Jump to content

Recommended Posts

Dicht mal neu ab...

Mit den schwitzenden dichtungen hab ich so meine erfahrungen...

Dichtmasse inzwischen und ruhe ist... wenn es , es vom mass her zulässt , nur dichtmasse!

 

Bei der platte verstehe ich es zwar nicht... bö

Müsste eigentlich top dicht sein!

 

Luk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb karren77:

wie kann ich mir bei den excentern sicher sein? :laugh: dort ists aber seit ca. 100km noch dicht. die undichtigkeit im bild ist zw. zylinder und platte!

 

beim ansauger scheint es das öl der ölgetränkten dichtungen zu sein. das lasse ich so. 

@karren77hallo,

ich würde das ganze System mal auf Dichtheit prüfen.

Bin da voll @lukulus Meinung.

Du kannst das mit max. 1bar Überdruck,

als auch mit Vakuum prüfen.

Wobei ich mit letzterer Methode sehr gute Erfahrung gesammelt habe.

Diese Vakuum- Testgeräte bauen max. 0,8 bar Unterdruck auf.

Der Unterdruck sollte dann schon über mehrere Minuten anhalten,

noch besser, über Stunden.

Nur was man messen kann, überzeugt mich.

 

Bei 0,8 Unterdruck passiert den Wedis gar nichts.

In der Bucht werden solche Testgeräte zum Preis um die € 30,- angeboten,

eignen sich auch super zum Bremsen entlüften:thumbsup:

 

Bei mir kommt kein Motor von der Werkbank,

der nicht abgedrückt wird,;-)

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@powerracer

 

ich hab genug zeit an dem zeug verbracht... jetzt wird gefahrn. dass das ding nicht ganz dicht ist, zeigt mir doch die siffe am zylinder. da brauch ich doch kein messgerät. ;-) 

 

werd mich drum kümmern und berichten. grad nochmal  40km moderat abgerissen. läuft schon. bei um die 5000u/min herum vibriert die kiste etwas unangenehm. komme ich aber mit zurecht. teillast braucht noch etwas zuwendung. nadel. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur gut gemeint... 

Hoffe das geile projekt geht jetzt nicht wegen falschluft hoch..

 

Luk

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb karren77:

@powerracer

 

ich hab genug zeit an dem zeug verbracht... jetzt wird gefahrn. dass das ding nicht ganz dicht ist, zeigt mir doch die siffe am zylinder. da brauch ich doch kein messgerät. ;-) 

 

werd mich drum kümmern und berichten. grad nochmal  40km moderat abgerissen. läuft schon. bei um die 5000u/min herum vibriert die kiste etwas unangenehm. komme ich aber mit zurecht. teillast braucht noch etwas zuwendung. nadel. 

 

 

@karren77

Jannis, ich habs auch nur gut gemeint.;-)

Einerseits suchst Du eine bessere Gaserabstimmung,

aber solang das Fragezeichen Falschluft noch existiert,

drehst Du dich evtl. sehr lange im Kreis.

 

Dann muss ich @lukulusRecht geben,

hoffentlich geht aus diesen Gründen das geile Triebwek "nicht" hoch.

Wäre doch schade:-(

 

Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@lukulus

@powerracer

 

war auch nicht bös gemeint. ich werd natürlich neu abdichten (auch den ansauger) und danach erst weiter abstimmen. nur habe ich keine lust noch große fässer aufzumachen, das ding muss laufen oder kaputt gehen. denn eine saison, in der ich alle 2wochen da rumhantiere hab ich nicht eingeplant. 

 

ich behalte eure tipps im hinterkopf, ist doch klar. bin ja froh über eure beiträge!

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aha! es war vermutlich die böse krümmerdichtung! der siff ist da nur so runtergelaufen. mach ich neu und beobachte die zuvor abgelichteten stellen, nachdem ich da mit m lappen rübergegangen bin. falschluftsymptome hatte ich nämlich eher nicht! 

 

kopf dicht! :-D

IMG_2977.JPG

IMG_2976.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ansauger lag noch rum. innen konisch, außen eine stahlhülse aufgeschrumpft. drinnen ne v force 2. 

 

IMG_2983.thumb.JPG.e3dd8798819d7502537dc884e21b14d1.JPG

IMG_2984.thumb.JPG.ec1d3352f8b14906ae9de883dd6546aa.JPG

IMG_2987.thumb.JPG.4bf17aa28ce006cecf5ee7b3d4c253f0.JPG

 

ist sogar dicht! 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du vorher nachher schon getestet?

War bei mir damals kaum Unterschiede

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 35 Minuten schrieb egig:

Hast du vorher nachher schon getestet?

War bei mir damals kaum Unterschiede

 

was hast du denn genau getestet?

konischen gegen geraden ansauger? vforce2 gegen q-membrane? hast du auch mal die andruckplättchen der zungen gedreht und konntest unterschiede feststellen? welche vforce2 war denn deine? gibt scheinbar verschiedene. 

 

ich bilde mir ein, das der gerät nun geschmeidiger am gas hängt. vorallem bei wenig last. leistung kann ich nicht sagen. sind jetz keine 5ps mehr oder weniger. hd mäßig bin ich aber eh noch daneben, ich kümmere mich grad noch um den anderen kram, der da noch im vergaser steckt. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich meinte damitt den vforce2 honda cr 125, die 250er war nicht im m200 , dafür im dea 58-56,5 , falc 58-58 , wforce 60-53 und war immer schlechter.

Desshalb testeste ich im m200 nur die vforce2 cr125 (größe) 

Ansauger blieb gleich, unten rum wie du schreibst besser, das macht die Originale m200 Membrane aber auch wenn du anpresszungen hinzufügst.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

weiß denn wer was geschieht, wenn man die anpress plättchen in position "high" montiert? ob das jemand schon im direkten vergleich auf ein diagramm hat zeichnen lassen, meine ich. 

 

popometer sagt, es sei nicht weniger leistung mit dem neuen ansauger herausgekommen. deshalb muss es ja wohl mehr sein. :satisfied:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

soo. nachdem das ding jetzt schon ne weile fährt und strecke macht (ca. 500km und 10 betriebsstunden) möchte ich nachträglich nochmal danke sagen an all diejenigen, die mit ihren altbeständen oder ihrer sachkenntnis zum

motor beigetragen haben. 

 

@Motorhead (erschwinglichstes gehäuse sowieso) 

 

@powerracer (kurbelwelle richten und lüra wuchten)

 

@Fizz (vespatroniclüfter)

 

@++Hardy++ (kurbelwellentauschgeschäft)

 

@vespaoldies (abgewracktes lüra, lüraabdeckung und hauptwelle)

 

@darkY (gebrauchte falc klaue)

 

@FalkR (1. instanz bei problemen beim auspuffbau)

 

und allen anderen, die mir mental beigestanden haben. :-D 

 

 

:cheers:

Bearbeitet von karren77
  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am ‎25‎.‎04‎.‎2018 um 23:50 schrieb egig:

Desshalb testeste ich im m200 nur die vforce2 cr125 (größe) 

Ansauger blieb gleich, unten rum wie du schreibst besser, das macht die Originale m200 Membrane aber auch wenn du anpresszungen hinzufügst.

...kann ich mir gerade nicht so vorstellen, was ihr da geändert habt. Meine graue V-Force 2 (glaube ich) hat so nen kleinen Höcker an der Befestigungsleiste... dreht ihr die Dinger um?!? :blink::rotwerd: ...gibt's da nen Bild von "vorher-nachher"?

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb volker:

...kann ich mir gerade nicht so vorstellen, was ihr da geändert habt. Meine graue V-Force 2 (glaube ich) hat so nen kleinen Höcker an der Befestigungsleiste... dreht ihr die Dinger um?!? :blink::rotwerd: ...gibt's da nen Bild von "vorher-nachher"?

 

Danke!

jetzt, wo du es sagst. umdrehen wäre eher doof, siehe bild weiter oben. habe mich nur auf die beschriftung der plättchen gestützt. 

 

ps: grad mal die reifen von 1,2 auf 2,3bar gepumpt. jetzt schwabbelt da auch nichts mehr beim kurven. :-D luftdruck war mir entgangen. 

 

das teil fährt sich übrigens echt spaßig. zwar kein reiner "trecker" in dem sinne, weil man durchaus immer reso (ab 5500 u/min etwa) anstrebt, die vorresoleistung stimmt mich aber für die stadt durchaus zufrieden. da fehlt nichts. die übersetzung mit 2.24 find ich auch äußerst passend, weil man alle gänge (abgesehen vom ersten) gut durchziehen kann, ohne vom hocker zu fallen. der std. vierte ist zum gemütlichen außerorts fahren schön lang .. man kann ihn zwar auch ausdrehen, ist mir aber dann bissle schnell. bei 130 bekomme ich stets etwas angst, erstaunlich aber, dass die kiste auch dann noch ruhig im wind hängt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich versuchs morgen mal... und dachte mir schon soetwas: ne dose diebels hat exakt und überall gemessen 0,11mm. ich ersetze die o.5er gegen diese und komme so auf eine qs von 1,15mm. 

 

ist recht hart, daher lässts sich gut mit der schere schneiden und mit dem dremel fein schleifen (!). danach mit dem gasbrenner sachte weich gemacht. 

 

 

IMG_3072.JPG

IMG_3071.JPG

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Brosi:

Bah. Diebels. Ekelhaff!

Wenn man den Inhalt weg kippt- also in die Kanalisation, kann man die Dosen gut als Dichtung verwenden:wheeeha:.

Bin gespannt obs dauerhaft hält:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:-D

:cheers:

(mundet doch)

 

 

ich trink eh alles an bieren. keine sorge. 

 

 

 

ps: ich kann mir vorstellen, dass eine 1liter dose (faxe, das schmeckt mir aber tatsächlich nicht) dickwandiger sein könnte. vorher aber auf magnetismus ubtersuchen.. es ist wohl auch weißblech im umlauf. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Steht doch drauf was es ist.
In dem recycling dreieck steht entweder Fe (Weißblech) oder ALU drinne.

Bearbeitet von seb.d.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diebels kann man gut mit Cola saufen, wenn man soweit ist, dass 'normales' Bier nicht mehr schmeckt.

Der Motor muss ja weiterlaufen und darf nicht abmagern, sonst gibt das hohe Temperaturen am Auslass, die man sonst nur von Kölschbieren kennt.

:-D:-P

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur noch Diebels durch Gin ersetzen und Cola durch Tonic und schon wird ein Schuh draus.

Weissblech ist afaik in D immernoch das häufigste Material für den Getränkedosenmantel. Obwohl der Anteil an Aluminum ständig zu nimmt.

  • Like 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pah, ihr mit eurem Wacholderschnapps...da hab ich mal sooooo von gekotzt.

Da dann auch noch Tonic drüberzuschütten, ist der Gipfel der sinnlosen Zerstörung nutzbarer Ressourcen. :sigh: Gleich kommt die Stylepolizei und zieht mir die blaue Pulle drüber. :-D

 

Aber gut, is ja Geschmackssache.

Mein Ding is komisch mit bitter jedenfalls nicht.

Gürkchen mit etwas Salz geht aber voran, lecker!

 

Edit:

Ontopic:

@karren77

Top Dichtung!

Hausmannskost.

Bearbeitet von Smallframeschüttelhippe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten schrieb Smallframeschüttelhippe:

Pah, ihr mit eurem Wacholderschnapps...da hab ich mal sooooo von gekotzt.

wenns danach geht dürfte ich gar nichts mehr trinken.

 

ne dichtung aus ner dose energy drink hab ich in meiner pk schon seit 3 oder 4 jahren drinne.
 

Bearbeitet von seb.d.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 22 Stunden schrieb seb.d.:

wenns danach geht dürfte ich gar nichts mehr trinken.

 

ne dichtung aus ner dose energy drink hab ich in meiner pk schon seit 3 oder 4 jahren drinne.
 

...und...Leistungszuwachs?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.