Jump to content

Quattrini M232/M244 für Largeframes


Recommended Posts

vor 6 Minuten hat funthomas folgendes von sich gegeben:

Hab heute meine Welle mal durch den vergaser Sicht geprüft....

Ca 1200km gefahren

244 quattrini, si28,Welle sip..motorgehäuse original piaggio neuteil..

Sieht ähnlich aus....

20210302_184716.jpg

Screenshot_20210302-193605_WhatsApp.jpg

Die Sipwelle schleift sich passend.... 

Habe mir einen neuen Welle bestellt. Diese lasse ich auf Rundlauf prüfen und d lasern. Danach schicke ich die Welle und das Gehäuse zum Kobold... 

Den Quattrini (232) werde ich bei der nächsten Montage 0,5 mm höher setzen (2mm Spacer am Fuß anstatt 1,5 mm). Bin gespannt ob man den Unterschied merkt?

 

Ich ziehe die Kopfschrauben mit 21 Nm an.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 6.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Auf der Suche nach Band habe ich mir nun ne eigene Viper Box besorgt.Passt super unters Moped wie ich finde.Bisschen hin und her getestet und bin nun in etwa da wo ich hin wollte .40ps 40nm mit Boxaus

So meine aktuelle Quattrini Kurve vom QM Gerät. Setup Vergaser DellOrto 39,5mm Ansauger Eigenbau Kurbelwelle King 60 Hub mit 18er Kupplungsstumpf. (Danke an den King, die erste Wel

Es wird langsam.

Posted Images

Das "Problem" hatten wir gerade erst in Augsburg. Zweimal das selbe. Die Drehschieberwange ist im Durchmesser ca. 5/100 größer als die Originalwelle. Natürlich erst gemerkt, als das Gehäuse zusammen geschraubt wurde. Der Kobold hat beide Wellen vermessen und die Gehäuse entsprechend gespindelt. 

 

Grüße aus Augsburg

BABA'S

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden hat BABA'S folgendes von sich gegeben:

Das "Problem" hatten wir gerade erst in Augsburg. Zweimal das selbe. Die Drehschieberwange ist im Durchmesser ca. 5/100 größer als die Originalwelle. Natürlich erst gemerkt, als das Gehäuse zusammen geschraubt wurde. Der Kobold hat beide Wellen vermessen und die Gehäuse entsprechend gespindelt. 

 

Grüße aus Augsburg

BABA'S

 

das Problem müsste ja dem Hersteller /vertreiber bekannt sein,daher finde ich es super dass man auch darauf hingewiesen wird...

 

Link to post
Share on other sites

es ist echt zum Heulen - vor 50 Jahren ist man schon auf den Mond geflogen aber 2021 schafft man es nicht Kurbelwangen zu machen die die richtige Größe haben...:wallbash::wacko:

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

vorletztes jahr ende september hat der hersteller vom vertreiber meine defekte welle (1. serie die erkennt man daran, dass der schriftzug nicht übers wuchtgewicht geht) bekommen.

angeblich sei ich der einzige (war ja lange so) und wenn sich die welle nicht verdreht habe, dann sei auch nix mit kulanz (ds natürlich im arsch, sonst hätte ich das nicht ausgebaut). wurde auf mein bitten dann eingeschickt. seitdem verschollen...
die war sogar auf der ds fläche mit anlassfarben gespickt, auf höhe des wuchtgewichts.
hab das bild gefunden, es war nicht die fläche. wange wäre der richtige terminus.

hab ne weitere welle gekauft, gemessen und festgestellt, dass die ds wange eben breiter ist.
hat mich ehrlich gesagt nicht mehr sonderlich gewundert.
vermute eher, dass das absicht war/ist wegen der verschlissenen gehäuse.
ist halt kacke wenn man ein neues nimmt, oder das gebrauchte wenig km hatte.

 

Edited by berlinwestside
clash of confusion
  • Sad 2
Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten hat polinist folgendes von sich gegeben:

es ist echt zum Heulen - vor 50 Jahren ist man schon auf den Mond geflogen aber 2021 schafft man es nicht Kurbelwangen zu machen die die richtige Größe haben...:wallbash::wacko:

 

 du sagst es,.....ich hab garantiert schon einige wellen von Dir verbaut,...die laufen heute noch ohne jeden Ausfakll,haben zig tausen km hintersich,sind schon mehrmals den brenner rauf und runter,pässe ohne ende....und der DRECK schafft nichtmal 1500km

Edited by funthomas
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten hat berlinwestside folgendes von sich gegeben:

vorletztes jahr ende september hat der hersteller vom vertreiber meine defekte welle (1. serie die erkennt man daran, dass der schriftzug nicht übers wuchtgewicht geht) bekommen.

angeblich sei ich der einzige (war ja lange so) und wenn sich die welle nicht verdreht habe, dann sei auch nix mit kulanz (ds natürlich im arsch, sonst hätte ich das nicht ausgebaut). wurde auf mein bitten dann eingeschickt. seitdem verschollen...
die war sogar auf der ds fläche mit anlassfarben gespickt, auf höhe des wuchtgewichts.

hab ne weitere welle gekauft, gemessen und festgestellt, dass die ds wange eben breiter ist.
hat mich ehrlich gesagt nicht mehr sonderlich gewundert.
vermute eher, dass das absicht war/ist wegen der verschlissenen gehäuse.
ist halt kacke wenn man ein neues nimmt, oder das gebrauchte wenig km hatte.

 

 

sollte definitiv ein fehler an der welle vorliegen geb ich in diesem fall nicht klein bei,in allen Belangen

Link to post
Share on other sites

toitoito, als ich dir dazu geraten habe die zu nehmen, um für die Q welle nicht zu spindeln wusste ich das leider nicht :-(

 

 

edit: immerhin etwas, mein Beitrag #5000 :rotwerd::cheers:

 

5000 mal geistiger dünnschiss, oha :blink:

Edited by nlz
Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten hat nlz folgendes von sich gegeben:

toitoito, als ich dir dazu geraten habe die zu nehmen, um für die Q welle nicht zu spindeln wusste ich das leider nicht :-(

 

 

edit: immerhin etwas, mein Beitrag #5000 :rotwerd::cheers:

 

5000 mal geistiger dünnschiss, oha :blink:

Hi Nilz,

kein Thema,du verkaufst die Dinger ja  nicht.:-)

 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

mir ist leider kein Problem mit diesen Wellen bekannt. Ich fahre sie übrigens selber und habe ca. 10 weitere in meinem direkten Umfeld, die diese Welle zufrieden fahren. Wir verkaufen sie gut und haben nicht eine Reklamation wegen problematischer Maße (eigentlich hatten wir im letzten Jahr gar keine Reklamation). Ein frühe Reklamation mit einem ähnlichen Verdacht, war Maßhaltig und nicht verdreht. Auch diese Kurbelwelle war einwandfrei. Wenn es Probleme gibt, dann seit doch bitte so nett und wendet Euch an uns, damit wir etwas ändern können. Mir ist nur positives Feedback bekannt. Das hier habe ich nur zufällig entdeckt. Ich werde morgen im Lager schauen, ob die aktuelle Charge Probleme hat. 

 

Grüße,

 

Jesco

  • Thanks 6
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat Jesco_SIP folgendes von sich gegeben:

Hallo,

 

mir ist leider kein Problem mit diesen Wellen bekannt. Ich fahre sie übrigens selber und habe ca. 10 weitere in meinem direkten Umfeld, die diese Welle zufrieden fahren. Wir verkaufen sie gut und haben nicht eine Reklamation wegen problematischer Maße (eigentlich hatten wir im letzten Jahr gar keine Reklamation). Ein frühe Reklamation mit einem ähnlichen Verdacht, war Maßhaltig und nicht verdreht. Auch diese Kurbelwelle war einwandfrei. Wenn es Probleme gibt, dann seit doch bitte so nett und wendet Euch an uns, damit wir etwas ändern können. Mir ist nur positives Feedback bekannt. Das hier habe ich nur zufällig entdeckt. Ich werde morgen im Lager schauen, ob die aktuelle Charge Probleme hat. 

 

Grüße,

 

Jesco


praxis eines shops bei mir ums eck: bei jeder welle mit dazugehörigem gehäuse wird der ds spalt ermittelt und bei bedarf angepasst (selbstredend nicht nur die von primatist).

Keiner hat gesagt "nicht kaufen" und Niemand hats gehört... 

was ist maßhaltig in dem kontext? die maße wie jede(r) dieser kurbelwellen, oder das maß einer original piaggio kurbelwelle?

über das feedback nach anderthalb jahren zu meiner reklamation bedanke ich mich herzlichst.

falls sie dir übern weg läuft, es ist diese:
20190821_181723.jpg.34d667a88bd516749554e13c5e29e875.thumb.jpg.d78c6ac6938c1dd31aa2e4f61c7d50fa.jpg
 

Edited by berlinwestside
(r) eingefügt
  • Like 2
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

@Jesco_SIP

DANKE vorab für DEINE Mühe.

 

Habe den beiden Herren geraten VORHER bei SIP zu reklamieren. Deren Antwort darauf erspare ich euch lieber ! Nachdem ich von den Gardasee-Wellen generell überzeugt bin, habe ich zur Welle aus o.g. Link geraten, weshalb ich mich jetzt in gewisser Weise auch verantwortlich fühle.

 

Grüße aus Augsburg

BABA'S

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat Jesco_SIP folgendes von sich gegeben:

Ich fahre sie übrigens selber und habe ca. 10 weitere in meinem direkten Umfeld, die diese Welle zufrieden fahren. Wir verkaufen sie gut und haben nicht eine Reklamation ......

Um das ganze besser verifizieren zu können:

2x Drehschieberwelle mit 127 mm Pleuel für QUATTRINI-Zylinder jeweils mit originalem PIAGGIO-Gehäuse. 

 

Grüße aus Augsburg

BABA'S

Link to post
Share on other sites

 

Am 2.3.2021 um 20:54 hat BABA'S folgendes von sich gegeben:

Die Drehschieberwange ist im Durchmesser ca. 5/100 größer als die Originalwelle. Natürlich erst gemerkt, als das Gehäuse zusammen geschraubt wurde.

 

vor 27 Minuten hat BABA'S folgendes von sich gegeben:

 

Habe den beiden Herren geraten VORHER bei SIP zu reklamieren.


ne welle mit einbauspuren und aufgezogenem lagerinnenring zu reklamieren? 

ich mein das ist wie im wahren leben, besser zu groß als zu klein. 
edith hätts halt auch gern vorher gewusst :laugh:

Edited by berlinwestside
Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden hat berlinwestside folgendes von sich gegeben:

edith hätts halt auch gern vorher gewusst

Selbes hier - hab nochmal alles auseinander genommen - Drehschieberfläche war vollflächig angekratzt. Mit Edding angefärbt, mit Schleifpapier beigegangen. Hoffe im Betrieb passt das jetzt ohne Folgeschaden.

Historie: Drehschieber neu geschweisst - Stoffi Langhubwelle MecEur ohne Probleme, SIP Perf 127 klemmt. Wieder ein Puzzleteil in der Lernkurve. Wollte das Gehäusespindeln sparen, Schuss ins Knie bei den Nacharbeiten.

 

2. Beobachtung:

Die Nuten für die Passfeder/Halbmondkeil sind sehr eng.

Der Halbmond der BGM Superstrong geht selbst mit Zange nicht rein - gut - BGM und SIP, das ist ja verständlich.

Also PIA Halbmond probiert: selbes Spiel - am Keil beide Wangen etwas abgenommen, dann passt es.

3.Versuch: DRT Keile...ich glaube ihr wisst wie das ausgegangen ist.

Nehme an, ich bin ein Einzelfall.

Edited by PK125XL_AT
Keil
Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden hat Jesco_SIP folgendes von sich gegeben:

Wenn es Probleme gibt, dann seit doch bitte so nett und wendet Euch an uns, damit wir etwas ändern können. Mir ist nur positives Feedback bekannt.

 

Jesco, das liegt evtl. auch daran, dass man aus eurem Hause gern auch mal "Anwenderfehler" zur Antwort bekommt, wenn mal ein Teil nicht passt, nicht so gut verarbeitet ist, anstatt kundenorientiert zu handeln.

 

Nein, nicht von dir, das weiß ich schon.

Link to post
Share on other sites

Hallo Leute,

 

ich habe gestern noch mit Kobold Kontakt aufgenommen und den Vormittag mit messen und der Durchsicht von technischen Zeichnungen verbracht. Das wir die Größe der Drehschieberwange festgelegt haben ist immerhin schon 4 Jahre her.

 

Damals haben wir uns Gedanken gemacht, wie da ein Optimum aussieht. Dann haben wir versucht es mit der Realität zu vergleichen und uns auf ein Maß geeinigt. Das haben wir dann ausgiebig getestet und für gut befunden. Ich selbst bin 3 verschiedene Wellen problemlos gefahren. Ca. 10 habe ich selbst zum Test verbaut. Alles Problemlos.

 

Der Wert, auf den unsere Kurbelwellen gefertigt werden, ist auch aus heutiger Sicht ein guter Wert. Dieser ist auch bei allen unserer Drehschieber-Wellen derselbe.

 

Es scheint aber einige Leute zu geben, die in ihren Motoren Probleme haben. Ich habe gestern noch ein wenig telefoniert und mir wurde das bestätigt. Bei der Großzahl der Motoren ist aber alles gut.

Wie kommt es also zu Problemen? Unser Wert ist ein Optimum in Theorie und gemessen an originalen Piaggio Mustern. Auf dieser Grundlage haben wir die Bemaßung festgelegt. Koblod hat mir gestern mitgeteilt, dass unsere Wellen größer sind als andere. Er gehört zu den Leuten, denen ich bei Messwerten vertraue. Überrascht hat mich das nicht, da ich weiß, dass andere Tuningwellen kleiner sind. Laut seinen Messungen sind aber auch Piaggio Wellen kleiner. Bei denen ist, laut Koblod, zwischen 0,01 – 0,02mm mehr Abstand zum Drehschieber, als bei unseren Wellen. Das deckt sich nicht mit unseren Aufzeichnungen. Da ich aber Kobold als sehr gute Quelle für solche Werte kenne, habe ich heut nochmal selbst gemessen. Das ist nur so halb geil, da ich wenigen Leuten zutraue auf das 0,01mm zu messen und ich halte mich da nicht für besser (keine Sorge, ich mache auch nicht die Referenzmessungen für Entwicklungen). Also sind meine Ergebnisse ohne Gewähr:

-Die Wellen im Lager sind Maßhaltig (zu unserer Vorgabe)

-Die meisten, nicht alle, Tuningwellen sind kleiner

-Die Piaggio Welle (wir haben hier sehr gute Originalwellen aus den 80ern und auch NOS Wellen) sind minimal kleiner oder gleich, je nach Muster.

 

Meine Messungen spielten sich alle im 0,01 -0,04mm Bereich ab. Das ist für einen Grobmotoriker wie mich echt klein. Also werde ich noch genauere Messungen einholen.

 

Was mich erstmal wieder besser schlafen lässt: Ich konnte keinen Fehler bei unseren Werten oder in der Fertigung finden.

Keine Sorge, dass soll jetzt kein Abschmettern der Kritik sein. Wir müssen uns sicher vorwerfen, dass unsere Passung etwas ehrgeizig war. Es scheint so zu sein, dass es zu Problemen kommt, wenn nur eine Kleinigkeit nicht zusammenpasst. Wenn es Kunden gibt, die da Probleme haben, dann müssen wir versuchen das abzustellen.

 

Wir wollen ja auch nicht zu klein werden und undichte Drehschieber provozieren (immerhin hatte ein bekannter Blogger aus dem Forum Angangs festgestellt, dass unsere Drehschieberwange zu klein ist und deshalb vom Kauf abgeraten).

 

Aber ganz im Ernst, ich werde genauere Messungen machen und versuchen Einzelheit über Fälle einzuholen, in denen es Probleme gab. Dann werden wir sehen, was wir machen.

 

Viele Grüße,

 

Jesco

 

P.S.: Die Keile sitzen spack, ja. Aber das finde ich gut, auch wenn ich selber immer genervt bin.

  • Like 9
Link to post
Share on other sites

Auf alle Fälle ist es schonmal top, dass es eine technische Diskussion gibt.

Das führt dann normalerweise zu zunehmend weniger Themen...

 

Das mit den Keilen sind ja wirklich Feinheiten. Ich habe zuletzt einen eingeklebt kuluseitig. So war die Montage einfacher...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.