Jump to content
maxo

Ausfälle, Materialzerstörung, Defekte 2018 / 2019

Recommended Posts

Hier ein Fall von Selbstzerstörung. Wollte nur die Dichtung vom Vergaser tauschen. Dann vermutlich Benzin in das Schraubenloch und dann konnte ich den Kickstarter nicht mehr bewegen:(.

Motor wurde erst vor 1000km überholt. Zum Glück nur 80er Gehäuse. 

 

image.jpeg

image.jpeg

  • Confused 1

Share this post


Link to post

@timo123Du bist Dir sicher, dass Du nicht einfach den Vergaser zu fest angeknallt hast und sich deshalb die Befestigungsschrauben die Kurbelwelle anschauen konnte?

Trotzdem: Beileid.

Nimm es als Lessons Learned

Share this post


Link to post
vor 18 Stunden schrieb timo123:

Hier ein Fall von Selbstzerstörung. Wollte nur die Dichtung vom Vergaser tauschen. Dann vermutlich Benzin in das Schraubenloch und dann konnte ich den Kickstarter nicht mehr bewegen:(.

Motor wurde erst vor 1000km überholt. Zum Glück nur 80er Gehäuse. 

 

 

 

das war ziemlich siche eine zu fest angeknallte Vergaserschraube mit womöglich noch fehlenden Sprengring und Scheibe

Edited by rocksteady72
  • Like 2
  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb rocksteady72:

das war ziemlich siche eine zu fest angeknallte Vergaserschraube mit womöglich noch fehlenden Sprengring und Scheibe

 

Jetzt brauche ich mal ne Erklärung warum bitte der Boden der Bohrung ausbrechen soll, wenn die Unterlegscheibe und der Federringes verwendet wird? Wird etwa die Schraube länger bei zu hohen Drehmoment?:baaa:

Share this post


Link to post

‚Womöglich noch fehlenden xxx‘ hat er geschrieben. Ja die Schraube (siehe Bild) hat er verwendet und die wird dann natürlich länger

 

Also in Verbindung mit Sprit in der Gewindebohrung finde ich den Ausbruch durchaus realistisch 

 

 

Man sollte übrigens die Schrauben ins Regal legen (ich verwende die immer zum Wanne/Gaser fräsen) und ausschließlich die Stehbolzen verwenden! Das ist einfach schonender fürs Gewinde der Gehäuse!

Beim Vergaserdemontieren muss man bei späten Lussos eben beim Gaserausbau die Gemischschraube vorher herausdrehen: na und?!

Edited by Crank-Hank

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb minderleistungsfahrer:

 

Jetzt brauche ich mal ne Erklärung warum bitte der Boden der Bohrung ausbrechen soll, wenn die Unterlegscheibe und der Federringes verwendet wird? Wird etwa die Schraube länger bei zu hohen Drehmoment?:baaa:

 

ist ganz sicher so! 

das gewinde der schraube is ohne beilagscheibe und sprengring zu lang fürs sacklochgewinde und steht am "boden" an, wenn da nach anschlag dann noch ne beherzte halbe schraubenumdrehung draufgesetzt wird himmelts dir ganz normal den drehschieber!

schon selber fertiggebracht! 

probiers am besten selber aus :-D

Edited by booooster
  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 11 Minuten schrieb booooster:

 

ist ganz sicher so! 

das gewinde der schraube is ohne beilagscheibe und sprengring zu lang fürs sacklochgewinde und steht am "boden" an, wenn da nach anschlag dann noch ne beherzte halbe schraubenumdrehung draufgesetzt wird himmelts dir ganz normal den drehschieber!

schon selber fertiggebracht! 

probiers am besten selber aus :-D

 

Äh, lies mal genauer was ich geschrieben habe:wacko: 

Share this post


Link to post
vor 39 Minuten schrieb minderleistungsfahrer:

 

Äh, lies mal genauer was ich geschrieben habe:wacko: 

 

oh, hab da wohl ein "nicht" dazugedichtet... freud und so! 

lg

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Am ‎11‎.‎06‎.‎2018 um 22:56 schrieb timo123:

Hier ein Fall von Selbstzerstörung. Wollte nur die Dichtung vom Vergaser tauschen. Dann vermutlich Benzin in das Schraubenloch und dann konnte ich den Kickstarter nicht mehr bewegen:(.

Motor wurde erst vor 1000km überholt. Zum Glück nur 80er Gehäuse. 

 

image.jpeg

image.jpeg

 

Hi,

 

das Gehäuse ist nicht Schrott, sondern kann problemlos von den bekannten Dienstleistern hier im Forum repariert werden!

Alternativ kannst du es auch gerne mir schicken!  :-D

 

Ciao

 

 

Share this post


Link to post

Die Schrauben waren gleich lang und es war so ja auch schon verbaut.

 

Gehäuse wurde verkauft, reparieren lassen wäre zu teuer geworden weil auch das Gewinde der  Ölablassschraube neu gemacht werden musst und es nur ein 80 er Gehäuse war.

Share this post


Link to post

Servus,

 

Heute früh hat es mich auf der Bundesstrasse erwischt. Bei circa 100 mitten im LKW Überholvorgang plötzlicher Leistungsabfall. Meeega geiler Zeitpunkt. Hinterm LKW rüber und auf dem Standstreifen ausrollen lassen, Motor sofort aus. Null Kompression mehr. 

Zündkerze vorne komplett geschmolzen und ein amtliches Loch im Kolben. Da hat es wohl die Zündung zerlegt, wenn es dermassen auf den Kolben ging. Es wurde leicht heiss :laugh:

 

Der Zylinder sieht aus wie neu. Also schliesse ich Spritversorgung aus, da der Zylinder sonst geklemmt hätte. 

 

Das komische ist, dass es überhaupt keine Vorzeichen gab, die den Schaden angekündigt haben. Der Motor lief vorher einwandfrei. Auch die Wochen vorher lief der Motor absolut problemlos. 

 

Es ist ein Parma 187ccm, Si, Box Motor. 

 

Ich bin um jeden Tipp dankbar :cheers:

 

Edited by PhilLA
  • Sad 1

Share this post


Link to post

bei einem Freund von mir hat es auch mal eine Loch in Kolben gebrant wie bei dir.

Lief eigentlich auch tadellos davor.

Die Zündung hat sich verstellt bzw. hat Zicken gemacht.

Die war beim Abblitzen schon nicht astrein und der Zündzeitpunkt ist immer wieder abgedriftet.

Das Ergebniss war dann eben ein Loch im Kolben.

 

neuer Kolben neue Zündung.... seitdem läuft die Kiste...

Share this post


Link to post

@AIC-PX

Skandal! War das bei euch auch ne original Piaggio Zündung?

 

Motor muss halt auf um den ganzen Schmock rauszuholen. Das nervt am meisten. 

 

Neue CDi und neue ZGP kommt auf jeden Fall rein. Bin am überlegen die SiP Vape Touren Zündung einzubauen. Schau maa mal. 

 

:cheers:

Edited by PhilLA

Share this post


Link to post

Muss der Motor da wirklich auf? Kann sein dass der Schmock über den Auslass das weite gesucht hat. Ich würde nen neuen GS Kolben verbauen und gut ist...

Share this post


Link to post

Da hängt extrem viel Kolbenschmock im Kurbelhaus rum. 

Wedis und Lager könnten in Mitleidenschaft gezogen worden sein. 

Kurz auf, säubern und neue Wedis müssen schon sein. 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Gestern nur mal schnell direkt nach der Arbeit noch einen Liter Öl kaufen fahren. Da schert einfach das Federbein ab. Zum Glück im Stand. Weiß noch nicht ob Kolbenstange, Verlängerung oder Silentgummi. Bin Samstagnacht noch volle Lotte von Erkelenz über die Bahn nach Dortmund gejagt.

 

IMG_2381.thumb.JPG.e9edd11d3a4174ee1036a02d71a03cbe.JPG

 

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden schrieb tingeltangeltoll:

Gestern nur mal schnell direkt nach der Arbeit noch einen Liter Öl kaufen fahren. Da schert einfach das Federbein ab. Zum Glück im Stand. Weiß noch nicht ob Kolbenstange, Verlängerung oder Silentgummi. Bin Samstagnacht noch volle Lotte von Erkelenz über die Bahn nach Dortmund gejagt.

 

IMG_2381.thumb.JPG.e9edd11d3a4174ee1036a02d71a03cbe.JPG

 

 

hatte ich auch schon zwei mal, beide male quasi am stand hinten runter gefallen, war beide male die Verbindung zwischen dämpfer und dämpferverlängerung

Share this post


Link to post
vor 43 Minuten schrieb la volpe:

 

hatte ich auch schon zwei mal, beide male quasi am stand hinten runter gefallen, war beide male die Verbindung zwischen dämpfer und dämpferverlängerung

Du meinst, dass sich die Verschraubung gelöst hat? 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.