Jump to content
chili023

Open Source Prüfstandssoftware auf Basis von Arduino Mega und LabVIEW

Recommended Posts

Am 9.3.2018 um 13:01 schrieb Werner Amort:

Meiner kam heute aus Chinesien

 

ist genau so einer wie auf dem Bild,
Beschriftung HS38S100B

hab ihn grad eben ans Breadboard gesteckt...

ACHTUNG DIE FARBBELEGUNG DER ADERN IST EHER UNÜBLICH

GND ist Schwarz
VCC ist Weiß (!)
Grün und Rot jeweils eine Phase

bei meinem mess ich 5kOhm von Grün oder Rot zu VCC.
es ist also bereits intern ein  Pullup Eingelötet.

Das heißt die Phase kann wohl direkt am Arduino angeschlossen werden, sofern VCC 5V beträgt...

also ich würde jetzt schwarz, weiß und entweder grün oder rot anschließen, die schirmung und das 5e kabel lass ich einfach isoliert liegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Haste wen mit Oszi in der Nähe, der mal messen kann, ob da überhaupt ordentliche Signale ankommen? Sonst wirds wohl schwierig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Hoerlytom Zeig mal bitte wie du den Sensor angeschlossen hast. Bei open Kollektor benötigst du einen weiteren Widerstand. Du hast ein 12V Board?

Bearbeitet von chili023

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb chili023:

@Hoerlytom Zeig mal bitte wie du den Sensor angeschlossen hast. Bei open Kollektor benötigst du einen weiteren Widerstand. Du hast ein 12V Board?

Ja 12v. 

20180516_230059.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 16.5.2018 um 23:30 schrieb grua:

Haste wen mit Oszi in der Nähe, der mal messen kann, ob da überhaupt ordentliche Signale ankommen? Sonst wirds wohl schwierig...

Hab leider so ein Teil nicht zur Verfügung und bin auch elektrisch mich so gut drauf 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hat die Plattine von Haus aus einen Pullup oder Pulldown (@chili023?)

miss mal mit dem Multimeter den Widerstand am Drehgeber zwischen weiß und grün, Drehgeber nicht angeschlossen, dabei.

meiner hat da 5KOhm.
das heißt einen Pullup schon Integriert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Werner Amort:

wie gesagt bei meinen ChinaDrehgeber ist ein Pullup integriert 

das würde ich mal kontrollieren

 

Danke für die Tipps.  Werd am Abend gleich mal messen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb chili023:

Moin

@Werner Amort Nein hat sie nicht. 5-10kOhm sollten es tuen.

die 12V Platine hat auch eine Grenzfrequenz von 12kHz.

@Hoerlytom Schreib mal bitte deine Rollendaten (D, Impulse pro Umdrehung)

Ich habe 40 cm Durchmesser an der Welle. Lt. Beschreibung vom drehgeber sind es 100 Signale pro umdrehung 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 39 Minuten schrieb Hoerlytom:

Ich habe 40 cm Durchmesser an der Welle. Lt. Beschreibung vom drehgeber sind es 100 Signale pro umdrehung 

das passt locker theoretisch könntest du bei einer so großen rolle auch 200p/n dranhängen, aber das passt schon so...

:thumbsup:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 16.5.2018 um 23:00 schrieb Hoerlytom:

bin verzweifelt, es zeigt einfach nichts an ....

Muss auch mal meinen Senf dazugeben.   Ich hatte das selbe Problem mit den 5 Volt Versorgung.  Ich habe dann extern 6 Volt gemacht und jetzt haut das hin!   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so, grad gemessen, hab bei allen drähten höchsten widerstand. zur kabelbelegung lt. sensor (hab die chinesischen zeichen gegoogelt:

VCC=weiß

GND=schwarz

OUT A=weiß

OUT B=grün

 

muss ich vlt. im arduion den sketch verändern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so, hab nun einen induktionsgeber neben das kettenrad gegeben (40 zähne) und einen halbwegs nachvollziehbaren lauf zusammengebracht, allerdings sind die ps-angaben unglaublich - wo könnte hier der fehler liegen? nachstehend ein paar bilder und auch die beiden logdaten...

 

das problem mit dem direkten mitlaufenden fixen rollengeber hab ich nach wie vor nicht lösen können.

test_1.xlsx

test_2_816ps.xlsx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb Hoerlytom:

so, hab nun einen induktionsgeber neben das kettenrad gegeben (40 zähne) und einen halbwegs nachvollziehbaren lauf zusammengebracht, allerdings sind die ps-angaben unglaublich - wo könnte hier der fehler liegen? nachstehend ein paar bilder und auch die beiden logdaten...

 

das problem mit dem direkten mitlaufenden fixen rollengeber hab ich nach wie vor nicht lösen können.

test_1.xlsx

test_2_816ps.xlsx

20180518_171625.thumb.jpg.ee2c7655f4d45797141da5c06b81a651.jpg

20180518_171717.jpg

20180518_171617.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hatte gestern 3 Smallframes auf der Rolle...

 

alle hatten eine elektronische Ducati zündun montert.

 

 

die Ersten beiden hatten anscheinend massiv Streufunken

Ein Einmessen des Getriebe war nichtmöglich

der Zeiger sprang wild umher und zeigte um den Faktor 2-3 zuviel Drehzahl an...

 

ich dachte schon es es wäre was an meiner Plattine.

die Dritte lies sich dann ganz normal einmessen.

 

Scheinbar sind echt mieße ReproKomponenten im Umlauf für die Ducati Zündungen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 18.5.2018 um 08:42 schrieb Werner Amort:

hat die Plattine von Haus aus einen Pullup oder Pulldown (@chili023?)

miss mal mit dem Multimeter den Widerstand am Drehgeber zwischen weiß und grün, Drehgeber nicht angeschlossen, dabei.

meiner hat da 5KOhm.
das heißt einen Pullup schon Integriert.

hab grad gemessen, der hat widerstand wesentlich über deinem wert - also wie abgeschaltet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 18.5.2018 um 20:44 schrieb Werner Amort:

ihr scheint ja schlechtwetter zu haben:-D

 

schreib mal plausible Wetterdaten in die Software dann schaut die welt schon anders aus :satisfied:

wetterdaten hab ich umgeschrieben, hab jetzt plausible werte im berich von zwischen 2 - 7 ps und drehzahlen mit bis zu 10.000, was könnte es da noch haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Stunden schrieb Hoerlytom:

hab grad gemessen, der hat widerstand wesentlich über deinem wert - also wie abgeschaltet. 

Was heißt das jetzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.