Jump to content

Recommended Posts

Am 12.8.2018 um 17:16 schrieb oehli:

Die Preise lassen nach und die Investoren wollen hohe Dividenden, die aktuell nicht mehr zu befriedigen sind.

 

Sehe ich auch so !

 

Von den gefühlten 10 Hoffmännern geht auch keine weg... Obwohl teilweise recht preiswert!?

 

Es ist allerdings auch insgesamt mehr verfügbar... die ein oder andere Sammlung wird aufgelöst und der Nachwuchs ist ja bekanntlich wenig vorhanden...

 

Schön das die Roller wieder erschwinglicher werden und damit vielleicht auch mehr gefahren werden ;-)

 

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Champ:

 

Warum?

 

Finde ich auch. Rational lässt sich das nicht erklären. Und V50 ist auch sehr hip. Durch Funk und Fernsehen. Könnte es sein, dass für den Scholz&Friends-MA die V50 die "echtere" Vespa ist? 

Whatever. 

Vespa als Asset finde ich grundsätzlich übel, bei den Fragen hier nach Wertsteigerung wird mir regelmäßig schlecht 

Link to post
Share on other sites

Ich glaub man kann es nicht an einem Grund ausmachen.
Kann auch grad einfach Zufall sein, genauso wie es Monate gibt, wo keine einzige angeboten wird und alle lechzen.
Zum Einen mag der Markt etwas gesättigt sein, wobei es das alleine nicht sein kann, denn ich bekomme immer wieder Anfragen von Bekannten und externen Leuten, Sammler aus dem Ausland usw mit Kaufanfragen zu einer Hoffmann.
Kenne auch noch zig Sammler, die (wie ich selbst) immer noch suchen (egal ob Olack oder Restobude), obwohl schon ansich genug Kisten in besagten Garagen stehen. Nur steigen die Ansprüche, und letztendlich sind es natürlich die Preise....die ja in den letzten 3-4 Jahren erst einen extremen Höhenflug hinlegten.
Teuer und gesucht waren sie immer...aber vor 3-4 Jahren kamen 1-2 Neusammler auf den Markt, welche viel aufkauften....zu teils viel zu hohen Preisen (aus Unkenntnis) und im schlechten Zustand. Diese Preise bekamen andere Anbieter auch mit, womit dann leider wie so oft-jeder von jedem abguckt und denselben Preis dranschreibt-egal wie gut oder schlecht die Karre ist. Wenn es klappt-warum auch nicht.....man wäre ja blöd es nicht so zu versuchen.
Irgendwann hat sich so ein Preis dann etabliert (vorerst) und die Preise wuchsen immer mehr....bzw das, was viele bei kleinanzeigen usw dranschrieben. Ist ein komplett hausgemachtes "Problem".
Nur am (teils übertriebenen ) Olackhype würd ich das nicht festmachen wollen.....nur sind viele der Neulackkisten einfach oft "schlecht" gemacht...und werden preislich einer perfekt gemachten oder einer Olackkiste gefühlt gleichgesetzt. Olack hat einen höheren Preis, heißt aber nicht, dass Neulack keiner haben will.
Nur ist es oft Falscher Farbton, Kirmeslackierung, falsche Anbauteile, fehlende teure Teile, Asienreproschrott dran usw.
Für sowas dann an die 10k dranschreiben ist einfach zu viel.
Wideframes, Lampe Unten, Rohrlenker sind weiter stark gesucht, nur greifen dann viele zu den billigeren Alternativen zu...siehe ACMA, die man (bis auf einige Ausnahmen) seit Jahren für kleineres Geld auf leboncoin etc findet.
Genug Angebote - ca 10 fach höhere Stückzahl als Hoffmann ( ca 300000 zu 35000) plus geringere Verschrottung in all den Jahrzehnten sorgen für eine großes Angebot. Das macht es einfach mit 1/3 des Preises zufrieden zu sein um für Wideframes Neulinge Fuß zu fassen in dem Gebiet.
Ich persönlich fände ein Gesundschrumpfen der Preise sehr angenehm,....auch wenn der eigene Bestand dadurch weniger wert wäre....aber dadurch sieht man vielleicht wieder mehr Newbies mit den Kisten auf der Straße/bei Treffen/ Rennen anstelle als Garagengoldrendite.
Wenn ich mir die ca 10 aktuellen Kisten ansehe, finde ich auch alle zu teuer...manche mehr....manche weniger...., würde keine für den Preis guten Gewissens einem Freund empfehlen.  Manche sind ansich ganz ok....andere sind teure Restaurationsobjekte....reguliert sich selbst sag ich mal.
Und das eine Hoffmann (LU allgemein) mehr wert ist wie eine 0815 Fuffi muss auch nicht hinterfragt werden.
Ne Rally, Sprint etc ist auch mehr wert wie ne Spezial....ne 200er PX mehr als ne 80er PX....ist einfach so.
Schrottpreis ist bei allen der Gleiche.
3500 für ne Fuffi ist dabei genauso übertrieben wie 15 Scheine für ne Resto-Hoffi, in welcher man nochmal 5 reinsteckt.Viele der 3500 Euro Fuffis stehen doch auch ewig drin.....zahlt auch keiner.



 

  • Like 1
  • Thanks 4
Link to post
Share on other sites

Hallo Gatti

Danke für deine Einschätzung so sehe ich das auch. Mir als Sammler ist es auch lieber wenn sich die Preise wieder normalisieren. @Champ mit eine Hoffmann muss mehr Wert sein meinte ich in erster Linie ne Ha ist immer noch rar im Verhältnis zu einer Millionenfach gebauten V50 . Klar ist die V50 gefragter und Hipp bei den Leuten die das Dolce Vita auf einer Vespa erleben wollen und Hoffmann als Waschmittel kennen.Mir als Sammler ist halt ne Königin oder Ha mehr wert und das nicht wegen der Geldanlage da gibts andere Sachen...

Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Roli12:

... @Champ mit eine Hoffmann muss mehr Wert sein meinte ich in erster Linie ne Ha ist immer noch rar im Verhältnis zu einer Millionenfach gebauten V50 ....

 

Selten bedeutet nicht zwangsläufig teuer. PK Automatic sind seltener als die Schalt-PK, sind sie deshalb teurer? Hin und wieder erscheinen ja mal so richtige Exotenroller in den Verkaufsanzeigen. Fahrzeuge, gegen die Hoffmann Vespen Massenware sind. Obwohl die Preise meist weit unter dem liegen, was für Vespa-Roller gezahlt wird, sind das jetzt nicht so die Verkaufsschlager.

 

Von daher ist in meinen Augen der Vergleich Hoffmann-Vespa vs. V50 vollkommen belanglos, da komplett unterschiedliche Baustelle, auch wenn beide Fahrzeuge von der selben Marke sind.

 

Und was bedeutet überhaupt "wert"? Was ist wenn in 20 Jahren die ganzen Hoffmann-Sammler ins Altenheim ziehen und ihre Schätzchen nicht mitnehmen können oder direkt wegsterben und die Erben den alten Schrott einfach nur so schnell wie möglich los werden wollen. Es aber überhaupt niemand mehr gibt, der sich für den Kram interessiert, weil die dann zahlungskräftigen 'Midager', um auch mal ein neudeutsches Wort einzuwerfen, ihre Kohle lieber in ihre private Holo-Sweet stecken, weil alle eh nur noch in der Virtualität leben? Dann sind die Dinger halt gar nix mehr wert.

 

Auch wenn viele dieses von mir gemalte Szenario aktuell für völlig abwägig halten, ich bin mir sicher, das wir da gar nicht so weit von entfernt sind. Man möge nur mal einige Jahre zurückschauen, da waren so Hobbies wie Briefmarken- oder Münzen-Sammeln relativ angesagt und da war auch immer die Rede von Wertsteigerung. Auf einmal war das dann aber doch eher uncool und ich will nicht wissen, was für "Werte" sich da mehr oder weniger in Luft aufgelöst haben.

 

Und die Moral von der Geschichte: vergesst doch endlich mal diesen Schwachsinn mit der Geldanlage / Wersteigerung etc. Irgendwann sind wir eh alle tot und mitnehmen kann keiner was (oder baut ihr Euch alle schon im Vorfeld eine Pyramide in den Garten von Eurem Reihenhaus, so mit selbstverschliessender Grabkammer, in der die tollen O-Lack Vespas dann neben Eurer Kiste aufgestellt werden?) Kauf Euch die Kisten, auf die Ihr Bock habt und gebt soviel Geld dafür aus, wie der Spaß, den Ihr aktuell damit habt, wert ist, selbst wenn Ihr, solltet ihr den Hobel in einem Jahr verkaufen müssen, weniger dafür bekämt, als ihr gezahlt habt.

 

 

  • Like 4
  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites

meine Ursprüngliche Frage war was im Moment los ist weil soviele Hoffmänner am Markt sind ... Wert hin oder her ich besitze Vespas weil sie mir gefallen und das nicht seit gestern sondern seit über 20Jahren. Ich wollte allgemein wissen was los ist und nicht das ich auf einen Haufen Alteisen sitze der nichts mehr Wert ist.Ich hab nicht vor meine Roller zu verkaufen deswegen Spekuliere ich auch  nicht damit.

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Roli12:

meine Ursprüngliche Frage war was im Moment los ist weil soviele Hoffmänner am Markt sind ... Wert hin oder her ich besitze Vespas weil sie mir gefallen und das nicht seit gestern sondern seit über 20Jahren. Ich wollte allgemein wissen was los ist und nicht das ich auf einen Haufen Alteisen sitze der nichts mehr Wert ist.Ich hab nicht vor meine Roller zu verkaufen deswegen Spekuliere ich auch  nicht damit.

 


Sehe ich genauso. Ich kaufe und behalte das, woran ich Spaß habe ..und nicht was hip ,gerade angesagt ist, selten oder wertvoll ist. Das einiges davon wertvoll, angesagt und selten wurde, ist zumindest bei mir eher ein Nebeneffekt....


Ich denke die Anzahl der Angebote liegt einfach an einem zu hohen Preis....bzw falschen Wunschpreisen.
Seit 2 Jahren schreibt jeder an seine Hoffi gefühlt im 6 Monatsrythmus nen 1000er mehr dran. Irgendwann klappt das nicht mehr....ohne dass die Dinger wirklich an (realistischen aktuellen Marktwert) verloren haben.
Und wie der Mensch so ist...jeder guckt beim anderen ab...getreu dem Motto...copy&paste...der wird sich schon damit befasst haben.... .
So werden dann natürlich auch Graupen auf eine Stelle mit guten Modellen gestellt.

Ich denke aktuell ist das der Fall...., zu hohe Preisvorstellungen,...Angebot bleibt online...und es drubbelt sich...ggf leichte Sättigung (in Form von jeder Preis wird gezahlt)...und schon stehen 10 drin.

Möchte keine schlecht machen-verlangen kann jeder ja soviel er möchte...sag auch keine Namen.....aber
Zb eine übergejauchte HA zwischen 12500-13500...gute Substanz, mit Fehlteilen und falschen Teilen....wer soll die kaufen?...5500 runter und die Kiste ist weg zu einem realistischen Preis , der auch gezahlt wird. Wüsste auch nicht, dass jemand bereits so einen Preis für so einen Zustand gezahlt hat - wenn ja-Glückwunsch an den Verkäufer...dürfte aber eher die Ausnahme sein.
Kann man jetzt bei mehreren Angeboten so durchziehen....dann sollten sich auch Käufer finden.
Zudem wechseln ja einige Kisten bei Sammlern unter der Hand den Besitzer  -meist zu realistischen Preisen.

Das der Markt in Zukunft mitunter ganz anders aussehen kann und wohl wird sag ich seit Jahren.
Siehe bestimmte Antiquitäten oder andere Zweiräder etc. wie Heinkel und die ganzen anderen Hersteller, die vor Jahren noch teuer waren, nun aber wie Blei stehen.
Das betrifft dann aber die ganze Vespa Szene und nicht nur Hoffmann, da der Nachwuchs ein Tropfen auf dem heißen Stein ist- egal welche Vespa man grad hat.
Von denen macht doch kaum noch einer einen Moppedschein....sogar Autoführerschein machen die Ökoteens ja oft schon nicht mehr. Der ein oder andere findet ja ne Vespa noch cool (dazu zählt dann auch ET2 und COSA), aber genauso oft hört man ja schon Kommentare wie Stinker, Umweltverpester usw.
Der Bruch wird kommen...jede Wette.


 

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb gattinator:

Der Bruch wird kommen...jede Wette.

Also bei der Vespa glaube ich das nicht weil die Fangemeinde viel zu groß ist. Ich könnte mir aber vorstellen das auf Grund der aktuellen Abgasdiskussionen die alten Roller bald aus unseren Städten verbannt werden. In Peking findest du heute keinen 2 Takter mehr auf den Straßen, da fahren nur mehr Elektroscooter.

Zu den Hoffmännern: Ich hab auf der Veterama im letzten Jahr nur mehr den Kopf geschüttelt. Die haben über 14.000€ für eine 53iger Restaurationsbasis ausgerufen. Auf Grund der hohen Preise sind diese Roller für mich uninteressant geworden, obwohl die HA für mich zu den schönsten Modellen gehört.

Wie sich die Oldtimerszene generell weiterentwickelt darauf bin vor allem bei den Autos gespannt. Ein Fahrzeug ist heute nur mehr ein Mittel um von A nach B zu kommen, da stecken keine Emotionen mehr dahinter und langsam verschwinden auch die Erinnerungen welche meines Erachtens ja die Basis für so eine Preisentwicklung sind.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb schoeffi:

 

Wie sich die Oldtimerszene generell weiterentwickelt darauf bin vor allem bei den Autos gespannt. Ein Fahrzeug ist heute nur mehr ein Mittel um von A nach B zu kommen, da stecken keine Emotionen mehr dahinter und langsam verschwinden auch die Erinnerungen welche meines Erachtens ja die Basis für so eine Preisentwicklung sind.

 

Das sehe ich nicht so...lediglich die Zielgruppe verschiebt sich. Gerade bei bestimmten PKW Oldtimer Modellen (Porsche) explodieren die Preise immer noch. 

Alles getrieben von „Emotionen“, den mehr werden die Oldies nicht mehr werden. 

Hoffe aber auch, dass die Oldtimer Blase irgendwann platzt, Szenekenner bestätigen mir aber das Gegenteil.

Wo willste den sonst noch dein Geld anlegen, wenn du „alles“ hast.....;-)

 

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Housefrau:

 

Das sehe ich nicht so...lediglich die Zielgruppe verschiebt sich. Gerade bei bestimmten PKW Oldtimer Modellen (Porsche) explodieren die Preise immer noch. 

Alles getrieben von „Emotionen“, den mehr werden die Oldies nicht mehr werden. 

Hoffe aber auch, dass die Oldtimer Blase irgendwann platzt, Szenekenner bestätigen mir aber das Gegenteil.

Wo willste den sonst noch dein Geld anlegen, wenn du „alles“ hast.....;-)

 

Nicht ganz richtig ,bei Porsche war vor 2 Jahren die Spitze erreicht 

Zz ist ein leichter Abwärtstrend 

Link to post
Share on other sites

Zu den aussterbenden Hobbies koennte man auch noch Modelleisenbahnen zaehlen, da sind auch schwindelerregende Summen in die ein oder andere Sammlung gegangen mit quasi keinem Nachwuchs. Wie steht es eigentlich mit Vorkriegsautos, gefuehlt wird da auch die Fangemeinde bzw Nachfrage schnell und deutlich kleiner.

 

So verschiebt es sich langsam aber stetig hin zu juengeren Fahrzeugen, dahin wo Interessenten noch einen Bezug hin zu haben. Siehe jetzt Hype um Golf 2 etc, teilweise auch unverbastelte PXen oder auch Ciao Mofas, da wo der Mittdreißiger bis Endvierziger von heute noch nen persönlichen Bezug zu hat. Hoffmann und Heinkel sind doch hoechstens deren Vaeter oder Opas gefahren. Denke also auch der Bruch hat schon begonnen - kommt aber nicht schlagartig ueber eine ganze Fahrzeugreihe sondern arbeitet sich generationenweise vor. 

Edited by Manuel
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Am 16.8.2018 um 10:26 schrieb Manuel:

Wie steht es eigentlich mit Vorkriegsautos, gefuehlt wird da auch die Fangemeinde bzw Nachfrage schnell und deutlich kleiner.

 

 

 

Das hört und ließt man immer wieder, aber irgendwie sehe ich das nicht. Ford T und A haben in den letzten Jahren jedenfalls deutlich zugelegt, die Vorkriegsmotorräder von BMW sind auch eher teurer geworden. Auch bei Nachkriegsfahrzeugen ist nicht immer ein persönlicher Bezug vorhanden. Extrem gefragt ist ja z.B. der Porsche 356. Die meisten, die so was heute fahren, konnten damals, als diese Autos gebaut wurden, gerade mal sabbern und kacken,  mit Mercedes 190SL und Jaguar XK sieht es ganz ähnlich aus. Persönliche Erinnerungen können sicher ein Motiv sein, aber viele interessieren sich auch für alte Autos, weil sie Bock auf Design und Technik haben.

 

Link to post
Share on other sites

Ich stelle einfach mal die These auf dass die ueberwaeltigende Mehrheit von denen die Bock auf Design und Technik haben, budgetmaessig weit von 356, XK und 190SL entfernt sind. Wohl dem, der einen oder mehrere hat, sind sicher auch begehrenswerte Automobile, allerdings leider oft auch zu reinen Spekulationsobjekten verkommen.

 

Habe auch nicht behauptet dass durch die Bank alle Oldtimer gerade im Preis fallen, aber besonders die Modelle die Du da zitierst verschwinden ueberwiegend in Privatsammlungen von Superreichen die auch irgendwohin muessen mit ihrem Geld, ob die Preise generell noch anziehen weiß ich nicht. Habe auch den Eindruck dass hier vor circa 2 Jahren ein leichter Rueckgang oder zumindest ein Plateau eingezogen ist. 

 

Vielleicht driften wir auch zu sehr ab...

Edited by Manuel
Link to post
Share on other sites

Preise schwanken, das ist ganz normal und eigentlich fast überall zu beobachten. Absehbar ist keine Entwicklung – wenn es so wäre, wären viele inzwischen stinkreich, andere wären vermutlich nicht so extrem auf die Schnauze gefallen (z.B. mit Ferrari).

Also behaltet die Karren, erfreut euch ihrer und kalkuliert mit ein, dass ihr absolute Miese macht (falls teuer gekauft). Oder verkauft die Gurken, habt die Knete halbwegs sicher, dafür aber keine Karren (waren dann aber ja ohnehin nicht so wichtig).

 

Alles andere macht keinen wirklichen Sinn.

  • Thanks 3
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.