Jump to content

Recommended Posts

wahrscheinlich schlechte Übersetzung.....

 

shipping Companie = Spedition.....

 

Rita

 

wenn die Spedition bei Abholung Bargeld mitbringt....wärst Du einverstanden....

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nö. Wie ja schon geschrieben wurde, geht da was nicht mit rechten Dingen vor. Ich habe keine Lust da für nix rumzueiern, deswegen habe ich dem die Barzahlungsvariante nicht angeboten, sondern direkt geschrieben das ich an ihn nicht verkaufen möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am ‎23‎.‎06‎.‎2018 um 18:58 schrieb leichtzumerken:

Was sagt man dazu?

Meine Lambretta ist bei mobile.de drin, der "Interessent" fragt als aller erstes nach dem "Gewicht des Motorrades" (häää???) und dann kommt diese Mail. (Die Kiste ist deutlich als "Festpreis" markiert, aber ich denke, dass das hier nebensächlich ist.)

 

 

Vielen Dank für Ihre Antwort. Was ist der letzte Preis, den Sie verkaufen möchten? und ich möchte, dass Sie verstehen, dass ich bereit und bereit bin, es sofort zu kaufen. Bitte beachten Sie, dass ich es nach Österreich kaufen werde und aufgrund der Art meiner Arbeit als Missionskirchenarbeiter werde ich nicht in der Lage sein zu telefonieren oder zu kommen um das Motorrad zu sehen oder für die Abholung persönlich zu kommen, aber ich habe eine zuverlässige Reederei (EMS), die die Versandvereinbarung und alle Dokumente für den Kauf einschließlich der Kaufvertrag und Besitzwechsel überall in der Welt und ich werde alle Transportvorbereitungen für die es zu meinem Haus in Österreich bewegt werden. Mein Versender wird für die Abholung kommen, nachdem Sie die Zahlung erhalten haben, wieder Was ist der letzte Preis, den Sie verkaufen möchten?
 
Grüße...
 
 
 

Der potentielle Käufer ist innerhalb von Sekunden als Neandertaler ohne Schulabschluss und Gehirn erkennbar. Schlüsselwörter sind "letzter Preis", "Missionskirchenarbeiter", "werde nicht in der Lage sein zu telefonieren", "Reederei" sowie hirnverbrannte Satzbauten und blödes Gewäsch.

 

Das Ganze kann entschlüsselt werden wie Arbeitszeugnisse und siehe unten:

 

"Letzter Preis" = wird nur von den dümmsten der Dummen geschrieben/ausgesprochen. Wer auch nur diese beiden Worte in den Mund nimmt, dem sollte man sofort eine Handgranate in den selbigen stecken
 

"Missionskirchenarbeiter" = wird nur von den dümmsten der Dummen geschrieben/ausgesprochen, denn jeder weiß, dass wenn jemand NICHT vertrauenswürdig ist, dann Missionskirchenmitarbeiter. Daher kann man davon ausgehen, dass der Verfasser mehrfach aufgrund krimineller Machenschaften im Knast saß und kanadischen Ureinwohnern verboten hat, ihre eigene Sprache zu sprechen und diese in Missionskirchen geknechtet hat. Noch viel wahrscheinlich ist, dass der Typ im Leben noch keinen Missionsarbeiter gesehen hat und einfach nur kriminell ist und stinkt.
 

"werde nicht in der Lage sein zu telefonieren" = hier bekomme ich Aggressionen, denn JEDER kann immer und überall telefonieren. Selbst unter Wasser und wenn der Akku leer ist. Und wenn doch nicht, dann steht ein Arschloch neben einem und man kann dessen Handy/Telefon verwenden. Dummplumpe Ausrede und Ankündigung, dass der Verkäufer auf jeden Fall damit rechnen muss, dass sich das Käufer-Arschloch nach seinem Betrug nicht meldet und auch nicht erreichbar sein wird.
 

"Reederei" = hier kotze ich im hohen Bogen, denn mit so einer Granatenscheiße braucht man gar nicht kommen. Reedereien sind NIE zuverlässig und außerdem gibt es keine Reedereien mehr. Die letzte Reederei führte der Vater von Walter Kempowski in Rostock bis zum 2. Weltkrieg und danach haben die Russen alles abgebaut und nach Nischni Nowgorod entführt und dort das Fußballstadion damit gebaut.

 

 

Die einzige Antwort auf so eine Anfrage kann nur heißen "Erschieß Dich sofort oder ich mache es!"

  • Like 1
  • Thanks 1
  • Haha 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Dirk Diggler:

....kriminell ist und stinkt.....

 

 

WUHAAA.......Du meinst wirklich der stinkt? Das würde dem Fass ja wirklich den Boden ins Gesäß hauen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 52 Minuten schrieb Dirk Diggler:

Der potentielle Käufer ist innerhalb von Sekunden als Neandertaler ohne Schulabschluss und Gehirn erkennbar. Schlüsselwörter sind "letzter Preis", "Missionskirchenarbeiter", "werde nicht in der Lage sein zu telefonieren", "Reederei" sowie hirnverbrannte Satzbauten und blödes Gewäsch.

 

Das Ganze kann entschlüsselt werden wie Arbeitszeugnisse und siehe unten:

 

"Letzter Preis" = wird nur von den dümmsten der Dummen geschrieben/ausgesprochen. Wer auch nur diese beiden Worte in den Mund nimmt, dem sollte man sofort eine Handgranate in den selbigen stecken
 

"Missionskirchenarbeiter" = wird nur von den dümmsten der Dummen geschrieben/ausgesprochen, denn jeder weiß, dass wenn jemand NICHT vertrauenswürdig ist, dann Missionskirchenmitarbeiter. Daher kann man davon ausgehen, dass der Verfasser mehrfach aufgrund krimineller Machenschaften im Knast saß und kanadischen Ureinwohnern verboten hat, ihre eigene Sprache zu sprechen und diese in Missionskirchen geknechtet hat. Noch viel wahrscheinlich ist, dass der Typ im Leben noch keinen Missionsarbeiter gesehen hat und einfach nur kriminell ist und stinkt.
 

"werde nicht in der Lage sein zu telefonieren" = hier bekomme ich Aggressionen, denn JEDER kann immer und überall telefonieren. Selbst unter Wasser und wenn der Akku leer ist. Und wenn doch nicht, dann steht ein Arschloch neben einem und man kann dessen Handy/Telefon verwenden. Dummplumpe Ausrede und Ankündigung, dass der Verkäufer auf jeden Fall damit rechnen muss, dass sich das Käufer-Arschloch nach seinem Betrug nicht meldet und auch nicht erreichbar sein wird.
 

"Reederei" = hier kotze ich im hohen Bogen, denn mit so einer Granatenscheiße braucht man gar nicht kommen. Reedereien sind NIE zuverlässig und außerdem gibt es keine Reedereien mehr. Die letzte Reederei führte der Vater von Walter Kempowski in Rostock bis zum 2. Weltkrieg und danach haben die Russen alles abgebaut und nach Nischni Nowgorod entführt und dort das Fußballstadion damit gebaut.

 

 

Die einzige Antwort auf so eine Anfrage kann nur heißen "Erschieß Dich sofort oder ich mache es!"

 

Man kann lesen, wie dir dat Unterputzkabel am Hals 1-2cm rauskommt. :laugh:

 

 

 

 

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab mein Auto für 900,-- inseriert.

Diese Konversation fängt schon vielversprechend an....

(nein, ich bin nicht auf den Verkauf und die Kohle angewiesen. Wenn die Kiste nicht weggeht, dann wird sie noch gefahren.:satisfied:)

 

lu.thumb.JPG.9a09b4e77b0a38156888cdaab9772743.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am ‎02‎.‎07‎.‎2018 um 14:55 schrieb Lupo1:

ich hab mein Auto für 900,-- inseriert.

Diese Konversation fängt schon vielversprechend an....

(nein, ich bin nicht auf den Verkauf und die Kohle angewiesen. Wenn die Kiste nicht weggeht, dann wird sie noch gefahren.:satisfied:)

 

lu.thumb.JPG.9a09b4e77b0a38156888cdaab9772743.JPG

Das waren die falschen Antworten.

 

Christina: hallo biete 500 Euro

Du: Dafür ficke ich dich nicht!

 

Bereits an dieser Stelle wäre die Konversation zu Ende und Du könntest Eis essen gehen. Denn man braucht sich keine Illusionen zu machen. Eine Konversation, die so wie oben abgebildet anfängt, führt sowie nicht zum Ziel.

  • Like 1
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Dirk Diggler:

Christina: hallo biete 500 Euro

Du: Dafür ficke ich dich nicht!

 

hat schon ein Anderer für mich erledigt, so gings weiter::-D

 

mon.thumb.JPG.803eba22b2ee3f07b45241de31da7722.JPG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wv T4 2,5 tdi 102 ps pikel 08 2018
File taile noe ghetaus zum pikel orighinal km 316123 kaine email

 

aber auch manche verkäufer beweisen rechtschreibesattelfestigkeit, da ruft man gerne an !:laugh: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab grad ein Auto abzugeben und kotz seit Tagen wieder im Strahl, Wahnsinn 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zumindest für uns lustig. 

Meine Frau nötig mich eigentlich schon seit Jahren meinen Keller/Lager/Messi Bereich zu verringern. Ich solle doch alles bei EBay Kleinanzeigen verhökern und ihr was schönes kaufen.Als ich ihr ein paar Sachen hier vorgelesen habe,hat sie glaube ich, realisiert das sie nix bekommen wird. 

Das beste daran ist ,ich kann mein Scheiß behalten. :wheeeha:

  • Like 2
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal ne Frage:

Aktuell hab ich auf ebay-Kleinanzeigen zwei Motocross annonciert, mit Angabe von Vorname und Mobilnummer.

Vor zwei Wochen bekam ich ne SMS auf´s Handy, wobei es mir statt der Nummer nur den Vornamen "Josef" angezeigt hat, Nummer war nicht ersichtlich.

Frage war nur was das Motorrad wiegt und ich solle auf eine angegeben email antworten.

Hab ich dann gemacht aber keine Antwort erhalten.

 

Heute wieder das gleiche Spiel, SMS mit einem Vornamen anstatt Absendermobilnummer.

Ich zitiere:

"Guten Tag, ist das motorrad noch verfügbar? bitte kontaktiere mich unter:

xxxxxx@hotmail.com danke."

 

Ist das verarsche oder steckt da ein robot dahinter der e-mail-Adressen zu Mobilnummer sammelt und diese bei Antwort auf die angebene Mail zu einer verifizierten Mail-Mobilnummer-Kombo macht, die man im Netz für Geld verticken kann, oder sonst ne Schweinerei?

 

Was meint Ihr?

Gibt es eine neue Schweinerei von der ich noch nix gehört hab....:withstupid:

 

(Diesmal antworte ich nicht mehr über meinen PC, sondern lösch das Ding gleich. Wenn der was will soll er über e-bay-Kleinanzeigen mailen oder persönich anrufen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 23.6.2018 um 18:58 schrieb leichtzumerken:

Was sagt man dazu?

Meine Lambretta ist bei mobile.de drin, der "Interessent" fragt als aller erstes nach dem "Gewicht des Motorrades" (häää???) und dann kommt diese Mail. (Die Kiste ist deutlich als "Festpreis" markiert, aber ich denke, dass das hier nebensächlich ist.)

 

 

Vielen Dank für Ihre Antwort. Was ist der letzte Preis, den Sie verkaufen möchten? und ich möchte, dass Sie verstehen, dass ich bereit und bereit bin, es sofort zu kaufen. Bitte beachten Sie, dass ich es nach Österreich kaufen werde und aufgrund der Art meiner Arbeit als Missionskirchenarbeiter werde ich nicht in der Lage sein zu telefonieren oder zu kommen um das Motorrad zu sehen oder für die Abholung persönlich zu kommen, aber ich habe eine zuverlässige Reederei (EMS), die die Versandvereinbarung und alle Dokumente für den Kauf einschließlich der Kaufvertrag und Besitzwechsel überall in der Welt und ich werde alle Transportvorbereitungen für die es zu meinem Haus in Österreich bewegt werden. Mein Versender wird für die Abholung kommen, nachdem Sie die Zahlung erhalten haben, wieder Was ist der letzte Preis, den Sie verkaufen möchten?
 
Grüße...
 
 
 

Geil, grad erst gesehen, der gleiche hat mich mit dem selben Text angeschrieben...

Doch ein Robot oder Bot, wie man das jetzt nennt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb heizer:

nimm die telefonnummer raus.

...hab ich grad gemacht. :cheers:

Jetzt müssen se halt schreiben.

 

Trotzdem würde es mich interessieren ob da ein Mensch oder Bot dahinter steckt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb heizer:

sehr wahrscheinlich ein bot, der sammelt wild daten. und irgendwann meldet sich ein nigerianischer prinz bei dir.

 

 In meinem jugendlichen Wahnsinn, hab ich mit meiner Firmenmail geantwortet um Seriosität zu verstrahlen... :rotwerd:

Am Montag kam ne ganze Batterie von "ungelesen gelöscht"-Mitteilungen bei mir rein.

Ihre Nachricht

 

 

   An:

   Betreff: Ihr Autoscout Angebot 6002545

   Gesendet: Montag, 16. Juli 2018 11:30:01 (UTC+01:00) Brüssel, Kopenhagen, Madrid, Paris

 wurde am Montag, 16. Juli 2018 11:25:50 (UTC+01:00) Brüssel, Kopenhagen, Madrid, Paris ungelesen gelöscht.

 

Ich denke da wurde meine so gefishte mail-Adresse für einen unsauberen "Autokauf" missbraucht und ich, als regulärer Besitzer der mail-Adresse, bekam die oben genannte Löschmitteilung.

Man, da muss man mittlerweile echt höllisch aufpassen, was man wo preisgibt. :wallbash::devil:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und die nächste SMS auf mein Handy :devil:

"Guten Tag ist Ihr Motorrad noch zu verkaufen? emailen Sie zurück an xxxxx@outlook.com"

 

Bin mal gespannt wie lang das weitergeht....:repuke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am ‎17‎.‎07‎.‎2018 um 11:40 schrieb BaziLuder:

 

Trotzdem würde es mich interessieren ob da ein Mensch oder Bot dahinter steckt....

Mensch oder Bot. Beides sind in jedem Fall Arschlöcher ohne Grenzen.

 

Hinweis:

NIEMALS NIEMALS NIEMALS auf Aufforderung an irgendwelche Email-Adressen schreiben. Wer was kaufen will, hat sich zu melden und zwar auf die Art und Weise, wie der Verkäufer es wünscht!

Ich bin dazu übergegangen, weder Email noch Handynummer anzugeben, da ich ansonsten eines Tages einen Mord begehen werde, da ich mich kenne.

Ich akzeptiere nur noch schriftliche, höflich formulierte, ohne Rechtschreibfehler verfasste Angebote (per Brief!) an ein Postfach von mir! Niemals Privatadresse!

 

NIEMALS NIEMALS NIEMALS als seriöser Verkäufer die Lieferung veranlassen, ohne das Geld zuvor auf dem Konto oder in cash bekommen zu haben.

 

Am besten nichts verkaufen und alles behalten und als Messie sterben. Überlege, in Nevada einen Teil der Wüste anzumieten und dort meinen alten Pröttel zu lagern.

 

 

Bearbeitet von Dirk Diggler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Dirk Diggler:

Mensch oder Bot. Beides sind in jedem Fall Arschlöcher ohne Grenzen.

 

Hinweis:

NIEMALS NIEMALS NIEMALS auf Aufforderung an irgendwelche Email-Adressen schreiben. Wer was kaufen will, hat sich zu melden und zwar auf die Art und Weise, wie der Verkäufer es wünscht!

Ich bin dazu übergegangen, weder Email noch Handynummer anzugeben, da ich ansonsten eines Tages einen Mord begehen werde, da ich mich kenne.

Ich akzeptiere nur noch schriftliche, höflich formulierte, ohne Rechtschreibfehler verfasste Angebote (per Brief!) an ein Postfach von mir! Niemals Privatadresse!

 

NIEMALS NIEMALS NIEMALS als seriöser Verkäufer die Lieferung veranlassen, ohne das Geld zuvor auf dem Konto oder in cash bekommen zu haben.

 

Am besten nichts verkaufen und alles behalten und als Messie sterben. Überlege, in Nevada einen Teil der Wüste anzumieten und dort meinen alten Pröttel zu lagern.

 

 

 

Würde gerne einen Teil der von der angemieteten Wüstenparzelle  zur Untermiete nehmen. Du müsstest mir dann aber Deine PO Box mitteilen. Damit ich höflich und schriftlich um Deine Preisvorstellungen bitten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb WORTWAHL:

 

Würde gerne einen Teil der von der angemieteten Wüstenparzelle  zur Untermiete nehmen. Du müsstest mir dann aber Deine PO Box mitteilen. Damit ich höflich und schriftlich um Deine Preisvorstellungen bitten kann.

iss aber auch irgendwie Kacke, weil der Wüstenwind zusammen mit dem Wüstensand ruck-zuck den Olack von den Teilen holt.

Dann lieber eine Eishöhle auf Grönland. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 53 Minuten schrieb agent.seven:

iss aber auch irgendwie Kacke, weil der Wüstenwind zusammen mit dem Wüstensand ruck-zuck den Olack von den Teilen holt.

Muss ja nix schlechtes sein...

043.thumb.JPG.7264bbe7935218a667646507200a9b8b.JPG

Na gut... war 10 km vor Nevada...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.