Jump to content
Uncle Tom

TSR Evo mal anders...

Recommended Posts

Also temperaturtechnisch hat das Entfernen des Stingers eindeutig etwas gebracht, bin jetzt bei HD 375, wozu ich vorher HD 420 gebraucht habe....

35er TM Vergaser mit so gut wie kein Luftfilter (soweit ich das bei mir mich einschätzen wage)

Danke für die Denkanstöße!

Share this post


Link to post

Beim Voyager mit Stinger (20x2,5cm) habe ich eine 280`er HD 

(TS1/35èrTMX/stat.Zünd.18°/Knie mit Filter)

Wenn alles dicht ist, würde ich eine statische Zündung ausprobieren.....

Edited by Big Lebowski

Share this post


Link to post

hm, andere Zündung probieren könnte ich auch noch, obwohl verstellen tut sie...ist Schwimmerstand auch ein Thema?

Edited by gonzo76

Share this post


Link to post

Welche HD ist denn nun verbaut? Alles über 300 ist schon auf der fetten Seite würde ich sagen. Ich fahre am Monza mittlerweile 260 mit Airbox.

Share this post


Link to post

.....natürlich ignoriere ich keinen Beitrag hier und schätze jede Wortmeldung, es ist nur so:

 

Ich habe den Motor damals, bevor ich ihn vor Kurzem repariert hatte und seitdem damit wieder 100 km heruntergespult habe, neu zusammengebaut und

mit HD 305 u Vorzündung 22 Grad ein Loch im Kolben bekommen.

Danach habe ich den Motor ausgebaut und natürlich abgedrückt und es kam nirgendwo Luft heraus.

 

....weshalb ich es eher unwahrscheinlich finde, dass das das Problem ist, weil ich ja auch noch alles mit Dirko zusätzlich abgedichtet habe

....aber jetzt bleibt eigentlich nur noch Zündung und eine neuerliche Dichtigkeitsprobe, ich bin gespannt....

 

Mit einem Endoskop habe ich mir schon den Kolben angesehen, er ist durchwegs schwarz, ausser zum Auslass hin entlang der Zylinderwand, sichelförmig, blitzeblank (und zum Glück noch ohne Schäden)

 

...und weil viele Sagen, dass das Kerzenbild bei ihnen auch nicht besonders aussagekräftig ist, hätte ich gerne einmal ein EGT reingehängt um zu wissen, welche Werte ich habe....und wenn es rein der Erfahrungswerte wegen ist.

 

Hochachtungsvoll: Derdernachdemfehlersucht!

Share this post


Link to post

um den Motor abzudrücken musst du aktuell gar nichts ausbauen/zerlegen und nur vergaser und Auspuff kurz mal herunter schrauben. klassischerweise wäre einer der simmeringe undicht und hier würde ich speziell bei dem im maghouse mal vorsichtig fragen, wie du festgestellt hast, dass dort keine luft heraus kommt?

  • Like 1

Share this post


Link to post

Oiso!

Mit umgebautem Blutdruckmessgerät abgedrückt u am Ende der Stehbolzen, also wenn man oben auf die Zylinderkopfmuttern hinaufsieht, kommen leichte Blasen, sonst alles dicht...

Alles runter, neu abgedichtet (mit ordentlich viel Dirko und ich glaube das bringe ich nie wieder auseinander :-))und morgen werde ich eine neue Druckprobe machen.

IMG_20181016_111534[1].jpg

Share this post


Link to post

Wenns bei einem Stehbolzen am Kopf abbläst, schau Dir vielleicht auch mal die Fußdichtung an. Da ist i.d.R. weniger Dichtfläche, als am Kopf. Und auf dem Bild von der Kopfdichtfläche sieht es nicht so aus, als hätte da etwas abgeblasen.

Share this post


Link to post

jetzt mal ganz überspitzt:

du gibst druck aufs System und es pfeift an den kopfmuttern ab. woher weißt du, dass die simmeringe dicht halten? bevor es oben nicht dicht ist und der ganze test wiederholt wurde, sind die simmeringe nicht ausgeschlossen ;)

schreibst du ja aber selber :)

 

Edited by rod'n'roll

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb gonzo76:

.... sonst alles dicht...

...mit ordentlich viel Dirko...

ordentlich viel Dirko ersetzt keine Sorgfalt. Am Kopf hat's eh nix verloren.

 

Ich benutze die Dichtpampe so gut wie nie und bekomme dennoch die Motoren dicht.

 

vor 1 Stunde schrieb rod'n'roll:

woher weißt du, dass die simmeringe dicht halten? bevor es oben nicht dicht ist und der ganze test wiederholt wurde, sind die simmeringe nicht ausgeschlossen.

zumal (wie ich weiß) nur mit 200mmHG (ca, 0,256 bar) abgedrückt wurde. :dontgetit:

 

Ich drücke immer mit 320mmHG (ca. 0,4 bar) ab und es muß damit dicht halten!

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb gonzo76:

 

IMG_20181016_111534[1].jpg

Bei den Ankokungen ( ich glaube so heisst das) auf dem Kolben, verbrennt da Getriebeöl mit. Oder du fährst ganz schlechtes Zwei Takt Öl

  • Like 1

Share this post


Link to post
Gerade eben schrieb Kevin Becker:

Bei den Ankokungen ( ich glaube so heisst das) auf dem Kolben, verbrennt da Getriebeöl mit. 

So denke ich auch.

Share this post


Link to post

Sie hat nur ab Drehzahlmitte abgemagert und darunter war sie richtig überfettet (375 HD halt).

Vor dem Zerlegen bin ich 3km im unteren Drehzahlbereich gefahren, vielleicht und hoffentlich deshalb der Koks am Kolben.

Aber ich werde auch die Getriebeseite prüfen.

Das Maghouse habe ich auch heruntergenommen (vorher auf Dichtigkeit geprüft natürlich) und da ist mir nichts aufgefallen, alles sauber gewesen.

Heute einmal arbeiten um die ganze Hetz zu finanzieren, morgen wieder Garage ;-)

 

Edited by gonzo76

Share this post


Link to post

ich muss ehrlich gestehen, dass ich persönlich die beiden inneren simmeringe prophylaktisch erneuert hätte, wenn das maghouse runter war.

optisch sieht man einen defekt am simmerring nicht zwingend.

btw: die Ablagerungen kommen wohl eher nicht von 3km standgasfahrt.

Share this post


Link to post

Alles abgedrückt mit 300 und alles dicht.

QK von 1,3 auf 1,5 erhöht.

Getriebeölstand passt u es kam auch keine Luft bei der Motorentlüftung heraus...es sank auch der Wert beim Abdrücken nicht.

2 Takt Öl von der Firma ELF und Vollsynthetisch

 

Insgesamt keine Veränderung, außer, wahrscheinlich wegen der Qk, etwas weniger Schub.

Es fühlt sich jedenfalls einmal so an, als würde es mit demnächst ein Loch in den Kolben brennen...

Vielen lieben Dank Leute, ich lass es einmal gut sein.

 

PS: Ich werde vielleicht noch eine andere Zündung probieren, dann berichte ich natürlich und in ein EGT investieren, wobei es mich ziemlich anekelt, wenn ich mir so ein Digitalkastl auf meine 2er Serie montiere....

 

Zum Abschluß noch ein Kerzenbild:

 

 

IMG_20181018_103713[1].jpg

Share this post


Link to post
vor 25 Minuten schrieb gonzo76:

..., wobei es mich ziemlich anekelt, wenn ich mir so ein Digitalkastl auf meine 2er Serie montiere....

 

...

 

 

Wenn das mit der Digitalanzeige nichts für dich ist, eventuell sowas in der Art:

 

https://www.ebay.at/itm/Raid-Nightflight-Abgastemperatur-Zusatzinstrument-Schwarzglas-Anzeige-52mm/161180565449?hash=item25871c3fc9:g:sUgAAOSwYHxWHVpW:rk:14:pf:0

  • Like 1

Share this post


Link to post

es gibt auch von vdo eine analoge rundanzeige mit weissem ziffernblatt.

 

muss man aber beim bootszubehör suchen.

 

http://www.compass24.de/navigation/instrumente/motorueberwachung/30786/pyrometer-52-mm-weiss?ffRefKey=acktrOQbk

http://www.aeroshop.eu/de/egt-cht-different-types.html

 

Edited by gravedigger
  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 20 Stunden schrieb gravedigger:

es gibt auch von vdo eine analoge rundanzeige mit weissem ziffernblatt.

 

muss man aber beim bootszubehör suchen.

 

http://www.compass24.de/navigation/instrumente/motorueberwachung/30786/pyrometer-52-mm-weiss?ffRefKey=acktrOQbk

http://www.aeroshop.eu/de/egt-cht-different-types.html

 

 

 

Die ist aber ohne Messfühler, oder?

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.