Recommended Posts

Sind 9000 Euro gerechtfertigt bei einer qualitativ hochwertigen Restauration und Motorrevision nur mit Originalersatzteilen? Danach 2000 km gelaufen, schaut aus wie aus dem Ei gepellt (super).

Bearbeitet von foreveryoung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sidewalksurfer    919

Nicht böse gemeint, aber es ist doch immer das gleiche - keiner kennt die Karre, um deren Beurteilung es geht - wie willst du da ohne Bilder eine ernsthafte Einschätzung bekommen? 

 

Deine Definition von "schaut aus wie aus dem Ei gepellt" braucht doch dann eigentlich keine weitere Nachfrage, oder? 

 

Falls doch, müsstest du schon ein wenig mehr Informationen und vor allem BILDER liefern...

Bearbeitet von sidewalksurfer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht bitte einfach davon aus, es stimmt was ich sage. Es handelt sich um eine echte Italienerin. Der Abgleich von Fahrzeugpapieren und eingeschlagener Nummer findet spärer vor Ort statt. Die Restauratorenrechnung  bzw. Werkstattrechnung mit Details über fast 5500 Euro liegt vor. 

Vor Ort wird das Ding sowiso ganz detailliert angeschaut.

 

Würde der Preis unter diesen Umständen passen?

 

Bearbeitet von foreveryoung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mantamanta    106

Keine Ahnung - wenn du den Preis zahlst, war sie es das wohl wert.

 

Ansonsten wäre bei einer ital. GS 160 bei 6.000 Schluss. In (I) werden die Preise etwas mutiger ausgerufen und wenn du einmal Interesse gezeigt hast, gehen sie auch nicht mehr runter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ursprünglich auch so gedacht. Das Problem ist eher das, man bekommt keine mehr zu dem preis. Schau dich mal im netz um.. was wären denn ca. Preise für restauriert bzw. Nicht restauriert sowie Rost_ und Schadenfrei und 100% original

Bearbeitet von foreveryoung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lude88    39

Wahnsinn, 9.000 Ökken werden jetzt schon für ne GS gezahlt.
Schlussendlich wird das Ding gekauft, aber wahrscheinlich in den nächsten 2 Jahren 50km zum TÜV und zurück bewegt und steht ansonsten warm neben dem Kamin im Wohnzimmer. :gsf_tumbleweed:

 

Naja, jedem das Seine...wenn Du bereit bist diesen Preis zu zahlen, dann wird es auch richtig sein. Ich wäre es zumindest nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oehli    296

Stolzer Preis, der ja aber offensichtlich bezahlt wird.

Gibt's eine Fotostorie der Resto, ansonsten würde mir nix weiteres einfallen, da du ja deine Entscheidung fast schon getroffen hast und Bescheid weist.

 

P.S. : Ich kenne eine 160'er die für etwas mehr den Verein gewechselt hat.

Bearbeitet von oehli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bigern    52
vor 13 Stunden schrieb foreveryoung:

Sind 9000 Euro gerechtfertigt bei einer qualitativ hochwertigen Restauration und Motorrevision

 

das heißt vermutlich dass die vespa neu lackiert wurde? olack muss ja nicht überbewertet werden, aber bei neulack finde ichs viel zu teuer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

rIch fahre nun seid 34 Jahren Sooter, damals zurest PX, dann Primavera, auf die alten Tage (bin 50) wollte ich mir einen etwas würdigeren Roller zulegen. Und da ich früher nie das Geld für meine Traummaschinen hatte, wollte ich mir jetzt eine holen. Zur Auswahl standen Rally, 180 SS, oder 160 GS Prima Seria, Da meiner Lebensgefährtin die beiden anderen zu "neu" aussahen, kam nur die GS 160 in Frage.

 

Vor 6 Jahren wurden in Deutschland ca. 5500 bis 6000 Euro für eine 180 SS oder 160 GS 1. Serie verlangt, guter Zustand, viele Originalteile, aber kein O Lack und keine frische Restauration.

 

Momentan habe ich an GS 160 gesehen.

5800 ein, naja ich würde sagen Schrothaufen trifft die Sache nicht genau, das Ding scheint noch zu fahren.

7950 Euro aus Italien frisch rastauriert via eBay... da fehlt mir das Vertrauen, kenn die Jungs nicht

8750 gebraucht, von 10 Jahren restauriert

ein paar 2.te Serie die alle im guten Zustand aber kein O Lack, so um 6500 bis 8500 weggehen werden.

9000 Euro, das war die über die ich gesprochen habe

10.300 Euro Originallack gebraucht

...

Und nein, zu 100 % bin ich mir noch nicht sicher, gerade auch deshalb nicht, weil hier dieses Preisniveau auf soviel Unverständnis stößt. Mich selber macht diese Entwicklung auch ein wenig traurig, da mein Herz mehr auf das Fahren und nicht auf die Wertsteigerung ausgelegt ist.

 

Habe auch mal die aktuellen Preise anderer Maschinentypen mit meinen Erfahrungen vor 6 Jahren verglichen. Die Sprint 150 und Verwandtschaft ist auch unverschämt teuer geworden. Frisch Restaurierte Primaveras sind 300-600 Euro teurer geworden.

 

Es scheint knapp zu werden mit den Rollern/Ersatzteilen, vielleicht ist auch einfach nur alles ein wenig teurer geworden, der Arbeitslohn und die Materialien.

 

Aber eins weiß ich genau. Ich werde mir die lang gehegten Traum erfüllen. Genauso wie ich irgendwann noch, und wenn es mit 70 ist, an der Dreitagesrally durch die Alpen, teilnehmen werde.

 

Wenn Ihr Infos habt, wo die schönen Teile noch zu halbwegs vernünftigen Preisen zu bekommen sein sollten, dann meldet Euch bitte.

 

Lieber Gruß

 

Markus

 

 

Bearbeitet von foreveryoung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mantamanta    106

Weiß nicht, kauf halt, wenn du die Kohle hast. Scheinbar steigen die Karren ja gerade im Wert.

 

Ob eine Gs160 jetzt so der Brummer ist, keine Ahnung. Ein würdiger Roller ist auch eine PX oder vielleicht sogar eine Cosa Oder gleich eine Lammi.

 

Um das Teil ordentlich runtersprechen zu können, hau mal endlich paar Bilder hier rein. Wir machen die Karre dann so nieder, dass du Argumente für dein Kaufgespräch hast. Eine Asia Kiste zB erkenne ich auf den ersten Bildern. Wäre nicht die erste aus Pakistan.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aufgefallen sind mir:

 

- der Roller hat am Heck eine Werkzeugklappe die für die 1. Serie spricht

- der Roller hat ein Handschuhfach, so nenne ich das einmal, was wiederum für Serie 2 bis...nn spricht

- seht ihr auch verschiedene Sitzbänke auf den Fotos oder liegt das bei mir an der späten Uhrzeit...

- der Vergaser spricht auch für die zweite Serie?

-.der schwarze Sattel spricht auch für die zweite Serie?

- 14.06.62 Zulassung

 

Der Besitzer will mir die Motor- und Rahmennummer noch mal fotografieren.... Er schwört drauf, das es sich um die erste Serie handelt. Und das es in seinem Land so eine Mischform in der Auslieferung gab. Stimmt das? Der Roller war ja zum Restaurieren... kann das sein, dass dort der falsche Vergaser angeschraubt wurde?

 

Danke und Gruß

Markus

 

 

Bearbeitet von foreveryoung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oehli    296

Das Handschuhfach ist nicht auf allen Bildern vorhanden.

Die helleren Griffe wirken auf mich eher wie Repros ( Bilder mit dunklen gibbet auch).

Es scheinen verschiedene Ausbaustufen bebildert zu sein.

 

Naja, du schaust dir die Kiste ja vor Ort an.

 

Weit weg von dir ? 

Bearbeitet von oehli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vespawally    123

Definitiv erste Serie, da es das kleine Mäusefach hinten nur 1962 gab....das Handschuhfach ist definitiv nachgerüstet, gab es dann wieder ab 1963 als zweite Serien (und das Mäusefach gab´s dann auch nicht mehr, da ja völlig unpraktisch!)! Auf den ersten Blick sieht das alles recht gut aus, mich stört allerdings, dass unterschiedliche Sitzbänke verbaut sind und dass das Handschuhfach mal zu sehen ist und dann wieder nicht....also für den Kurs: hinfahren, ansehen, Nummern überprüfen & dann entscheiden! Allerdings wären mir 9000 Ocken "too much", aber das musst Du ganz alleine mit Dir ausmachen!

 

Viel Erfolg & halt uns auf dem Laufenden! :thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hokualele    0

Grundsätzlich wären 9.000Euro bei einer hochwertigen Restauration mit Originalteilen, entsprechender Historie etc wahrscheinlich schon vertretbar.

 

Bei der von dir angefragten GS 160 kann man sich wohl eine Vor-Ort-Besichtigung sparen, der Blick nur auf die Trittleistenendstücke verrät eigentlich alles.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.