Jump to content
Soontheman

SIP Zündung 12v in Vespa 50 n brennt Birnen durch

Recommended Posts

Hallo alle zusammen!

 

bin neu hier und habe ein riesiges Problem und hoffe auf Hilfe. Will meine umgebaute 50n Baujahr 1983 wieder zum Leben erwecken. Sie hat einen 102 ccm Polini, 19er Vergaser und eine Polini Banane. Alles eingetragen mit 8,2 PS und zugelassen als Kleinkraftrad. Leider habe ich immer wieder Elektroprobleme und mich deswegen entschlossen auf die SIP Zündung umzurüsten um saubere 12v zu bekommen. 

 

Zündung ist drauf, Motor springt schlecht an, aber das liegt wahrscheinlich daran das die alte Damen die letzten 5 Jahre nur rumstand.

 

Das größte Problem ist aber, das mir - wenn der Motor läuft und ich Gas gebe - alle 12v Birnen durchbrennen. Ich habe die gesamte Elektrik provisorisch außerhalb der vespa aufgebaut da im eingebauten Zustand gar keine Lampen gehen. 

 

Ich bin absolut ratlos - keine Ahnung was ich noch machen kann. Hat jemand eine Idee?

 

Angeschlossen ist alles wie hier zu sehen. Blau vom Regulator geht auf Grün, Grün auf Rot und Schwarz auf Schwarz.

 

 

9667ABA2-9160-4666-81E9-117D484846F5.jpeg

BCEDF2EC-B43C-4B9B-95AE-14710B9E23F2.jpeg

Edited by Soontheman

Share this post


Link to post

Hi und willkommen,

Ich habe zwar keine SIP Zündung aber ich würde bei elektrischen Problemen alla durchbrennenden Lämpchen immer gleich vorgehen. Und zwar würde ich den Spannungsregler durchmessen. Also Multimeter genommen auf AC (Wechselstrom) stellen und zwischen Masse und dem Ausgang messen. Da sollten dann ca. 13.5 V stehen.

Das dann im Leerlauf und bei etwas mehr Drehzahl.

 

Share this post


Link to post

Hallo Chili023,

 

hab den Spannungsregler heute in der Firma im Labor durchmessen lassen. Ab 12,5 V fliegt die Sicherung an der Stromquelle. Scheint defekt zu sein.

 

 

Share this post


Link to post
vor 13 Stunden schrieb Soontheman:

Angeschlossen ist alles wie hier zu sehen. Blau vom Regulator geht auf Grün, Grün auf Rot und Schwarz auf Schwarz.

 

 

9667ABA2-9160-4666-81E9-117D484846F5.jpeg

 

Wie soll das Bremslicht ohne Spannungsversorgung funktionieren?

Wurde der Bremslichtschalter und der Lichtschalter auf "Schließer" umgebaut?

Share this post


Link to post

Hallo T5Rainer,

 

wenn ich ehrlich bin hab ich das einfach aus dem 50s Schaltplan übernommen ohne viel nachzudenken. Liegt daran, das das Rücklicht und das Bremslicht die einzigen waren, die funktioniert haben und nicht durchgebrannt sind. 

 

Habe heute mal die Zündung sauber abgeblitzt und die kleine schnurrt jetzt wie ein Kätzchen (nur ein wenig lauter :-) Ab und zu scheint wenig Benzin zu kommen, der Vergaser wird auch noch gereinigt.

 

Werde mir jetzt mal einen neuen Spannungsregler besorgen und am Wochenende noch einmal testen. Dann sehen wir weiter.

 

Bin schon mal sehr zufrieden das die neue Zündung den Motor in Bewegung bringt. Läuft deutlich ruhiger als davor mit spürbar mehr Elan!

 

Schalter sind übrigens Schließer. Der Lenkradschalter ist neu, der Bremsschalter hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

Edited by Soontheman

Share this post


Link to post

Also ist der SIP 12V AC Regler kurzschlussfest?

Die alten Fuffis schließen ja zum Ausschalten des Verbrauchers die Spannungsquelle kurz.

Share this post


Link to post
Am 11.7.2018 um 10:57 schrieb Soontheman:

hab den Spannungsregler heute in der Firma im Labor durchmessen lassen. Ab 12,5 V fliegt die Sicherung an der Stromquelle. Scheint defekt zu sein.

 

 

das ist doch normales verhalten.

der überschüssige saft von der lima wird auf masse geleitet.

das geht mit der lima, aber nicht mit dem netzteil.

 

 

Edited by gravedigger

Share this post


Link to post
Am 20.8.2018 um 13:46 schrieb Mike:

Also ist der SIP 12V AC Regler kurzschlussfest?

Die alten Fuffis schließen ja zum Ausschalten des Verbrauchers die Spannungsquelle kurz.

 

Jemand ne Idee?

Falls das nicht so wäre, wärs ja ne Mega Umkabelei wie bei Umbau zu DC.

Share this post


Link to post

Ich meine, 1 x geregelte 12 V (egal ob AC oder DC), die verschiedene Stromkreise (wie Licht, Bremslicht, Hupe ...) bedienen sollen, gehen nicht mit Öffner-Schaltern. Da muß zwingend auf Schließer-Schalter umgebaut werden.

 

 

Share this post


Link to post

Ich habe das gleiche Problem, Verkabelung korrekt, leider kommt aus dem Spannungsregler schon bei Leerlauf an die 15v, bei etwas Gas geht das gleich auf über 30v hoch, scheinbar gibt's da vereinzelt Probleme mit den Spannungsreglern

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.