Jump to content

Fabbri Kupplung


Recommended Posts

  • 2 weeks later...
Am 16.12.2019 um 11:31 hat egig folgendes von sich gegeben:

Ich habe jedes Bauteil der Fabbri Kupplung/ Korb / Primär einzeln oder komplett. Problem halt nach D und A ist der Versand immer teuer von Italien aus

 

Gibts weichere Federn für die Kupplung?

Verbaut sind aktuell nur die 8 "großen" Federn. 

Die Leistung des 100ccm VMC Zylinders könnte weniger vertragen, die Hand des Besitzers nicht. 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat egig folgendes von sich gegeben:

Bei den ausenfedern von Fabbri leider nicht, aber du kannst xl2 Ausenfedern nehmen oder noch besser xl2 Deckel , dann ziehst du die Kupplung mit 1 Finger

Danke. Der XL2 Deckel passt ohne Änderungen auf V50 Gehäuse? 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat Mr.Green folgendes von sich gegeben:

Ne, der berührt die Ankerplatte.

Also entweder von dem einen oder anderen Teil etwas wegnehmen.

 

Ich entscheid mich meist für die Ankerplatte, da wo die Bolzen für die Bremsbeläge sind einfach mit der Fächerscheibe drauf...

Oder Xl2 Ankerplatte verwenden :-D

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe gestern eine FB36 verbaut und komme nicht hin mit dem notwendigen Ausrückweg - ist einfach zu wenig um die Kupplung zum trennen zu bekommen. Habe einen XL2 Deckel verbaut und egal in welche Hebelstellung ich gehe reicht es einfach nicht.

Wenn ich die Kupplung per Werkzeug komprimiere trennt sie.

 

Kann mir jemand einen Tipp geben?

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten hat loslowrider folgendes von sich gegeben:

Ich habe gestern eine FB36 verbaut und komme nicht hin mit dem notwendigen Ausrückweg - ist einfach zu wenig um die Kupplung zum trennen zu bekommen. Habe einen XL2 Deckel verbaut und egal in welche Hebelstellung ich gehe reicht es einfach nicht.

Wenn ich die Kupplung per Werkzeug komprimiere trennt sie.

 

Kann mir jemand einen Tipp geben?

Hast du den Andruckpilz mittig ausgerichtet? Kann man mit nem Drehteil in der Kupplung welches in den Zylinder des Druckstempels im Deckel ragt, testen und ggf Langlöcher und Markierungen am Deckel einbringen. Erich hatte da meine ich auch mal irgendwo Bilder gepostet.

Edit: aber der Pilz liegt in irgendeiner Stellung, Welche du versucht hast, Direkt an? Oder sitzt die Kupplung zu tief?

Edited by Hugo4race
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten hat Hugo4race folgendes von sich gegeben:

Hast du den Andruckpilz mittig ausgerichtet? Kann man mit nem Drehteil in der Kupplung welches in den Zylinder des Druckstempels im Deckel ragt, testen und ggf Langlöcher und Markierungen am Deckel einbringen. Erich hatte da meine ich auch mal irgendwo Bilder gepostet.

Edit: aber der Pilz liegt in irgendeiner Stellung, Welche du versucht hast, Direkt an? Oder sitzt die Kupplung zu tief?

Danke für die Info. Du meinst also prüfen ob der Druckpilz wirklich mittig eingreift. Kann ich mal testen aber ehrlich gesagt davor war eine Polini double spring drin ohne Probleme mit XL2 Andruckplatte. Ich test das aber vom Bild her glaube ich nicht das der Pilz so außermittig sein kann bei der Größe der Fabbri Andruckplatte.

IMG_20200518_174244.JPG

IMG_20200518_154129.JPG

IMG_20200518_172528.JPG

Link to comment
Share on other sites

Welcher Hebel , oben am Lenker? Da gibt es erhebliche Unterschiede, wie viel die dann Ausrückweg haben. Den kann man aber mit einer Flex und Feile schnell mal größer machen

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten hat egig folgendes von sich gegeben:

Welcher Hebel , oben am Lenker? Da gibt es erhebliche Unterschiede, wie viel die dann Ausrückweg haben. Den kann man aber mit einer Flex und Feile schnell mal größer machen

Hebel ist ein ZAP verbaut - da hat man ja schon Anpassungsmöglichkeiten.

IMG_4147.jpg

Link to comment
Share on other sites

pilz mittig drücken ist wichtig! schmier mal stirnseitig am pilz rote dichtmasse drauf und verbaue den deckel dann vorsichtig in der position und mach einen abdruck von hand mittels kuludeckelhebel.

 

die mittelpunkte sollten dann passen bzw eher 0.5mm versetzt sein, ab 1mm kanns schon probs geben. abhilfe: langlöcher im kuludeckel sowie markierungen links und rechts am gehäuse/deckel um die position wiederzufinden!

Edited by Motorhead
Link to comment
Share on other sites

Sorry mein Fehler. Nachdem ich alles gemessen habe und alles top zentriert war habe ich mir in MacGuyver Style einen Druckpilz verlängert und alles hat nicht geholfen bis ich endlich verstanden habe ich habe eine Bundmutter verbaut, welche höher als die Nebenwelle baut und damit die Funktion der Kupplung verhindert, da die ANdruckplatte gegen die Nebenwelle gedrückt hat. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

 

Danke für Eure Hilfe.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Braucht die fb24/Eco Kupplung eigentlich auch ein paar km nach Neuverbau, um komplett zu trennen? Bei der „Sonne“ hatte ich davon gelesen...

Ich rechne eigentlich nicht damit, aber nach einmal Straße hoch und runter mit nicht ganz trennender Kupplung frage ich lieber nach, bevor ich nach den Freigang des Korbs auf Spuren kontrolliere (Beim Verbau ohne Belastung im Fahrbetrieb frei...) und schaue, ob die Andruckscheibe auf dem Nebenwellengewinde/bündig sitzender Kupplungsmutter aufliegt.

Edited by vespazieren
Link to comment
Share on other sites

nur zur info zur sonne: da rutscht es manchmal die ersten 2 km etwas. das trennverhalten ist bei richtiger zugspannung unempfindlich gegen "neu verbaut sein“. diese muss aber natürlich nach dem ersten setzen des belagspakets nachgestellt/gelockert werden. 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden hat julianneubert folgendes von sich gegeben:

Meine Fabbri hat auf die ersten 10km auch schlecht getrennt. Danach kein Thema mehr

Oh, interessant. Das gibt mir doch etwas Hoffnung... Und dann komplettes Trennen, Gänge durchschalten im Stand? 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat julianneubert folgendes von sich gegeben:

Meine Fabbri hat auf die ersten 10km auch schlecht getrennt. Danach kein Thema mehr

Kenne ich so eigentlich nicht nach 50-100 Fabbri Kupplungen die ich verbaut hab, zu 90% fehlt einfach der Weg am Kupplungshebel wenn man Probleme mit trennen hat

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.