Jump to content

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb BKFlash:

Wurden bei mir und für andere immer so gemacht. Alles andere erscheint mir noch ungenauer einzurichten.

 

umsetzen könnt ich das schon ohne  allzuviel aufwand. nur nichtmehr heute. ;) 

 

heute hab ich das auf ein paar tausendstel parralel zum kuwelagerplananschlag mitm winkel aufgespannt. dabei war der unterschied 1/10 von dichtfläche linker überströmer zu rechter überströmer. ob der winkel aber auch winklig ist, check ich erst nochmal. ich meine aber, dass ich bei meiner letzten messung irgendwann mal <2/100 über eine länge von 100mm gemessen hab, bei der vertikalen. 

Bearbeitet von karren77
vertikal is nich horizontal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das habe ich bisher noch nicht gemessen. Mangels Möglichkeit.

Würde das auf einer Vertikalfräse so machen, die Limahälfte auf dem Tisch so aufspannen und einrichten, dass die Dichtfläche 90° zur Spindel hat, Mitte vom Lagersitz Limaseite finden, Kupplungsseite aufschrauben, Lagersitz oben messen.

Dann ggf korrigieren und zum Schluss die Dichtfläche des Zylinders abfahren.

 

Einfacher gehts sicher auf einer Messmaschine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab in den letzten 2 Wochen die kompletten 295 Seiten durchgelesen.

Irgendwer hatte das mal gemessen und für sehr winkelig erachtet und den Herrn Quattrini gelobt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Kampmann:

Hab in den letzten 2 Wochen die kompletten 295 Seiten durchgelesen.

Irgendwer hatte das mal gemessen und für sehr winkelig erachtet und den Herrn Quattrini gelobt.

ich meine die genauigkeit bei den original piaggio gehäusen... 

 

powerracer lobte die q-gehäuse, das stimmt. 

 

@Tim Ey

 

ich ermittel die planeinstellung der referenzfläche wie folgt: gehäuse mit der dichtfläche senkrecht zur spindelachse aufspannen, messuhr per adapter in die pinole, pinole auf mitte zylinderfußaufnahme ausgerichtet. dann den puppi taster auf die dichtfläche des gehäuses auflegen und pinole langsam händisch drehen, 1x360grad. ich könnte alternativ aber auch eine sehr genaue welle in die montierten kuwelager stecken und den taster zur quer-einstellung des gehäuses (lagerachse) über die welle fahren lassen, dadurch stelle ich eben direkt auf die lagerflucht ein. 

 

werds einfach mal checken. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 16.9.2017 um 15:57 schrieb karren77:

 

mal ne allgemeine frage, weil sowas hier schonmal angesprochen wurde...

 

@powerracer

@Tim Ey

@all

 

habt ihr schonmal die parallelität der lagerachse zur zylinderdichtfläche BEI ORIGINAL GEHÄUSEN vermessen? was kam dabei für ein fehler raus?

 

hintergrund: ich bin mir nicht sicher, ob ich beim planen der gehäusezylinderdichtfläche die originale dichtfläche als referenz hernehmen soll. 

@karren77hallo,

bei den C1 sowie C2 Gehäusen hatte ich bisher nie eine "Unwinkligkeit" der Zylifußfläche zur Gehäusetrennfläche.

 

Zum vermessen leg ich die Gehäusehälfte mit der Dichtfläche nach unten auf den Maschinentisch.

Dann richte ich mit dem Puppitast die Rechtwinkligkeit der Zylifußfläche in Fahrtrichtung aus.

 

Nun fahre ich mit der Z- Achse (senkrecht)

mit dem Puppitast ganz knapp über dem Tisch nach oben weg,

und lese am Puppitast die Abweichung ab.

Hier reicht es auch,

wenn eine Gehäusehälfte so auf Winkligkeit vermessen wird.

 

Von bisher 6 Stück vermessenen Gehäusen hatte diese Winkligkeit im Rahmen von +/- 0,02mm immer gepasst!:thumbsup:

Ein einziges Gehäuse war von der bearbeiteten Fläche des Lüfterkanals "nicht" parallel mit der Gehäusedichtfläche.

 

Diese Parallelität muss aber stimmen,

um die Lagergassenachse vermessen zu können.

Dies wird vor dem vermessen mit einem langen Messarm,

woran der Puppitast befestigt ist,

in einer Drehbewegung abgefahren.

 

Zuvor wird selbstverständlich die Pinole mit diesem langen Messarm auf Umschlag ausgerichtet!

 

Wenn nämlich die beiden Gehäusehälften "schief" aufeinandergesteckt sind,

kann nach Zentrierung des unteren HL- Sitzes mit dem Centricator,

nach verfahren zum oberen Lagersitz keine verlässliche Aussage gemacht werden.

 

In dem Fall muss die Auflage der Limaseite so wenig wie nötig nachgeplant werden.

 

Gruß

 

Bearbeitet von powerracer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb karren77:

@powerracer

 

danke für deine ausführung. jedoch interessiert mich grad nur die genauigkeit bei originalen gehäusen. 

 

 

@karren77nochmal hallo,

bei den Seriengehäusen würde ich das genau ausrichten.

Diese Gehäuse weichen in der Winkligkeit schon mal bis zu 0,2mm ab.

Limaseite nacharbeiten,

dann kplt. Gehäuse an diese Fläche anschlagen,

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ok, danke dir. ich hab mir rund um den sirisitz außen limaseitig ne kleine fläche plangefräst, ums darüber aufzuspannen. die fläche läuft <1/100 plan zum limaseitigen  kuwe-lageranschlag. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hier mal ende offtopic:

 

hab jetzt ne welle in die montierten kuwelager gesteckt und diese- und die piaggio dichtfläche abgetastet: toleranz <2/100. ich hab zwar nicht den teuersten messtisch, aber der messung traue ich ;) bravo piaggio. :cheers:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 8. September 2017 um 22:20 schrieb King of Pk:

Servus, ich habe  die Karosserie komplett gedämmt und einen Aufgangbehälter für Benzinreste installiert, Wo die Toolbox sass habe ich eine Carbonplatte befestigt und mittig einen richtig Grossen Motorradluftfilter inst. Sattel vorne noch leicht Beschnieden das auch genug Luft ran kommt, funktioniert einwandfrei laut Prüfstand. MfG

Hättest du mal ein Bild von dem Auffangbehälter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 8. September 2017 um 22:20 schrieb King of Pk:

Servus, ich habe  die Karosserie komplett gedämmt und einen Aufgangbehälter für Benzinreste installiert, Wo die Toolbox sass habe ich eine Carbonplatte befestigt und mittig einen richtig Grossen Motorradluftfilter inst. Sattel vorne noch leicht Beschnieden das auch genug Luft ran kommt, funktioniert einwandfrei laut Prüfstand. MfG

Hättest du mal ein Bild von dem Auffangbehälter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 9. September 2017 um 08:07 schrieb Brosi:


Welches Lambretta Teil habt ihr denn probiert?
Hab da letztens irgendwo (GSF oder Facebook) neuartige gesehen, die schon besser aussahen als der ursprüngliche Kram. Cobra oder so hießen die.

http://www.scooter-center.com/product/8006960/Soufflet+remote+EVERGREEN+Lambretta+LI+LIS+SX+TV+serie+2+serie+3+DL+GP+55mm?meta=

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Erdgeschoss:

Hättest du mal ein Bild von dem Auffangbehälter?

Servus, ist nur eine Tupperdose befüllt mit einem Säckchen mit Katzenstreu direkt unterhalb des Vergasers.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb Erdgeschoss:

 

Wie gesagt, dass hier sieht schon besser aus, aber ob es reicht? 

 

Am 9.9.2017 um 08:14 schrieb Brosi:

Das Konzept war so ähnlich, wie bei dem hier: http://www.scooter-center.com/de/product/3332381/Ansaugschlauch+CASA+PERFORMANCE+CasaMaxiFlow+Lambretta+LI+LIS+SX+TV+Serie+2+3+DL+GP+55?meta=
Ich meine aber, das war was anderes. Ich bin mir aber nicht 100% sicher.

 

Das Scooter Center hat wohl auch mal was eigenes (bzw von Mark Bratwurst) angekündigt namens Cobra Neck. Aber das ist wohl nie was geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb karren77:

hier mal ende offtopic:

 

hab jetzt ne welle in die montierten kuwelager gesteckt und diese- und die piaggio dichtfläche abgetastet: toleranz <2/100. ich hab zwar nicht den teuersten messtisch, aber der messung traue ich ;) bravo piaggio. :cheers:

:thumbsup::cheers:

top

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb powerracer:

:thumbsup::cheers:

top

 

beim lochkreis der blockschrauben  zur zylinderfuß passungsfläche sieht die sache schon anders aus. 2/10 aus der mitte, allerdings nur in fahrtrichtung versetzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Stunden schrieb Brosi:

 

Wie gesagt, dass hier sieht schon besser aus, aber ob es reicht? 

 

 

Das Scooter Center hat wohl auch mal was eigenes (bzw von Mark Bratwurst) angekündigt namens Cobra Neck. Aber das ist wohl nie was geworden.

Ja stimmt das ist etwas ausgeprägter. Ich test es ev mal. Das oben hatte allerdings deutlich Leistungeinbussen gebracht daher denke ich dass der vergaser aus dem vollen schöpfen will....und ihm der gesamte vergaserinnenraum zur verfügung stehen muss!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 35 Minuten schrieb Erdgeschoss:

Wer is denn Profi in gfk Sachen? Wer könnte so ne Vergaserraumschale anfertigen. Könnte mir ne gewisse Nachfrage vorstellen!

 

 

Weil??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb Erdgeschoss:

Wer is denn Profi in gfk Sachen? Wer könnte so ne Vergaserraumschale anfertigen. Könnte mir ne gewisse Nachfrage vorstellen!

 

Abdruck des kompletten innenraum aus benzinfesten gummi wäre besser. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb lechna:

 

Abdruck des kompletten innenraum aus benzinfesten gummi wäre besser. 

 

Da könntest du auch denn Innenraum mit Truckbedliner aussprühen. Wird halt nur schwer. Aber das Zeug kann einiges:

https://www.youtube.com/watch?v=3JOXrpCLCJg https://www.youtube.com/watch?v=tSnWnLxt6Po

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

würde da eher folgendes versuchen:

 

es gab ja mal von polini diese airbox wie am foto unten, die hab ich vor jahren ganz gerne verwendet, damit der vergaser nicht direkt nach vorne offen ist sondern davor noch eben diese plastikumlenkung ist.

damit das ganze nicht drosselt, hab ich aber die wand wo die 5 löcher drauf sind komplett rausgeschnitten. allerdings war die öffnung dann immer seitlich.

 

setwatermark.php?d=po2030016z.jpg&wm_img

wenn man jetzt sowas finden würde, was schräg nach oben geht, dann würde das auch den blowback auffangen und in den vergaser zurückrinnen lassen auch wenns keinen luftfilter dran hat.

 

oder?

 

 

Bearbeitet von Motorhead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 26 Minuten schrieb Motorhead:

würde da eher folgendes versuchen:

 

es gab ja mal von polini diese airbox wie am foto unten, die hab ich vor jahren ganz gerne verwendet, damit der vergaser nicht direkt nach vorne offen ist sondern davor noch eben diese plastikumlenkung ist.

damit das ganze nicht drosselt, hab ich aber die wand wo die 5 löcher drauf sind komplett rausgeschnitten. allerdings war die öffnung dann immer seitlich.

 

setwatermark.php?d=po2030016z.jpg&wm_img

wenn man jetzt sowas finden würde, was schräg nach oben geht, dann würde das auch den blowback auffangen und in den vergaser zurückrinnen lassen auch wenns keinen luftfilter dran hat.

 

oder?

 

 

 

Ich habe ja wie schon erwähnt das zötino sacchi lambretta knie mit dem passenden luftfilter im einsatz. Am Prüfstand drosselte das knie abartig, mit oder ohne luftfilter war kein unterschied. 

 

Was ich mir eben dachte, wäre ein abdruck vom vergaser innenraum aus Gummi, nach unten verschlossen ist mit 2 ablauf schläuchen. So wie ein sack den man in den innenraum macht und ggf auch entfernen kann zum reinigen

 

Hier ne schnelle skizze :-D 453FE748-A4E5-4492-B0E7-6B622FE63321.thumb.jpeg.139cd03ead16cb6e70e0e4e92fb8e0b7.jpeg

Ich würde da den „sack“ nur am stutzen ein enges loch schneiden und dann über den stutzen stülpen :-D 

 

so wäre meine idee, nur weis ich nicht wie herstellen 

 

gruss tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.