Jenson

Zylinderwechsel von Polini221 auf Malossi 210 mhr 2016

Recommended Posts

Selbst als Mumie war bei mir der SIP Performance so laut, dass sich die Leute beim Vorbeifahren die Ohren zugehalten haben oder mir einen Vogel gezeigt haben....

Der S&S Newline ist schon wesentlich leiser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenns selbstverliebt klingt - ich  steh ja absolut auf den Sound meiner Corba I (Pipedesign) - dumpf und satt

Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich über den Rahmen mit Airbox-Konzept ansauge.

 

Probe:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alu polini und Big Box sport habe ich ebenfalls als schlechte Kombination in Erinnerung. 

Mein frisch gedämmter SIP Performance (Bj. 98) ist jetzt vom Krawall her durchaus vertretbar. Klar ist ne Box immernoch etwas leiser, aber so groß ist der Unterschied bei meinem DS Setup mit unverbreitertem Auslass nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das hängt halt auch immer stark von den Steuerzeiten ab. Oder?

Ist es nicht so, dass mit schärferen Steuerzeiten auch die Lautstärke steigt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb heizer:

breiter auslass und gerade kante ist auch lauter als unbearbeitet

 

Kann ich bestätigen bei Alu-Polini mit Big Box Touring. Auslass auf 65% verbreitert, das knallt schon ziemlich für ein Box-Setup.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update zum Topic!!!

 

So, ich habe es getan, und mir einen Malossi 210 Sport mit Vertexkolben geholt und nicht den MHR:inlove:! Ich fand die Kurven vom Sport besser und der hat  auch noch jede Menge Potential. Was habe ich verändert oder bereits gemacht.  Es ist fast alles so geblieben, außer der Zylinderwechsel, Bedüsung und Auspuff. Da ich die Polinicharakteristik beibehalten wollte, habe ich eine Kodi mit 1,5mm verbaut, den Kolben bearbeitet und den Zylinder nur gesteckt. Meines Erachtens fand ich die Überströmer am Block gar nicht so unterschiedlich, ca. 1 cm  muss auf beiden Überströmern angepasst oder abgetragen werden. Zusätzlich konnte ich noch die Polinibox günstig kaufen und diese wurde verbaut .Leider bin ich nur eine Runde um den Block gefahren und kann noch nicht viel sagen. Das was ich aber interessant fand, betrifft die Lautstärke! Die Polinibox ist deutlich leiser als die BGMTouring und hört sich im Standgas fast original an. Weitere Erfahrungen zum Zylinder kommen noch.

Ich habe jedoch noch zwei Fragen. Die erste betrifft die Quetschkante! An den äußeren Rändern des Kolbens habe ich auf beiden Seiten eine Quetschkante von 0,9, was ich schon gewagt finde, oder kann ich das so lassen, wenn nix klingelt? Wollte eigentlich 1,2-1,3 QK. Um die zu erreichen, würde ich mir aus einer Papierdichtung was zurechtschneiden,wenn die Dicke stimmt. Geht das mit Papierdichtung überhaupt?

Nun zur Bedüsung: Ich weiß, dass Ferndiagnosen nicht gehen, wollte nur erfahren Schrauber fragen, ob meine Bedüsung für das Einfahren so bleiben kann. Der PHBH hat eine 145` er HD und 55 ND, die NAdel ist X2 und das Mischrohr AS 264. Habe mal in den unterschiedlichen Foren gestöbert und da gehen die Meinungen eher weit auseinander! Die Bedüsungsvorschläge gehen von 140-170 bei Membran. Vielleicht kann jemand was dazu sagen, ob das von den Größen bei meinem Setup für das Einfahren unproblematisch ist.

 

Gruß

 

Jenson

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.