Jump to content

Das Wein-Topic


Dieta

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Humma Kavula:

Tetrapak wäre noch gut. Schön leicht, besser zu stapeln und keine Splitter, wenn man drauf fällt sowie besser zu entsorgen:thumbsup:

 

Nur im 5l-Gebinde, alles andere erzeugt zu viel Müll und nervt mit diesen Plastikkäpselchen.

 

Wusste nicht dass hier so viele Weinkenner unterwegs sind.:thumbsup:

Edited by Quickshifter
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Alter, sonst ist das GSF das Creme-de-la-Creme des Genusses und Wissens.... hier versagt das WeWeWe komplett!

 

Wein ist halt nix für son Proletenhaufen wie hier! :-D

 

Allerdings muss ich sagen, das ich Rotwein extrem gerne mit Cola mische.... egal wie teuer der Rotwein ist, Cola machts besser!

 

Prost!

  • Haha 4
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb kuchenfreund:

Ein praktischer Schraubverschluss,

 

Ist bei guten Weinen mittlerweile eher üblich. Die Experten, die ich kenne, halten den Schraubverschluss für den besseren Verschluss: keine Verdunstungsverluste, keine Oxidationsrisiken, hygienischer usw. Wenig ist ekliger als Korkfehler im Wein.

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb Austria 1933:

 

Ist bei guten Weinen mittlerweile eher üblich. Die Experten, die ich kenne, halten den Schraubverschluss für den besseren Verschluss: keine Verdunstungsverluste, keine Oxidationsrisiken, hygienischer usw. Wenig ist ekliger als Korkfehler im Wein.

Zu spät. Der Gespannfahrer mit dem Hund hat mich gerade davon überzeugt, dem Tetrapak eine Chance zu geben. :thumbsup:

  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb kuchenfreund:

Zu spät. Der Gespannfahrer mit dem Hund hat mich gerade davon überzeugt, dem Tetrapak eine Chance zu geben. :thumbsup:

Die passen hervorragend in so ein Handschuhfach! 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb *Wolfgang*:

Hm, gibts beim Tetrapack auch so ne Stelle mit nem Kreuz, an welcher dann steht "Hier Trinkhalm einstechen"? Falls ja könnte man sich das mal überlegen. Echt jetzt! :sigh:

Das wäre echt genial! Dann braucht man nicht extra Tassen aus dem Schrank holen, wenn man mal nen Wein trinken will. Erspart einem auch den Abwasch :thumbsup:

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb benny.79:

Und mit bissel Überdruck musste nicht mal saugen 

 

vor 17 Stunden schrieb Sloth:

Mit nem Strohhalm kannst ja ordentlich reinpusten, dann isses beatmet..

 

Funzt mit roten Franzosen aus der 5l Plastekanne ganz gut sogar.

Link to comment
Share on other sites

Am 20.11.2023 um 06:15 schrieb anfahrer:

Alter, die Tannine müssen doch AAAAAtmen können bevor du die Plörrein dich reinschüttest. :-D

 

Okay, das ist ein valider Punkt :thumbsup: Ich hasse es nur immer, wenn man nach durchzechter Nacht morgens im Badezimmer steht, sich die Zähne putzen will, und der Zahnputzbecher nach Rotweinresten schmeckt. Wie handhabt man das, als Weinkenner? Im Vollsuff noch die Geschirrspülmaschine einzuräumen, ist ja auch irgendwie ein bisschen viel verlangt :???:

Edited by kuchenfreund
Link to comment
Share on other sites

Es soll noch Weibsvolk geben die sich alleine schon durch den Vorgang des Dekantierens vorauseilend beeindruckt zeigen und sich vor dem eingentlichen Genuss hemmungslos Öffnen.

 

Meine guten Manieren und die ausgezeichnete Kinderstube meiner Mutter verbieten mir allerdings diesen Umstand des hemmungloosen Öffnens schamlos schon vor dem Delierium auszukosten. ;-)

Link to comment
Share on other sites

Man könnte meinen, das Thema würde minimal abdriften... 

 

 

 

... woran u. a. ich nicht ganz unschuldig sein könnte... 

 

Aber, um noch einmal die Zahnputzbecherproblematik aufzugreifen, da handele man nach dem bewährten Motto "Gleiches löst sich in Gleichem", also einfach vor dem putzen nochmal ein Schlückchen Vino Paradiso rein kippen, schwenken, damit die Futterluke spülen und anschließend wie gehabt mit Korn die Zähne putzen :thumbsup:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Humma Kavula:

Man könnte meinen, das Thema würde minimal abdriften... 

 

 

 

... woran u. a. ich nicht ganz unschuldig sein könnte... 

 

 


Eigentlich schade! Warum muss man daraus jetzt ein Troll-Topic machen? 
 

Kann zu! 

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Dieta:


Eigentlich schade! Warum muss man daraus jetzt ein Troll-Topic machen? 

 

Ja, sorry, hast ja recht:rotwerd:

 

vor 6 Stunden schrieb Dieta:

 

 


 

Kann zu! 

 

Oder einfach weiter on topic! 

Ich mag Dornfelder, nicht zu trocken! 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb kuchenfreund:

 

Okay, das ist ein valider Punkt :thumbsup: Ich hasse es nur immer, wenn man nach durchzechter Nacht morgens im Badezimmer steht, sich die Zähne putzen will, und der Zahnputzbecher nach Rotweinresten schmeckt. Wie handhabt man das, als Weinkenner? Im Vollsuff noch die Geschirrspülmaschine einzuräumen, ist ja auch irgendwie ein bisschen viel verlangt :???:

 

Ich sach doch: Trinkhalm!!! Haste denn keinen Benzinschlauch zuhaus? So bleibt der Zahnputzbecher auch sauber (oder schmeckt halt nach dem Zeug, was Du noch früher hieraus verkonsumiert hast).

 

Ach ja, Ecke abreißen am Tetra würd ich auch nicht machen, da verlöppert man immer soviel wenns einen mal der Länge nach hinhaut und man das Behältnis noch inner Hand hat (...hatte...?)

 

Vielleicht aber dann doch zurück zum Thema, welcher Träubelsaft war nochmal ganz gut ?:drool:

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Das Problem war nicht die breite, das war die Länge der Nut. Die ist einfach zu kurz gewesen, der Keil kam so nicht weit genug unter, dass das überhaupt gepasst hätte.  Ich habe 2 Stunden und länger probiert das aufzustecken, ohne den Dremel zu benutzen. Mit (zwei) verschiedenen Keilen. Auch musste ich schon drücken um den Keil zu verdrehen, der hat sich nicht vom ansehen verdreht.
    • Ölschmierbohrung für die Kugellager 
    • Fährt den keiner das Ding.  Ist die echt so Kacke? 
    • Frage zur Umrüstung einer PX80 auf legale 125ccm:   Welche aktuelle Version ist die sinnvollste?   SCK Zylinder mit Einzel-Abnahme? Oder der SIP Zylinder mit Teile-Gutachten?  Laufen beide Zylinder gleich gut / mies?   Den SCK Zylinder habe ich schon verbaut und mit gewissem Kampf eingetragen bekommen 2022.    Laufen tut der ja halbwegs ok.    Ist das mit dem SIP ein Vorbeimarsch? Easy? Läuft der besser? Schlechter?    spricht was generell für / gegen den SIP / SCK Zylinder?    Gibt es eine dritte Version? 
    • Genau da war dein ursprüngliches Problem. Der Keil muss STRAMM sitzen. Der Keil hat sich beim Ansetzen immer so weit gedreht, dass er dann die Kulu blockiert hat.  Gerne habe ich aus Ermangelung an sauber passenden Keilen oder einer zu weit gestochenen Nut, in den Hohlraum zwischen Keil und Zwischenscheibe, ein Stück geknülltes Papier gestopft, so dass der Keil sich nicht mehr verdrehen konnte. Dann klappt das auch ohne Keil klein feilen. Unschön! Denn dieser Keil überträgt - trotz Flächenpressung - (es gibt hier keinen Konus) einen Teil der auftretenden Kräfte. 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Privacy Policy und unseren Guidelines einverstanden.