Jump to content
Crank-Hank

Motovespa 160 + GT160 - Modellkunde, Motoren & Tuning

Recommended Posts

Die Frage ist trotzdem komisch gestellt und der Hintergrund unklar,

zumal die 160er und die GT bereits schon unterschiedlich sind.

Größte Unterschiede sind wohl wirklich in der Beinschildbreite und im

Abstand von Lenkkopf zur Sattelspitze zu sehen.

Von den unterschiedlichen Versteifungen mal abgesehen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb discotizer303:

Die Frage ist trotzdem komisch gestellt und der Hintergrund unklar,

zumal die 160er und die GT bereits schon unterschiedlich sind.

Größte Unterschiede sind wohl wirklich in der Beinschildbreite und im

Abstand von Lenkkopf zur Sattelspitze zu sehen.

Von den unterschiedlichen Versteifungen mal abgesehen.

 

Mir gehts darum, dass ja anscheinend Rally, ts oder ss 180 einen längeren Radstand als zb,: sprint , gtr.... haben. Zumindest hätte ich es so bei den Massangaben laut Netz gefunden...nur gibts da leider auch einige Abweichungen...

Möchte da ein Projekt angehen, wo mir die Karosseriegröße(Länge) von der Rally bzw SS180 entgegenkommen würde....

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die GT 160 und SS 180 

 

sind völlig verschiedene Roller , sicher 10 Unterschiede 

 

Bestenfalls ähnlich 

 

hier mal Bildbeweise 

 

die Abmasse sind im 5cm Bereich 

unterschiedlich 

 

 

der Rest is Gelaber 

 

 

C7156A98-3B04-4759-B606-2D898328E13D.jpeg

D5E2FF53-4BCB-4316-BDD9-A779A25B304A.jpeg

BBA53967-A7A7-4579-A008-496AE8A1BF44.jpeg

Bearbeitet von MV S.A.
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 28 Minuten schrieb TU ES!!!:

Mir gehts darum, dass ja anscheinend Rally, ts oder ss 180 einen längeren Radstand als zb,: sprint , gtr.... haben. Zumindest hätte ich es so bei den Massangaben laut Netz gefunden...nur gibts da leider auch einige Abweichungen...

Möchte da ein Projekt angehen, wo mir die Karosseriegröße(Länge) von der Rally bzw SS180 entgegenkommen würde....

 

 

 

bei meiner GT komme ich nie und nimmer auf den Radstand, der in der Betriebsanleitung angegeben ist.

Die herumgeisternden Angaben kann man mit Recht anzweifeln.

Eventuell "Das große Radstandstopic" eröffnen und auf Messwillige hoffen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Tobi        

 

 

Ich hab vier   Motovespas und eine Allstate ... alles andere gehabt , 

angeschaut und  auf Wiedersehen.. 

 

ich liebe Flucktuation 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb discotizer303:

bei meiner GT komme ich nie und nimmer auf den Radstand, der in der Betriebsanleitung angegeben ist.

Die herumgeisternden Angaben kann man mit Recht anzweifeln.

Eventuell "Das große Radstandstopic" eröffnen und auf Messwillige hoffen.

 

Viele Daten im Scooter-Wiki kommen aus den Vespa Technika Bänden und sind

meiner Meinung nach per se mit Vorsicht zu genießen. Vergleicht man dennoch,

sind die Unterschiede jedenfalls gering bei den Largeframes:

 

Gesamtlänge:

GT160: 178cm

Sprint:   177,7cm

SS180:  177cm

Rally:     177cm

 

Radstand:

GT160: 124cm

Sprint:   120cm

SS180:  123cm

Rally:     123cm

 

Breit sind die Roller zwischen 67 und 69 cm, hoch zwischen 104 und 107 cm. Um mal quer

zu checken, was solche Daten evtl. wert sind, hab ich mal TS und Rally miteinander verglichen,

die eigentlich identisch sein müssten. Die 14 Kilo im Gewicht kann man vielleicht mit Batterie,

Reserverad oder vollem bzw. leerem Tank erklären aber woher kommen 3cm Unterschied im

Radstand, 2cm in der Breite und 2,5 in der Höhe? 

 

Tatsache ist, dass die Unterschiede, abgesehen von der unterschiedlichen Motorentechnik

und Leistung, durch die Form der Beinschilde und Seitenhauben kommen. 

 

Links Spanien, rechts Italien. 

 

 

IMG_0004klsw.thumb.jpg.439a28014febdb1ba973d0ab57b8a0f1.jpgIMG_0003klsw.thumb.jpg.af0c3dc06abb8d42714cc10f6072c232.jpg

 

 

 

Bearbeitet von Arthur
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welche Trittleisten verwendet ihr denn?Lohnt es sich die Teuren zu kaufen oder ist das egal, weil so oder so einiges angepasst werden muss? 

Die es bei SIP gibt, gehen ja alle hinten um die Ecke und müssen ja eh geflext werden..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

vor 19 Stunden schrieb discotizer303:

ich habe die von der italienischen Sprint verbaut.

Muss man halt den Bogen wegschneiden. Was soll´s.

Und ist es da wurscht, ob die teuren oder die günstigen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb acce:

Es gibt welche aus Edelstahl oder eben die beiden hier:

https://www.sip-scootershop.com/de/products/trittleistensatz+fur+vespa+_75451000

Oder

https://www.sip-scootershop.com/de/products/trittleistensatz+pascoli+fur_75451050

 

Da man eh dran rum schnibbeln muss, werde ich mir wohl die günstigen holen..

Die sind auch ausreichend;-).

Hab ich auch verbaut...i.V.m den Ori-Endstücken. Schon vor 5 oder 6 Jahren, halten 1a. M.M.n. musste ich die damals noch bissl zurechtbiegen, dann "trocken" montieren (hab ich mit entspr. kleinen Schrauben+Muttern gemacht), anzeichnen, schneiden....

Bearbeitet von MarcGT5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer seinen Lack schonen möchte beim Anpassen: es gibt im Baumarkt so Fensterfolie, die ist recht dick und lässt sich rückstandslos entfernen. Kann man super aufs Beinschild kleben und dann die Leisten anpassen. Danach wieder abziehen.

 

Also die zum Zimmer abdunkeln z.B.

Wir haben die für Türen mit Glas in der Mitte genommen, zur Sicherheit, falls da mal ein Kind reinfallen oder stolpern sollte...

Bearbeitet von Dr.Tyrell
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb discotizer303:

Anpassen muss man die Dinger ja so oder so.

Ja eben.. von daher gehen auch die günstigen..

 

vor 20 Minuten schrieb Dr.Tyrell:

Wer seinen Lack schonen möchte beim Anpassen: es gibt im Baumarkt so Fensterfolie, die ist recht dick und lässt sich rückstandslos entfernen. Kann man super aufs Beinschild kleben und dann die Leisten anpassen. Danach wieder abziehen.

 

Also die zum Zimmer abdunkeln z.B.

Wir haben die für Türen mit Glas in der Mitte genommen, zur Sicherheit, falls da mal ein Kind reinfallen oder stolpern sollte...

Guter Tipp, danke schön!! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe jetzt auch eine lachsfarbene GT160 in sehr schönem Zustand erstanden, lediglich die Bremshebelaufnahme ist leider auf der Ober- und Unterseite ausgebrochen. Nun stellt sich halt die Frage, ob ich mich nach einem Ersatzlenker im O-Lack umschauen oder den Lenker schweißen lassen soll und die Stelle beilackiere?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb api:

Ich habe jetzt auch eine lachsfarbene GT160 in sehr schönem Zustand erstanden, lediglich die Bremshebelaufnahme ist leider auf der Ober- und Unterseite ausgebrochen. Nun stellt sich halt die Frage, ob ich mich nach einem Ersatzlenker im O-Lack umschauen oder den Lenker schweißen lassen soll und die Stelle beilackiere?

...und was willst da jetzt hören?

 

Mußte mich heut morgen auch zwischen Marmelade und Nutella entscheiden. Habs noch grad so selbst hinbekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb markus196:

...und was willst da jetzt hören?

 

Mußte mich heut morgen auch zwischen Marmelade und Nutella entscheiden. Habs noch grad so selbst hinbekommen.

 

:wacko: Irgendwie habe ich das Gefühl, dass hier manchen Leute das Wetter etwas aufs Gemüt schlägt, anders kann ich mir die Reaktion nicht erklären...

 

Hintergrund meiner eigentlichen Frage war, dass ich nicht weiß wie leicht man einen guten O-Lack Lenker bekommt, bzw. was so eine Reparatur in etwa kostet. Das hätte ich vielleicht dazu schreiben können, aber Deine Reaktion passt zur gerade zur allgemeinen Stimmung hier im GSF, gerade im spanischlastigen Bereich.:thumbsdown:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb api:

 

:wacko: Irgendwie habe ich das Gefühl, dass hier manchen Leute das Wetter etwas aufs Gemüt schlägt, anders kann ich mir die Reaktion nicht erklären...

 

Hintergrund meiner eigentlichen Frage war, dass ich nicht weiß wie leicht man einen guten O-Lack Lenker bekommt, bzw. was so eine Reparatur in etwa kostet. Das hätte ich vielleicht dazu schreiben können, aber Deine Reaktion passt zur gerade zur allgemeinen Stimmung hier im GSF, gerade im spanischlastigen Bereich.:thumbsdown:

das musst du halt mal den Bernd fragen. Vielleicht hat der einen.

Ich persönlich würde angesichts der momentanen Preise das Ding schweißen lassen und nachlackieren.

Das geht sogar mit der Spraydose. Lackrezeptur sollte natürlich bekannt sein.

 

 

Präzisiere doch das mal bitte:

 

"... passt zur gerade zur allgemeinen Stimmung hier im GSF, gerade im spanischlastigen Bereich "

Bearbeitet von discotizer303

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb discotizer303:

das musst du halt mal den Bernd fragen. Vielleicht hat der einen.

Ich persönlich würde angesichts der momentanen Preise das Ding schweißen lassen und nachlackieren.

Das geht sogar mit der Spraydose. Lackrezeptur sollte natürlich bekannt sein.

 

Den Bernd hatte ich gestern schon per whatsapp gefragt, aber die Kommunikation war etwas speziell und leider ohne Ergebnis, keine Ahnung ob das mit seinem gestrigen Moderatoren-Disput zusammenhing oder einen anderen Hintergrund hat. Die GT habe ich nicht bei ihm erstanden.

 

Das Nachlackieren ansich sollte kein Thema sein, wir haben hier auch eine Prosol-Niederlassung, bei der man eine Farbanalyse machen könnte. Ich habe bloß keine Ahnung was die Schweißerei ungefähr kostet, aber da werde ich wohl mal die lokalen Betriebe abklappern.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb api:

 

Den Bernd hatte ich gestern schon per whatsapp gefragt, aber die Kommunikation war etwas speziell und leider ohne Ergebnis, keine Ahnung ob das mit seinem gestrigen Moderatoren-Disput zusammenhing oder einen anderen Hintergrund hat. Die GT habe ich nicht bei ihm erstanden.

 

Das Nachlackieren ansich sollte kein Thema sein, wir haben hier auch eine Prosol-Niederlassung, bei der man eine Farbanalyse machen könnte. Ich habe bloß keine Ahnung was die Schweißerei ungefähr kostet, aber da werde ich wohl mal die lokalen Betriebe abklappern.

 

schau doch mal ins Dienstleistungstopic. Da gibt es Leute die sowas machen. Die haben meist mehr Ahnung von der Vespaschweißerei als ein "normaler" Betrieb vor Ort.

Gerade im Hinblick auf Erhaltung des O-Lacks und den Verzug usw..

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

gibt es noch irgendwo ein Revisionspaket für nen GT160 Motor zu kaufen ?

Die Links im Wiki gehen bei mir nicht.

Zudem benötige ich noch den Farbcode für eine rote GT160. Sollte es ja nur ein Rot- Farbton geben.

Danke

Gruß Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.