Jump to content

Nur mal schnell 'ne allgemeine Technikfrage


Scissorsweep
 Share

Recommended Posts

vor 1 Stunde hat Spiderdust folgendes von sich gegeben:

Dann würde ich das Öl drin lassen bzw. weiterverwenden und mich stattdessen um die Undichtigkeit kümmern.

Einen neuen Simmering an der Hauptwelle werd ich einbauen. Nur leider verliert die Vespa auch am Schaltarm ein wenig Öl, bzw. auf jeden fall das Castrol, und den O-Ring zu wechsel wollte ich eigentlich auf den nächsten Winter schieben und sie bis halbwegs trocken und mit funktionierender Kupplung über den Sommer bringen, ohne vorher den Motor zu spalten. Das ist zumindestens mein plan 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat Humma Kavula folgendes von sich gegeben:

da is der Unterschied SAE30 - 75W140 sehr gering... 

ach manno, macht mir meine traeume doch nicht zu nichte ;-)

 

Ich bin wirklich kein Freund von nicht dauerhaften Lösungen, aber ich denke ich werds erstmal ohne Motor spalten probieren. Danke trotzdem für die angebrachten Einwände, vll. könnt ihr dann hinterher sagen, ach Junge, hättest du mal auf uns gehört...

Link to comment
Share on other sites

@ellimatic: wenn du alle Teile vorab besorgst, ist der Motor an einem Wochenende wieder fit.

 

Ansonsten zur Überbrückung: mach' die Schaltrastenabdeckung komplett mit Fett voll und schraub sie wieder drunter. Das sollte eine Weile halten.

 

vor 1 Stunde hat Humma Kavula folgendes von sich gegeben:

Winzbimmeln

:crybaby:

 

Der ärgert mich!

 

 

 

 

 

 

 

 

:cheers:

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat Humma Kavula folgendes von sich gegeben:

Wenn Öl warm wird, isses eh dünn wie Wasser, da is der Unterschied SAE30 - 75W140 sehr gering..

Da muss ich widersprechen.

Die Unterschiede sind eklatant.

Link to comment
Share on other sites

So isses.

 

75W140 hat eine kinematische Viskosität von 24,0 – 32,4 mm²/s. 

 

SAE30 dagegen 9,3 mm²/s bis 12,5 mm²/s

 

Beide Öle jeweils bei 100 Grad Celsius. 

 

Aus diesem Grunde müsste eigentlich die Schaltwelle mit dem Rasenmäheröl mehr tropfen, da dünnflüssiger. An eine plötzlich auftretende Undichtigkeit wegen der Umstellung des Öls mag ich nicht recht glauben. Ich denke eher das es ein unglücklicher Zufall ist. Meine Meinung halt nur.

 

Link to comment
Share on other sites

Moin,

Motor kam nicht auf Drehzahl. Habe HD dann von 190 auf 180 gewechselt. Keine Verbesserung. Habe den Nadelclip dann vom mittleren auf den obersten Clip gesetzt. Drehte dann besser hoch, kam aber nur schwer in Reso. Dort angekommen war wieder alles gut. Meine Vermutung, vor Reso zu fett. Da die Nadel schon ganz unten ist, HD auf 165. Musste jetzt Standgasschraube ganz eindrehen, damit sie im Stand läuft. Dreht nach ein paar Sekunden im Stand langsam hoch. Wenn ich die Standgasschraube dann etwas rausdrehe, fällt die Drehzahl sofort, damit sie weiter läuft, muss die dann aber im Anschluss wieder ganz rein. 
Vermute, im Stand jetzt zu mager. Würde jetzt ND fetter und oder die Nadel ein Clip höher hängen? Bin ich da auf dem richtigen Weg?

 

Motor Set Up: 112er Polini, Gehäuse bearbeitet, Membran, PD Bullet, 24er Mikuni

 

Danke und Gruß, Maik

Link to comment
Share on other sites

Am 1.4.2021 um 14:42 hat chrisan folgendes von sich gegeben:

Hey Freddo, danke für die Rückmeldung.
Ich hatte mich mittlerweile für ein anderes Setup entschieden: (leider nur) 1K Füller (ist bereits aufgetragen) und 2K Decklack. Klarlack wollte ich erstmal weglassen und schauen, wie es wird.

Mach mal ein Probeblech und leg nach dem Trocknen ein Tuch mit Gemisch drauf und schau, was passiert. Dann weißte bescheid...

 

Link to comment
Share on other sites

Moin, Membranfrage:

Kann es sein, dass dickere Blättchen Endgeschwindigkeit klauen und für ein abmagern bei hohen Drehzahlen verantwortlich sind? Hab jetzt von original Vforce4 auf mrp 0,42 Blättchen gewechselt und beobachte diese Effekte... 

Edited by Humma Kavula
Hab gerade mal den Block raus geschraubt und tausche zum testen nochmal gegen die leicht angefranzten original vf Blättchen. Werde berichten
Link to comment
Share on other sites

Packs mal hierrein, weil es eine Allgemeine Elektrikfragetopic nicht gibt, oder zumindest nicht angepinnt ist.... 

 

 

Kennt jemand einen wasserdichten, oder zumindest IP44-Standard, KFZ Sicherungsverteiler mit gemeinsamen Zuleitungen für (+)  und (-)? 

 

Sowas, aber eben IP44 oder gar besser.... 

 

Screenshot_20210420_132243.thumb.jpg.30c16828944bdadbe13b40997b9180d0.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne keine und müsst auch mal schauen ob es sowas gibt. Meist werden die Sicherrungsträger in ein dichtes Gehäuse gepackt wenn es keinen anderen Platz am Fahrzeug dafür gibt.

 

Soll das überhaupt an einen Roller?

Edited by hiro LRSC
Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten hat hiro LRSC folgendes von sich gegeben:

 

Soll das überhaupt an einen Roller?

 

Ja soll es, ein paar Geräte wie AFR, EGT usw... sollen abgesichert werden. 

Boardnetz ist FULL-DC. 

 

Bisher gehe ich mit allen Endgeräten direkt auf Batterie +/-, da reichen bald die überlangen Schrauben an den Polen nicht mehr. Ausserdem ist es immer ein gefrickel wenn Batterie raus muss. Mit so einen Sicherrungsträger wäre das schöner verpackt und einfacher. 

Ich hab bisher nur solche Sicherungsverteiler gefunden wie obiges Bild, die eigentlich echt gut wären, allerdings eben nicht IP44 bzw. wasserdicht.... 

Edited by dolittle
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden hat dolittle folgendes von sich gegeben:

Packs mal hierrein, weil es eine Allgemeine Elektrikfragetopic nicht gibt, oder zumindest nicht angepinnt ist.... 

 

 

Kennt jemand einen wasserdichten, oder zumindest IP44-Standard, KFZ Sicherungsverteiler mit gemeinsamen Zuleitungen für (+)  und (-)? 

 

Sowas, aber eben IP44 oder gar besser.... 

 

Screenshot_20210420_132243.thumb.jpg.30c16828944bdadbe13b40997b9180d0.jpg

 

meiner hat da noch eine Abdeckung... zumindest etwas Schutz

 

https://www.amazon.de/gp/product/B07FSVWZKQ/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat dolittle folgendes von sich gegeben:

 

Ja soll es, ein paar Geräte wie AFR, EGT usw... sollen abgesichert werden. 

Boardnetz ist FULL-DC. 

 

Bisher gehe ich mit allen Endgeräten direkt auf Batterie +/-, da reichen bald die überlangen Schrauben an den Polen nicht mehr. Ausserdem ist es immer ein gefrickel wenn Batterie raus muss. Mit so einen Sicherrungsträger wäre das schöner verpackt und einfacher. 

Ich hab bisher nur solche Sicherungsverteiler gefunden wie obiges Bild, die eigentlich echt gut wären, allerdings eben nicht IP44 bzw. wasserdicht.... 

 

Also soll das ganze unter die linke Seitenbacke. Da hats doch Platz für nen Klemmkasten. Die gibt es auch mit transparentem Deckel.

Link to comment
Share on other sites

vor 47 Minuten hat zimbo folgendes von sich gegeben:

meiner hat da noch eine Abdeckung... zumindest etwas Schutz

 

https://www.amazon.de/gp/product/B07FSVWZKQ/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

 

 

 

Ja, wäre mein Favorit auch, wenns nix wasserdichtes gibt... oder sich findet... 

 

Es gibt sauteure Sachen für Marine, das muss nicht unbedingt sein... 

Edited by dolittle
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten hat hiro LRSC folgendes von sich gegeben:

 

Also soll das ganze unter die linke Seitenbacke....

 

Das soll wenn überhaupt unter die Seitenhaube.... ;-)

 

Nene, son Klemmkasten nicht, da musst noch Löcher usw. bohren und innen alles lose verdrahten, bzw. wieder selber was basteln.... Nee... 

 

Ich such weiter.... 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.