Vespa V5SA1T

Falschluftproblem

Recommended Posts

Hallo liebe Vespagemeinde.

Mein Sohn hat seine bis dahin super laufende V5SA1T Japan Fuffi mit offen Benzinhahn zwei Wochen in die Garage gestellt. Als wir es bemerkten war bereits eine Benzin Pfütze unter dem Roller. Ich habe dann versucht ihn anzutreten und weiß jetzt auch das der Widerstand den ich dabei gespürt habe der Kraftstoff war der sich nicht komprimieren lies. Irgend was muß ich mir jetzt aber zerschossen haben, da der Roller jetzt das Standgas nicht mehr hält und im Leerlauf immer wieder sehr hoch dreht und sich nicht mehr vernünftig einstellen lässt. Er hat auch keine Leistung mehr und ist nicht wirklich fahrbar. In meinen Augen ein klassisches Falschluftproblem. 

Wir haben den Vergaser gereinigt den Auspuff ausgebrannt den Ansaugstutzen abgesprüht das Getriebeöl nach Benzin untersucht. Alles ohne einer Verbesserung. 

Hat jemand von Euch eine Idee was ich da kaputt gemacht habe ?

Vielen Dank für Eure Antwort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎14‎.‎02‎.‎2018 um 23:18 schrieb benmuetsch:

Vielleicht ist auch der Simmerring auf der Lichtmaschinenseite verrupft. Mal das Polrad abnehmen und checken.

 

Genau ! Simmering prüfen.

Und dazu hatte sich bei mir noch der Polradkeil verabschiedet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.