Jump to content

Polini PWK


 Share

Recommended Posts

vor 5 Stunden schrieb T5Rainer:

 

 

Muffe reinschweißen, auf Prüfstand mit AFR-Messung fahren, wissen, glücklich sein. ;-)

 

 

 

 

Präferiere alte Methoden. 

 

Danke dennoch für die Tipps hier. Hausnummer habe ich, Rest findet sich sicher. 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Schmied:

Frage mich ob es einen Unterschied macht ob Standart oder Linke Nummer Ansauger??   :blink:

 

Leistungsmäßig war seinerzeit (mit Keihin PWK 28) kein Unterschied messbar, daher kann ich mir schwer vorstellen, dass sich bei sonst gleichen Komponenten nennenswerte Unterschiede in der Bedüsung ergeben.

Link to comment
Share on other sites

Es macht jedoch einen deutlichen Unterschied, ob offen bzw. durch einen großen Schaumstoffluftfilter angesaugt wird, oder bei Linke Nummer durch die gepimpte Airbox (BGM-Draht-Luftfilter, ø50mm Rohr nach oben bzw. zusätzlicher Kart-Intake). Durch die ungepimpte originale Airbox mit Papier-Filter ist schon ein 28PWK kaum abstimmbar.

Edited by T5Rainer
Link to comment
Share on other sites

Mahlzeit,

 

kann mir jemand das Maß geben, von Mitte oder Unterkante Ansaugdurchmesser des 28èr Polini`s

bis Unterkante Vergaserwanne und die Breite der Vergaserwanne ?

Mein 27èr Mikuni liegt nämlich ganz knapp an der Lüfterradabdeckung an.

Kombo:200èr GG mit BGM Ansaugstutzen und 4mm Spacer dazwischen.

 

THX !

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb T5Rainer:

Es macht jedoch einen deutlichen Unterschied, ob offen bzw. durch einen großen Schaumstoffluftfilter angesaugt wird

 

Das unterschreibe ich so nicht. Ob offen oder RamAir am Rüssel oder direkt ist m. Erfahrung nach kaum ein Unterschied. Von einem deutlichem (!) zu sprechen, den man dann nicht mal mit LINK beweisen kann, ist schlicht Quatsch. --- ist ein ähnlicher Mythos wie, dass man ein heute als Alt-Aufsprecher ein EGT braucht, auf das man dann hektisch nervös drauf glotzt, wenn der hoch gezüchtete Prüfstandsbock dann mal +6000 Touren sieht.

Link to comment
Share on other sites

Einfach mal richtig lesen, verstehen und dann auch richtig ziteren.

vor 17 Minuten schrieb Marcello:

Ob offen oder RamAir am Rüssel oder direkt ist m. Erfahrung nach kaum ein Unterschied.

Korrekt ... der deutliche Unterschied entsteht nicht bei bzw. sondern erst nach dem oder:

vor 23 Stunden schrieb T5Rainer:

oder bei Linke Nummer durch die gepimpte Airbox (BGM-Draht-Luftfilter, ø50mm Rohr nach oben bzw. zusätzlicher Kart-Intake). Durch die ungepimpte originale Airbox mit Papier-Filter ist schon ein 28PWK kaum abstimmbar.

Das lernst Du aber auch noch. ;-)

Edited by T5Rainer
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Big Lebowski:

Mahlzeit,

 

kann mir jemand das Maß geben, von Mitte oder Unterkante Ansaugdurchmesser des 28èr Polini`s

bis Unterkante Vergaserwanne und die Breite der Vergaserwanne ?

Mein 27èr Mikuni liegt nämlich ganz knapp an der Lüfterradabdeckung an.

Kombo:200èr GG mit BGM Ansaugstutzen und 4mm Spacer dazwischen.

 

THX !

 

Unterkante Ansaugung am Polini PWK 28 (ASS-Seite) bis Unterkante Schraube Vergaserwanne -> ~53 mm

 

Breite Vergaserwanne (breitere Seite), gemessen oben an der breitesten Stelle am Übergang zum Gehäuse -> ~65 mm

 

Breite Vergaserwanne (breitere Seite), gemessen unter dem Übergang -> ~58-59 mm

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 6.4.2018 um 14:27 schrieb Big Lebowski:

Mahlzeit,

 

kann mir jemand das Maß geben, von Mitte oder Unterkante Ansaugdurchmesser des 28èr Polini`s

bis Unterkante Vergaserwanne und die Breite der Vergaserwanne ?

Mein 27èr Mikuni liegt nämlich ganz knapp an der Lüfterradabdeckung an.

Kombo:200èr GG mit BGM Ansaugstutzen und 4mm Spacer dazwischen.

 

THX !

Für`s Protokoll:

 

200èr Stage 4 + BGM Stutzen (inklu 4mm Spacer) + 28èr PWK (Polini) = paßt perfekt, auch mit orig. Luftfilterbox

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 2 weeks later...
  • 2 months later...
18 minutes ago, Marcello said:

Noch mal eine Frage zum Nadelsetup. Habe die JJL drin und JJK versucht. Bei beiden habe ich immer noch bei 3/4 Gas ein Klingeln. Welche Nadel ist denn "oben rum" fetter ?

 

Eigentlich keine der beiden. Der letzte Buchstabe ist alphabetisch zu übersetzten. Von D=fett wird es zu S immer magerer (im Bereich von 1/8 bis 1/4 Gas)

 

Den Nadeldurchmesser der Nadeln kannst du mal mit einem "Messschieber" überprüfen um Rückschlüsse zu bekommen. Die stimmen nicht immer mit den Sollangaben überein. 

 

Probier mal JJH 2. Clip von oben oder 1. Clip mit zusätzlicher Unterlegscheibe.

 

Falls es dann noch immer klingelt, dann vermute ich mal , dass der Hund wo anders begraben liegt.

Edited by centro-studi
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Marcello:

Noch mal eine Frage zum Nadelsetup. Habe die JJL drin und JJK versucht. Bei beiden habe ich immer noch bei 3/4 Gas ein Klingeln. Welche Nadel ist denn "oben rum" fetter ?

die hauptdüse spielt da eine große rolle. die nadel weniger.

nutzt du zb kyajet?

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.