Jump to content
mastrocamillo

Quattrini M232/M244 für Largeframes

Recommended Posts

Am 19.5.2019 um 18:46 schrieb Landyphil:

So, hier mal einen Zwischenstand zum Aufbau des M260. Derzeit sorge ich für eine adäquate Beatmung des Zylinders im neuen Motorgehäuse. Wie geht ihr mit der minimalen verbleibenden Dichtfläche am hinteren Überströmer um? Reicht das oder muss ich da entsprechend "anbauen"?

 

20190517_195132.jpg

 

Hat hier keiner eine Meinung zu ? Der Verbleibende Steg bzw. die Dichtfläche ist schon recht schmal.

Einfach FuDi und gut? Kleben? oder vorher Dichtfläche vergrößern?

 

 

 

Edited by Landyphil

Share this post


Link to post

Ja es schaut ein wenig wenig aus. Sollte aber reichen. 2-3 mm dürften es ja sein. Dichtfläche vergrößern dürfte etwas schwierig werden. Weis nicht ob da am Zylinder Kaltmetall hält. Von jb gibts da was. Ob’s Not tut?

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Am 18.5.2019 um 09:36 schrieb AIC-PX:

 

Geil... :inlove:20PS Vorreso :drool:

Und 35PS reicht ja eh locker. :thumbsup:

 

Scheiße.... Ich wollte eigentlich mein MHR mit quattrini Welle fahren wegen laufruhe durch das längere pleul usw. 

 

Aber jetzt überlege ich ob ich nicht doch den quattrini Zylinder nehmen soll... 

Kacke... Jetzt ist mein Plan wieder dahin... 

 

PS: und das ohne Bearbeitung am Zylinder.... 

(haben dir ja schon immer gesagt: probiert das mal so ohne gleich wieder den Fräser hemmungslos da überall rein zu halten) :-P:laugh::cheers:

Steuerzeiten von 181/130 VA25, 5

 

Ich glaub auch die Racing-Resi kommt mit wenig VA besser zurecht als mit zuviel.  Hab bei meinem Motor von 27, 5 VA auf 30 VA erhöht... Und das war eher kontraproduktiv. 

Nicht mehr Leistung... Dafür aber ein Vorresoloch.. :wallbash::shit:

 

Auf jeden Fall geile Kurve. Ich würd mir inzwischen auch nen 260er aufbauen und den Malle sein lassen. Mach!

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Landyphil:

 

Hat hier keiner eine Meinung zu ? Der Verbleibende Steg bzw. die Dichtfläche ist schon recht schmal.

Einfach FuDi und gut? Kleben? oder vorher Dichtfläche vergrößern?

 

 

 

Was willst du denn jetzt wissen??

Du hast die komplette Breite der vorgesehenen Dichtfläche am Zylinder auch am Motor.

Was soll denn da nicht reichen?? Pass an den Motorblock und gut ist.

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Laser:

Was willst du denn jetzt wissen??

 

Hi,

na ob ihr dem schmalen Grat an Dichtfläche vertrauen würden oder ob es andere Herangehensweisen gibt. Ich komme mechanisch gesehen aus einem leicht grobmotorischen Bereich, da ist so ein Grat keine Dichtfläche.

 

 

vor 1 Stunde schrieb Laser:

Du hast die komplette Breite der vorgesehenen Dichtfläche am Zylinder auch am Motor.

Was soll denn da nicht reichen?? Pass an den Motorblock und gut ist.

 

JAWOHL ;-), werde ich mangels Bedenken / schlechte Erfahrung eurerseits dann so umsetzen, zumindest wenn die King da ist .... 

 

THX for answers......

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.