Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 1.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen,   ich möchte euch heute mein Projekt vorstellen.   Erstmal die Geschichte dieser VBB: Mein Vater kaufte sich die Vespa am 06.12.1960 als Neufahrzeug für 146.000 L

Hallo zusammen,   heute war die Vollabnahme und danach gleich die Zulassung. Beides hat nahezu rebungslos funktioniert.   Hier noch ein kleines Gimmick an der Nabe.

Hallo zusammen,   hier gibt mal wieder etwas Neues.   Wandbilder:   hier drei Bilder mit den Abmessungen 30x30cm.   Hier im Detail "Rücklicht", "Lenker" u

Posted Images

vor 1 Stunde schrieb pinodisole:

Muss für den Umbau auf 12V das Polrad ohnehin ersetzt werden?

Wenn du eine "PX-ZGP" nimmst (was ich dir empfehlen würde) schon. (Falls du "original Optik" willst)

Solltest du dich für diese Variante entscheidest musst die Kurbelwelle auch tauschen. (Kabelbaum, Lichtschalter, Bremslichtschalter usw. auch)

Diese z.B. :https://www.scooter-center.com/de/kurbelwelle-mazzucchelli-drehschieber-px-lichtmaschinenkonus-vespa-sprint150-vlb1t-gl150-vla1t-gt125-vnl2t-gtr125-vnl2t-vnb-vba-vbb-t4-super-7674014?number=7674014

....und da du eh einen Regler brauchst, mach das ganze "massefrei" mit z.B. Vape Regler: https://www.vape.eu/regulator-12v-140w-with-condenser

Edited by 125vnb
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb 125vnb:

Wenn du eine "PX-ZGP" nimmst (was ich dir empfehlen würde) schon...

Sorry, bin da echt noch nicht fit mit diesem Thema. Bliebe das "alte" Lüfterrad erhalten? Das ist ja das was nach ausßen hin sichtbar wäre.

 

Ich möchte am besten auch einen sinnvollen Umgang mit den Kosten. Welche Komponenten wären jetzt zwingend erforderlich um auf 12 V umzurüsten? Am besten so wie du das schon gemacht hast mit entsprechenden Links und den möglichen Varianten. Ich versuche das mal:

 

Variante 1

  • Zündungsplatte:
  • Polrad:
  • Regler:
  • Kurbelwelle:
  • Kabelbaum:
  • Lichtschalter:
  • Bremslichtschalter:
  • Scheinwerfer:
  • Rücklicht:

Variante 2

  • Zündungsplatte:
  • Polrad:
  • Regler:
  • Kurbelwelle:
  • Kabelbaum:
  • Lichtschalter:
  • Bremslichtschalter:
  • Scheinwerfer:
  • Rücklicht:

Variante 3

  • Zündungsplatte:
  • Polrad:
  • Regler:
  • Kurbelwelle:
  • Kabelbaum:
  • Lichtschalter:
  • Bremslichtschalter:
  • Scheinwerfer:
  • Rücklicht:

 

Gibt es irgendwie auch ein komplettes Kit?

 

Vielen Dank

 

Edit: Habe über die google-suche "Kit vbb 12v umbau" folgenden Kit gefunden? Ist das sowas? Das ist massefrei? Eher nicht, oder?

 

Edited by pinodisole
Link eingefügt
Link to post
Share on other sites

ZGP und Polrad: von PX mit elektronischer Zündung gebraucht im guten Zustand um die €120.

Kabelbaum findest in den gängigen Shops. 

Regler: bereits erwähnt. € 75 (Bei massefrei: gibt hier im GSF ein Topic dafür)

Kurbelwelle: bereits erwähnt. 

Bremslichtschalter: kein Vermögen in den gängigen Shops. Muss ein "schliesser " sein.

Lichtschalter: idem und "schliesser"

Alles12volt Birnen natürlich.

Genauere Informationen morgen. 

Gruss 

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb pinodisole:

Kit

Ich habe keine gute Erfahrung mit dem Zeug. Nein, das ist nicht Massefrei.

 

Das ist Massefrei: https://www.germanscooterforum.de/topic/346941-anleitung-z%C3%BCndgrundplatte-massefrei-machen/?tab=comments#comment-1068658743

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Fahrbrecher:

Was für ein Setup soll da später überhaubt gefahren werden? Bleibt der vorhandene Zylinder, oder soll da ein Dr 177 oder ähnliches drauf?

Eine dezente Optimierung zum Beispiel mit DR177 sollte schon sein.

 

Das kommt aber auch etwas daraus an, ob das bisherige Setup bereits optimiert worden ist.

 

Hatte vor einigen Posts hier schon mal nachgefragt, ob etwas sichtbar ist, dass bereits etwas daran gemacht wurde. Aber bisher noch keine Antworten dazu erhalten. 

 

So wie ich das verstehe, scheinen die Komponenten original zu sein.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Fahrbrecher:

Original sollte da ein zylinder mir Nasenkolben drinn gewesen sein. Der Aktuelle ist wohl irgendein  "moderner"zweikanal Nachbauzylinder ??? (Der mal aufgehohnt wurde? Keine Ahnung). Also wenn der Motor später mit DR 177 bestückt wird, und sowas um die 10 PS haben wird, und alles ohne Batterie ,könntest du auch den Spitzen Konus lassen. dann wäre diese  Zündung eine möglichkeit:

https://www.scooter-center.com/de/zuendung-set-bgm-pro-elektronisch-fast-touring-mit-bgm-pro-polrad-1750g-vespa-sprint150-vlb1t-sprint-veloce-gt125-vnl2t-gtr125-vnl2t-super-gl150-vla1t-vna-vba-vnb-vbb-1750g-bgm6661pro

Und wenn die Originale Welle schrott ist , könnte die, durch diese ersetzt werden:

https://www.scooter-center.com/de/kurbelwelle-bgm-original-57mm-hub-vespa-sprint150-vlb1t-gl150-vla1t-gt125-vnl2t-gtr125-vnl2t-vnb-vba-vbb-t4-super-7700010

 

Bei mehr Leistung , wäre der Dicke konus sicher angebrachter.

Woran erkenne ich denn, ob die Kurbelwelle hin ist?

 

Ich muss zugeben, dass mich die möglichen Kombinationen auf 12V umzurüsten, derzeit etwas überfordern.

Link to post
Share on other sites
Am 15.11.2018 um 21:18 schrieb pinodisole:

- Die meisten Karroserieteile werden derzeit entlackt, entrostet und passiviert

 

Habe heute die Teile wieder abgeholt...hier das Ergebnis:

 

Komplett.thumb.jpg.f39fb745fae72a4e378f81450da8fcf9.jpgKarosse_rechts.thumb.jpg.5cb1af277456752ab6c7a58e0ac883d7.jpgKarosse_auf_Palette.thumb.jpg.93a3a4151f4daa5db66aa77f49b6a75a.jpgKarosse_Beinschild.thumb.jpg.144ed20269098caf2339d36d42a20f12.jpgKarosse_unteres_Lager.thumb.jpg.e2715574837fa6f20d29fc66946dbdc1.jpgLenkschloss.thumb.jpg.952b36489ab47e63dfee847458195b7a.jpgKarosse_hinterrad.thumb.jpg.48fc5c34d0dca235c49f48b074cb7fb7.jpgKarosse_Tunnel.thumb.jpg.16ecc3431eb79b91abbd17fe56370da1.jpgTrittbleche_unten.thumb.jpg.53eb3d7369afdd93de3604d081679fcd.jpg

 

Was sagt ihr dazu?

 

Mich interessiert insbesondere die Meinung zu diesem Foto:

Tunnel_am_Tank.thumb.jpg.940f5bbcfeda13f09f0e3fc4c1c0e9c4.jpg

 

 

Eine Stelle reiche ich noch nach...die ist zwischen Beinschild und Trittbleche genau am Tunnel.

 

Danke und Gruß

pino

Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb Fahrbrecher:

...Welle könntest du noch auf Rundlauf Prüfen lassen. Mach mal Bilder,b.z.w.schau mal ob die anlaufspuren an der Drehschieberdichtfläche hat

Danke.

 

Ist das auf diesem Foto erkennbar?

Kurbelwelle.thumb.jpg.9880090b7acb18e33157511ee773d4fe.jpg

 

Wo genau meinst du?

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Tanatos:

 

ist die Karre geklaut oder wieso der Murks um das Schloss "auszubauen"?

 

Bodenblech & Streben kommen wohl neu oder?

Dann würde wohl kaum dieses Foto im Großformat hier stehen. :satisfied: Die interessante Ausbaumethode hatte mein Cousin entwickelt, weil er es vor 30 Jahren nicht besser wusste, wie man das Schloss ausbaut.

 

Klar, das Trittblech und ein Teil des Beinschildes werden neu eingeschweißt.

  • Like 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Am 1.11.2018 um 06:48 schrieb primavera76:

Was ist das für ein Schalter? Zündschloss, nicht original, zuschweißen .

 

 

Mein Freund sagte, dass er das nicht schweißen kann, weil es aus Guss ist.

 

Wie bekomme ich das Loch denn am besten zu?

Lenkrad.thumb.jpg.7f54a34c2d2df9fb53e7cd9262376722.jpg

 

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

es gibt am Motorgehäuse zwei Probleme:

 

1. Eine der drei Schraubenaufnahmen für den Kupplungsdeckel ist hin. Was würdet ihr machen? Ist das etwas für einen Motorenbauer?

Motor_Kupplungsdeckel.thumb.jpg.5948a70002bd14f9c31f83cf0ef0a2df.jpg

 

2. Die Schraubeist hin und will auf biegen und brechen nicht raus. Auch etwas für den Motorenbauer?

Explosionszeichnung_Motor.thumb.jpg.05f44c8d9b93b9ddcd7537a71d2049c4.jpg

 

Danke und Gruß

pino

Link to post
Share on other sites

Ich denke das Gewinde vom Kupplungsdeckel kann man reparieren. Gibt hier einige im Dienstleistungstopic, die solche Sachen anbieten. U.a. motin und Kobold.

Die lange Gehäuseschraube durch die Traverse ist festgegammelt, weil von der Schwinge her das Gehäuse offen ist und da Wasser rein kommt. Ist normal. Stell mal das Gehäuse hochkant und hau ne Ladung WD40 o.ä. rein. Das selbe an den Austritten der Schraube. Das ein paar Tage wiederholen. Evtl. auch mal Gehäuse warm machen. Dann Mutter auf Gewinde und rausdrücken/schlagen. Immer wieder versuchen.....ist ne Geduldsarbeit.

Loch im Lenker kann man schweißen...ebenfalls hier im Forum im Dienstleistungstopic suchen.

Edited by weissbierjojo
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb pinodisole:

das nicht schweißen kann, weil es aus Guss ist.

Ist Alu, kann geschweißt werden. Oder mit 2k Zeug a la JB Weld - hab ich auch schon gemacht, wenn der Aluschweißer grad keine Zeit hatte.

Hält bisher gut, war auch beim Lackieren unauffällig - sprich keine Risse oder so beim forcierten Trocknen des Lacks.

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb pinodisole:

Hallo zusammen,

 

es gibt am Motorgehäuse zwei Probleme:

 

1. Eine der drei Schraubenaufnahmen für den Kupplungsdeckel ist hin. Was würdet ihr machen? Ist das etwas für einen Motorenbauer?

Motor_Kupplungsdeckel.thumb.jpg.5948a70002bd14f9c31f83cf0ef0a2df.jpg

 

2. Die Schraubeimageproxy.php?img=&key=ba1323ba10a7ed48ist hin und will auf biegen und brechen nicht raus. Auch etwas für den Motorenbauer?

Explosionszeichnung_Motor.thumb.jpg.05f44c8d9b93b9ddcd7537a71d2049c4.jpg

 

Danke und Gruß

pino

 

sehr schönes Projekt :thumbsup:

aber beim Motor würde ich gleich auf einen PX Motor umsteigen

lg

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Fahrbrecher:

Warum?

 

warum nicht???

vom o-lack ist nichts mehr über, der ori Motor macht zicken, auf 12v wird ohnehin umgebaut,

somit würde sich ein px Motor anbieten, falls später dann mal in ein Tuning investiert werden soll, dann bietet der px Motor sicher die besseren Voraussetzungen (egal ob 125/150er oder 200er)

px motore lassen sich auch mit 8 zoll rädern fahren oder gleich die ganze vespa auf 10 zoll umrüsten, würde ich zumindest machen, weil besseres fahrverhalten und falls Tuning dann gibt's mit 10 zoll definitiv die besseren Möglichkeiten für eine entsprechende Bremsleistung zu sorgen ...

 

Edited by la volpe
Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb pinodisole:

Die Gedanken gehen aber schon stark dahin, den originalen Motor zu erhalten.

 

Finde ich auch deutlich schöner als da ein neues Aggregat einzupflanzen.

Der Motor macht mit seiner eigenen Charakteristik schließlich einen großen Teil am Fahrempfinden aus.

In eine SS180 passt z.B. auch ein T5 Motor, aber will man das?

 

Nur weil der Motor vermeintlich moderner und kräftiger ist heißt das ja nicht automatisch das das auch besser ist.

Die gebläsegekühlte Kreidler von meinem Vater würde ich auch nie umbauen wollen.
Die überrascht mit ihrem relativ hohen Anfahrdrehmoment und drosselt so schön bei 40-45km/h das man sich die Landschaft anschauen und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen kann ;)

Edited by Angeldust
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Am 19.11.2018 um 21:44 schrieb Fahrbrecher:

Geht um diese Fläche.  Sieht diese so aus, ob die angelaufen ist, also hat die Spuren , Rillen?

 

Kurbelwelle.jpg.37944b5d7d4478a303132ecbbaf2fa8f.jpg

Habe mir das von dir verlinkte Video angeschaut. Die Kurbelwelle macht keine Geräusche. 

 

Konntest du dir meine weiteren Fotos anschauen und lässt sich anhand dieser etwas sagen?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.