Jump to content

Recommended Posts

Bei meiner letzten Revision hatte ich am PK Motor nichts angepasst. Bei meinem Aktuellen Projekt der V50 würde ich gerne den Schieber anpassen.

Ich würde gerne bei euch erfragen wieviel ich hier anpassen kann. Klar es gibt eine Großzahl an Beiträgen aber ich möchte hier beim " ersten mal " nicht falsch machen.

 

 

 

Edited by Ein Astronaut
  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Ein Astronaut:

Bei meiner letzten Revision hatte ich am PK Motor nichts angepasst. Bei meinem Aktuellen Projekt der V50 würde ich gerne den Schieber anpassen.

Ich würde gerne bei euch erfragen wieviel ich hier anpassen kann. Klar es gibt eine Großzahl an Beiträgen aber ich möchte hier beim " ersten mal " nicht falsch machen.

 

 

Je nach vorhandener Fläche kann das so aussehen:

1532442447_DrehschieberV50ET3PKlang.jpg.2985b0590ba7357878dedf1afeb0bcad.jpg

 

Umlaufend sollten ca. 1.5mm dichtfläche erhalten bleiben.

Der DS im Bild hat mit einer Mazzu Race Welle ca. 68° n.OT.

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...
Am 5.11.2018 um 07:35 hat wheelspin folgendes von sich gegeben:

Umlaufend sollten ca. 1.5mm dichtfläche erhalten bleiben.

 

Könnte man da nach unten nicht auch noch aufmachen oder bringts nix?

Link to post
Share on other sites

Da erweiterst du nur richtung nach OT. Wenn du wie oben schon 68° hast bringt das nicht mehr viel. Relevanter ist eher das was du vor OT rein bringst wenn der Kolben in der Aufwärtsbewegung ist

Link to post
Share on other sites

-> Kurbelwelle bearbeiten, richtig?

 

Was ist derzeit der heilige Gral bzgl. DS Steuerzeiten für Polini 133 mit BGM Road und 24er? Oder ists für alle gleich?

Ja, ich war bisher Membranjünger :-D

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe für meinen "Landtechnik"-Polini eine Stoffi ETS Welle zurechtgeflext.

Die Zeiten liegen bei 140 v.OT/65n.OT

Beim Vergrößern des DS hab ich aber mangels Erfahrung wohl noch Potential verschenkt.

Ich würde beim nächsten Versuch den DS auf die 1,5mm umlaufend anpassen und dann die SZ an der Welle anzeigen/rausarbeiten.

 

Die Wangen der Stoffi Welle fand ich rel. zäh zu bearbeiten, die Welle ist für mich aber bzgl. Preis-/Leistung top.

 

Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden hat Mike folgendes von sich gegeben:

 

Könnte man da nach unten nicht auch noch aufmachen oder bringts nix?

 

Wenn du über die 65n.OT gehst, passt das in  dem Sinne nicht mehr zu den gängigen Touring Anlagen.

Die 65 bis 68 n.OT würde ich als Hausnummer ansehen 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.