Jump to content

Grab them by the Pussy


Recommended Posts

  • Replies 683
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Glaubst du, du könntest deine Meinung mal in normale, höflich/distanzierte Worte fassen, die Aufdeckung vermeintlicher Straftaten in verschiedenen Medien vergleichen, aber dann die Bewertung, Verfolgu

Guten Morgen! Zeit für Ihre Tabletten, der Herr. Und nicht wieder schummeln. Schön runterschlucken!

"Zum Milliardär gebracht" ist schon irgendwie schön.. Diese schreckliche Lügen-Presse verbreitet jedenfalls folgendes Gerücht: "Eins stimmt jedenfalls: Am Anfang standen 200 Millionen Dollar

Posted Images

Am Friday, June 19, 2020 um 20:16 hat hetoja folgendes von sich gegeben:

Eine Muschi richtig eingesetzt bringt ein sorgenfreies leben. :-D

Das ist für mich die Weltformel! Bitte nicht weiter suchen!

 

Spätestens seit Frau Ermakova unseren anderen orangenen Donald Trump, Boris Becker, mit ihrer heißen, rosagefütterten Muschi zu mehreren Volleys an der Netzspalte bzw. -kante gezwungen und die er wunderschön mit Hilfe seines Besens platziert hat, und aus dieser turbokurzen Verbindung im Anschluss der gutaussehende Kim Jong Un entstanden ist, weiß man, dass mit Muschis sogar Weltgeschichte geschrieben werden kann.

Edited by Dirk Diggler
  • Haha 3
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Tatsächlich vermute ich eine klassische Narzisstische Persönlichkeitsstörung. Aber das ist in dem Alter auch egal, weil er dann eh eigentlich sein leben lang sich wie ein kleiner Wurm gefühlt hat und deswegen so aufplustert hat

Edited by Castellano
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Wenn er eines Tages weg ist, wird man ihn vermissen und die langweiligen Nachfolger zur Hölle wünschen.

 

Keiner lügt so schön, keiner verdreht die Wahrheit so ungeschickt, keiner spitzt so schön die Lippen, keiner ist derart ahnungslos und keiner macht so einfache Sätze.

 

Er zeigt uns, egal wie hirnverbrannt man ist, dass man es bis zum Präsi von den USA schaffen kann. Mir macht das maximal Mut.

 

 

Edited by Dirk Diggler
  • Like 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Würde mich da nicht zu früh freuen

 

Biden ist in einer miserablen Verfassung und hat einfach komplett ein Rad ab! 

 


Der gehört noch mehr in die Klapse wie Trumpetchen

Wie der Moderator sagt: versteckt den Vogel bis zum Ende der Wahl und wenn er wirklich was sagen muss gebt ihm Cocaine oder Zucker oder sowas

 

Oder sie machen ihn alsbald nach der Wahl kalt und es soll Harris ans Ruder!
Die Quotenschwarze ist allerdings überhaupt nicht schwarz! Alles möglich ist da drin aber nichts schwarzes

 

Trumpf macht noch die Runde!

Gegen Sanderson keine Chance aber gegen Sleepy Joe läuft das

Link to post
Share on other sites

@Crank-Hank: Quellen aus den sozialen Medien (und aus rechten wie linken amerikanischen Funk- und Printmedien) sind doch bis mindestens nach der Wahl gründlichst out of Order... Du kannst sicherlich auch Bilder von Biden im T-Shirt am Gipfel des Everest und mit Badehose und Schnorchel am Grund des Marianengrabens finden. Oder im Spiderman-Kostüm. 

 

Hillary wurde damals doch auch als siech bis sterbend dargestellt, ebenso davor Dick Cheney (mit Alaska-Trudel als 2. Wahl dahinter..). Tja, Totgesagte leben offensichtlich immer noch länger, würde auf sowas erstmal überhaupt nichts geben... Und wenn was passiert, ja, das ist ja der Biden-Bonus: Er tritt als Team an, im perfekt inszenierten Gegensatz zur fetten, blonden, blöden One-Man-Show. Flexibilität in der eventuellen Top-Etage. Und darunter.

 

Warum Kamala jetzt mit einer dunkelschwarzen Jamaikaner-Oma, einem nur etwas helleren Jamaikaner-Opa und einer dunklerhäutigen Mutter nebst sauber-indischer Abstammung weiss sein soll versteh ich allerdings nicht ganz...? Ok, da war wohl mal ein weisser Sklavenhalter im väterlichen Stammbaum, aber ich würde jetzt erstmal dreist behaupten: sowas sucht man sich nicht aus... ;-)

Link to post
Share on other sites

Zu Jim Crow Zeiten, war man nicht weiß, wenn unter den Ur-Urgroßeltern ein schwarzer dabei war. Heute ist man nicht schwarz, wenn man nicht von Sklaven abstammt.

Nachdem der Birtherquatsch diesmal nicht verfängt, kommt der nächste Unsinn.

 

Man könnte meinen die GOP ist verzweifelt...

Edited by BugHardcore
  • Like 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat anfahrer folgendes von sich gegeben:

Eine Pussy zum Grabben weniger für G' old Trumpyboy.:alien:

Trump verliert Conway

Ich habe die Gunst der Stunde genutzt und ein Bewerbungsschreiben (in einfachen, kurzen Sätzen) als Wahlkampfmanager an Trump geschickt.

Ich mache das mit dem Wahlkampf. Wundert Euch nicht, falls Trump demnächst eine/einen Type(n) präsentiert, der/die nicht meinen Namen trägt. Ich bin es, aber unter einem Pseudonym.

 

Was Trump noch fehlt, ist für diesen Wahlkampf ein griffer Spruch wie beim Wahlkampf zuvor.

"Make America great again". Das war ein absoluter Kracher und so was muss wieder her.

 

Auch werde ich an seinem Auftreten feilen. Die Haare müssen kürzer und das Orange muss raus. Das Spitzen der Lippen muss er lassen.

Schwierig wird die Sache mit der Eloquenz und der Logik. Komplexe Zusammenhänge müssen konsequent aus dem Wahlkampf heraus gehalten werden. Wenn er eventuell nur über Baseball spricht? Hm, aber das ist auch zu schwierig. Wenn er alles nur als "home run" bezeichnet, könnte es gehen.

 

In jedem Fall muss er wie bei GNTM ins Umstyling. Lasst mich nur machen.

  • Like 1
  • Haha 2
Link to post
Share on other sites

"Polishing a turd", wie der Anglizist sagen würde? Nichts für ungut, aber da braucht's einen Profi aus der asiatischen Custom-Szene, nominiere hiermit den Hai.

 

Als Slogan vielleicht "Keep Politics out of America" (macht eh nur Ärger). Oder "Miracles Will Happen (just wait and see)". (Mit "Wunder gescheh'n" hat ja schon die selige Zara Leander die Flakhelfer in Berlin-Mitte zu Höchstleistungen motiviert). Und Happy Meals für alle Trump-Wähler, das wird dann genau kontrolliert, nicht dass sich da ein terroristischer Biden-Wähler was auf Kosten der Allgemeinheit erschleicht.

 

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden hat Dirk Diggler folgendes von sich gegeben:

Ich habe die Gunst der Stunde genutzt und ein Bewerbungsschreiben (in einfachen, kurzen Sätzen) als Wahlkampfmanager an Trump geschickt.

Ich mache das mit dem Wahlkampf. Wundert Euch nicht, falls Trump demnächst eine/einen Type(n) präsentiert, der/die nicht meinen Namen trägt. Ich bin es, aber unter einem Pseudonym.

 

Was Trump noch fehlt, ist für diesen Wahlkampf ein griffer Spruch wie beim Wahlkampf zuvor.

"Make America great again". Das war ein absoluter Kracher und so was muss wieder her.

 

Auch werde ich an seinem Auftreten feilen. Die Haare müssen kürzer und das Orange muss raus. Das Spitzen der Lippen muss er lassen.

Schwierig wird die Sache mit der Eloquenz und der Logik. Komplexe Zusammenhänge müssen konsequent aus dem Wahlkampf heraus gehalten werden. Wenn er eventuell nur über Baseball spricht? Hm, aber das ist auch zu schwierig. Wenn er alles nur als "home run" bezeichnet, könnte es gehen.

 

In jedem Fall muss er wie bei GNTM ins Umstyling. Lasst mich nur machen.

 

Mehrfach die Ausdrücke "big" und "strong", auch in Kombination mit dem Wort "very", verwenden und den MitGliedAusweis der NRA als Kopie beifügen.

Der Rest ist dann reine Formsache.

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Oh, Mann... Hatte mich heute in ein amerikanisches Forum verirrt... Thema natürlich der Wahlkampf. Da war dieser Trumper, der aber immerhin diskutieren wollte (was die, wie die Corona-Leugner, ja eigentlich nie tun). Dachte, na gut, weis' ihn mal mit Argumenten in die Schranken.

 

rd:

 

"What's with the electoral college, democracy should be "one man, one vote" shouldn't it? Trump is president although he lost the popular vote by 3 million. So, the USA is the only democracy in the world where the majority is run by the minority. That can't be right?"

 

Proud American:

 

"Haha! Do your homework! The USA is not a democracy, it's a republic. And Trump will make sure it stays that way!"

 

Der ist also der Überzeugung, Demokratie ist dieses Teufelswerk der Demokraten, also dieser radikal-sozialististische Anarcho-Faschismus-Terrorismus. Die Republikaner stehen dagegen für das Gute, eben die Republik... Ja, ich hab mich dann ausgeloggt. Er hat mich fertiggemacht...

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.