Jump to content

Auf AUTODOC finden Sie viele nützliche Dinge für ihr Motorrad

VMC 177 zylinderkits: erfahrungswerte :)


Recommended Posts

vor 6 Stunden schrieb Torto:

Da hast du völlig recht!

ich hab die kurve angeschaut, und dann anscheinend rechtzeitig vorm schreiben das gehirn ausgeschaltet. Beim bgm war es nachgearbeitet 31,?. 

Ich sollte aufhören weniger zu trinken.

Gute Idee. Mach das doch :-D

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich habe mich noch ein bisschen mit der Frage beschfäftigt ob der Zylinder Potential hat. Das Problem von dem Kit sind die recht geringen Überstromzeiten. Mit einer Box mag das noch funktionieren

Motor zusammen gebaut aus allem was Werkstatt und Dachboden noch her gab + ein paar Leihgaben vom Horst.   Grauguss VMC 126°/192° VMC Kopf Quetschflächenanteil/Verdichtung reduziert QS

Gleicher Motor mit etwas mehr Steuerzeit.  

Posted Images

Am 29.4.2019 um 12:09 schrieb Hjey:

Ich berichte hier mal eben über die Suche nach den fehlenden 1,5 PS für die 20.

  • PWK28 hab ich getestet ist aber aufgrund von Unfähigkeit des Einstellers wieder runtergeflogen (die Zicke kann mich mal :rotwerd:) und der 24er SI wieder drauf
  • Auslass auf 68% wurde umgesetzt, dazu eine schöne Phase für die obere Auslasskannte spendiert. Die Phase hat aber dazu geführt hat, dass die Auslasszeit sich vergrößert hat und somit auch das nutzbare Verdichtungsvolumen geringer geworden ist. Kurve hat sich also nach rechts verschoben bei geringerem Drehmoment :-(.
  • Zum Ausgleich für die geringere effektive Verdichtung habe ich die QS auf 0,9 reduziert, was aber außer höhere Vibrationen im Kurvenverlauf keine Verbesserung gebracht hat.

hier die aktuelle Kurve noch mit QS 1,1(blau HD125, rot 123, grün 120) 160/BE2, ND55/140

2052325415_190418_VMC_S-Box3_174-116_SI24_HD125_123_120_68.thumb.JPG.5e56e4b39de782a170d5643dccf7b577.JPG

 

Fazit: Knapp 1 PS gefunden bei höherer Drehzahl, geringerem Drehmoment und weniger schönem Fahrgefühl. Die 21,5 NM beim Plug&Play Zylinder waren einfach netter zu fahren. Muss man ganz klar sagen.

Next step: Auslass auf 70% und mal schauen.

 

Follow up kommt.

 

 

 

 

Welchen Schieber hast du drin? Mit oder ohne Tasche? 

Link to post
Share on other sites

ohne,

aktuell mit 140/BE3/118, 55/140.

Läuft gut, Vollgas bin ich mal 5 km bei ca. 120 gefahren und alles ok. 120 auf ner Vespa macht mir aber eh keinen Spaß. Braucht man nur zum Überholen auf der Landstraße.

Am schönsten läuft der bei 90 in Teillast auf Landstraßentour.

Edited by Hjey
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Am 4.6.2019 um 13:19 schrieb Hjey:

nein ohne

Den viel zu mageren Teillastbetrieb - immerhin je nach Windlage nur 1/4 - 1/2 Schieberstellung bei 5-6 krpm zwischen 90 und 100 km/h - habe ich nur in Kombination mit dem Schieber ohne Taschen und der 140er HLKD sowie 55/140er ND in den Griff bekommen. 

Der Luffi mit Löchern war da viel zu mager. Die blöden Löcher bringen doch auch nicht mehr Leistung. Ich glaube manchmal verwecheln die Leute  die Vormischung im Düsenstock mit der Hauptmischung im Venturi.

Edited by Hjey
Link to post
Share on other sites
Am 30.5.2019 um 12:47 schrieb Rocco Stifetty:

130/187, 60 Hub, Membran, 38er Tmx,

NSR R2 und blau ist eine Bigbox 1

Da komme ich mit dem ALU nicht hin bei 60 Hub.

Maximal auf 179/130 ohne Auslassbearbeitung.

Hat der GG soviel mehr VA?

Link to post
Share on other sites
Am 4.6.2019 um 15:17 schrieb Hjey:

Den viel zu mageren Teillastbetrieb - immerhin je nach Windlage nur 1/4 - 1/2 Schieberstellung bei 5-6 krpm zwischen 90 und 100 km/h - habe ich nur in Kombination mit dem Schieber ohne Taschen und der 140er HLKD sowie 55/140er ND in den Griff bekommen. 

Der Luffi mit Löchern war da viel zu mager. Die böden Löcher bringen doch auch nicht mehr Leistung. Ich glaube manchmal verwecheln die Leute  die Vormischung im Düsenstock mit der Hauptmischung im Venturi.

 

Also hier im Versuch ist das alles viel zu fett. Kann es sein, dass du Falschluft hast?

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Revolverheld:

 

Also hier im Versuch ist das alles viel zu fett. Kann es sein, dass du Falschluft hast?

Nein, vor der Abfahrt nach Ungarn habe ich noch mal einen leak down Test gemacht. 

ND hab ich jetzt aber noch auf 58/160 getauscht. Bei 28 Grad lief das besser.

Link to post
Share on other sites

Ich habe mich noch ein bisschen mit der Frage beschfäftigt ob der Zylinder Potential hat.

Das Problem von dem Kit sind die recht geringen Überstromzeiten. Mit einer Box mag das noch funktionieren aber mit Reso Pott eher nicht. Für die 130° Überstromzeit brauche ich mit 60 mm Hub und 110 mm Pleuel eine 10 mm Fußdichtung. Um dann eine brauchbare QS einstellen zu können, braucht man einen Zylinderkopf der in die Zylinderlaufbahn reinragt (wie beim BGM Kit). Ich habe dafür einen Quattrini Kopf bearbeitet und den Ring auf der Zylinderdichtfläche weggefräst. Im Nachhinein hätte ich auch genauso gut den VMC Kopf bearbeiten können.

Für Stufe drei wurde noch der Auslassstutzen auf 34 mm ausgedreht.

Die Leistungsteigerung kommt dann allein durch die Auslassbearbeitung.

Für Düsen und Zündungsspiele war ich wieder zu faul.:-D

Geringere Überstromzeiten werde ich auch noch testen. Dafür muss ich zuerst noch Fußdichtungen schnitzen.

 

LG Moritz

 

672646002_EntwicklungVMC187.thumb.jpg.3e631e406052be50f3da8646bfa6ad40.jpg

Edited by Rocco Stifetty
  • Like 9
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Rocco Stifetty:

Ich habe mich noch ein bisschen mit der Frage beschfäftigt ob der Zylinder Potential hat.

Das Problem von dem Kit sind die recht geringen Überstromzeiten.

 

Edit (Nutzer verwechselt):

Das war ansonsten der selbe Zylinder und Motor wie eine Seite weiter vorne?

Edited by AAAB507
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 23.2.2018 um 17:55 schrieb ddog:

Sorry, hatte viel zu tun. Hier mal die von mir ermittelten Daten ohne Anspruch auf 100%ige Genauigkeit. Lediglich das Verdichtungsverhältnis scheint mir ordentlich sportlich zu sein. Mit 1:13 bei einer Quetsche von 1,2mm gerechnet schon ganz ordentlich, wenn es sich so ausgeht. Hatte leider noch keine Zeit den Eimer auf einen Block zu stecken. Vielleicht dieses Wochenende...

 

Bildschirmfoto 2018-02-23 um 17.51.17.png

Also bei meinem Kopf ist die Breite lediglich 59.0...Kolben 63.0

Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Uncle Tom:

Hi,

wo gibt es passende Kopfdichtungen zum kaufen ? hätte gern eine in 1,2-1,3mm Dicke.

*g* Thomas

Hab bisher nur DAS hier gefunden. Ansonsten mal rumfragen bei den standard Kodi Machern hier im Forum. Notfalls BGM und die vier Bohrungen selber setzen.

Link to post
Share on other sites

Hi,

die "originalen" VMC Kupferdichtungen habe ich schon verbaut bei 60 hub.. Leider hat der Motor damit zu viel Kommpression das der Elestarter das noch packt.. Drum hätte ich eben gern noch ne etwas dicker Kodi.. Die Dichtungen die ich dabei hatte waren 0,6mm beim Fuß und 1mm beim Kopf.. laut Artikelbeschreibung sollen beides 0,8mm sein ? muss ich nochmal gugen...

*G* Tom

Link to post
Share on other sites
  • freakmoped changed the title to VMC 177 zylinderkits: erfahrungswerte :)
  • thisnotes4u changed the title to VMC 177 stelvio, superG: erfahrungswerte :)

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.