Jump to content

kerner67
 Share

Recommended Posts

vor 8 Stunden hat t4. folgendes von sich gegeben:

Letzte Woche im Cube-Store in Rostock (Urlaub). Unterstellen wg. Regen; beglotzen und begrabbeln von Eleckdrischn Farreddern. Ein älterer Herr (noch älter als ich) nach einer Proberunde mit einem aktuellen, offensichtlich für OffRoad-Betrieb gedachten Fahrgerätes "ohne StVO" mit meterbreitem Lenker und geschätzt 3" breiter Bereifung : Das gefällt mer! Waskostndas, wennse mir da GeBÄCKSträjscher, BelOIchtung und n Korb nachrüsten?

 

Kundenberater: ach, nehmen Sie doch lieber das XXX aus der YYY-Reihe (Name vergessen), da ist das (fast) alles schon dranne und das ist auch viel handlischer und besser für Ihre Zwegge geeischnet.

 

(Noch) älterer Herr: Nee, das is mer zu unspochtlisch. Das muss schon was hermachen!

 

Bin dann grinsend raus und hab mich auf mein 36 Jahre altes geschmackloses 80er Jahre Ex-MTB gesetzt und bin zufrieden weitergeradelt.

 

 

Dir ist aber schon klar, dass du in den 80ern mit deinem MTB der warst über den alle geschmunzelt haben.

Denn wofür brauchts ein Rad mit Stollenreifen und Federung?

Auf dem Radweg völlig Banane, und in den Wald gehören die erst recht nicht. 🙃

Link to comment
Share on other sites

vielleicht können wir auch wieder zum thema zurückkommen?

ich hab gestern die neue bremse montiert.

vorne und hinten 220mm bremsscheiben.

vorne mit shiman xt 4 kolben sattel, hinten ist noch die originale drin, dafür mit sinter belägen.

mit etwas glück kommt für vorne noch die sram ultimate rechtzeitig für den marathon.

die semi slicks kommen wahrscheinlich nicht mehr rechtzeitig an.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 28.7.2022 um 22:45 hat PK-HD folgendes von sich gegeben:

Mich wirst du auch mit breitem Lenker am Fully auf dem Radweg antreffen, mit Flipflops, Cargoshorts und Kinderanhänger.

Aber auch in angemessener Kleidung im Wald die lokalen Tracks hoch und runter.

Ist einfach der Tatsache geschuldet, dass ich nur mit diesem einen Rad fahre und zwischendurch nicht wechsle. Ob das jetzt verwerflich ist oder zum Schmunzeln anregt hängt wohl auch vom Horizont des Beobachters ab.


mach ich ähnlich.

zum Brötchen holen 1993er Gitane Alu super oversize. Mit Rentnerlenker gebogen vorn und nem Lenkerkörbchen.

alles andere fahre ich mit nem Merida Big Trail (ein Trail HT mit 800mm Lenker, plus Bereifung etc.)

Auch auf Radwegen. Dann aber eben nicht im Tour de France Outfit in XXL und Steckschutzblechen.

 

Am 28.7.2022 um 23:11 hat t4. folgendes von sich gegeben:

Letzte Woche im Cube-Store in Rostock (Urlaub). Unterstellen wg. Regen; beglotzen und begrabbeln von Eleckdrischn Farreddern. Ein älterer Herr (noch älter als ich) nach einer Proberunde mit einem aktuellen, offensichtlich für OffRoad-Betrieb gedachten Fahrgerätes "ohne StVO" mit meterbreitem Lenker und geschätzt 3" breiter Bereifung : Das gefällt mer! Waskostndas, wennse mir da GeBÄCKSträjscher, BelOIchtung und n Korb nachrüsten?

 

Kundenberater: ach, nehmen Sie doch lieber das XXX aus der YYY-Reihe (Name vergessen), da ist das (fast) alles schon dranne und das ist auch viel handlischer und besser für Ihre Zwegge geeischnet.

 

(Noch) älterer Herr: Nee, das is mer zu unspochtlisch. Das muss schon was hermachen!

 

Bin dann grinsend raus und hab mich auf mein 36 Jahre altes geschmackloses 80er Jahre Ex-MTB gesetzt und bin zufrieden weitergeradelt.

 

Mir wurde mal vor 15 Jahren ein Rad (XC MTB) von einem hochgelobten Fachhandel empfohlen mit „sie sind in der Betriebssportgruppe MTB bei Firma xy? Da müssen sie schon mindestens das bla bla für 2,5k nehmen, um ernstgenommen zu werden“. Ohne Worte raus aus dem Laden und gut.

 

Dann beim anderen Laden glücklich geworden. Für deutlich weniger Kohle.

 

Mal sind’s die Verkäufer, mal die Käufer.

 

Ich mag 80er und 90er ex MTBs.

Aber so was modernes fährt schon deutlich anders. Hab daher beides da und die Bandbreite deckt für mich dann die Anwendungsfälle ab.

Link to comment
Share on other sites

Marathon an der saarschleife war nur halb erfolgreich.  Hab auf p3 liegend einen spitzen Stein erwischt und daraufhin einen schönen Platten produziert.  Den repariert und gleichzeitig die Kette verbogen so dass dann die schaltung nicht mehr sauber lief. Hab dann aufgegeben bevor noch mehr kaputt geht.

Nächster marathon ist am 14.8. In neustadt an der weinstrasse. Jemand Interesse?

IMG-20220731-WA0004.jpg

Edited by heizer
Link to comment
Share on other sites

Mal schauen 🤣

 

beine und arme rasieren soll auch voll der geheime trick sein, hab ich mal gehört. sehe mich selbst aber weniger auf diesem niveau, das ist eher was für die deutsche meisterschaft. die wiegen auch die hälfte von mir... ich bin eher so der hobbyfahrer. meist auch nur in sandalen.

Edited by heizer
Link to comment
Share on other sites

Ob Klicker oder Flat ist eine Glaubensfrage. Jeder sollte das für sich entscheiden.

Mir ist am MTB Flat lieber, weil ich uphill auch mal schieben/tragen muss und da sind halt richtige Schuhe viel angenehmer als Klicks.

Aber ich bin hier eh im falschen Topic, da ich Bio Radler bin.


Was aber halt einen gewaltigen Unterschied macht, sind MTB Schuhe wie 5-10 und große Plattformpedale.

Du wirst es nicht bereuen. Sneaker kann man eigentlich nicht bringen...

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Die Sohle ist Steif, damit hast du mit dem passenden Pedal eine viel höhere Kraftverteilung und damit eine wesentlich höhere effizienz.

Das Material der Sohle verhakt sich richtig mit den Pins der Pedale. Damit hast du bruteln Grip der sogar ein leichtes ziehen möglich macht.

 

Ohne scheiß, dass ist echt pflicht und macht mega viel Unterschied.


Mit Sneakern versinkst du quasi im Pedal.

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Dafür bist mit clicks halt richtig verbunden mit dem bike.

Mit den richtigen click schuhen geht man auch schon mal ein paar meter, die sohle ist da wie dort steif.

Hatte das eine oder andere mal 100- 250 hm schiebe/tragepassagen, das geht schon. Auf stein machts halt ungute Geräusche..

Mitm ebike ist schieben tragen soweiso ka Gaude..

 

Sicher geschmackssache, ich steh auf clicks.

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten hat ösirally200 folgendes von sich gegeben:

Mitm ebike ist schieben tragen soweiso ka Gaude..

Normalerweise haben die Dinger einen walk-Modus für genau diesen Fall. Damit rollt das Teil auf Knopfdruck alleine, bis zu um die 4 km/h.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK