Jump to content

Quattrini M232/M244 für Largeframes


Recommended Posts

  • Replies 6.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Auf der Suche nach Band habe ich mir nun ne eigene Viper Box besorgt.Passt super unters Moped wie ich finde.Bisschen hin und her getestet und bin nun in etwa da wo ich hin wollte .40ps 40nm mit Boxaus

So meine aktuelle Quattrini Kurve vom QM Gerät. Setup Vergaser DellOrto 39,5mm Ansauger Eigenbau Kurbelwelle King 60 Hub mit 18er Kupplungsstumpf. (Danke an den King, die erste Wel

Es wird langsam.

Posted Images

vor 6 Stunden hat Hjey folgendes von sich gegeben:

Malossi VR one, m244, Kingwelle 64, vape statisch, 178/124, Auslass unbearbeitet, QS 1,4.

 

Ich habe offensichtlich den Kopf eines m232 bekommen, der hat 1,5 ccm weniger  Volumen. Hatte daher zeitweise eine QS von 2,2 eingestellt. Das hat sich aber nicht auf die Temperaturen ausgewirkt sondern nur auf das Fahrverhalten. Daher inszwischen wieder auf 1,4. Verdichtung liegt bei ca. 12,1 und effektiv bei ca. 7,3.

 

zzp checke ich heute noch einmal. 


Ich fahre im Grunde das gleiche Setup von den Komponenten her. Ich habe allerdings eine Overrev mit irgendeinen Alulüfter und Elron. Steuerzeiten sind 131/192/Qk 1,5 (man sollte beim Fräsen nicht so viel saufen:-D) und habe keine Temp Probleme.

 

Wenn du tatsächlich einen Kopf für den 232 sollte dein Lieferant den Kopf tauschen. Dennoch „stinkt“ das Ganze nach einem falschen ZZP. Das muss nicht sein Fehler durch eine Falscheinstellung sein. Beim Prüfen des ZZP auch die Drehzahl richtig hochjubeln und sehen ob der ZZP eventuell springt.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat collyn folgendes von sich gegeben:

@Hjey

Über die VAPE und den zugehörigen Lüfter würde ich nicht weiter nachdenken. 

Ich fahre fast das gleiche Setup, mehr AZ, QS1,5 (Kopf? der, der dabei war), PD Daytona. Bin das Ding letztes WE in / durch den Harz und zurückgefahren ohne Auffälligkeiten. 

Bei 70 - 90 km/h lag die Temperatur in meinem Tacho, mit meinem Abnehmer und meiner Bohrung (Tiefe habe ich nicht gemessen) bei 130 - 150 Grad. Bei 100 km/h hat sich nix geändert und bei einem längere Stücke 2 - 3 km mit 120 km/h war ich kurz vor 200 Grad... Die Einstellfahrten habe mit AFR gemacht und lag immer zwischen 12 und 13 - viel wissenschaftlicher brauche ich das nicht. Der Motor läuft rund, klingelt nicht, verbraucht nicht viel und macht Spaß. Nach den gesammelten Erfahrungen mit dem Motor, mache ich jetzt ab 180 Grad die Musik leiser und höre genauer hin. 

 

Wieviel Grad sind den denn jetzt bei Dir? 170 - 20 (nach Haube) - 10 (nach Auspuffwechsel) --> 140? Stimmt das?

Wie entwickeln sich Temperatur, Laufkultur, ... wenn Du schneller wirst? 

 

   

Bei Konstantfahrt mit 70 bleibt er jetzt bei 170 Grad.

Bei Konstantfahrt mit 80 steigt er auf über 185 da habe ich abgebrochen.

 

Die Haube und der Auspuffwechsel haben sich auf die Max. Temperatur und auf das Ansprechverhalten der Kühlung ausgewirkt. Vorher viel die Temperatur nur sehr langsam wieder ab an der Ampel, das ist jetzt besser geworden. 
 

Mein Gefühl sagt mir das es sich um Stauwärme handelt. Der Motor wird, warum auch immer, die Wärme nicht los.

Vielleicht sind’s auch mehr Faktoren.

Der Messung traue ich jedenfalls. Gestern beim Start zeigte er 34 Grad, was der Außentemperatur entsprach. Der Sensor sitzt 10 mm tief im Zylinderkopf oberhalb des linken unteren Stehbolzen. 

Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten hat minderleistungsfahrer folgendes von sich gegeben:

Wenn du tatsächlich einen Kopf für den 232 sollte dein Lieferant den Kopf tauschen. Dennoch „stinkt“ das Ganze nach einem falschen ZZP. Das muss nicht sein Fehler durch eine Falscheinstellung sein. Beim Prüfen des ZZP auch die Drehzahl richtig hochjubeln und sehen ob der ZZP eventuell springt.

zzp passt. Liegt zwischen 17 und 18 Grad und springt auch nicht.

Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden hat minderleistungsfahrer folgendes von sich gegeben:

 

Wenn du tatsächlich einen Kopf für den 232 sollte dein Lieferant den Kopf tauschen. 


sind die echt unterschiedlich?

Fahre den M232 auf 60 Hub mit QK1,4mm. bin zwar bisher nur so 50km zum Prüfstand gefahren, aber auch mal ü120, steil bergauf, auch langsam und mir kam der Motor nicht heiß vor. 
Kurve weiter vorne, hatte mit der Racingresi deutlich ü40Ps mit ner alten Vespatronic (hat leider das spinnen angefangen, komme ne Vape drauf).

Hier fahren doch einige den m244 mit 64Hub und die haben dann doch wesentlich mehr Verdichtung wie ich mit M232 und 60 Hub.

Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden hat Hjey folgendes von sich gegeben:

Der Messung traue ich jedenfalls. Gestern beim Start zeigte er 34 Grad, was der Außentemperatur entsprach. Der Sensor sitzt 10 mm tief im Zylinderkopf oberhalb des linken unteren Stehbolzen. 

 

Für mich liest sich das als wenn der Sensor oder der SIP Tacho selbst, falsch anzeigt.

Es kann sein das der im unteren Temp. Bereich annähernd richtig anzeigt und uind bei hohen Tempt. dann nicht nicht mehr. Oder das Kabel hat ein defekt.

Klemm den Sensor doch mal unter die Kerze um zu sehn was da passiert.

Wenn du 10mm tief gebohrt hast, wieviel Restdicke ist den bei Dir noch (und bei den anderen), bevor du durchbrichst?

Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten hat Rietzebuh folgendes von sich gegeben:


sind die echt unterschiedlich?

Fahre den M232 auf 60 Hub mit QK1,4mm. bin zwar bisher nur so 50km zum Prüfstand gefahren, aber auch mal ü120, steil bergauf, auch langsam und mir kam der Motor nicht heiß vor. 
Kurve weiter vorne, hatte mit der Racingresi deutlich ü40Ps mit ner alten Vespatronic (hat leider das spinnen angefangen, komme ne Vape drauf).

Hier fahren doch einige den m244 mit 64Hub und die haben dann doch wesentlich mehr Verdichtung wie ich mit M232 und 60 Hub.

 

 

Ich hatte hier schon was dazu geschrieben.

 

Am 11.8.2020 um 18:37 hat minderleistungsfahrer folgendes von sich gegeben:

Die Brennraumform des 244er Kopfes ist kugelförmiger ausgearbeitet und auch vom Volumen größer. Tatsächliche Zahlen kann ich aber nicht liefern.

 

Am 12.8.2020 um 05:27 hat minderleistungsfahrer folgendes von sich gegeben:

 

Das Thema mit den unterschiedlichen Köpfen wurde schon mal besprochen. In welchem Topic da war kann ich nicht mehr sagen, aber ich vermute mal das es hier behandelt wurde. Such doch zum Anfang des Topics.

 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat Rietzebuh folgendes von sich gegeben:

Hier fahren doch einige den m244 mit 64Hub und die haben dann doch wesentlich mehr Verdichtung wie ich mit M232 und 60 Hub.

Stimmt, aber ich fahre den M244 mit 64 Hub und M232er Kopf.

 

vor einer Stunde hat marco/hamburg folgendes von sich gegeben:

Klemm den Sensor doch mal unter die Kerze um zu sehn was da passiert.

Werde ich testen. Hatte ich auch schon vor, nur lässt sich wegen des geilen Kühlrippendesigns der Sip-Sensorhalter ganz beschissen unter die Kerze setzen. Aber ich krieg das hin.

Ich kann nur sagen, dass sich der Motor auch sehr warm anfühlt. Kann natürlich auch an den hohen Außentemperaturen liegen aber mein Motorgehäuse beim M1X war eigentlich immer etwas kälter.

Das ist aber alles nur subjektiv, daher werde ich das oben besprochene noch umsetzen.

Ich habe auch noch einen zweiten Temperatur Sensor für die Lambretta, den werde ich sonst auch noch mal drauf bauen.

 

Kurzes Update mal zum Thema LÜRA und Kühlleistung.

Habe gestern Abend noch die Zündung auf Ducati umgebaut und das große LÜRA wieder drauf gebaut. Hat keinen signifikanten Effekt gebracht.

Weiterhin habe ich beim Taffy den Dämpfer demontiert um zu prüfen, ob da doch eine Stauscheibe drin sitzt. Ist keine drin. Stingerdurchmesser innen 23, Lochrohr ca. 24.

Am Auspuff kann es also nicht liegen.

 

Hab jetzt heute nochmal die Verdichtung wieder reduziert mit QS 2,2. Müsste dann bei ca. 11:1 liegen.

Wenn die Straßen wieder trocken sind, dann werde ich testen. Ich hoffe, dass es am Abend wieder ordentlich warm wird, damit die Messungen vergleichbar sind.

Edited by Hjey
Link to post
Share on other sites

Also wenn die Motorparameter stimmen (Zündung/Zündzeitpunkt, Verdichtung, Wärmewert Kerze, Vergaserbedüsung usw.) und der Temperatursensor/Thermometer richtig funktionieren (Kann man ja mit einem Topf Wasser auf der Kochplatte und einem zweiten Thermometer testen), dann könnte noch die Kühlerhutze betrachtet werden. Ist das Kerzenloch richtig verschlossen, sind zwischen Polradblech und Lufthutze große Spalte, hat das Polradblech zu kleine Eintrittsöffnungen ... Ist im Kopfbereich ein zu großer Freiraum zwischen der Huzte und den Kühlrippen des Kopfes (Die Luft bläst über die Rippen hinweg anstatt zwischen den Rippen durch => Hutze nicht eng genug am Kopf). 

Link to post
Share on other sites
Am 15.8.2020 um 08:53 hat Hjey folgendes von sich gegeben:

Hat schon mal jemand erlebt, dass ein Motor nur bei Betriebstemperatur Falschluft zieht und im kalten Zustand dicht ist? 

 

Ja, hatte ich an einem Fuffiblock. Der Riß war an einem Butzen von einer Motorblockschraube. Fiel mir aber erst nach 2-3 Tankfüllungen auf, nachdem sich genug Dreck auf dem Block gesammelt hatte. Der Riß war hübsch freigewaschen... 

 

War übrigens mein Fehler. A) immer zu fest und ohne Drehmomentschlüssel die Schrauben angeknallt und B) kunstvoll von innen im Kurbelgehäuse etwas Raum um die Kurbelwelle gefäst, damit das Gas in Drehrichtung der KW leichter zu den Strömern kommt... :wacko:

 

/ V

Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden hat fozzibaermopped folgendes von sich gegeben:

Also wenn die Motorparameter stimmen (Zündung/Zündzeitpunkt, Verdichtung, Wärmewert Kerze, Vergaserbedüsung usw.) und der Temperatursensor/Thermometer richtig funktionieren (Kann man ja mit einem Topf Wasser auf der Kochplatte und einem zweiten Thermometer testen), dann könnte noch die Kühlerhutze betrachtet werden. Ist das Kerzenloch richtig verschlossen, sind zwischen Polradblech und Lufthutze große Spalte, hat das Polradblech zu kleine Eintrittsöffnungen ... Ist im Kopfbereich ein zu großer Freiraum zwischen der Huzte und den Kühlrippen des Kopfes (Die Luft bläst über die Rippen hinweg anstatt zwischen den Rippen durch => Hutze nicht eng genug am Kopf). 

Die Hutze ist inzwischen eigentlich recht gut. Sie liegt eng an, ich hatte den harten Knick am Lüfterkanal oben noch ein wenig strömungsgünstiger gestaltet nach @AIC-PX Bildern.

Wenn ich in die montierte Haube von der Lüra Seite reinschaue, dann sieht es so aus als ob der Zylinderkopf optimal angeströmt wird.

Der Spalt zwischen Lüfterradabdeckung und Haube ist ca. 3 mm. Da ich den Spalt auch schon im Verdacht hatte, hab ich das mal mit Panzerband abgeklebt aber keinen merklichen Effekt erkennen können.

9ABBBAEB-A237-44DA-9FE8-1D56FA1E2497.thumb.jpeg.d4dc1434785dcf2319f68b5bf4480b3a.jpeg

Edited by Hjey
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat Hjey folgendes von sich gegeben:

Die Hutze ist inzwischen eigentlich recht gut. Sie liegt eng an, ich hatte den harten Knick am Lüfterkanal oben noch ein wenig strömungsgünstiger gestaltet nach @AIC-PX Bildern.

Wenn ich in die montierte Haube von der Lüra Seite reinschaue, dann sieht es so aus als ob der Zylinderkopf optimal angeströmt wird.

Der Spalt zwischen Lüfterradabdeckung und Haube ist ca. 3 mm. Da ich den Spalt auch schon im Verdacht hatte, hab ich das mal mit Panzerband abgeklebt aber keinen merklichen Effekt erkennen können.

 

Was für eine Lüfterradabdeckung fährst du? Wenn es eine "Oldie" ist wechsel mal PX. Die PX Lüfterradabdeckungen haben für die Haube den Raduis passend ausgeformt. Wäre eine Möglichkeit das zu wenig Kühlung erreicht wird.

 

Ich meine hier:

9ABBBAEB-A237-44DA-9FE8-1D56FA1E2497.jpeg.805e8c502358ca5bfde82ce06635459d.thumb.jpeg.4178a81cffb10aa05971118155d2dd06.jpeg

Link to post
Share on other sites

2654989E-1B99-46FF-8395-D16B31E376AF.jpeg.fe8d82a523982889c71449c9f4938010.jpeg41EAADA4-74CC-457B-AB11-426A3E4CF783.jpeg.2ae99b21032058905b590b7c403ac3a5.jpeg

 

Ist ne PX Hutze bzw. eigentlich zwei :-D. Das der Spalt da etwas größer aussieht liegt an meinem gerussischten aus zwei mach eine Hutzendesign.

Wahrscheinlich setze ich den innen aufgepoppten Verlängerungs-Lappen einfach außen dran, dann sieht's zwar blöd aus aber der Spalt wird noch kleiner.

Wie oben schon mal erwähnt, der Spalt liefert keinen signifikanten Verlust. Ich hatte den schon mal mit Panzerband abgeklebt und keine spürbare Verbesserung erkennen können.

Edited by Hjey
Link to post
Share on other sites

Ivh war mal eben zu hause und hab ein paar Vergleichsbilder gemacht. Einmal PX Lüfterradabdeckung (schwarz) mit 200er Haube und dann noch mit Sprint Lüfetrradabdeckung (silber). Deutlich zu erkennen ist hier, dass die Sprint Abdeckung nicht mit der Haube abschließt. Ich bin auch der Meinung dass die Sprint Abdeckung beim "200 Zylinder" die Kühlluft nicht komplett im unteren Bereich strömen am Zylinder strömen lässt bzw. die Kühlrippen im Weg stehen. Ich werde die silberne Sprint Abdeckung nachher mal an meinem Mootro montieren und Bilder machen.

 

2A511ABE-53D3-4091-AF9F-D91A932E797D.thumb.jpeg.a447f763be194bdb1a01f0f23627c0ad.jpeg5ACCA26F-CEC1-4081-BD8C-BF4055A4636B.thumb.jpeg.586b6548aaeb59b6a115339024ac3c02.jpegC1E3C691-447E-44AC-A61F-F769D46E8380.thumb.jpeg.e9ab26f1d8d99ffa22009617da039740.jpeg1072FBFE-0139-4FEE-B694-91AAE92DD349.thumb.jpeg.b357aac537f53377d58a878ee7be3d7f.jpeg38E2D198-1245-4B99-92D4-D4BFBE1DA63A.thumb.jpeg.d3e0d1e56dc9de61d88bbdbca9085522.jpeg33EB9812-ECDD-4C9E-B70E-E35324F9BF14.thumb.jpeg.f1f38516963533052fa5a365201c7747.jpeg30282068-A40F-4521-887E-9C25EB70CE79.thumb.jpeg.182b6f5109df9a4269e4c6538befe101.jpeg1AA98425-F33F-4741-A4F5-30FABFB614FF.thumb.jpeg.0e4a443f86b21d805a057944a8d71fc3.jpeg

Edited by minderleistungsfahrer
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Wow, hätte nicht gedacht , dass da so eine krasse Kante stehen bleibt. Bin noch nie auf die Idee gekommen die zwei Teile solo zu montieren. Das ist natürlich eine ganz schöne "Verwirbelungskante". Es gibt beim Vespamotor ja einige Faktoren,  welche die Kühlung verschlechtern. Kommt so was noch dazu, ist es für den thermischen Haushalt bestimmt nicht förderlich.  

Link to post
Share on other sites

Hat hier nicht irgendjemand ein Kontakt zu diesem BSK der die Hauben baut? Eine Variante für die 260er Fraktion wäre schon toll, ist mittlerweile ja auch kein Exot mehr. 

 Hier könnte man gleich viele Dinge umsetzen wie z.B. Im Bereich des vergaser Platz schaffen usw. 
 

Gerüchten zu folge plant SCK wohl eine Haube für die großen quattrinis

 

@ScooterCenter Philipp Ist da was wahres dran ? 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat Basti85 folgendes von sich gegeben:

Hat hier nicht irgendjemand ein Kontakt zu diesem BSK der die Hauben baut? Eine Variante für die 260er Fraktion wäre schon toll, ist mittlerweile ja auch kein Exot mehr. 

 Hier könnte man gleich viele Dinge umsetzen wie z.B. Im Bereich des vergaser Platz schaffen usw. 
 

Gerüchten zu folge plant SCK wohl eine Haube für die großen quattrinis

 

@ScooterCenter Philipp Ist da was wahres dran ? 

Musst du Philipp nicht fragen! Thema ist Chefsache 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat mrfreeze folgendes von sich gegeben:

Hat denn schon jemand die Viperbox getestet?
Ev. Sogar auf M260?


hat doch  @käthe 1963 erst vor kurzem hier gezeigt ...

 

Interessant was hier wieder ausgetüftelt wird.

Hab gleich schlechtes Gewissen mit meiner Fön bearbeiteten Haube...

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.