Jump to content

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich brauche mal eure Hilfe / Einschätzung.

 

Anbei ein paar Bilder welche nach dem Sandstrahlen eine menge Löcher und stümperhafte Schweißarbeiten zum Vorschein gebracht haben.

(Erstaunlich, was man so alles verspachteln kann ;) )

 

Was meint ihr? Ist das Teil noch zu retten? 

 

Da die Verfügbarkeit von Spenderrahmen für die 150er Sprint ja scheinbar gegen null tendiert, steht im Moment erst mal nur die technischen Seite im Vordergrund und

nicht ob das ganze finanziell sinnvoll ist oder nicht. (Wobei mich schon interessieren würde, was der Spaß kosten würde falls jemand das schätzen kann).

 

Danke schon mal für eure Einschätzung!

 

Gruß,

rotwildmarcy

0d23da63-694c-4353-963f-4f66399def17.jpg

63e17676-396c-4d63-9dda-224f31925c1e.jpg

9883fd9b-663f-428e-a5ea-35e08111b4bc.jpg

a2fe2bb1-290a-4e21-bd2b-b1b3c7fec707.jpg

be7db5fb-bda9-4b53-b0ea-5932acacba49.jpg

c13b13d1-8f8a-4154-a02c-61f27b6fabee.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Retten kann man nahezu alles. 

Ist halt wie immer eine Frage des Aufwandes. 

 

In diesem Fall, Bodenblech tauschen, Traversen Reperaturbleche einsetzten. 

Sieht gar nicht mal so schlimm aus....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

der Rahmen ist ja auch am Tunnel durch.

Die Stellen an der Motoraufhängung würde ich mir mal genauer

anschauen. Da liegen ja noch zwei Lagen Bleche dahinter, wo das

Grauen lauern könnte.

 

Rettbar ist natürlich fast alles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rettbar, aber nur mit seeeehr viel Arbeit.

Solche Schäden hat man gerne, wenn der Roller über Jahre mit einer Seite dem Wetter an einer Hauswand oder an einem Schuppen ausgesetzt war.

Bodenblech muss runter und der Tunnel saniert werden, dann gerade richten und neues Bodenblech einschweißen.

Traversenaufnahme usw. kann man auch richten. Ich vermute aber, dass wenn das Bodenblech runter ist der Tunnel auch noch an anderen Stellen knusprig ist und es dann noch schlimmer wird. In diesem Stadium brauchst Du einen Blech-Profi der Dir sagt was möglich ist.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank erstmal für eure Einschätzung.

 

Kennt zufällig jemand einen Vespa erfahrenen Blechprofi, idealerweise im Köln / Aachener Raum wo man mal vorstellig werden könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke mit so ca. 8 - 10 Std. biste da mindestens dabei.

 

So würde ich das zumindest einschätzen.

Trittbrett und Traversen dürfte kein Problem machen.

Das gedoppelte Blech braucht da schon mehr liebe.

Oder waren das nicht 3 Bleche übereinander...!?!

Die würde ich von innen nach außen wieder mit neuem Blech versehen.

 

Alles machbar....

 

...und nein, ich bin nicht aus deiner Gegend...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 33 Minuten schrieb Kebra:

Ich denke mit so ca. 8 - 10 Std. biste da mindestens dabei.

Wenn Du in dem Dreh rum landest, dann bist Du was Blecharbeiten betrifft deutlich flotter als ich. Das kann auch durchaus sein – aber ich schaffe da nicht mal einen zeitlichen Rahmen zu nennen, obwohl ich ja auch schon etwas Erfahrung auf dem Gebiet habe.

 

Da sollte man da richtig Bock drauf haben – sonst endet so was gerne als zerflextes Dauerprojekt.

Bearbeitet von Motorhuhn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schrieb auch mindestens.

Ist schon schwer einzuschätzen..

Ich würde da sicher auch min.15 Std.

dransitzen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

würde da erstmal die ganzen Rep. Bleche entfernen und mir anschauen was drunter für ein murks ist... so ist das nur durch die Glaskugel ....

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

da ist doch überall blech schon ausgetauscht worden .. oder gedoppelt worden.. das mal alles entfernen wie auch den defekten teil vom trittblech......  dann sieht man mal wieviel arbeit übrig bleibt..

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb rotwildmarcy:

Vielen Dank erstmal für eure Einschätzung.

 

Kennt zufällig jemand einen Vespa erfahrenen Blechprofi, idealerweise im Köln / Aachener Raum wo man mal vorstellig werden könnte?

Blechwerk in Kaarst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.