Recommended Posts

Moin Moin

ich habe gerade eine Nachricht aus Vietnam bekommen das mein dorthin verkaufter verbeulter Siem Scheinwerfer für Rally/Sprint nicht original wäre weil der Ring kein Siem Logo hat...

Lustigerweise ist der zerbeulte Scheinwerfer von meiner eigenen Sprint, die ich jahrelang durch Hamburg kutschiert habe.

 

Gibt es exakte Infos wie das mit Logos auf Komponenten gehandhabt wurde?

Bremshebel der 60er hatten ja zum Beispiel auch kein Piaggio Logo. Ich könnte mir vorstellen, das das aus Sicherheitsgründen eingeführt wurde.
 

Aber der Scheinwerferring ist aus dickem Blech, hat gute Chromqualität und war auf sicher noch nie vom Siem scheinwerfer getrennt.

Ich habe noch einen mit Logo hier und seher keinerlei Qualitätsunterschied...

Andererseits will ich auch nur meine Garage räumen und bei Ebay niemanden bescheißen.

Schöne Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moin Moin

ich habe gerade eine Nachricht aus Vietnam bekommen das mein dorthin verkaufter verbeulter Siem Scheinwerfer für Rally/Sprint nicht original wäre weil der Ring kein Siem Logo hat...

Lustigerweise ist der zerbeulte Scheinwerfer von meiner eigenen Sprint, die ich jahrelang durch Hamburg kutschiert habe.
 
Gibt es exakte Infos wie das mit Logos auf Komponenten gehandhabt wurde?

Bremshebel der 60er hatten ja zum Beispiel auch kein Piaggio Logo. Ich könnte mir vorstellen, das das aus Sicherheitsgründen eingeführt wurde.
 
Aber der Scheinwerferring ist aus dickem Blech, hat gute Chromqualität und war auf sicher noch nie vom Siem scheinwerfer getrennt.

Ich habe noch einen mit Logo hier und seher keinerlei Qualitätsunterschied...

Andererseits will ich auch nur meine Garage räumen und bei Ebay niemanden bescheißen.

Schöne Grüße
Ich kenne eigentlich nur Trapez Scheinwerferringe ohne Prägung von den Spanierinnen

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das versuche ich dem Vietnamesen ja auch gerade zu verklickern.

Ich hatte einen Aprilia Scheinwerfer von einer Motovespa, einen Siem mit Logo, einen Siem ohne Logo und hier lieg noch ein mattschwarzer, beschissener Afermarket Ring rum..

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie oben bereits steht... Mal mit mal ohne.... Grade rund sind meist ohne...zumindest wars an denen die ich gesehen hatte... Und das waren einige

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.3.2018 um 18:08 schrieb Wasp:

Moin Moin

ich habe gerade eine Nachricht aus Vietnam bekommen.

Wieso haben die keine Photos von den Details gefordert , wenn so was schon gefordert wird ?

Ich stehe den Asiaten in allem sehr skeptisch gegenueber.

 

Bearbeitet von oehli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...das Ding ist zum kopieren gekauft worden! Jetzt macht er nen payp Fall auf und dann guckst du in die Röhre...  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um ehrlich zu sein die Asiaten sind weniger das Problem...

Es sind eher die Vespafahrer!

Ich habe mich zehn Jahre nach einen Motorradunfall entschlossen alles zu verkaufen was sich seit 1987 so bei mir angesammelt hat.

Seit mir bitte nicht böse das ich das nicht hier mache aber der Zeitfaktor spielt auch eine  Rolle und das ist Ebay immer noch unschlagbar.

Mein Ansatz ist eine ehrliche Beschreibung und möglichst wenig Zeitaufwand pro Verkauf.

Ich habe jetzt BMW Teile in ganz Europa, Suzuki MX Teile bis nach Neuseeland und Vespateile bis Japan verkauft aber die einzigen negativen Rückmeldungen kamen von drei Vespafahrern aus Deutschland (vielleicht lesen die ja mit)  und einem aus Vietnam.

Zweimal ging es um die "ORIGINALITÄT":


Was willst Du machen wenn dir jemand bei einem schönen ORIGINAL Bremshebel aus den 60ern schreibt "Da ist kein Piaggio Zeichen drauf! Das ist nicht ORIGINAL!"?


Ebay darf das nach Ostern entscheiden...

Bei dem Siem Scheinwerfer ist es noch besser:


Mir ist in den 80er nie ein Siem Zeichen aufgefallen weil die späten Rallys und Sprints wohl auch keine hatten. Von den Billig-Replicas habe ich eh die Finger gelassen.
Mein Eindruck war das die das Zeichen auf dem Ringe einfach irgendwann weggelassen haben. Die neuen blitzenden ORIGINALE von Siem die überall glitzern und glänzen, haben es wieder weil der Markt es verlangt.


"Verkäufer sagte Original Siem  Scheinwerfer Scheinwerfer, aber dieser Artikel wurde vorproduziert, weil der Ring von Metall ohne SIEM-Logo gemacht, und wir können diesen Artikel mit anderen Original vergleichen, die auch von diesem Verkäufer  Wir einfach zu sehen Die Qualität des Glases ist unterschiedlich, das Original ist klar, alle in einigen Anbauteilen markierten Teile sind auch nicht identisch mit Originalteilen In jeder Entwicklungsstufe hat der Hersteller nie zwei Formen zum selben Produkt gemacht, wenn sie das mögen, können sie nicht verhindern die gefälschten Produkte. So kann der Verkäufer nicht erklären, warum er sagte, dass beide Einzelteile SIEM Einzelteile sind, aber sie sind nicht dieselben in den Details, die ich ihn für Rückkehr und volle Rückerstattung plus Verschiffenkosten für Rückkehr fragte. Aber er lehnte ab und forderte mich auf, diesen Streit zu eröffnen."

 

Wir redem hier von einem eindeutigen Original SIEM Scheinwerfer der sogar auf der Rückseite des Reflektors noch einen Siem Stempel trägt...

Auch das darf Ebay das nach Ostern entscheiden...

Im dritten Fall ging es um eine semantische Diskussion über meine Zustandstandbeschreibung. Manche Leute kaufen ihre Idealvorstellung und kein vierzig Jahre altes Rollerteil und sind dann enttäuscht

Das hat Ebay glücklicherweise auch so gesehen... Wenn auch erst nach einem Einspruch.

Einer hat sich über die Versandkosten beschwert und wollte 3 € von 5,5 € zurückerstattet haben weil ich angeblich nicht versichert versendet habe. Hatte ich aber... Und wieder fünf Mails...

Soviel verschwendete Lebenszeit!

Mann bin ich froh wenn ich die Garage leer habe!

Aber ich behalte eine PX mit der ich alleine von Norddeutschland über Borkulo nach St.Tropez, Monaco, Turin und zurück gefahren bin 4500 km in 11 Tagen...

 

Bearbeitet von Wasp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Wasp:

Um ehrlich zu sein die Asiaten sind weniger das Problem...

Es sind eher die Vespafahrer!
 

Aber ich behalte eine PX mit der ich alleine von Norddeutschland über Borkulo nach St.Tropez, Monaco, Turin und zurück gefahren bin 4500 km in 11 Tagen...

 

Bei Vespafahrern gibt es grosse Unterschiede, die auch schon zu einigen Topics in GSF geführt haben.

 

Schoen, das du wenigstens eine Kiste behälst. Viel Glueck bei weiteren Geschaeften.

 

Ueber das Auktionhaus wirst du aber sicherlich mehr Aerger  haben und somit gegenüber dem GSF mehr Zeit benoetigen. (Meine Erfahrung )

Bearbeitet von oehli
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.