Jump to content
cronni

Kleine Hörprobe, Schnarrendes Motorgeräusch

Recommended Posts

Servus,

 

nach Wiederbelebung der P 200 E läuft die Kiste zwar gut, aber irgendwie klingt der Motor seltsam.

Leider gibt es in meiner Nähe kaum Vespentreiber, daher fehlt mir der Vergleich.

Daher die Bitte in die Runde: Schaut (und hört) euch mal das Video an und teilt mir eure Meinung mit.

Ist das Schnarren, das man als Hintergrudgeräusch hört, normal, oder ein Indiz für einen Schaden an einam Lager oder so?

Der Vorbesitzer hatte die P 200 E nach Klemmer abgestellt. Kolben und Zylinder habe ich überarbeitet, neue Ringe verbaut.

Ach ja, ich vermisse auch etwas Endgeschwindigkeit, die Mühle kommt nur auf 85.

Danke für eure Meinungen und Gruß, Cronni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen,

 

hört sich für mich so an, als würde das Kickstarterritzel auf der Nebenwelle leicht "eingreifen"

 

g

t

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Cronni,

Wie stellst du die Endgeschwindigkeit fest? Originaltacho liegt gerne mal so weit daneben. 

Gruß Torge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mal alle entbehrlichen Abdeckungen (Zylinderhaube, Lüfterradabdeckung, Schaltrastenabdeckung, Vergaserwannendeckel usw.) abbauen und die Anbauteile nochmal auf festen Sitz kontrollieren (Zündeinheit/CDI, Bremsgrundblech, Auspuff usw.).

 

Auch mal die große 19er Mutter im Lüfterrad auf festen Sitz kontrollieren.

 

Wenn das Geräusch wirklich aus dem Motor kommt, tippe ich auf Kickerritzel / Pleuellager / Kolbenbolzenlager o.ä.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oder Ringstoss der über Auslass fährt, weil Kolben verkehrt herum...?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 13.2.2018 um 15:02 schrieb OFFI:

Ich würde mal alle entbehrlichen Abdeckungen (Zylinderhaube, Lüfterradabdeckung, Schaltrastenabdeckung, Vergaserwannendeckel usw.) abbauen und die Anbauteile nochmal auf festen Sitz kontrollieren (Zündeinheit/CDI, Bremsgrundblech, Auspuff usw.).

[...]

Wenn das Geräusch wirklich aus dem Motor kommt, tippe ich auf Kickerritzel / Pleuellager / Kolbenbolzenlager o.ä.

 

Abbauen ist sicherlich sinnvoll.

 

Ansonsten ist mein Tipp ist das Kickerritzel. Hatte mal einen Motor, bei dem das Gehäuse etwas verzogen war und der Kickstarter "von selbst" (per Federkraft) nicht mehr ganz hoch ging. Das klang genauso.

-> ggf. Gegenprobe, beim 2. Roller bei laufendem Motor den Kicker etwas runterdrücken und vergleichen.

 

Alex

Bearbeitet von AAAB507

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Servus,

 

danke für die Einschätzungen.

 

Abgebaut habe ich schon alles, insofern dürfte der Ursprung im Motor liegen.

Beim Ziehen der Kupplung ändert sich nichts.

 

Es scheint Einigkeit zu herrschen, dass der Motor nicht einwandfrei klingt, also wird nachgeschaut.

Letztendlich ist es dann egal, was genau das Geräusch verursacht.

 

Das mit dem Kicker-Ritzel klingt gut. Pleuellager bzw. Kolbenbolzenlager sind nach dem Klemmer auch heiße Kandidaten.

Wie auch immer, das Gehäuse muss geöffnet werden.

 

Bericht folgt! Kann aber etwas dauern, da ich zur Zeit noch andere Baustellen habe.

 

Gruß, Cronni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb tbs:

oder Ringstoss der über Auslass fährt, weil Kolben verkehrt herum...?!

 

Wenn du den Kopf runter baust solltest du das mit dem Kolben verkehrt herum schon mal ausschließen können wenn der Pfeil richtung Auslass zeigt.

Das ist kein großer Aufwand.

 

Grüße Franky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Stunden schrieb cronni:

Pleuellager bzw. Kolbenbolzenlager sind nach dem Klemmer auch heiße Kandidaten.

Wie auch immer, das Gehäuse muss geöffnet werden.

 

Naja, sollte sich auch ohne spalten prüfen und tauschen lassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wurde bei der Revision eventuelll auch die Schaltraste geändert? und greift nun gaaaaaanz leicht immer so auf die Schaltstange das das Schaltkreuz minimal in einen Gang einrastet? oder sind die Gänge neu ausdistanziert worden?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.