Recommended Posts

1 hour ago, Motorhead said:

würde da eher folgendes versuchen:

 

es gab ja mal von polini diese airbox wie am foto unten, die hab ich vor jahren ganz gerne verwendet, damit der vergaser nicht direkt nach vorne offen ist sondern davor noch eben diese plastikumlenkung ist.

damit das ganze nicht drosselt, hab ich aber die wand wo die 5 löcher drauf sind komplett rausgeschnitten. allerdings war die öffnung dann immer seitlich.

 

setwatermark.php?d=po2030016z.jpg&wm_img

wenn man jetzt sowas finden würde, was schräg nach oben geht, dann würde das auch den blowback auffangen und in den vergaser zurückrinnen lassen auch wenns keinen luftfilter dran hat.

 

oder?

 

 

Finde die idee gut. Aber wenn das dann wieder in der Vergaser zurück rinnt, würde die Kiste dann nicht bei niedrigen Drehzahlen und viel Blowback verfetten?

Sprich die Vergasereinstellung wird dann ev. etwas schwierig. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eigentlich wär mir ja recht, wenn ihr das rumgetucke einstellt, einen gscheidten vergaser ohne luftfilter fahrt und endlich dieses beschissene siffthema abschliesst :-P

alternativ wirds wohl nur mit einem sehr stark konischen trichter nach oben und vllt hinten so wie mein vorschlag ordentlich funktionieren.

 

Bearbeitet von Motorhead
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb turtleharry:

Finde die idee gut. Aber wenn das dann wieder in der Vergaser zurück rinnt, würde die Kiste dann nicht bei niedrigen Drehzahlen und viel Blowback verfetten?

Sprich die Vergasereinstellung wird dann ev. etwas schwierig. 

 

 

Mit dem labretta knie hab ich genau diese probleme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

scheisse - es gibt leute, die einen haufen geld in eigenheim und garten stecken... auch wenn ich mein hobby liebe und den rest gerne hinter anstelle, versiffter garten/parkplatz is scheisse.

auffangbehälter im innenraum zum "regelmäßigen" leeren wäre schon fein.

aktuell habe ich schaumstoffmatten bzw. stücke unten drin, die alles auffangen. sind aber weniger schön. sorry für ot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
6 hours ago, Motorhead said:

eigentlich wär mir ja recht, wenn ihr das rumgetucke einstellt, einen gscheidten vergaser ohne luftfilter fahrt und endlich dieses beschissene siffthema abschliesst :-P

alternativ wirds wohl nur mit einem sehr stark konischen trichter nach oben und vllt hinten so wie mein vorschlag ordentlich funktionieren.

 

Meine Falc-Kiste mit dem PWK38 läuft am Besten ohne Gedöns an der Luftfilterseite. Da mir die volle Leistung bei der Kiste am wichtigsten ist, wird auf Luffi o.Ä. geschissen. Hab da aber auch nicht so krassen Sprayback das die Kiste sifft. 

Is das beim M200 wirklich so krass, oder haben nur einige damit ein Problem?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb oldie_v50:

scheisse - es gibt leute, die einen haufen geld in eigenheim und garten stecken... auch wenn ich mein hobby liebe und den rest gerne hinter anstelle, versiffter garten/parkplatz is scheisse.

auffangbehälter im innenraum zum "regelmäßigen" leeren wäre schon fein.

aktuell habe ich schaumstoffmatten bzw. stücke unten drin, die alles auffangen. sind aber weniger schön. sorry für ot

 

Dann halt n auffangbehälter am boden, unterhalb mit ablassbarer siffe...

 

Luk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal ganz "OT",:-D

 

was die ganzen Diskussionen um das Problem des Blowback mit dem M200 zu tun hat,

würde mich interessieren.

Finde das gehört in den Technikbereich,

da dies nicht nur M200 spezifisch ist,

sollte dieses Topic damit nicht zugemüllt werden.;-)

 

Sehr viele Zweitakter haben mit dem Problem des Blowback zu kämpfen.

Wenn's dann im "richtigen" Topic diskutiert wird,

werd ich mich mal dazu äußern!

Eins mal vorab,

Ursache abstellen,

statt Symptome ........! (weiß jetzt grad nicht, wie das Sprichwort heißt)

 

Ist aber ganz meine Meinung,

 

pr

Bearbeitet von powerracer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb powerracer:

was die ganzen Diskussionen um das Problem des Blowback mit dem M200 zu tun hat,

 

Sehr viele Zweitakter haben mit dem Problem des Blowback zu kämpfen.

Wenn's dann im "richtigen" Topic diskutiert wird,

werd ich mich mal dazu äußern!

 

 

leg los bitte helmut  => HELMUT BITTE HIER KLICKEN, HAB EIGENES TOPIC AUFGEMACHT IM TECHNIK ALLGEMEIN <=

 

 

 

Bearbeitet von Motorhead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Motorhead:

 

leg los bitte helmut =>

 

@Motorheadhallo,

sorry OT,

falls bis Montag noch keiner über Blowback ein Topic eröffnet hat,

mach ich das.

Bin unter Zeitdruck,

da ich morgen Mittag nach Bozen zu Kart-Testfahrten wegfahre,

da komm ich erst Sonntag nacht zurück.

Das Kart ist in Eppan stationiert,

hätte auch gern mal beim @egig dem Erich vorbei geschaut,

wenn er denn auch zu Hause ist.:thumbsup:

 

Wie Du mich kennst,

hol ich da immer ein bisschen weiter aus,;-)

sollen ja die meisten verstehen.

 

Gruß Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb lukulus:

 

Dann halt n auffangbehälter am boden, unterhalb mit ablassbarer siffe...

 

Luk

Ganz so einfach dürfte das nicht sein. Inzwischen wird's bei mir schon zwischen Rahmen und Lenker schmierig…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb powerracer:

@Motorheadhallo,

sorry OT,

falls bis Montag noch keiner über Blowback ein Topic eröffnet hat,

mach ich das.

Bin unter Zeitdruck,

da ich morgen Mittag nach Bozen zu Kart-Testfahrten wegfahre,

da komm ich erst Sonntag nacht zurück.

Das Kart ist in Eppan stationiert,

hätte auch gern mal beim @egig dem Erich vorbei geschaut,

wenn er denn auch zu Hause ist.:thumbsup:

 

Wie Du mich kennst,

hol ich da immer ein bisschen weiter aus,;-)

sollen ja die meisten verstehen.

 

Gruß Helmut

Du hast PN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kupplungsfrage.... 

 

was ich will:

 

-keinen Spacer

-Mal eine Kulu wo ich nichts nacharbeiten muss damit sie trennt!

-Angenehm zu ziehen sollt sie auch sein, bin viel in der Stadt unterwegs.

 

Leistung: p&p M200 mit 2.34er, 30er TMX od. 33er PWK 

 

Eine Fabbri hätt ich noch liegen, doch die verlangt auch mit den 8 Aussenfedern etwas  mehr Kraft (mit PK-Langarm-Deckel), da wirds auch mit dem XL2-Deckel schwer werden, wenn man die mit allen 16 Federn bestückt. 

 

Sonne? GP one light? King 4S? Harz4? 

 

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin die Fabbri im rennroller mit voller Feder Bestückung gefahren und fand das mit xl2 Deckel eigentlich echt sexy zu ziehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb ludy1980:

Ich bin die Fabbri im rennroller mit voller Feder Bestückung gefahren und fand das mit xl2 Deckel eigentlich echt sexy zu ziehen...

 

Stehst Du auf die Peitsche oder eher die Feder streichel Nummer?

Was heisst denn da sexy?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab eine Fabbri in meinem Straßen/ Rennroller...voll bestückt. Lässt sich prima ziehen. Allerdings finde ich mittlerweile Alu zwischenscheiben nicht mehr so geil für den Straßeneinsatz, da der Verschleiß doch recht hoch ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb wheelspin:

 

Stehst Du auf die Peitsche oder eher die Feder streichel Nummer?

Was heisst denn da sexy?

Sexy find ich die von dir geschraubten Motoren der Langstreckenkiste und so !

bin ja eher so der Typ Holzfäller oder Bauer aber ich hab schon Harz Kupplungen bedient die gingen schwerer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb lokalpatriot:

Ich hab eine Fabbri in meinem Straßen/ Rennroller...voll bestückt. Lässt sich prima ziehen. Allerdings finde ich mittlerweile Alu zwischenscheiben nicht mehr so geil für den Straßeneinsatz, da der Verschleiß doch recht hoch ist.

 

alu ist nicht gleich alu.. habe verschiedene materialien getestet: da gibts wirklich enorme unterschiede in funktion u haltbarkeit. was fabbri da benutzt, weiß ich leider nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Mediakreck:

Kupplungsfrage.... 

 

was ich will:

 

-keinen Spacer

-Mal eine Kulu wo ich nichts nacharbeiten muss damit sie trennt!

-Angenehm zu ziehen sollt sie auch sein, bin viel in der Stadt unterwegs.

 

Leistung: p&p M200 mit 2.34er, 30er TMX od. 33er PWK 

 

Eine Fabbri hätt ich noch liegen, doch die verlangt auch mit den 8 Aussenfedern etwas  mehr Kraft (mit PK-Langarm-Deckel), da wirds auch mit dem XL2-Deckel schwer werden, wenn man die mit allen 16 Federn bestückt. 

 

Sonne? GP one light? King 4S? Harz4? 

 

 

lg

Momentan ist eine crimaz 5scheiben verbaut. Ohne spacer. Erfahrungsbericht am Montag. Im 24h Motor ohne Anfälligkeiten. Sieht aus wie neu. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.