Jump to content

Das große BGM 177 Topic


Recommended Posts

Nehmt doch mal den Pimmel aus der Hand und schreibt doch einfach: Lüfterrad abdrehen oder ein anderes Lüfterrad ausprobieren etc.

 

Geht doch um den BGM, wofür ein neues Topic eröffnen. Vom Leute vergnatzen mal abgesehen. 

 

Schulz von Thun lässt Grüßen :muah:

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 3.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Kurzes Feedback. Fährt sich toll. Die 0,70er Qs passt optimal. Dreht sehr weit aus.........alles gut.   Ansonsten is es ein älterer Motor von 2008. Die 60er Mazz ist dem damaligen Stand ents

Ist zwar OT, ist mir aber ein echtes Anliegen: Philipp vom SCK hat sich umgehend mit mir in Verbindung gesetzt, es konnten alle Unstimmigkeiten geklärt werden.   Ich muss zugeben, dass

Ich hab wieder mal einen Test gemacht.   PX125 Motor komplett original mit 24er Si mit Luftfilter und Schlauch - BGM 177 unbearbeitet - mit verschiedenen Auspuff der gleiche Motor -

Posted Images

Will hier kein Ärger oder Stress machen. Wenn sich einer angegriffen fühlt sorry .

 Aber warum sollte ich ein neues topic eröffnen ? Ich habe ein Bgm 177 also bin ich richtig hier. Zeckbert ich hab noch ein Lüfterrad von einer elestart ohne Kranz das ist noch schlimmer dann blockiert der motor.

Frag mich Bliss warum es mit den das vorher darauf war nicht schleift .

Abdrehen ist schon klar.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat spider193 folgendes von sich gegeben:

Wie gesagt es muss keiner antworten ! Und ja ein Vespa Motor ist kein Hexenwerk ! Die Revision war auch kein Problem und mit dem Polini hatte ich auch keine Probleme mit dem Lüfterrad ! Also weiss ich nicht was das mit Erfahrung zutun hat! 

Keine Sorge. Im GSF herrscht häufig ein etwas rauher Ton aber in der Regel wird Dir hier geholfen.
Ich hoffe mal das meine Vorkommentatoren sich da nur einen Spaß erlaubt haben, denn eigentlich haben wir alle wie Du angefangen. Viel Elan und leider wenig Wissen. Das wird sich aber rasch ändern, wenn du erstmal vom Vespa Tuning Fieber infiziert bist :-D
Wenn du möchtest, dann kann biete ich Dir Support per PN an, dann wird hier das BGM Forum nicht zu sehr belastet.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Am 14.10.2020 um 09:07 hat BerntStein folgendes von sich gegeben:

hat wer in letzter Zeit mal den Kopf ausgelitert ?

die 11.4 Verdichtung bei qs 0.7  sind heute nimmer drin glaub.

wer noch so nen Kopf hat: kaufe ich !

Weißt Du das sicher? Da SCK schreibt auf seiner HP nichts dazu. Die müssten sich doch dazu äußern können, ob sie eine zweite Version of den Markt gebracht haben.

Link to post
Share on other sites

ich habe meinen ausgelitert gehabt.

vielleicht war natürlich auch nur der eine ganz andes ?

es gilt eben:

jeder messe selbst....und poste danach hier. jetzt kann man natürlich sagen, dass man bei einem Boxsetup nicht übertrieben doktern soll. Da gings aber nicht um die Nachkommastellen!

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden hat BerntStein folgendes von sich gegeben:

ich habe meinen ausgelitert gehabt.

vielleicht war natürlich auch nur der eine ganz andes ?

es gilt eben:

jeder messe selbst....und poste danach hier. jetzt kann man natürlich sagen, dass man bei einem Boxsetup nicht übertrieben doktern soll. Da gings aber nicht um die Nachkommastellen!

Mich würde es interessieren, da ich im Winter Steuerzeiten und ggf. QK anpassen will. Gibts irgendein Maß, das man nehmen kann, ohne auslitern zu müssen, z.B. Kalottentiefe oder Breite Quetschfläche?

Link to post
Share on other sites

Bevor wir hier Kreml-Astrologie betreiben, habe ich einfach das SCK angeschrieben und gefragt. :) Es ist ja auch in deren Interesse, dass die Kits optimal laufen. Wenn Käufer aufgrund veralteter Angaben Motoren mit zu hoher Verdichtung aufbauen, die dann platzen, wäre das für beide Seiten doof. 
Ich kann mir nicht recht vorstellen, dass das ohne Update der Texte geändert wurde. Aber wir werden sehen.

Link to post
Share on other sites

Antwort des SCK ist: Der Kopf wurde noch nie verändert. Man kann den mit 0.7mm fahren.

Ich werde es für die kommende Saison mit 0.7-0.8mm auf 60er Welle einbauen und kann dann berichten, welchen Unterschied es zu 1.1mm gibt.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat style63 folgendes von sich gegeben:

Antwort des SCK ist: Der Kopf wurde noch nie verändert. Man kann den mit 0.7mm fahren.

Ich werde es für die kommende Saison mit 0.7-0.8mm auf 60er Welle einbauen und kann dann berichten, welchen Unterschied es zu 1.1mm gibt.

Beim VMC ergab sich folgende Änderung bei Reduzierung von 1,4 auf 0,8.

Sonst nichts geändert.

1756766132_191110_VMC_33PWK_vf3_188130_QS1_4vs_QS0.8_RZ_HD133_18statisch.thumb.JPG.3ae1d6bcc2baa5f8140f3accbf94210b.JPG

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat style63 folgendes von sich gegeben:

Antwort des SCK ist: Der Kopf wurde noch nie verändert. Man kann den mit 0.7mm fahren.

Ich werde es für die kommende Saison mit 0.7-0.8mm auf 60er Welle einbauen und kann dann berichten, welchen Unterschied es zu 1.1mm gibt.

 

Danke !! - ich bin ja mal gespannt. Meiner war dann definitiv ein Megaausreisser.

Link to post
Share on other sites

@Hjey vielen Dank ! Ist doch sehr erhellend.

Sicher ist das für einige dann logisch erklärbar - aber das mal so schön vor sich zu sehen, ist klasse.

Welches Köpfle war das ? Hab grad Dein setup nicht vor Augen.

 

edit: aha effektiv 7.3 - schöni hatte das auch etwa.

Edited by BerntStein
Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten hat BerntStein folgendes von sich gegeben:

@Hjey vielen Dank ! Ist doch sehr erhellend.

Sicher ist das für einige dann logisch erklärbar - aber das mal so schön vor sich zu sehen, ist klasse.

Welches Köpfle war das ? Hab grad Dein setup nicht vor Augen.

Ja, insbesondere Steuerzeiten wären gut zu wissen. Die effektive Verdichtung ist ja schon angegeben und scheint, den theoretischen Optimalbereich getroffen zu haben. 

Fühlt sich das auf der Straße im letzten Viertel anders an - Stichwort rauer Motorlauf?

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat style63 folgendes von sich gegeben:

Ja, insbesondere Steuerzeiten wären gut zu wissen. Die effektive Verdichtung ist ja schon angegeben und scheint, den theoretischen Optimalbereich getroffen zu haben. 

Fühlt sich das auf der Straße im letzten Viertel anders an - Stichwort rauer Motorlauf?

188/130, 33er PKW, 132er HD, vforce3, RZmk2 (50mm kürzer)

Man hat die kleinere Vorresodelle ganz gut gemerkt, ansonsten kaum spürbar. Da merkt man eher ob ein Hoch oder Tief wetterbedingt anliegt.

An einen signifikanten Unterschied im Motorlauf kann ich mich nicht errinern. Den Motor gibt es nicht mehr.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden hat Nakkl folgendes von sich gegeben:

Warum wenn man fragen darf?

Bei der guten Mazzu Vollwange hat`s das untere Pleuellager zerlegt.

Ich hab dann den Motor zerlegt und ins Regal gepackt. Der wird bei Gelegenheit wieder aufgebaut.

In der Sprint werkelt jetzt ein m260 :-D

Link to post
Share on other sites

A propos Verdichtung:

 

Am 25.5.2016 um 09:06 hat schoeni230 folgendes von sich gegeben:

Der BGM hat trotz kleiner QS eine immer noch sehr humane Verdichtung mit wenig Quetschfläche. Daher funktioniert das auch überhaupt erst. Ich bin den BGM auch mal 50 km mit 0,55QS gefahren. Hält ebenso wie 0,80 !

Was ist für Dich noch human?

 

Gemäss Datenblatt sollen es ja mit 177 = 10.7:1 sein und bei 187 = 11.2:1

Dabei geben sie für QS 0.8 ein Brennraumvolumen von 18.38ml an. Das dürfte ein rechnerischer Wert aus dem CAD sein. unklar ist, ob mit oder ohne Kerzengewinde.

 

Am 17.10.2020 um 08:58 hat BerntStein folgendes von sich gegeben:

ich habe meinen ausgelitert gehabt.

vielleicht war natürlich auch nur der eine ganz andes ?

es gilt eben:

jeder messe selbst....und poste danach hier. jetzt kann man natürlich sagen, dass man bei einem Boxsetup nicht übertrieben doktern soll. Da gings aber nicht um die Nachkommastellen!

Auslitern ist m.E. immer Pflicht!

Am 19.10.2020 um 10:19 hat style63 folgendes von sich gegeben:

Antwort des SCK ist: Der Kopf wurde noch nie verändert. Man kann den mit 0.7mm fahren.

Ich werde es für die kommende Saison mit 0.7-0.8mm auf 60er Welle einbauen und kann dann berichten, welchen Unterschied es zu 1.1mm gibt.

 

 

Am 14.10.2020 um 09:07 hat BerntStein folgendes von sich gegeben:

hat wer in letzter Zeit mal den Kopf ausgelitert ?

die 11.4 Verdichtung bei qs 0.7  sind heute nimmer drin glaub.

wer noch so nen Kopf hat: kaufe ich !

 

Hab heute den BGM177 genauer mit dem Parmakit 177 verglichen und den BGM dabei mit QS 0.8 nach Variante 2 (klick)  ausgelitert. Ich hab das gleich 4x gemacht, weil ich das Ergebnis nicht glauben konnte. Hatte erst die Vermutung, dass im dünnen 0.8mm Quetschspalt das Öl nicht richtig reinläuft und habe darum bei zwei Versuchen den Kolben etwas zurückgezogen und wieder auf Anschlag gedrückt. Es blieb bei 15.5 bis 16ml Brennraumvolumen bei Befüllung bis Unterkante Kerzengewinde. bis Mitte Gewinde etwa 17ml.

 

Nach jedem Versuch wurde alles geputzt; am Kolbenringspalt kam etwas Fett zur Abdichtung (da geht dann nat. etwas Brennraum verloren). Da die Kerzen meiner Erfahrung nach je nach Wärmewert nie mehr als 0.3ml haben nehme ich immer die Unterkante Kerzengewinde als Referenz.

Die Genauigkeit des Messwertes würde ich auf+-0.5ml schätzen, da die Ringspalte je nach Fettmenge unterschiedlich befüllt werden und weil die Spritze sich nicht so genau ablesen lässt.

 

Das ergibt dann mit 15.7-16.2ml eine geom. Verdichtung auf 177 zwischen 12 und 12.3:1 und auf 187  12.5 bis 12.9. (mit 0.2ml Kerzenvolumen). Das wäre dann auf Parmakit Niveau.

 

Bin gespannt was ihr messt...:gsf_chips:

 

 

 

 

Edited by Pholgix
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

ich dacht schon ich bin doof.

Zum Ausgleich kriegst von mir jeden dünnen Spacer, wo es Alu oder Kupfer zu gibt.

Du kannst mal noch den Quetschflächenenteil vergleichen.

Wenn Du ihn herschickst, wiege ich es auch gern genau aus.

Link to post
Share on other sites

Was hast Du denn für einen Wert ausgelitert?

 

Quetschflächenanteil sollte sich hier rauslesen lassen oder?

https://www.germanscooterforum.de/topic/358163-sammlung-zylinderkopf-geometrie/?do=findComment&comment=1069024844

 

Damals hatte ich auch den Kopf auf der Plexiglasplatte mit 17.5ml ausgelitert.

Rechnet man die Kolbenbodenwölbung dazu bzw. weg müsste das wieder auf die 15.5 - 16ml rauslaufen.

 

Link to post
Share on other sites

Nice :cheers:  Sollte auch endlich anfangen die Dinger im 3D-CAD zu malen:-D

 

Wie hast Du den Kolbenbodenradius ermittelt?

 

Verglichen mit meiner Zeichnung, haben wir beide mehr oder weniger die selben Messwerte. Auch dein berechnetes Volumen von 13.25ml bei QS 0mm passt zu meinen ausgeliterten Werten: Die 0.8mm QS schluckt rechnerisch (PI*63^2/4*0.8/1000) überschlägig 2.5ml-->Brennraumvolumen 15.75ml

Mit Kerze 0.2ml ergibt sich dann ~16ml
 

vor 8 Stunden hat BerntStein folgendes von sich gegeben:

Zum Ausgleich kriegst von mir jeden dünnen Spacer, wo es Alu oder Kupfer zu gibt.

Du kannst mal noch den Quetschflächenenteil vergleichen.

Wenn Du ihn herschickst, wiege ich es auch gern genau aus.

 

Komme ich gerne drauf zurück ;-)

 

Aber was meinst mit auswiegen?

Link to post
Share on other sites

siehe vmc topic neulich.

habe Bilder rein.

der Radius ist 3Punkt mit höchster Punkt und Höhen Differenz am AussenDm. Einfach mit digital Höhenreisser gemessen. Aussendm mit Messssschieber. (4  oder 5 S heutzutage? )

Link to post
Share on other sites

gibt es von den Zylinderkopfdichtungen ne Zeichnung


Innendurchmesser ist 63

Außendurchmesser ist ??
Lochkreis Durchmesser ??
D9 Bohrungen für Bolzen

 

Edited by Wulfi12
Link to post
Share on other sites
Am 17.11.2017 um 20:03 hat AIC-PX folgendes von sich gegeben:

So, jetzt schreib ich doch noch schnell....

 

erstmal danke an:  @rocksteady72 @andi123 @Wulfi12 :thumbsup::cheers:

Bin jetzt mit der Qutschkannte nochmal auf 1,05mm gegangen.

Hab jetzt nochmal das Stoßspiel auf 2,5/10tel eingestellt. war vorher ja nur bei 0,5/10tel :cry:

Hab den Kolben nochmal ein wenig abgeschliffen und den Zylinder am unteren Teil mit Schleifpapier bearbeitet bis der Kolben schön von alleine durchfliegt. (ohne Kolbenringe)

 

hir noch ein Foto bevor ich die Arbeiten am Kolben, Kolbenringe und Zylinder gemacht habe.

Ich hab den nur mal für 2min laufen lassen um die Zündung ab zu blitzen:

Zylinder und Kolben waren aber schon entgratet.... trotzdem ganz schöne schleifspuren. :blink::thumbsdown:

 

20171117_124955.thumb.jpg.585fca69df528d89d5c0dcac1f5fd549.jpg20171117_125009.thumb.jpg.60af92d09c007a2f09d0841ff2d6fc78.jpg

 

Ich war ja vom BGM Zylinder recht angetan.... aber das ist ja schon mega scheiße.

Hätte ich den so gelassen wäre wohl ein Fresser vorprogrammiert gewesen. :censored:

 

 

 

So, dann hier jetzt aber mal zum Setup:

 

BGM 177er Zylinder mit folgender Bearbeitung:

-Überstrohmfenster aufgefrässt

-Auslass ca. 1,5mm nach oben gezogen

-Auslassflunsch von 30 auf 33mm aufgefrässt

-Steuerzeiten sind jetzt bei 185/132 VA26,5

-2,25 mm Fußdichtung ohne Kopfdichtung

-Qutschkannte bei 1,05 mm

 

-24er Si Vergaser angepasst an Einlass und Spritbohrungen aufgebohrt

-Bedüsung 160/BE3 mit HD 122 und Nebendüse von 52/140 , glatter Gas-Schieber

(HD 128, 125 war zu fett / 122, 120 war gut / 118, 116 wird zu mager)

-Luftfilter mit Löcher und leichter Fase am Vergaserübergang

(und zusätlicher Luftfilterfläche am Boden sieh Bilder)

-60er Mazzuchelli Welle gelippt und auf 50% Gewuchtet mit Steuerzeiten von 115/71

-Zündung Orginal auf 18,5°

-Abgedrehtes Lüfterrad mit 1,625 kg

-Resi-Box Auspuff

- Superstrog Kupplung mit CR80 Honda Belägen und L Federn

- Orginal  PX 125er Getriebe nur mit 23er Kupplungsritzel (23/68)

(V-Max ca. 120-125 km/h)

 

ich hoff ich hab nix vergessen.... :sigh:

 

hier nochmal ein paar Bilder vom Umbaut, der mir ca. 20 Std. Arbeit gekostet hat :wallbash:

Motor wurde komplett überholt...

 

 

  Unavailable 20170820_115501.thumb.jpg.96427aacb314e3605558a95a695388bd.jpg     Unavailable 20170820_122833.thumb.jpg.635468d37532344ed8b765311174f1cc.jpg20171112_105351.thumb.jpg.e092017946b42205f6be3105d86f9ae0.jpg

 

 

20171110_191117.thumb.jpg.02650c4fff168e5e139d87aa6e3955b3.jpg20171023_083624.thumb.jpg.59421ad965ab8f1a9a5ef59db247e4a4.jpg20171109_112555.thumb.jpg.e1568c94e624f08855bbdfc9590bd034.jpg

 

 

 

 

 

 

und hir dann noch das Diagramm vom Prüfstand:

 

24 PS bei 7600 U/min

(Ziel war egentlich 20,X PS... ich würde mal sagen: Ziel erreicht) :wheeeha::wheeeha::wheeeha:

 

Fettes Danke auch @gravedigger :cheers::thumbsup:

 

20171117_144838.thumb.jpg.d0f3fe14df2e88b9383860c4adb183ac.jpg

 

BGM177.thumb.jpg.94cdd68335e81fea464605984ecb456c.jpg

 

 

20171117_152528.thumb.jpg.c657388b8e11ec78ec3e652f03b3fb5a.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   1 member




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.