Jump to content

SS 180 ohne Blinker ?


Recommended Posts

  • 3 weeks later...

Also da SIP und SCK in ihre Artikelbeschreibung schreiben dass es 6V Blinker zum Nachrüsten gibt für die SS180 hab ich ein Problem.

Wer oder woher bekomm ich ein Schreiben dass dies mit unserer Zündung nicht Funktionieren kann?

 

Link to comment
Share on other sites

Ich weiss nicht wieso du das hier immer wieder im forum postest, aber ich glaube nicht dass wenn deine schon mal blinker hatte die irgendwer dann austrägt? Ausser du hast viel vitamin b aber dann wird dir schon ein prüfer schreiben dass sicu sip und sck irren?!?

Link to comment
Share on other sites

Das verstehst du falsch, es gab keine Blinker an dem Fahrzeug und da ich Diskussionen beim nächsten TÜV vermeiden wollte hab ich das Gutachten erstellen lassen und wollte es richtig machen. Ich will sehen wie blinker an einer ss mit 6v und 35watt Spule Funktionieren. Serienmäßig definitiv nicht und die 12v Anlage von pinasco oder vespatronic ist ein nicht zugelassenes Teil. Aber keine Sorge ich hab die Lösung jetzt und werde berichten. 

Link to comment
Share on other sites

Am 16.5.2022 um 14:12 hat llcoolj24 folgendes von sich gegeben:

hab ne 64er geschossen die bereits Papiere hatte und hab die jetzt Zugelassen.

Nächstes Jahr hab ich HU und dann gibts vielleicht Diskusionen mit dem TÜV 

Sind wahrscheinlich dann ausländische papiere.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat llcoolj24 folgendes von sich gegeben:

Ich will sehen wie blinker an einer ss mit 6v und 35watt Spule Funktionieren. Serienmäßig definitiv nicht

phew, das Thema ist ja nun wirklich nicht neu und es gibt ettliche Topics dazu.

Bau Dir Lenkerendenblinker ran, Lichtschalter als Blinkerschalter missbrauchen oder den Rally Schalter links anbauen.

Stromversorgung 4S LiPo mit 2200mAh, da kannste bei 15 Watt mit ca. 2 Stunden Dauerlicht rechnen. Da Du ja aber nicht Dauerhaft blinkst weit länger…..

Ab zum TÜV und Zulassungsstelle und dann den Sommer genießen und 180 SS fahren….

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden hat llcoolj24 folgendes von sich gegeben:

Das verstehst du falsch, es gab keine Blinker an dem Fahrzeug und da ich Diskussionen beim nächsten TÜV vermeiden wollte hab ich das Gutachten erstellen lassen und wollte es richtig machen. Ich will sehen wie blinker an einer ss mit 6v und 35watt Spule Funktionieren. Serienmäßig definitiv nicht und die 12v Anlage von pinasco oder vespatronic ist ein nicht zugelassenes Teil. Aber keine Sorge ich hab die Lösung jetzt und werde berichten. 

Nur um etwas Licht ins möglicherweise Dunkel zu bringen. 

Mit 6V und deiner Unterbrecherzündung mit wenig Leistung sind Blinker ohne Batterie nur schwer und kaum blinkend (zumindest im Standgasbetrieb) betreibbar. Das ist richtig.

 

Aber das ist überhaupt nicht relevant, was die Vorschrift von Fahrtrichtungsanzeigern ab Erstzulassung 01.01.1962 angeht. Da Blinker mit einer anderen Zündung (z. B. 12 Volt PX-Zündung) oder mit einer Batterie auch mit 6Volt und Unterbrecherzündung betreibbar sind, kann der TÜV (respektive die Zulassungsstelle) auf die Nachrüstung in zumutbarem Umfang bestehen.

 

Viele Vespas waren ab Erstzulassung 01.01.1962 und größer 125ccm mit wenig leistungsstarken Lichtmaschinen ausgestattet und trotzdem musste der Blinkerbetrieb in Deutschland bei diesen Rollern realisiert werden. Bestes Beispiel ist die 1962 auf den Markt gekommene GS4, die in D mit diesen Seitenhaubenblinkern ausgeliefert werden musste. Gleiches galt für die Rally 200 in D, die (Lenkerenden-)Blinker haben musste und daher für D mit Batterie ausgeliefert wurde.

 

Dass es an deiner SS180 keine Blinker gab, kann nur der Tatsache geschuldet sein, dass deine SS180 ihre Erstzulassung nicht in D hatte. Sobald die SS180 in D ab 01.01.1962 in den Verkehr gebracht (zugelassen) wird, benötigt diese Blinker.

 

Außer du findest einen TÜV und eine Zulassungsstelle, die das anders und kulanter sehen oder überzeugst die beiden (mündlich, mit Gutachten und anderen Belegen) entsprechend. Ich will nicht ausschließen, dass du irgendwo Glück haben kannst, aber es ist sehr sehr schwer.

Edited by Dirk Diggler
  • Like 2
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Wie Dirk schon geschrieben hat ist nicht nur der TÜV Prüfer entscheidend sondern auch das Verkehrsamt bei dem du ein Ausnahmegenehmigung beatragen must. Es kann dir also durchaus passieren, dass der TÜV schreibt keine Blinker aber das Verkehrsamt dennoch darauf besteht.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Ich hab keinen Plan, aber rein interessehalber:

würde sich an der blinkerproblematik eigentlich irgendwas ändern, wenn so ein Roller H Kennzeichen hätte?

so „originalzustand muss erhalten werden“ und so…🤔

nein, das ist nicht relevant. Zuerst müssen die § der StVZO nach der jeweiligen EZ des Fahrzeugs erfüllt sein, dann kommt für besonders erhaltungswürdige Fahrzeuge der § 23 StVZO als "Adelung" oben drauf. Oder anders gesagt, die Frage was war zuerst da? Henne oder Ei? Wird mit, das Ei war zuerst da, beantwortet.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat zochen folgendes von sich gegeben:

nein, das ist nicht relevant. Zuerst müssen die § der StVZO nach der jeweiligen EZ des Fahrzeugs erfüllt sein, dann kommt für besonders erhaltungswürdige Fahrzeuge der § 23 StVZO als "Adelung" oben drauf. Oder anders gesagt, die Frage was war zuerst da? Henne oder Ei? Wird mit, das Ei war zuerst da, beantwortet.

Hmmmmm… 

 

naja, der tüv spielt ja offensichtlich mit - nur die Behörde nicht…

ich würde ja theoretisch so vorgehen:

stvzo nach EZ ist weitestgehend erfüllt.
damals wurden Blinker noch ausgetragen. TÜV Prüfer hat dies auch bescheinigt. Und beim Amt: Wegen dem 23er muss das auch so bleiben, sonst nicht original.

 

klar, sehr dünn die Argumentation - aber hat das schon mal wer versucht?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat freerider13 folgendes von sich gegeben:

Hmmmmm… 

 

naja, der tüv spielt ja offensichtlich mit - nur die Behörde nicht…

ich würde ja theoretisch so vorgehen:

stvzo nach EZ ist weitestgehend erfüllt.
damals wurden Blinker noch ausgetragen. TÜV Prüfer hat dies auch bescheinigt. Und beim Amt: Wegen dem 23er muss das auch so bleiben, sonst nicht original.

 

klar, sehr dünn die Argumentation - aber hat das schon mal wer versucht?

Kann man alles probieren und ich habe oben beschrieben, wie es sich verhält.

 

Es ist heutzutage äußerst schwer, die Sache ohne Blinker durchzuboxen und die Argumentationen dafür sind mehr als dünn, um nicht zu sagen null.

 

Und dieses Gerücht mit ".....ist sonst nicht original" oder "......muss aus Originaltätsgründen so bleiben...." hält sich hartnäckig, aber entbehrt leider jeglicher Grundlage.

TÜV und Zulsssungsstellen verlangen heutzutage bei PKWs (Oldtimern!) die Nachrüstung von Sicherheitsgurten (wenn die Erstzulassung nach einem bestimmten Datum liegt) und genauso die Nachrüstung von Blinkern (wenn die Erstzulassung nach dem entsprechenden Datum liegt). Und in beiden Fällen ist die Originalität und deren Erhaltung im rechtlichen Sinne (!) nicht tangiert.

Und zwar unabhängig davon, ob der Eigentümer des Fahrzeuges andere Auffassungen von Originalität hat und was nicht verändert werden darf.

 

Es ist die Nachrüstung von Blinkern heutzutage zumutbar und mit vorhandener Technik relativ einfach realisierbar und das Fahrzeug ist damit trotzdem original.

 

 

 

Es fahren allerdings einige Roller durch die Gegend, die - trotzdem der jeweilige Typ erst nach dem 01.01.1962 gebaut wurde - über ein Baujahr (und Erstzulassung) vor dem 01.01.1962 verfügen. Oh Wunder!

Diese Roller brauchen dann keine Blinker. Guten Morgen!

Edited by Dirk Diggler
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Fall 1:

akzeptieren und die kleinen gelben Scheißer anbauen und vergessen.

Fall 2:

nicht anbauen und auf die richtige Stellung des Mondes zum Anus achten und ohne Blinker zur HU oder dem 21ger. (Nur weil da keine Blinker eingetragen werden, heißt es nicht, dass man sie nicht braucht. EZ bleibt EZ.)

Fall 3:

Lösung erarbeiten, bei der die Blinker an und abgeschraubt werden können. (Für die wichtigen stylesicheren Treffen mit Benzingespräch und lauter schlauen Leuten)

Fall 4: 

nur noch Roller vor diesem Baujahr kaufen und lächeln über die Probleme anderer.

 

Gesagt ist hier eigentlich schon alles von anderen Schreibern, es bleibt dem Lesenden es nur noch umzusetzen.:thumbsup:

 

(es gibt Schlimmeres als diese kleinen orangenen Dinger. Genauso wie der Reflektor am Ende des Rollers/Motorrads) 

 

Edited by zochen
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden hat Dirk Diggler folgendes von sich gegeben:

 

Es ist heutzutage äußerst schwer, die Sache ohne Blinker durchzuboxen und die Argumentationen dafür sind mehr als dünn, um nicht zu sagen null.

 

 

Eigentlich ist es ganz einfach, da im Land (EU-Land!) der Erstzulassung keine Blinker dran waren braucht es auch in Deutschland keine. Wenn das SVA das verweigert dürfte eine Klage vorm EUGH Erfolg haben. Klappt hier oben aber Regelmässig. Beim TÜV erfordert das nur Überzeugungsarbeit auf ein 21er Gutachten zu bestehen das die Forderung nach einer Ausnahmegenehmigung enthält, die abgelehnt! werden soll. Klingt verrückt, ist aber so. Das Problem ist, für den Streß kann man aber auch Blinker anbauen.

 

Funktioniert hier aber nicht, da das Fahrzeug ja scheinbar schon deutsche Papiere hat, dann sind die Blinker nachträglich entfernt worden.

Edited by matzmann
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat matzmann folgendes von sich gegeben:

 

 

 

Funktioniert hier aber nicht, da das Fahrzeug ja scheinbar schon deutsche Papiere hat, dann sind die Blinker nachträglich entfernt worden.

 

 

.. oder waren nie dran - gibt auch diese Variante... :-)

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat hacki folgendes von sich gegeben:

 

 

.. oder waren nie dran - gibt auch diese Variante... :-)

 

Dann würde ich aber fragen ob der blinde Prüfer sich an den Nachrüstkosten beteiligt.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat matzmann folgendes von sich gegeben:

 

Eigentlich ist es ganz einfach, da im Land (EU-Land!) der Erstzulassung keine Blinker dran waren braucht es auch in Deutschland keine. Wenn das SVA das verweigert dürfte eine Klage vorm EUGH Erfolg haben. Klappt hier oben aber Regelmässig. Beim TÜV erfordert das nur Überzeugungsarbeit auf ein 21er Gutachten zu bestehen das die Forderung nach einer Ausnahmegenehmigung enthält, die abgelehnt! werden soll. Klingt verrückt, ist aber so. Das Problem ist, für den Streß kann man aber auch Blinker anbauen.

 

Funktioniert hier aber nicht, da das Fahrzeug ja scheinbar schon deutsche Papiere hat, dann sind die Blinker nachträglich entfernt worden.

Es mag sein, dass das so wie von Dir beschrieben, schon funktioniert hat.

 

Ich kenne die Regelung anders und nach meinem Kenntnisstand ist es rechtlich unerheblich, ob ein Fahrzeug in einem anderen Land schon mal ohne Blinker zugelassen war.

Zumindest war das im Fall der Zulassung meiner Vespa Rally irrelevant und es wurde bis zum Regierungspräsidium argumentiert, dass meine ital. Rally zwar in Italien ohne Blinker zugelassen war, aber nun in Deutschland zugelassen werden soll und da die Rally in Deutschland immer mit Blinker in den Straßenverkehr kam, eine Nachrüstung zwingend und zumutbar wäre.

 

Natürlich habe ich keine Klage vor dem EUGH angestrengt und käme auch nicht mal im Traum darauf, das aufgrund von Blinkern zu tun. Und es mag sein (und weiß ich nicht), dass sich die Rechtsprechung in solchen Fällen zugunsten des Eigentümers/Halters gewandelt hat.

 

Wenn es so wäre, dann wäre das begrüßenswert und wer dann Zeit und Muße hat, kann ja ggf. eine Klage vor dem EUGH ins Auge fassen.

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten hat Dirk Diggler folgendes von sich gegeben:

Es mag sein, dass das so wie von Dir beschrieben, schon funktioniert hat.

 

Ich kenne die Regelung anders und nach meinem Kenntnisstand ist es rechtlich unerheblich, ob ein Fahrzeug in einem anderen Land schon mal ohne Blinker zugelassen war.

Zumindest war das im Fall der Zulassung meiner Vespa Rally irrelevant und es wurde bis zum Regierungspräsidium argumentiert, dass meine ital. Rally zwar in Italien ohne Blinker zugelassen war, aber nun in Deutschland zugelassen werden soll und da die Rally in Deutschland immer mit Blinker in den Straßenverkehr kam, eine Nachrüstung zwingend und zumutbar wäre.

 

Natürlich habe ich keine Klage vor dem EUGH angestrengt und käme auch nicht mal im Traum darauf, das aufgrund von Blinkern zu tun. Und es mag sein (und weiß ich nicht), dass sich die Rechtsprechung in solchen Fällen zugunsten des Eigentümers/Halters gewandelt hat.

 

Wenn es so wäre, dann wäre das begrüßenswert und wer dann Zeit und Muße hat, kann ja ggf. eine Klage vor dem EUGH ins Auge fassen.

 

Die wichtige Frage ist, wann war das!

Link to comment
Share on other sites

Fakt ist:

Die Zulassung von Fahrzeugen ist und bleibt dem jeweiligen Land/Staat überlassen. Es müssen immer die jeweiligen Rechtsstände des Landes nach Baujahr eingehalten werden. Wenn ein Land etwas fordert, was in einem anderen Land nicht gefordert wurde/wird. So kann das jeweilige Land der Zulassung des Fahrzeugs widersprechen und oder die Nachrüstung fordern. Das ist halt eben so. Beispiele dazu: Warnblinker/Blinker, Diebstahlverhinderungsmaßnahmen und auch das "deutsche Typenschild" fällt darunter.

Aus diesem Grund gibt es das durch die EU geschaffene COC Papier. Dadurch sind sämtliche Rechtsstände harmonisiert und jedes Fahrzeug ist in allen Mitgliedstaaten zulassungsfähig. Gegenbeispiel: Fahrzeug aus der Schweiz --> muss einen §21 StVZO in D durchlaufen, um zugelassen zu werden.

 

Aber das ist hier absolut irrelevant. Da 196x noch keiner an die EU dachte und jedes Land sein eigenes Süppchen kochte. Ergo: ein damals gebautes FZ unterliegt den Rechtsvorschriften der damaligen Zeit und dieses "aber das ist nicht original", ist für den Gesetzgeber nicht relevant.

 

Beispiele dazu:

Italien 150ccm Regel für die Autobahn

80ccm in Deutschland

Rückstrahler an den Amikisten

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK