Jump to content

SI 24 / 26 / 28 Vergaser: NUR Luftfilter Deckel Airbox Spacer Venturi usw


Crank-Hank
 Share

Recommended Posts

Am 28.6.2022 um 00:53 hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

Die 190er ist bekanntermassen unpassend. Vor allem wenn drüber dann noch alles frei ist, wie im Fall vom Venturi.

Das Setup sollte mit 160BE2/BE3 HD 145-150 (SIP) und der 60/160 (KMT) + Trichter 1a laufen, zumndets tuts das bei mir mit AFR ca. 12.5.

 

Vielen Dank für den Tipp, was meinst du mit AFR ?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat PX_Matze folgendes von sich gegeben:

 

Vielen Dank für den Tipp, was meinst du mit AFR ?

Dass ich die Düsen mit einem air fuel ratio Messgerät (Lambasonde)   ermittelt habe.

Da Meereshöhe und Temperatur einen Einfluss haben, hier noch zur Vollständigkeit: Meereshöhe 500m und T=10-15° ;-)

Solltest du tiefer wohnen, brauchst du es vielleicht etwas fetter... und im Sommer braucht es auch eine andere Bedüsung als im Winter, ist eh klar...

 

Link to comment
Share on other sites

Am 9.6.2022 um 09:42 hat AlexJos folgendes von sich gegeben:

Die Auer Airbox kann ich nicht empfehlen.

 

Nach 20 km der erste Riss und nach 800 km hat sie sich mehr oder weniger komplett aufgelöst.

 

Der Venturi hält aber.

 Hey Alex, 

 

könntest du mich via Whatsapp kontaktieren. 

Gerne auch Bilder schicken. 

Würde mir ungemein helfen, dass ganze zu verbessern und eine angenehme Lösung für uns beide zu finden. 

Tel. 0178 9325947

 

Danke! 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Habe die Ehre

und  die Kanäle beim SI 24 auf 3 mm aufgebohrt.

Kein Luftfilter verbaut.

Was meint Ihr, welche Nebendüse und Hauptdüse passend sein Könnte, nur zur Orientierung?

Zylinder: VMC Stelvio (Gold), gesteckt

Kurbelwelle: 60 mm Pinasco

Auspuff: S&S Newline S

 

Vielem Dank im Voraus!

Edited by scorpion
Link to comment
Share on other sites

Glaube zwar nicht, dass ich einen anderen Vergaserwannendeckel drunter bekomme, von daher ist die Frage, ob der Venturi in dieser Konstellation Sinn macht.

Ich habe ganz bewusst eine weiche Dämpfereinstellung gewählt und möchte nicht höherlegen.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat scorpion folgendes von sich gegeben:

Glaube zwar nicht, dass ich einen anderen Vergaserwannendeckel drunter bekomme, von daher ist die Frage, ob der Venturi in dieser Konstellation Sinn macht.

Ich habe ganz bewusst eine weiche Dämpfereinstellung gewählt und möchte nicht höherlegen.

Denkfehler. Schraub mal den Dämpfer unten lose und simuliere Einfedern - Du wirst erstaunt sein, denn du bekommst mit dem Einfedern mehr Platz.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Am 24.6.2022 um 09:07 hat Crank-Hank folgendes von sich gegeben:

Hi

die Auer Sport passt einwandfrei auf Sprint Rahmen: fahre ich selber

 

Kann das jemand bestätigen?

Bei Auer wird extra darauf hingewiesen, dass die Airbox nicht auf die Sprint passt.

 

Habe eine GT, dürfte mit dem Sprintrahmen identisch sein, mit PX Motor.

 

Wäre am Venturi mit Airbox interessiert.

Link to comment
Share on other sites

Am 30.6.2022 um 22:33 hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

Denkfehler. Schraub mal den Dämpfer unten lose und simuliere Einfedern - Du wirst erstaunt sein, denn du bekommst mit dem Einfedern mehr Platz.

Und mehr Nachlauf = mehr Fahrstabilität!

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Logu69 folgendes von sich gegeben:

Und mehr Nachlauf = mehr Fahrstabilität!

Ich denke nicht, dass man das bemerkt! Geht um hinten, Motor! Das sind doch nur Millimeter...

Vorne an der Gabel vielleicht, wenn man hochsensibel ist... 

Link to comment
Share on other sites

Am 30.6.2022 um 18:16 hat mrfreeze folgendes von sich gegeben:

Mehr angesaugte Luft bedarf auch einer Anreicherung der Benzinzufuhr! 

Aber kommt durch ein Venturi wirklich mehr Luft als ohne oder ist nur die Strömung weniger verwirbelt?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat Humma Kavula folgendes von sich gegeben:

Ich denke nicht, dass man das bemerkt! Geht um hinten, Motor! Das sind doch nur Millimeter...

Vorne an der Gabel vielleicht, wenn man hochsensibel ist... 

 

hinten: mei , ja

 

vorne: bin mit optimalem Schwingenwinkel neulich die tägliche Strecke bei Wind gefahren: PX maximum relaxed ohne 10 kilo extra vorne. Fast wie Tag und Nacht.

 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 3 Stunden hat dontsink folgendes von sich gegeben:

Aber kommt durch ein Venturi wirklich mehr Luft als ohne oder ist nur die Strömung weniger verwirbelt?

 

Beides.

Edited by scorpion
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Hab nochmal nen weiteren Deckel gebaut. Die Idee war, möglichst schnell und ausreichend effektiv mehr Platz um und vor allem über dem Trichter zu bekommen. Alte Schrauben sollen weiterverwendbar sein. Möglichst wenig Verzug, das war beim letzten Deckel ne üble Fummelei. Hier ne kurze Becshreibung, falls auch jemand Lust bekommt :-D

 

Aufschneiden, Hochbiegen, da sieht man eindrücklich wie nah der Deckel dem Trichter kommt. Im Bild wurde ausserdem die höhere Secco Dichtung verwendet (2. Chance: mit Sikka eingeklebt hält sie nun super)

Jumbodeckel2.thumb.jpg.27d6615795f3ca9191f2497160fed592.jpgJumbodeckel2-0.thumb.jpg.3a983f41e08c68f73e0da130570884de.jpg

Dann links einen Schnitt nach unten und das Blech Richtung Zündkabel rausklappen, um mehr Platz neben dem Trichter zu bekommen.

Mit Pappe ne Schablone machen, Blech sauber anpassen. WIG Schweissen 32-35A mit minimal 0.8mm Zusatz geht traumhaft:inlove: - mit MAG ist das ein elendiges Gefummel!

Löcher mit kleinen Blechpennys verschliessen und Standgasschraubenöffnung neu setzen.

Dann den mittleren Knick vom Standgasschraubenloch her langsam mit nem Rundhammer auf dem Sandbeutel austreiben, dann bleibt der Deckel halbwegs gerade und das Volumen vergrössert sich nochmal etwas:

Jumbodeckel2-3.thumb.jpg.3403900e5d8aa897bd398c1f808e8215.jpg

Nach oben sind jetzt etwa 37mm Platz gegenüber zuvor ca. 10mm.

Jumbodeckel2-1.thumb.jpg.04347ddd1a7106ef82bff959af91ff4b.jpg

 

Bin gespannt, ob man nen Unterschied merkt zu meinem wesentlich grösseren Blechdeckel (etwa Pinascobox Grösse) oder ob es reicht wenn über dem Trichter Platz zum Ansaugen ist.

 

 

Edited by Pholgix
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 2.7.2022 um 18:22 hat dontsink folgendes von sich gegeben:

Aber kommt durch ein Venturi wirklich mehr Luft als ohne oder ist nur die Strömung weniger verwirbelt?


Offensichtlich hast du den Venturi Effekt noch nicht ganz verinnerlicht (-> Wikipedia zB)

Ein Venturi fördert aktiv den Venturi Effekt: deshalb ist der Name Programm

 

Und natürlich beruhigt er den Luftstrom: sprich die Gasannahme wird verbessert

 

Ein Venturi erhöht die Laufkultur, verbessert die Leistung und senkt den Spritverbrauch 

 

Link to comment
Share on other sites

Sorry, aber mehr Luft kommt da nicht durch. Im Venturi wird durch die Querschnitt-Verengung die Strömung beschleunigt und der statische Druck an der Innenseite der Düse verringert. Der Motor saugt pro Umdrehung die dem Hubraum entsprechende Luftmenge an, wurscht ob mit oder ohne Venturi. Mehr Luft würde eine Aufladung bedeuten. Das geht mit Kompressoren oder Turbolader.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat dontsink folgendes von sich gegeben:

Im Venturi wird durch die Querschnitt-Verengung die Strömung beschleunigt

Das stimmt, das Problem ist hier ein ganz anderes:

Die Bezeichnung 'Venturi' wird hier (GSF, Vespaschrauber, Hersteller, Shops etc.) technisch gesehen falsch verwendet, es sind damit Ansaugtrichter vor dem Vergasereinlass gemeint, die ein ungehindertes Einströmen der Luft in den Vergaser ermöglichen sollen.

Der 'echte' Venturi-Effekt spielt sich im Vergaser ab, nicht davor.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Eigentlich ist der Begriff Venturi hier ja irreführend, der Venturi Effekt beruht auf einer Verengung und einer damit verbundenen Erhöhung der Flussgeschwindigkeit in deren Folge es zu einer Druckabsenkung kommt. Das hat der Si egal ob mit oder ohne Trichter. Nur ohne Trichter ist das Einströmverhalten halt ungünstiger.

 

Was hier als "Venturi" beschrieben wird ist de Fakto ein Einlauftrichter, der das Einströmverhalten (weniger Wirbel durch die Kante) verbessert (siehe Vergleichsvideo weiter vorn). Dadurch verringert sich der Strömungswiderstand und im Endeffekt erhöht sich deshalb der Volumenstrom (also die Menge Luft), welcher in besagtem Video ja auch gemessen wurde. Grund Nummer 1 warum es eine fettere Bedüsung braucht.

Weil in den meisten Fällen oberhalb des Düsenstocks nun frei ist (im Gegensatz zur  Abdeckung durch den Luftfilter) führt das m. E. zum Abmagern,  das ist Grund 2, warum es eine größere Bedüsung braucht.

 

Wenn nun vor dem Trichter ne Wand ist, wird der Volumenstrom verringert, das zeigen die Prüfstandstests weiter vorn in meinen Augen relativ gut. Darum sollte man mindestens den Deckel erhöhen, damit man den Luftstrom hier nicht bremst.

 

 

Edit:... da war jemand schneller:-D

Edited by Pholgix
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK