Jump to content
BaziLuder

Ihr geheimes versteckte Leben

Recommended Posts

und stimmte denn das ausgeXte passwort?

hab auch so eine gekriegt...nur war meine in wesentlich schlechterem deutsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Cpt.Howdy:

und stimmte denn das ausgeXte passwort?

 

vor 52 Minuten schrieb T5Rainer:

 sogar mit einem stimmigen ehemaligen Paßwort (von meinem Amazon-account - wurde wohl mal irgendwann gehacked):

 

wer lesen kann ist klar im Vorteil. :whistling:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb T5Rainer:

um genauer zu werden bist
das du, wie du dir selbst zur Hand gehst du und dein Intimbereich sind uebrigens
sehr gut zu erkennen.

Wie jetzt? Die glauben doch nicht im ernst , das jemand sein laptop mit unter die Dusche nimmt? Oder geht es nicht um Intimwäsche??

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin sonst kein Freund von Anzeigen und so, wenn man es anders regeln kann.

In solch einem Fall würde ich es aber tun, ist online in wenigen Minuten passiert. Warum, weil ein Innenminister seine Polizeitruppen erst dann vernünftig ausstattet, wenn es sich lohnt. Es lohnt sich, wenn sich solche „Lagen“ verschärfen. Das tun sie nur leider nicht, wenn man nichts anzeigt. Klar produziert man zunächst nur eine Aktenleiche, weil der Dorfschupo damit vollkommen überfordert ist. Doch häuft sich das, verhagelt es die Statistik und dann will ein Vorgesetzter wissen warum und dann beginnt das träge Behördenmahlwerk zu laufen.

Durfte mir dazu vor ein paar Wochen einen Vortrag von den neunen Cypercrime Leuten in Köln anhören. Mich hat’s zumindest überzeugt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 17.9.2018 um 23:11 schrieb BugHardcore:

8 Monate keine Daten sichern und auf Vater Staat schimpfen, weil der auch nicht besser arbeitet als die eigene IT-Abteilung... genau mein Humor.:inlove:

 

Das sehe ich allerdings auch so. Da würde ich doch eher meinen IT Fritzen an den Ohren lang ziehen. Sowas ist in meinen Augen grob fahrlässig.

 

Schon im privaten Bereich -  wenn Mensch die unwiderbringlichen Babyphotos etc. - immer schön auf der einen Partition des Rechners lagert.

 

Aber im gewerblichen Bereich? Nach meinem Verständnis schon fast regresspflichtig.

 

Und ja...die haben euren BackUp Server gehackt....ist mir in unserem Laden noch nie passiert. Und ein zweites - räumlich unabhängiges und sich in einem separaten Netz befindliches BackUp - ist sehr hilfreich. Nicht nur, wenn der böse Hacker droht....auch wenns mal durchs Dach des Serverraums regnet...oder brennt.

 

Aber nun ja...ihr habt ja zumindest durch eure Nachlässigkeit einen neuen Mitarbeiter zweitweise in Lohn und Brot gebracht. Gibt dann zumindest Karmapunkte.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.