Jump to content
DreamEvil

Rally 200 Femsa - Vollgas Probleme

Recommended Posts

http://www.vespa-klub.dk/Rally_CDI.HTM

Du benötigst wohl noch einen Widerstand einen Kondensator.

Aber ob das die Lösung ist?

 

p.s. War heute nochmal auf meiner 2 Kilometer langen Geraden "Teststrecke" unterwegs, runter auf 118HD (ohne Löcher im LuFi) war bei 102km/h Schluss, mit 120HD (mit Löcher im LuFi) ebenfalls bei 102km/h. Auch das Ruckeln war immer vorhanden. Habse wieder zurückgebastelt. 120HD ohne Löcher.

Bei meiner ist der Zündfunke (Duc-CDI) sehr gut.

Der Bock ist seit 1990 ungeöffnet, SiRis seit 28Jahren im Einsatz.

Edited by RallyOli

Share this post


Link to post
vor 16 Stunden schrieb DreamEvil:

Genau! 

Ich vermute nun auch wieder in Richtung Zündung.. 

Hab die 115er HD noch nicht getestet, aber da fehlt bei mir auch der Wille.. Wie du schon schreibst. Eigentlich sollte da viel höher was rum kommen..

Der funke ist wirklich mickrig, auch mit dem 1 ohm Stecker.. 

Mal in die Richtung suchen...

Die B8ES ist übrigens drin momentan.. 

 

Wo sollt ich an der Zündung anfangen? 

Hab den alten Bakkalitklotz im Verdacht... 

Irgendwo habe ich mal gelesen das man den aber auch gegen die PX cdi austauschen kann?! 

Wenn der Funke mickrig ist, dann wird das schon mal eine Ursache oder sehr wahrscheinlich DIE Ursache sein.

Gerade bei hohen Drehzahlen muss der Zündfunke ausreichend stark sein.

 

Du musst alles durchmessen und checken, ob die Widerstände korrekt sind. Ich habe die Erregerspule auf der ZGP, den Kondensator oder die Femsa selber im Verdacht.

 

Hast Du eine weitere ZGP und weitere Femsa zum Testen?

Edited by Dirk Diggler

Share this post


Link to post

Was zum Geier ist denn das für ne CDI? 

FEMSA steht zwar drauf.. 

Aber die Anschlüsse sind seltsam bezeichnet.. 

IMG_20180620_114044.thumb.jpg.1b6b1bd63e85af5b255646a13d8de68e.jpg

IMG_20180620_114037.thumb.jpg.2cd995edd7c2ac1be5018f66a034e977.jpg

 

Ach ja. Mit erregerspule etc ist da nicht viel. Ist eine geschlossene / vergossene Grundplatte.. 

Messen werd ich se aber trotzdem mal.. 

Edited by DreamEvil

Share this post


Link to post

Vespa P200E (DN) Femsa Intermitendes?

V verde

R rojo

M marron

N negro

 

rojo <-> Masse 30 bis 40 Ohm

marron <-> negro 250-425 Ohm

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb DreamEvil:

Was zum Geier ist denn das für ne CDI? 

FEMSA steht zwar drauf.. 

Aber die Anschlüsse sind seltsam bezeichnet.. 

IMG_20180620_114044.thumb.jpg.1b6b1bd63e85af5b255646a13d8de68e.jpg

IMG_20180620_114037.thumb.jpg.2cd995edd7c2ac1be5018f66a034e977.jpg

Meine Güte.:blink:

 

 

vor 4 Stunden schrieb DreamEvil:

 

Ach ja. Mit erregerspule etc ist da nicht viel. Ist eine geschlossene / vergossene Grundplatte.. 

Das wird ja immer "besser". :blink:

Share this post


Link to post

Ist die Ersatz CDI übrigens. Ich selbst hab die Standart rote CDI drauf. 

Aber zgp ist vergossen ja. 

Das war meines Wissens nach auch Standart bei der erstserie... 

Share this post


Link to post

Aha! Die Fehlersuche nimmt Fahrt auf. Hab gestern Spaßhalber das Loch im Luffi wieder verschlossen. Nun habe ich das selbe Problem schon bei ca 60kmh im letzten Gang.. 

Zieht sie einfach "zuviel" Luft also? 

Würde auch die immer helle Kerze erklären... 

Da das Problem aber schlimmer wird mit geschlossenen luffi würde ich meinen das sie viel zu wenig Luft bekommt?!

Ist momentan die ori 118er HD drin übrigens für den Vergleich... 

Share this post


Link to post

Vielleicht hast Du auch mehr als ein Problem?

 

Was ist denn mit der Suche nach dem zu schwachen Zündfunken? Wolltest Du nicht dieses Thema auch angehen?

Share this post


Link to post

Habe ich ja. 

Der funke ist mit dem "normalen" 5kohm Stecker von ngk zwar schwächer als mit dem originalen 1,5er aber für meine Sinne noch mehr als ausreichend. Habs mal mit meiner Px und mit der V50 verglichen. V50 ist da noch einiges schwächer. Px deutlich stärker.. 

Schließe ich jetzt auch aufgrund fehlender femsa Zündung mal aus. 

Ich bin mir ziemlich sicher das der Hund irgendwo bei Luft/Benzin zu suchen ist. Sonst hätte das verschließen des Lochs jetzt nicht solche Auswirkungen gehabt. 

Original ist der ja auch zu. Ich Schraub jetzt mal ne 122er HD rein. Zum testen... 

Obs noch schlechter wird oder besser. Wirds besser läuft sich noch zu mager, läuft sie schlechter fehlt ihr wohl einfach noch mehr Luft.. 

Der Theorie nach irgendwie... 

Vielleicht fordert die BBT einfach doch mehr Luft als zb ori. Oder mehr sprit... 

 

Share this post


Link to post

Sooo. Mit 122er HD test, Loch im Luffi verschlossen:

Läuft wie arsch und Friedrich.. Vielleicht 70kmh Spitze.. 

 

Gegenprobe:

Loch im Luffi überm Düsenstock aufgemacht und von 5 auf 6,5 aufgebohrt:

Läuft!!!! Zieht sauber von oben bis unten durch. Auch mit der 122er HD. Kein stottern bei Vollgas!

Sprich. Sie wollte mehr Luft! 

 

So fahr ich heute mal in die Arbeit. Heimweg geb ichs ihr mal... Mal gucken was dann das Kerzenbild sagt. Gefühlt liege ich hier schon ganz gut. 

Share this post


Link to post

Jupp ebenfalls möglich... Aber da sträubt sich bei mir alles wenn ich düsen kleiner wie original nehme. Zudem waren die schon extrem mager dann... 

Share this post


Link to post

mach dir keinen Kopf hab bei meiner dann irgendwann nen Polini GG Zyl.draufgesteckt und nen Sip Road Sport hab jetzt wieder die ursprünglich org.verbaute 118er HD drin mit Lufi mit Loch wobei ja auf den Düsen nicht unbedingt immer das drin ist was draufsteht und das Ding hat die 3 Giorni und diverse andere Bergfahrten ohne Murren überstanden und läuft sauber also einfach sauber abdüsen Kerzenbild kontrollieren dann läufts schon

 

LG

Share this post


Link to post

Kerzenbild mit der 122er war schön. Eigentlich perfekt. 

Hab etz testweise mal die 125er drauf. Definitiv zu groß, zieht nicht mehr. Bei 80 is schluss. 

Gegenprobe mit ner 120er. Läuft auch nicht besser wie mit 122. Das rucken ist auch hier noch da. Aber deutlich besser wie vorher. 

Werd also bei der 122er vorerst bleiben. 

 

Locht ihr den luffi nur über dem düsenstock oder zusätzlich auch über der nebendüse? 

Share this post


Link to post

Soo gibt wieder neues von der Front... 

Nachdem die Rally mich tadellos 200km gebracht hat geht jetzt kaum noch was. Fängt bei 40 das würgen und stottern an... 

 

Nun mal nach diesen Werten die Spulen etc gemessen:

Messwerte Tabelle 

 

Die Werte der Grundplatte passen sehr gut ins Raster. 

Der pickup ebenso. 

 

Die Elektronikzentrale ist meiner Meinung nach das Problem.. 

Hier Messe ich einzig bei:

Rot gegen Blau = 4MOhm

Der Rest hat 0 Ohm oder ich bin zu doof dafür :-)

 

Kann ich somit davon ausgehen das die alte Zentrale einfach nen Schuss hat? 

 

 

Share this post


Link to post

Klar kann die Elektronikzentrale defekt sein. Hatte das auch mal und die Kiste lief noch, aber ultra schlecht.

 

Hast Du eine zum Tauschen zur Hand?

Share this post


Link to post

Sooo bin gerade dabei die Vespatronic einzubauen. 

Auf was soll ich denn bei der ori Rally den zzp stellen? Standgas die 24 grad das darüber Kühler wird? 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.