Jump to content

Pk50s 75dr drehzahl kommt nicht runter


Recommended Posts

Hallo,

 

hab letztes Jahr meine Vespa aus dem Tiefschlaf geholt!

 

neuen Tank gegönnt,Vergaser gereinigt und nen 75ccm dr Formula gegönnt, läuft auch eigentlich super!

nur wenn sie richtig warm gefahren ist und ich von höher drehzahl komme will die drehzahl nicht runter!

nach langem testen und absprühen mit bremsenreiniger (falschluft) Getriebeöl riecht nicht nach benzin .

 

Ist mir jetzt aufgefallen das wenn ich von teillast auf vollast gehe , erst kurz im Keller geht und dann wieder richtig zieht!

 

wenn ich LL gemischraube auf 1,5 Umdrehungen rausdreht sie mit der drehzahl nach vollgasfahrten nicht richtig runterkommt! wenn  ich sie aber nur 0,5 Umdrehungen rausdreht sie auch wieder vernünftig abtourt!

 

das heißt ja wenn ich sie magerer einstellen tourt sie wieder ab, sollte das nicht andersrum sein, also das sie zu mager läuft und deshalb icht vernünftig abtourt?

 

Ahso: HD68

ND42

Edited by e.spieler
Was vergessen
Link to post
Share on other sites

Welcher Vergaser und Luftfilter ist verbaut?

HD68 ist für einen Formula schon eher wenig.

Bisher ist mir da mit SHB16/15 und SHB16/16 mit PK Luftfilter immer eine 72 bis 76 gut gelaufen.

ND 42 passt.

 

Nach den Symptomen zu urteilen, ist der Vergaser am Ansaugstutzen undicht.

 

Nimm dir mal Bremsenreiniger, ein Stück dünnen Schlauch und sprühe bei laufenden Motor den Ansaugstutzen im Bereich der Klemmung an.

Wenn die Drehzahl dann fällt oder der Motor sogar ausgeht, dann zieht er darüber Luft.

 

Ich verwende aus diesem Grund fast Ausschließlich die SHB 16F Vergaser.

Diese haben bereits einen O-Ring und sind beim Thema Nebenluft deutlich unempfindlicher als der Kram mit dem Filzring.

 

Link to post
Share on other sites

Vergaser ist ein 16.16F original Filter hat aber nur einen Filzring und noch nicht den o Ring!

 

letztes Jahr beim abdüsen fand ich sie mit 68er bedüsung am besten 72,70 war sie leicht am stottern bei ab 55 km/h

 

werd es nochmal mit Bremsenreiniger und schlauchaufsatz versuchen!

 

nur versteh ich nicht warum sie beim schraube reindrehen 0,5 Umdrehung wieder nach vollgasfahrten gut abtourt u. sonst auch gut läuft! das Gemisch wird doch magerer wenn der Gashahn zu ist? oder hab ich nen Denkfehler?

 

nochwas wenn ich die LL schraube rein drehe reagiert sie auch erst kurz vorm Anschlag dreht hoch und geht nicht aus beim ganz reindrehen!

Edited by e.spieler
Link to post
Share on other sites

so mal versucht den Ansaugstutzen mit Bremenreiniger abzusprühen, geht sofort aus!

 

aber egal wo ich es im vergaserraum hinsprühe! ich glaub der vergaser zieht so gut und stark im vergaserraum das es egal ist, sobald das in die luft kommt wird es eingezogen!

 

hab mal den  luftfilter zu gehalten geht auch sofort aus! also wohl keine Falschluft!

 

dann noch das sympton das wenn ich sie an LL gemsichraube magerer drehe, sie auch sofort wieder runterkommt mit der Drehzahl!

 

HMMMM

Link to post
Share on other sites
Am ‎25‎.‎07‎.‎2018 um 09:31 schrieb e.spieler:

 

 

hab mal den  luftfilter zu gehalten geht auch sofort aus! also wohl keine Falschluft!

 

 

 

 

gewagte These. Was denkst du denn wieviel Falschluft gezogen wird? Soviel wie sonst durch den Luftfilter geht, damit der Motor weiterläuft wenn du den Luftfilter zuhälst? Sicherlich nicht. Es geht hier um kleinste Mengen.

 

Zu dem Thema Falschluft und Ursachen gibt es ja bereits gefühlte 1 Million Beiträge. Einfach mal die üblichen Verdächtigen abarbeiten.

Link to post
Share on other sites

ich würde wirklich bei der HD ansetzen, kommt mir auch sehr klein vor.

wenn du 100 pro sicher bist, das sie keine falschluft hat.

(auch mal zylinderkopf angesehen, ob da evtl. undicht?)

 

würde die gemischschraube testweise mal auf 2 umdrehungen oder 2,5 umdrehungen raus drehen und die 72er einbauen.

 

wenn sie stottert, mach doch mal den luffi ab oder ausräumen ;) dann dreht die eh besser aus. aber ich denke da bist du dann bei 76-78 oder 80er düse.

 

 

Link to post
Share on other sites

ich werds mal mit kleinr und größerer Nebendüse versuchen!

 

oder mal testweise mit größerer HD

 

mich wundert ja nur das sie mit 0,5 Umdrehung  LL super läuft und auch wieder abtourt!

 

wenn sie falschluft zieht, warum ist es dann besser mit magerer LL gemsichschraube,mmh

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

so, bin dann mal dazu gekommen die ND von 42 auf 38 zu ändern!

 

nun kann ich die LL auf 1,5 Umdrehungen rausschrauben und sie kommt auch wieder mit der Drehzahl bei Gaswegnahme vernünftig runter!

 

sollte ja eigentlich andersrum sein (das sie zu mager läuft bei den symptomen )aber funktioniert bis jetzt einwandfrei!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.