Jump to content
retronix

übersetzung Polini 130 Vespa PK 125

Recommended Posts

vor 6 Minuten schrieb retronix:

Verändert man denn durch das anpassen der Überströmer des Motorblocks die Steuerzeiten? das ist mir irgendwie nicht ganz klar.
Ich lege die Dichtung auf zeichne das überschüssige material an und trage es ab , aber es ist nicht klar ob damit die Steuerzeiten geändert werden...
Sry für die dumme frage

 

 

Nein.

Bearbeitet von nasobem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ok da werde ich mich einlesen . Bin echt interessiert.

Darf ich schnell noch fragen wie die Polini Banane auf einem 130 läuft?
Würdet ihr eine polini banane vorziehen oder doch eine sito banane überarbeitet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb retronix:

ok da werde ich mich einlesen . Bin echt interessiert.

Darf ich schnell noch fragen wie die Polini Banane auf einem 130 läuft?
Würdet ihr eine polini banane vorziehen oder doch eine sito banane überarbeitet?

 

Polini Banane/Schnecke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, dass das hier nochmal eine gute Wendung genommen hat!

 

Gängig ist wie schon geschrieben ein gesteckter Polini, ein 24er Ass und vergaser und eine Banane ( polini, et3, ets,...).

Mit einer Rennwelle ( längere Einlasszeit) ,bearbeitetem Drehschieber und angepassten Überströmern sollte sowas unauffällige 90 auf der Ebene laufen. Die meisten schaffen 95 oder 100km/h.

Wenig Verbrauch, wenig Verschleiß, toll zum touren.

 

Gruß

Bearbeitet von vespaschieber1
Leserlichkeit erhöhen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Polini Banane hab' ich Anfang des Jahres bei einer XL2 verbaut, im Grunde Einheitsklassen-Setup. War mir persönlich viel zu laut, aber der Besitzer wollte nur bei sich auf dem Dorf und umzu fahren, ihm war's egal.

 

Da PK, würde ich immer eine ETS Banane nehmen. Löcher der Föte aufbohren und gut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist die polini schnecke denn so laut?
Denm einzigen Auspuff den ich gehört habe ich ein Sito Plus nach über 2200 km und 2 Jahren, der ist schon ziemlich laut geworden. Ist die Polini schnecke lauter als ein Sito Plus der sich innen auflöst ? ahahah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Je nach Auspuff (bspw. Bananen) ist Höhersetzen eher schlecht, kann nicht verallgemeinert werden. Auch manche Resoanlagen mögen eher humane Steuerzeiten.

 

Generell ist "Höhersetzen" recht schwammig als Begriff.

Steuerzeiten messen, Zielvorgabe definieren, Hardware festlegen und dann die weiteren Schritte planen.

  • Like 2
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi, ich klinke mich mal hier ein. 

 

Mein Setup: 

Polini GG mit MMW Kopf, 1,8mm höher, Steuerzeiten hab ich nicht mehr ganz im Kopf, hab sie irgendwo aufgeschrieben.

Überströmer angepasst

Auslasszeit ist 184°. QK mit dem Original Kopf 1mm, mit dem MMW jetzt 1,4mm.

Kleiner Drehschieber maximal erweitert, hab ca 1,2mm in alle Richtungen stehen lassen.

Mazzu ETS Welle

Dellorto 25 mit ND 55 HD 100 Nadel (2te kerbe von oben) und Mischrohr original ohne Luftfilter.

Polini Banane 

26/69 Übersetzung

16° vOT mit original HP4 Lüra

 

Bin mit der Leistung recht zufrieden, aber mehr geht immer. Prüfstand war ich noch nicht, Popometer schätzt 11ps. Vmax liegt zwischen 100 und 105 GPS.

Ich überlege ob ich eher an den Auslass gehe und diesen auf ~63% ( Original Kolben und Ringe) verbreitere und richtung Trapez öffne oder einen anderen Auspuff versuche. Hatte zum Spaß mal nen alten SIP Performance D&F drauf, lies sich bescheiden abstimmen und lief wie Sack Nüsse.

Was meint ihr wäre der nächste Schritt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pm40 und vsp passen aber so nicht auf eine pk und machen auch relativ viel krach bzw fallen zu sehr auf. 

 

Wie ist denn jetzt die polini Schnecke von der Lautstärke her? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im vergleich zu einem original oder auch Sito+ ist die Schnecke etwas lauter. Im vergleich zu dem von mir versuchten Sip Performance ist die Schnecke deutlich leiser. Allerdings steht ja bei den meisten (SCK/SIP) dabei, perfekt für die Stadt... das unterschreibe ich so nicht! Ich musste für meine Polini Schnecke auch das Blech beschneiden deshalb ist der Schritt zum VSP auch leicht. Der VSP kommt diese Woche, da mach ich mal vorher, nachher Videos. 

 

Ich würde mich aber in deinem Fall den Vorrednern anschließen und zur ETS Banane greifen. Sieht finde ich an der PK deutlich besser aus, und was man so liest steht sie der Polini in nichts nach. Ich würde auch an deiner Stelle die Schräg verzahnte Primär beibehalten, das jaulen der Grad verzahnten nervt mich selbst auch. Ich hab sie nur gewählt weil man dann verkürzen kann.

Bearbeitet von Ben306

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ok danke für die Antwort, wäre nett wenn du ein Bilder und Videos Hochladen könntest. Wäre toll wenn du ein Vergleichsvideo machen könntest vom klang her. ;)
 

Ich wollte fragen als Ansaugstuzen für den 21er Vergaser, würdet ihr den Origianal Ansaugstutzen für einen 19er Vergaser nehmen oder den 24er von Polini ? (Diesen habe ich schon Zuhause).
Der CP21 passt auf den Originalen stutzen

Bearbeitet von retronix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 22 Minuten schrieb retronix:

Würde ein PHBL24 und eine ETS Banane mit 30mm krümmer (Basti aus Edelstahl) meiner Vespa auf die sprünge helfen?
Natürlich mit Mazzucchelli rennwelle.

 

Am 13.9.2018 um 22:13 schrieb vespaschieber1:

Danke, dass das hier nochmal eine gute Wendung genommen hat!

 

Gängig ist wie schon geschrieben ein gesteckter Polini, ein 24er Ass und vergaser und eine Banane ( polini, et3, ets,...).

Mit einer Rennwelle ( längere Einlasszeit) ,bearbeitetem Drehschieber und angepassten Überströmern sollte sowas unauffällige 90 auf der Ebene laufen. Die meisten schaffen 95 oder 100km/h.

Wenig Verbrauch, wenig Verschleiß, toll zum touren.

 

Gruß

 

Ja, wie auch schon mal sehr deutlich geschrieben...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht?`ich habe gelesen das der Krümmer der ETs nicht der beste sein soll, nicht unbedingt dicht ist und von der qualität nicht so gut ist. Da dachte ich einen besseren Krümmer zunehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du die Löcher auf 7mm oder so aufbohrst, bringt das noch etwas mehr Druck und macht nicht so schnell zu. Weniger Hitzestau und thermische Entlastung soll's auch bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb retronix:

Nicht?`ich habe gelesen das der Krümmer der ETs nicht der beste sein soll, nicht unbedingt dicht ist und von der qualität nicht so gut ist. Da dachte ich einen besseren Krümmer zunehmen.

Meiner ist dicht. Die Passform ist allerdings verbesserungsfähig. Kann man aber ja nacharbeiten.

Ob's dafür extra wieder einen anderen Krümmer, der auch Geld kostet, braucht, muss jeder für sich entscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.