung berichten!

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden hat Humma Kavula folgendes von sich gegeben:

Klar ontopic:

Um das DRT Spitfire road zu montieren, musste ich diese Kante :

 

IMG_20190819_152327.thumb.jpg.edac4d90a4d63f00fff8c1f784a878e8.jpg

 

etwas runder fräsen sowie diese Rinne :

 

IMG_20190819_152353.thumb.jpg.644a56f0ea9eb1b6537a2d20816b80ec.jpg

 

minimal tiefer fräsen. 

Schon passt das. 

Ob das Problem auch mit einem original Tannenbaum auftritt, kann ich nicht sagen... 

Gruß, 

Humma 

 

P. S. : Mein Gehäuse hat die Seriennummer 159

Bei Original Piaggio gab es keine Probleme. 

 

 

Zum  Thema Lager auf der Lima Seite für VR one wissen die es momentan wohl selber nicht. 

 

Mich würde mal interessieren was malossi Italien dazu sagt. 

7375EA73-24C9-4DA4-AF7D-449567BFC7BB.thumb.png.60a314bc14743f830849a61f655571bc.png

 

Und die Aussage 

 

 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Hi zusammen, wie habt ihr es mit dem Simmering der Hauptwelle/Antriebswelle gelöst?

Bei Lusso Bremstrommel wieder innenliegend umd Staubschutzring oder umgebaut auf aussenliegend. Dann klappt es doch nicht mit der Lusso Bremstrommel nicht mehr.. 

Link to post
Share on other sites

Moin,

 

erste Testfahrt überlebt. 

Durch eine kleine Unachtsamkeit habe ich versehentlich eine 11,5mm Nebenwellenachse verbaut (Doof, wenn man 50% Neuteile und 50% Altbestand mixt).

Nach ca. 2,5km hat dann bei 50kmh das Kickstarterritzel sich mit der Nebenwelle verschweißt, der Kickstarter sich in den Asphalt gerammt und mich mit blockiertem Hinterrad auf die Gegenfahrspur gedrückt. Glück gehabt, dass da gerade keiner kam.

Auf alle Fälle hat der Motor schon mal gut was ausgehalten. Am Gehäuse keine Beschädigungen !!!

 

Habe als Lima Lager das NU205 mir kostenlos von SIP nachschicken lassen und verbaut und wäre vermutlich beim wieder öffnen mit dem mitgelieferten Kugellager das erste mal Amok gelaufen :whistling:

Jetzt neue Nebenwelle, neues Kickstarterritzel, neue Nebenwellenachse und auch neuen Kickstarter verbaut.

Erst einmal 5km gefahren mit 10-30 kmh um wieder ein gutes Gefühl zu bekommen :wheeeha:

 

Einziges Problem ist noch, dass die Kupplung nicht richtig trennt.

Habe in der Sip Ultrastrong mit CR-Belägen und 5x XXL und 5x XL Federn verbaut, darunter die angeschrägte S&S Scheibe richtig herum verbaut.

 

Werde ich aber auch noch lösen :thumbsup:

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden hat Caribe folgendes von sich gegeben:

, darunter die angeschrägte S&S Scheibe richtig herum verbaut.

 

Werde ich aber auch noch lösen :thumbsup:

bau die müllscheibe aus.

die hat hier nix zu suchen und verschlechtert das trennen der kulu.

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Basti85 folgendes von sich gegeben:

 

die 11,5mm Nebenwelle ist die kleinere, richtig, die auch das kickerritzel mit dem kleineren innendurchmesser hat? 

 

Nee, dass Ritzel läuft ja auf der Nebenwelle, nicht auf der Achse. Durch die falsche Achse läuft das Ritzel aber leicht schief und verschweißt sich dadurch, weil das Kickersegment es ja in der Position hält.

Wichtig ist nur, dass ich den Fehler gefunden habe, sonst würde ich mit dem Motor nicht mehr fahren wollen.

 

vor einer Stunde hat gravedigger folgendes von sich gegeben:

bau die müllscheibe aus.

die hat hier nix zu suchen und verschlechtert das trennen der kulu.

 

OK, wollte es sowieso als nächstes mit einer original Scheibe probieren.

Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten hat Caribe folgendes von sich gegeben:

 

Nee, dass Ritzel läuft ja auf der Nebenwelle, nicht auf der Achse. Durch die falsche Achse läuft das Ritzel aber leicht schief und verschweißt sich dadurch, weil das Kickersegment es ja in der Position hält.

Wichtig ist nur, dass ich den Fehler gefunden habe, sonst würde ich mit dem Motor nicht mehr fahren wollen.

 

 

OK, wollte es sowieso als nächstes mit einer original Scheibe probieren.

 

 

Richtig. Zu früh gewesen... 

 

oh oh nun bin ich mir nicht sicher... allerdings hatte ich das alles in einem cosa Block verbaut. Denke das identisch zum malossi Gehäuse. 

 

 

Kann das jemand bestätigen? Meine Welle stammt aus einer PX 80... 

 

soweit icu jetzt raus gefunden habe, wurde bei lusso immer die 13mm verbaut. 

 

Nur bei PX125 Alt die kleinere 

Link to post
Share on other sites

Moin!

 

Verfolge das Topic seit der ersten Stunde und finde das VR für den Ersatz meines Gehäuse im Winter hoch interessant….

An die die das VR schon fahren...  macht die Membran / Ansauger einen guten Eindruck in Bezug auf Leistungsbereitschaft und eventuelle laute Flattergeräusche?

Hat jemand ein Pic / Abmaße von der Membran?

Passt auf den orgi. Gummistutzen ein 33Keihin?

Aufgrund des nach vorne gezogenen Einlasses, spiele ich mit dem Gedanken eine reine Vollwange (bzw. nur Kuluseite bearbeitet) zu verbauen, was meint Ihr?

 

Gruß und danke Olli

 

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden hat Basti85 folgendes von sich gegeben:

Bei Original Piaggio gab es keine Probleme. 

 

 

Zum  Thema Lager auf der Lima Seite für VR one wissen die es momentan wohl selber nicht. 

 

Mich würde mal interessieren was malossi Italien dazu sagt. 

7375EA73-24C9-4DA4-AF7D-449567BFC7BB.thumb.png.60a314bc14743f830849a61f655571bc.png

 

Und die Aussage 

 

 

Hi Basti,

 

bevor Du hier Beiträge von 2010 rauskramst ....

Ruf mich doch einfach an und hol Dir die Antworten direkt.

08191 96999 60

 

grüße

Christoph

vor 12 Stunden hat Basti85 folgendes von sich gegeben:

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten hat Christoph_SIP folgendes von sich gegeben:

 

Hi Basti,

 

bevor Du hier Beiträge von 2010 rauskramst ....

Ruf mich doch einfach an und hol Dir die Antworten direkt.

08191 96999 60

 

grüße

Christoph

 

Macht die Antworten hier doch öffentlich!!!

Dann haben alle was davon.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten hat Redrum1978 folgendes von sich gegeben:

Macht die Antworten hier doch öffentlich!!!

Dann haben alle was davon.

 

Wurde hier ein paar Seiten zuvor ausgiebig besprochen. Lt. Malossi Anleitung wird ein Rillenkugellager empfohlen, alternativ geht auch das T5 Zylinderrollenlager....was für Basti85 noch unklar ist k.a:withstupid:  

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat ganja.cooky folgendes von sich gegeben:

 

Wurde hier ein paar Seiten zuvor ausgiebig besprochen. Lt. Malossi Anleitung wird ein Rillenkugellager empfohlen, alternativ geht auch das T5 Zylinderrollenlager....was für Basti85 noch unklar ist k.a:withstupid:  

Wie erfolgt denn technisch das Spalten des Gehäuses, wenn auf der Limaseite auch das empfohlene Rillenkugellager verbaut ist? Klopft man da freundlich mit dem Gummihammer auf den KW-Stumpf und das Lima-Lager kommt dann (je nach Toleranzlage) entweder mitsamt der KW aus dem Lagersitz oder bleibt im Gehäuse drin? Muß/Sollte man dann jedes Mal das Lager vorsichtshalber erneuern?

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat xsivelife folgendes von sich gegeben:

Wie erfolgt denn technisch das Spalten des Gehäuses, wenn auf der Limaseite auch das empfohlene Rillenkugellager verbaut ist? Klopft man da freundlich mit dem Gummihammer auf den KW-Stumpf und das Lima-Lager kommt dann (je nach Toleranzlage) entweder mitsamt der KW aus dem Lagersitz oder bleibt im Gehäuse drin? Muß/Sollte man dann jedes Mal das Lager vorsichtshalber erneuern?

 

-ausdrücken von der Kulu Seite her.....aber das 2x Rillenkugellager im Vespabreich nix neues ist, ist bekannt oder?

 

-Welle bleibt samt Lager in der Lima Hälfte

 

-ob´s Kulu Lager erneuert wird muss nach dem Spalten entschieden werden...

Edited by ganja.cooky
Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten hat Mediakreck folgendes von sich gegeben:

.... muss man immer auf den Stehbolzen bei der Getrenntölschmierung achten?:rotwerd: 

IMG_20190819_192318.thumb.jpg.1dc0497c7e1e5a939f8bebd730759f34.jpg

 

Die Malossi-Bolzen sind da um 3mm zu lange - sofern überhaupt noch jemand mit Getrenntölschmierung fährt. 

 

das hat man mit orig Piaggio Stehbolzen im orig. Piaggiogehäuse auch geschafft wenn man nicht hinschaut...

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat ganja.cooky folgendes von sich gegeben:

 

-ausdrücken von der Kulu Seite her.....aber das 2x Rillenkugellager im Vespabreich nix neues ist, ist bekannt oder?

 

-Welle bleibt samt Lager in der Lima Hälfte

 

-ob´s Kulu Lager erneuert wird muss nach dem Spalten entschieden werden...

Wie stellst du sicher dass die beiden Lager auf der Kurbelwelle mit den Lagersitzen jeweils im Gehäuse exakt den gleichen Abstand haben. Was macht dann derjenige mit Papierdichtung und der ohne, wie weiß man beim Einziehen wann genug ist bzw ob noch was fehlt - wie wird verhindert dass die Kurbelwelle gestaucht oder gar auseinander gezogen wird?

 

Bei den Wideframe Fahrern passierten da schon die tollsten Dinge bevor der Motor jemals lief.

 

Ich behaupte mit einseitigem Rollenlager ist alles weniger kompliziert und besser zum montieren (!)

 

Im SF Quattrini Gehäusen haben sich mittlerweile beidseitig verbaute Rollenlager entabliert, die Montage und Demontage ist ein Traum, Lagerschäden kenne ich keine......Gegner gab es auch hier im Gsf anfangs genügend :-D

 

SIP schickt ein FAG Lager nach an Kunden die bei SIP ein VR-One gekauft haben, SCK ein originales Malossi Rollenlager // und das nicht einfach so weil jemand jammert, es ist technisch einfach korrekt (!)

 

Gruss Michael

Edited by Rally 221
Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten hat Rally 221 folgendes von sich gegeben:

Wie stellst du sicher dass die beiden Lager auf der Kurbelwelle mit den Lagersitzen jeweils im Gehäuse exakt den gleichen Abstand haben. Was macht dann derjenige mit Papierdichtung und der ohne, wie weiß man beim Einziehen wann genug ist bzw ob noch was fehlt - wie wird verhindert dass die Kurbelwelle gestaucht oder gar auseinander gezogen wird?

 

Bei den Wideframe Fahrern passierten da schon die tollsten Dinge bevor der Motor jemals lief.

 

Ich behaupte mit einseitigem Rollenlager ist alles weniger kompliziert und besser zum montieren (!)

 

Im SF Quattrini Gehäusen haben sich mittlerweile beidseitig verbaute Rollenlager entabliert, die Montage und Demontage ist ein Traum, Lagerschäden kenne ich keine......Gegner gab es auch hier im Gsf anfangs genügend :-D

 

SIP schickt ein FAG Lager nach an Kunden die bei SIP ein VR-One gekauft haben, SCK ein originales Malossi Rollenlager // und das nicht einfach so weil jemand jammert, es ist technisch einfach korrekt (!)

 

Gruss Michael

 

schonmal einen SF Motor zusammengebaut? Also nix Quattrini oder so Firlefanz , einen ganz normalen PK Motor?

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.