Jump to content

Open Source Prüfstandssoftware auf Basis von Arduino Mega und LabVIEW


chili023
 Share

Recommended Posts

Da zappelt das Signal des Rollengebers total wirr herum.

 

Starte mal den Tachomodus und bewege die Rolle mal ohne Roller drauf, nur mit dem Fuss. Zappelts dann ebenfalls oder bewegt sich der Zeiger dann ruhig?

Edited by grua
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Klemmermeister folgendes von sich gegeben:

Dann ist alles ruhig

Aber die Rollenzeiger 1/min und km/h bewegen sich, aber halt ruhig?

 

Dann kann es sich tatsächlich nur um durch die Zündung verursachte Probleme handeln.

Link to comment
Share on other sites

Ok. Wie gesagt, wenn der Tachomodus ohne Fahrzeug funktioniert, aber mit Fahrzeug dann die Zeiger springen, kann es sich eigentlich nur um durch die Zündung verursachte EMV Probleme handeln. 

 

Da kann ich leider auch nicht helfen, da müssen dann andere ran.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat Wurstwasser189 folgendes von sich gegeben:

Lösungsansatz ?

Massekontakte, bzw. Erdung prüfen.

 

Übersetzung manuell eingeben und das Zündsignal abklemmen um den Verdacht zu verifizieren.

 

Wenn Erdung vorhanden, wo ist diese angeklemmt?

Falls die an der Hauselektrik hängt könnte vielleicht ein Elektrogerät schuld sein an der Misere?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
  • 1 month later...

Moin zusammen 

 

Steinigt mich nicht aber ich würde gerne wissen wie die Komponenten zusammen gesteckt gehören und wo was angeschlossen wird. 

 

Ich hab die neueste Variante der dyno Hardware. 

 

Kann mir da bitte jemand helfen? 

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden hat haan folgendes von sich gegeben:

Moin zusammen 

 

Steinigt mich nicht aber ich würde gerne wissen wie die Komponenten zusammen gesteckt gehören und wo was angeschlossen wird. 

 

Ich hab die neueste Variante der dyno Hardware. 

 

Kann mir da bitte jemand helfen? 

Klar.20210313_090050.thumb.jpg.7f368c917d7889a2a36d15e99789bf3f.jpg

Link to comment
Share on other sites

Am 25.4.2022 um 16:03 hat Wurstwasser189 folgendes von sich gegeben:

Und mitten drinn wie aus dem Nichts ist der Fehler aufgetreten.

hatte früher auch immer wieder Störungen...............hab dann durch Experimentieren 2 Phoenix  3-Wege-Trennverstärker verbaut und war mit einem Schlag Störungsfrei

-😃 verwende aktuell Sportdevices und kann darüber nur gutes sagen 👍-

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Am 4.7.2022 um 10:21 hat Mikuni Sepp folgendes von sich gegeben:

hatte früher auch immer wieder Störungen...............hab dann durch Experimentieren 2 Phoenix  3-Wege-Trennverstärker verbaut und war mit einem Schlag Störungsfrei

-😃 verwende aktuell Sportdevices und kann darüber nur gutes sagen 👍-

Moin.

Hast du davon mal ne Schaltung? Ich würde das gerne

Es scheint bei @Wurstwasser189 einfach nicht zu funktionieren. War selbst schon vor Ort. Würde ihm gerne eine Lösung anbieten.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 10.8.2022 um 22:12 hat heinhein folgendes von sich gegeben:

Auch Moin ! Wäre auch interessiert. 

 

-hab das Zeugs schon lange entsorgt.......den Mega natürlich nicht der ist für viel höherwertige Aufgaben geschaffen als nur einfache Rollenimpulse zu zählen (s. Speeduino)

für mich war die genaue und störungsfreie Erfassung der Motorleistung wichtig, da kein Hersteller der Welt seine Leistung am Rad angibt und hab dann umgestellt

 

-kostet zwar einmal was.....ist aber dann eine gaaanz andere Störungsfreie Welt...........evtl. auch viel aufwändigere/längere Absicherungsphase

 

wenn ich denke wieviel Zeit ich mit der Störungssuche verbraten habe könnte ich fast schon die teuere P4 Hardware kaufen

Fairerweise muss man sagen wenns gerade mal keine Störungen gibt und es auch nur um den reinen Vergleich geht (Birne-A zu B)  lässt sich schon ein Unterschied feststellen auch wenn die Kurven immer anders aussehen wie bei Dynojet

 

-wer seinen Dyno Professionel nutzen möchte ist mit Sportdevices oder Dynokraft gut dran 😀

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich bin schon länger Besitzer der neuen Hardware, habe jetzt leider erst meinen Prüfstand fertig stellen können und konnte es somit erst jetzt richtig testen. Verbaut sind/waren bei mir alle Teile aus der Bestelldatei von Chili. Damit es zunächst bei der Trockenübung mit dem Akkuschrauber eine saubere Kurve ausspuckte, musste ich im Board noch einen 5kOhm Widerstand einfügen, damit der Drehgeber (100P/R) funktionierte.  Das wurde jedoch nicht mit einem Osziloskop nachgemessen, sondern nur eingeklemmt, da ein guter Freund (vervolker), der die alte Hardware nutzt,  dasselbe bei sich eingebaut hat und es dort sehr gut funktioniert. Mittlerweile ist der Prüfstand bei mir und wir haben alles eingebaut und angeschlossen. Einmessen der Drehzahl über das Zündabnahmekabel funktioniert soweit einwandfrei(geschirmtes TV-Kabel mit der Klammer vom Chili) Die ersten "Messungen" liefen sehr schlecht, da andauernd die Messung unmittelbar nach dem Start abbricht. Zündabnahmekabel abgeklemmt und umgestellt auf ncrank/ndyno nach dem Einmessen und funktioniert schon besser. Trotzdem haut es Störungen rein, wodurch die Kurve starke Ausschläge nach oben und unten bekommt (siehe Bilder) Eine direkte Hauserde ist noch nicht gemacht, jedoch haben wir das Prüfstandgestell, eine Ummantelung vom Drehgeberhalter, eine Metallkaffeedose,  wo die Box mit den Platinen drin ist und den Schirm des Drehgebers an sich an den Neutralleiter in der Steckdose geklemmt. Das hat dann schon etwas besser funktioniert, dennoch nicht perfekt und nicht wiederholbar. Dort hat dann 1 von etwa 10 Kurven gut funktioniert.  Der Rest sah ähnlich wie bei den Bildern  aus oder hat teilweise mittendrin abgebrochen . Leider hat es mir bei den gestrigen Tests auch meinen Drehgeber sowie mein Netzteil von der Steckdose zerfeuert. Woran das genau lag, keine Ahnung. Neuer Drehgeber ist mittlerweile schon dran und Netzteil ist bestellt. Haben das Netzteil jetzt vorrübergehend erstmal mit einer Autobatterie ersetzt. Funktionert bisher genauso, Probleme sind aber diesselben.

 

Heute haben wir weiter getestet und haben, um auszuschließen, dass es sich um ein Zündungsproblem handelt (Hierbei vielleicht noch zu sagen, dass wir im Simson Bereich tätig sind und im verbauten Testmoped eine Vape Zündung verbaut ist, die aber bei einigen anderen Prüfständen funktioniert und dort keine Probleme aufweist) , ein Fahrrad drauf gestellt. dabei hatten wir Schrittweise den Lüfter sowie die Absaugung ausgemacht, dennoch immernoch teilweise solche Ausschläge wie auf den Bildern. Das würde für mich bedeuten, es liegt scheinbar nicht nur an der Zündung selbst ?. Eventuell hat ja jemand einen Lösungsansatz oder ähnliche Probleme gehabt und kann mir da weiterhelfen :DDIMG_7056.thumb.JPEG.858cbbd3482387125abe6f75046bbc8a.JPEGIMG_7043.thumb.JPEG.31ba204ce873c2fdbb9fd0aea3d4a208.JPEG

Link to comment
Share on other sites

Am 25.8.2022 um 16:25 hat Ebbi_Racing folgendes von sich gegeben:

Hallo zusammen,

 

ich bin schon länger Besitzer der neuen Hardware, habe jetzt leider erst meinen Prüfstand fertig stellen können und konnte es somit erst jetzt richtig testen. Verbaut sind/waren bei mir alle Teile aus der Bestelldatei von Chili. Damit es zunächst bei der Trockenübung mit dem Akkuschrauber eine saubere Kurve ausspuckte, musste ich im Board noch einen 5kOhm Widerstand einfügen, damit der Drehgeber (100P/R) funktionierte.  Das wurde jedoch nicht mit einem Osziloskop nachgemessen, sondern nur eingeklemmt, da ein guter Freund (vervolker), der die alte Hardware nutzt,  dasselbe bei sich eingebaut hat und es dort sehr gut funktioniert. Mittlerweile ist der Prüfstand bei mir und wir haben alles eingebaut und angeschlossen. Einmessen der Drehzahl über das Zündabnahmekabel funktioniert soweit einwandfrei(geschirmtes TV-Kabel mit der Klammer vom Chili) Die ersten "Messungen" liefen sehr schlecht, da andauernd die Messung unmittelbar nach dem Start abbricht. Zündabnahmekabel abgeklemmt und umgestellt auf ncrank/ndyno nach dem Einmessen und funktioniert schon besser. Trotzdem haut es Störungen rein, wodurch die Kurve starke Ausschläge nach oben und unten bekommt (siehe Bilder) Eine direkte Hauserde ist noch nicht gemacht, jedoch haben wir das Prüfstandgestell, eine Ummantelung vom Drehgeberhalter, eine Metallkaffeedose,  wo die Box mit den Platinen drin ist und den Schirm des Drehgebers an sich an den Neutralleiter in der Steckdose geklemmt. Das hat dann schon etwas besser funktioniert, dennoch nicht perfekt und nicht wiederholbar. Dort hat dann 1 von etwa 10 Kurven gut funktioniert.  Der Rest sah ähnlich wie bei den Bildern  aus oder hat teilweise mittendrin abgebrochen . Leider hat es mir bei den gestrigen Tests auch meinen Drehgeber sowie mein Netzteil von der Steckdose zerfeuert. Woran das genau lag, keine Ahnung. Neuer Drehgeber ist mittlerweile schon dran und Netzteil ist bestellt. Haben das Netzteil jetzt vorrübergehend erstmal mit einer Autobatterie ersetzt. Funktionert bisher genauso, Probleme sind aber diesselben.

 

Heute haben wir weiter getestet und haben, um auszuschließen, dass es sich um ein Zündungsproblem handelt (Hierbei vielleicht noch zu sagen, dass wir im Simson Bereich tätig sind und im verbauten Testmoped eine Vape Zündung verbaut ist, die aber bei einigen anderen Prüfständen funktioniert und dort keine Probleme aufweist) , ein Fahrrad drauf gestellt. dabei hatten wir Schrittweise den Lüfter sowie die Absaugung ausgemacht, dennoch immernoch teilweise solche Ausschläge wie auf den Bildern. Das würde für mich bedeuten, es liegt scheinbar nicht nur an der Zündung selbst ?. Eventuell hat ja jemand einen Lösungsansatz oder ähnliche Probleme gehabt und kann mir da weiterhelfen :DDIMG_7056.thumb.JPEG.858cbbd3482387125abe6f75046bbc8a.JPEGIMG_7043.thumb.JPEG.31ba204ce873c2fdbb9fd0aea3d4a208.JPEG

Wie im anderen Beitrag bereits geschrieben.

5k Widerstand befindet sich bereits auf dem Board.

Kommunikation checken und auf 20Hz stellen.

 

Es kommt bei einzelnen zu diesem Phänomen besonders bei Simsons. 

Versuchsweise bitte mal den Elektrodenabstand verringern.

 

Gerne schicke ich dir einen Prototypen eines veränderten Boards zum testen zu.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

I told five times buy a koso rpm adapter an finish the trying with capacitive pickup, it changes fom engine to engin, and even hot and hotter, never works good!

A question for chili

I measused a piag 4t iget, and i get half of engine rpm, i need to write 0.5 to rpm signal, but i cant, what to do?

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat chili023 folgendes von sich gegeben:

Wie im anderen Beitrag bereits geschrieben.

5k Widerstand befindet sich bereits auf dem Board.

Kommunikation checken und auf 20Hz stellen.

 

Es kommt bei einzelnen zu diesem Phänomen besonders bei Simsons. 

Versuchsweise bitte mal den Elektrodenabstand verringern.

 

Gerne schicke ich dir einen Prototypen eines veränderten Boards zum testen zu.

 

Grüße


Das Problem hat sich bereits gelöst. Es lag tatsächlich an der Kommunikation und es musste dort auf 20Hz umgestellt werden. Bei so vielen neuen Features wäre es vielleicht ganz cool, dort mal eine neue Doku zu schreiben, wo man erstmal einen groben Überblick über die neuen möglichen „Fehler“ bekommt. Ansonsten funktioniert das System jetzt erstmal sehr gut. Hier und da kommt manchmal noch eine Fehlmessung mit rein, aber ansonsten sehr sauber 👍🏽

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat saby folgendes von sich gegeben:

I told five times buy a koso rpm adapter an finish the trying with capacitive pickup, it changes fom engine to engin, and even hot and hotter, never works good!

A question for chili

I measused a piag 4t iget, and i get half of engine rpm, i need to write 0.5 to rpm signal, but i cant, what to do?

I feel like, we have changed that a while ago, so it allows to change the value to 0.5.

Edited by BugHardcore
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat saby folgendes von sich gegeben:

measused a piag 4t iget, and i get half of engine rpm, i need to write 0.5 to rpm signal, but i cant, what to do?

It should work in the current version.

 

Possibly an Input problem with . or , ? (0.5 vs. 0,5)

Edited by grua
Link to comment
Share on other sites

Am 19.8.2022 um 14:54 hat Mikuni Sepp folgendes von sich gegeben:

 

-hab das Zeugs schon lange entsorgt.......den Mega natürlich nicht der ist für viel höherwertige Aufgaben geschaffen als nur einfache Rollenimpulse zu zählen (s. Speeduino)

für mich war die genaue und störungsfreie Erfassung der Motorleistung wichtig, da kein Hersteller der Welt seine Leistung am Rad angibt und hab dann umgestellt

 

-kostet zwar einmal was.....ist aber dann eine gaaanz andere Störungsfreie Welt...........evtl. auch viel aufwändigere/längere Absicherungsphase

 

wenn ich denke wieviel Zeit ich mit der Störungssuche verbraten habe könnte ich fast schon die teuere P4 Hardware kaufen

Fairerweise muss man sagen wenns gerade mal keine Störungen gibt und es auch nur um den reinen Vergleich geht (Birne-A zu B)  lässt sich schon ein Unterschied feststellen auch wenn die Kurven immer anders aussehen wie bei Dynojet

 

-wer seinen Dyno Professionel nutzen möchte ist mit Sportdevices oder Dynokraft gut dran 😀

 


Du haust hier aber ganz schön auf die Kacke!

Das Ganze hier ist doch Hobbie mäßig entstanden.

Bzgl. Deiner Aussage "könnte ich schon fast die teure P4 Hardware kaufen" kann ich nur sagen, das Du entweder sehr langsam bist oder Deinen Stundenlohn deutlich zu hoch ansetzt!

 

Bei vielen funktioniert das einwandfrei, so wie bei mir und der Support der Jungs ist topp.

 

Watt willst Du denn mit der Motorleistung?
Höheren Zahlenwert haben?

Das was am Rad ankommt, ist doch entscheidend...

 

Und was soll das anpreisen von anderen Produkten in diesem Thread?

:blink:

 

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK