Jump to content
mastrocamillo

Quattrini M232/M244 für Largeframes

Recommended Posts

Super Danke schön!
Ich hatte beide Zylinder noch soweit nicht in der Hand als dass ich die Anleitungen vergleichen könnte.

Sind da Unterschiede zu beachten?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die deutsche Anleitung vom SCK weicht in einigen Punkten von der italienischen ab. Zb Anzugsdrehmoment Zylinderkopf 22-24 Nm anstatt 19 Nm, oder Kanten der Kanäle brechen mit Schleifpapier, davon schreibt der Quattrini auch nichts...

Kenne das Kantenbrechen nur von Graugusszylindern und bei einem Aluzylinder wo die Beschichtung über die Kanten in die Kanäle reingeht, erreicht man mit Schleifpapier ohnehin nichts...

Habe bei meinen Aluzylindern von Malossi oder beim M244 nie was an den Kanalkanten gemacht und auch in diversen Motoraufbautopics von gewissenhaften Menschen hier im GSF nichts davon gelesen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hier noch ein vergleich von @roundnose' M253 zu meinen.

 

einzige unterschiede sind:

- steuerzeiten 128 182, meine 127 183

- vespatronic (25°) zu meiner px zündung (17°)

- vforce4 gegen meinen vforce2

- lauf bei 11°, meiner bei 34° am gleichen prüfstand.

 

vergleich%20roundnose.jpg

Bearbeitet von Motorhead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hast da ne kurve die früher anfängt? Würde mich interessieren wie sich die untenrum fährt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb pv211:

hast da ne kurve die früher anfängt? Würde mich interessieren wie sich die untenrum fährt.

 

das is eine kurve ab 4400 u/min und lässt bis 4000 runter erahnen.

früher messen macht nur sinn, wenn man einen bereits abgestimmten vergaser hat würde ich meinen ;-)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab zwar ne zeitlang das topic durchgekramt, aber bei 3007 beiträgen über tapatalk dss gewünschte nicht gefunden... vielleicht könnte mir hier jemand auf die schnelle freundlicherweise weiterhelfen:

ich steig von m232 komplett mit welle und zylinder auf m244 um.. die 60er quattriniwelle hat 99,5 im durchmesser lt. italienischer beschreibung. die kleine hälfte hat 96,3/96,4 im durchmesser .. auf wieviel spindelt ihr die kleine hälfte im durchmesser bei der 60er quattriniwelle? normale LH-60er welle hat 95,0, also rund 1,3/1,4 mm "luft", wenn ich bei der quattriniwelle das gleiche dazu geben würde, wäre ich bei rund 100,8/100,9, dann wäre von dem dichtsteg nur noch rund 0,6 mm... macht ihr das ganz weg oder wie geht ihr da vor?

und ja, suche hilft, geht aber am handy mit tapatalk nicht sonderlich gut.

wäre nett wenn ihr weiterhelfen könntet..

wer interesse an nem noien m232 mit welle hat, einfach melden..

gruß
andi

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

versteh den sinn nicht, es ist doch praktisch mit minimal mehr hub zu fahren als der zylinder gedacht ist, um mit KODI FUDI die ÜS zeiten bissl variieren zu können.

dh m232 auf 60hub passt doch, so wie m244 auf 62hub :-)

Bearbeitet von Motorhead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
[mention=33763]nlz[/mention]
danke, er will ihn nicht... bitte gerne melden, hab ihn noch nicht im gsf drin, sondern zunächst bei ebay kleinanzeigen

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb AK200:

hast du bei der blauen das Gas zugemacht oder fällt die wirklich so schlagartig ab?

 

Da hatte es 34 Grad. Ist wohl die GasSchweißHand abgerutscht. :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Andreas G-Punkt:

danke, er will ihn nicht... bitte gerne melden, hab ihn noch nicht im gsf drin, sondern zunächst bei ebay kleinanzeigen

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

 

Naja was heißt will ihn nicht... wir sind uns nur preislich uneinig :-) 

wollen sehr gerne 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
 
Naja was heißt will ihn nicht... wir sind uns nur preislich uneinig :-) 
wollen sehr gerne 
... bei deinen guten einkaufskonditionen bei einem der großen läden mit 3 buchstaben kann ein privatmann halt leider net mithalten...

und nun bitte weiter im ontopic-bereich [emoji16]

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Stunden schrieb Andreas G-Punkt:

hab zwar ne zeitlang das topic durchgekramt, aber bei 3007 beiträgen über tapatalk dss gewünschte nicht gefunden... vielleicht könnte mir hier jemand auf die schnelle freundlicherweise weiterhelfen:

ich steig von m232 komplett mit welle und zylinder auf m244 um.. die 60er quattriniwelle hat 99,5 im durchmesser lt. italienischer beschreibung. die kleine hälfte hat 96,3/96,4 im durchmesser .. auf wieviel spindelt ihr die kleine hälfte im durchmesser bei der 60er quattriniwelle? normale LH-60er welle hat 95,0, also rund 1,3/1,4 mm "luft", wenn ich bei der quattriniwelle das gleiche dazu geben würde, wäre ich bei rund 100,8/100,9, dann wäre von dem dichtsteg nur noch rund 0,6 mm... macht ihr das ganz weg oder wie geht ihr da vor?

und ja, suche hilft, geht aber am handy mit tapatalk nicht sonderlich gut.

wäre nett wenn ihr weiterhelfen könntet..

wer interesse an nem noien m232 mit welle hat, einfach melden..

gruß
andi

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

Die 60er Quattrini Welle hat 98mm Durchmesser, ich hab auf 99,5 spindeln lassen. Da bleibt die Zentrierung gerade noch erhalten. Ich bin sicher bei 100,8 ist sie ganz weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 01/22/2018 um 09:23 schrieb Motorhead:

hier noch ein vergleich von @roundnose' M253 zu meinen.

 

einzige unterschiede sind:

- steuerzeiten 128 182, meine 127 183

- vespatronic (25°) zu meiner px zündung (17°)

- vforce4 gegen meinen vforce2

- lauf bei 11°, meiner bei 34° am gleichen prüfstand.

 

vergleich%20roundnose.jpg

Das sind man geile Kurven

Habt Ihr am Auslass was gemacht oder alles original ?

Ich lass mir gerade einen bauen mit dem Gedanken den Auslass bischen nach oben zu ziehen

Bisheriger Standpunkt ist das wir den erstmal in die Breite ziehen aber hätte doch irgendwie gerne die 190 anstatt der 183 oder 182 aber irgendwie scheint mir das unnötig wenn ich eure Kurven sehr

Bei mir wird es nur der 35 AS und ne NSR Viper  ansonsten identisch

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb ChrisMalossi:

Das sind man geile Kurven

Habt Ihr am Auslass was gemacht oder alles original ?

...

 

 

Auslass ist bei beiden Motoren original.
Beide mit 62 Hub, Ausgleich nur über die Fudi (bei mir 3,3mm, was eine QS von 1,28 ergab), ohne Kodi.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb PolifkaRudl:

Die 60er Quattrini Welle hat 98mm Durchmesser, ich hab auf 99,5 spindeln lassen. Da bleibt die Zentrierung gerade noch erhalten. Ich bin sicher bei 100,8 ist sie ganz weg.

 

Und selbst wenn noch nicht ganz weg, dann bricht der beim Zusammenstecken zumindest stückweise aus, und das ist dann auch nicht lustig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei 100,0mm bleib der Zentrierbund mit 0,3-0,5mm stehen. Wenn jetzt der Fräser nur minimalen Schneiddruck aufgebaut hat, bleibt alles stabil. Wenn natürlich mit Wald und Wiesen Wendeschneidplatten gearbeitet wird, könnte der Schneiddruck je nach Zustellung groß sein und der Zentrierbund brüchig werden da es vom Fräser zuviel Schneiddruck gab. Ich fahre mit Zentrierbund, und er hebt :satisfied:

 

Sonst passiert setzen und Zentrierbund entfernen.

 

 

Bearbeitet von Rally 221

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 51 Minuten schrieb Rally 221:

Bei 110,0mm bleib der Zentrierbund mit 0,3-0,5mm stehen. Wenn jetzt der Fräser nur minimalen Schneiddruck aufgebaut hat, bleibt alles stabil. Wenn natürlich mit Wald und Wiesen Wendeschneidplatten gearbeitet wird, könnte der Schneiddruck je nach Zustellung groß sein und der Zentrierbund brüchig werden da es vom Fräser zuviel Schneiddruck gab. Ich fahre mit Zentrierbund, und er hebt :satisfied:

 

Sonst passiert setzen und Zentrierbund entfernen.

 

 

 

110?  ;-)

Ich meinte ja jetzt nicht, dass der beim Spindeln bricht, sondern beim Zusammenbau der Hälften.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

 

"Lustige"  welle die m244 ist
Jedenfalls passt der preis nicht zur gelieferten ware
 
1) der 0,06mm buckel auf der ds wange, unpraktisch bei einer ds welle da der ds spalt ja nur 0,05mm sein darf, nebensache bei membran natuerlich 
2) die lima wange zu groß - warum hat das sein müssen = streift am block, haelfte muss ausgedreht werden
3) die lippe der steuerwange ist zu hoch (oder lagersitz der welle zu tief) = streift am block in der rinne = block muss ausgedreht werden
4) die kulu keilnut ist zu groß, der keil flutscht raus, der muss klemmen = muss man einkleben
5) die stümpfe nicht ganz gerade (die billigen mazzus sind immer tiptop gerade) 
6) schmierschlitze im pleuel beim pleuellager fehlen
7) schmierlöcher im pleuel beim kobo fehlen
x) das kl dünnr kartonschachtal als verpackung ist auch recht "individuell" 
 
keine kaufempfehlung fuer ueber 400.- 
 
 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb freakmoped:

 

 

"Lustige"  welle die m244 ist
Jedenfalls passt der preis nicht zur gelieferten ware
 
1) der 0,06mm buckel auf der ds wange, unpraktisch bei einer ds welle da der ds spalt ja nur 0,05mm sein darf, nebensache bei membran natuerlich 
2) die lima wange zu groß - warum hat das sein müssen = streift am block, haelfte muss ausgedreht werden
3) die lippe der steuerwange ist zu hoch (oder lagersitz der welle zu tief) = streift am block in der rinne = block muss ausgedreht werden
4) die kulu keilnut ist zu groß, der keil flutscht raus, der muss klemmen = muss man einkleben
5) die stümpfe nicht ganz gerade (die billigen mazzus sind immer tiptop gerade) 
6) schmierschlitze im pleuel beim pleuellager fehlen
7) schmierlöcher im pleuel beim kobo fehlen
x) das kl dünnr kartonschachtal als verpackung ist auch recht "individuell" 
 
keine kaufempfehlung fuer ueber 400.- 
 
 
 

mimimi...

Raunz ned rum, mach fertig das Ding, ich will eine Kurve sehen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Leute,ich hab schon soviel hier gelesen und bin immer noch nicht schlauer geworden... :blink:

Und zwar überleg ich ein schönen Tourer auf DS mit druck zu bauen ca 23/28 Ps wäre schön. 

Lohnt sich wohl das "mehr" Geld auszugeben im Gegensatz zum Mhr oder Sport? 

Beim M244 Setup hätte ich an: 

 

Quattrini Welle

26er  oder 28 Si Vergaser 

Bgm Superstrong Kupplung 

Px alt Getriebe 

Kurzer Vierter

Malossi Zündung  

 

Beim Mhr 

60/110er Pinasco

26er Si

Bgm Kupplung 

Px alt Getriebe 

Kurzer Vierter 

Malossi Zündung

Auspuff würde ich gerne wieder ein Reso Puff verbauen bei beiden,da er zu der Optik zu meiner px passt und ich einen Drehmoment starken Reso auch gut finden würde.... Wenn aber echt viel an Fahrbarkeit bei dem Setup verloren geht würde ich mich doch für eine Box entscheiden. Zylinder möchte ich nur am Gehäuse anpassen und DS am Vergaser anpassen... Was würdet ihr an meiner stelle machen? Wäre schön wenn ihr mir da helfen könntet.... Membrane möchte ich nicht mehr haben!!! 

Steige von meinem M1X mit 40 Ps jetzt auf 200er um. Danke schon mal wenn ihr mir etwas helfen könntet welches Setup am besten wäre... Ps welcher Reso Puff wäre wohl gut? 

 

Gruß Stefan 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da würde ich klar einen 232 oder 244 mit evtl s&s newline s empfehlen. Hatte bei mir ohne Bearbeitung 22ps und 26nm, allerdings mit 30 vhsh 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.