Jump to content

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb petsi50:

Super , so ist das eine geile Anleitung , danke dir .

werde nach Umbau wieder berichten .

Kann ich mit deiner Anleitung nun das Licht an und aus schalten ?

wo schliesse ich das tacholicht und standlichtbirne an ?

Oh, gut dass du frägst. Gelb natürlich nicht direkt an das Standlicht anschließen, sondern an "3" dort dann nocht ein rosa Kabel zum Standlicht anschließen und an das Standlicht den Tacho anschließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch was. Wenn du willst, dass optimal ist es, dann verbindest du das graue Kabel im Kabelkästchen am Motor, welches bisher mit grün verbunden ist, mit gelb.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke auch bobcat, dieses Bild hatte ich im Netz auch gesehen und als Favorit ausgesucht.:cheers:

@guzzibastler, was optimiere ich da, alleiniger Strom für den Scheinwerfer oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb petsi50:

danke auch bobcat, dieses Bild hatte ich im Netz auch gesehen und als Favorit ausgesucht.:cheers:

@guzzibastler, was optimiere ich da, alleiniger Strom für den Scheinwerfer oder?

Das Rüli leuchtet dann in dem Moment, in dem du das Licht einschaltest, ansonsten erst, wenn Abblend oder Fernlicht eingeschaltet wird.

Zudem sind die Verbraucher gleichmäßiger auf die Spulen verteilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 29.5.2018 um 00:47 schrieb guzzibastler:

Passen denn die Farben im Kombistecker zu den Farben in den Schaltern? Also rot auf rot usw.?

Jepp! Alle Farben passen zusammen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 29.5.2018 um 19:12 schrieb petsi50:

Super , so ist das eine geile Anleitung , danke dir .

werde nach Umbau wieder berichten .

Kann ich mit deiner Anleitung nun das Licht an und aus schalten ?

wo schliesse ich das tacholicht und standlichtbirne an ?

Heute mal die neuen Kabel angeschlossen , funktioniert alles :wheeeha::cheers: . Nochmals danke für die Anleitung , muss dann nur noch das grau an gelb hängen . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 14.5.2018 um 13:49 schrieb chrisan:

Blinker links funktioniert nicht!

 

Moin zusammen! 
Bei meiner PK 50 XL (neu aufgebaut in 2016) haben wir ein Blinkerproblem mitgekauft, dass ich gerne beheben möchte:

 

Blinker Rechts: alles OK

Blinker links:

- wenn das Lich aus ist funktioniert er gar nicht

- Wenn das Abblendlicht an ist, blinkt das Abblendlicht, das Rücklicht, der hintere linke blinker, aber nicht der vordere.

 

Was habe ich schon gemacht?

- alle Birnen kontrolliert

- Alle Masseverbindungen durchgeklingelt

- Alle Kabel Auf Beschädigungen / Durchscheuerung überprüft. (Der Kabelbaum ist neu. Wie zu erwarten, keine Auffälligkeiten!)

 

Leider hat es das alles noch nicht gebracht. Hat jemand noch eine Idee?

 

Danke & Grüße,

Chrisan

 

 

Hallo zusammen!

 

Zur Info: Problem gelöst! Der Vorbesitzer hatte zu lange Schrauben für die Hupenmontage benutzt. Diese gingen bis an das Gabelrohr und haben einen Kabelstrang am Gabelrohr  regelrecht zerquetscht. Folge:Kurzschluss.
War echt sehr schwer zu endtecken!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Setze es mal hier erneut ein:

Ich suche eine Alternative zu dem Lichtschalter für eine deutsche V50 Special mit der 4-fach Blinkanlage!

Den originalen scheint es nicht mehr zu geben (bei den gängigen Shops gesucht).

Bei einem Alternativvorschlag des Schalters wäre ich für notwendige Modifizierungen sehr dankbar, wenn mir diese jemand darlegen könnte.

Der Roller ist original, originaler Kabel Baum, alle 4 Blinker vorhanden.

Für Vorschläge wäre ich sehr dankbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die V50 Special/12V in der Ausführung mit 4 Blinkern ist schaltertechnisch ein ziemlicher Exot.

Wie bei praktisch allen Vespas ohne Batterie ist diese Blinkanlage (Relais und Schalter) auf Stromsparmodus ausgelegt. Das heißt, bei der Richtungsanzeige ist immer nur 1 Leuchtmittel "in Betrieb". Die Taktung erfolgt zwischen vorn und hinten. So werden nur 21 Watt (bei 12V) abgerufen.

Für den Blinkerschalter bedeutet dies, dass er 6 Kontakte benötigt: je einen pro Blinkerstelle und je 1 pro Seite.

Diese Schalter gibt es natürlich, sie sind aber leider keine Kombischalter wie der gesuchte, nicht mehr lieferbare Originalschalter, sondern reine Blinkerschalter. Montage idR auf der gegenüber liegenden Lenkerseite - siehe PX und PK.

Deine Entscheidung, hier eine saubere Bastellösung zu finden.

Eine weitere Möglichkeit sehe ich noch, indem die Leuchtmittel "runter gefahren" werden, zum Bleistift auf 12V/10W.

In dem Fall könnte der Schließerschalter BGM 6677 von SCK als Blinkerschalter zum Einsatz kommen. Vorher müssen natürlich die Anschlüsse beider Blinker einer Seite zusammen geführt und auf einen Kontakt gelegt werden. Das Ganze sollte dann sogar mit dem vorhandenen Relais hinzubekommen sein.

 

Klar, dass diese Variante nicht ganz legal ist!

;-) bobcat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist der originale Schalter kaputt oder nicht vorhanden? Mit etwas Geschick lässt sich vieles reparieren, z.B. lassen sich die Kabel tauschen wenn man es richtig angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, erst einmal vielen Dank an "bobcat" und "wolfi_b" für eure Hilfe, bzw. Anmerkungen. Leider ist kein Schalter vorhanden, so dass ich ihn nicht reparieren könnte. Diese Lösung scheidet also aus.

@bobcat Könnte ich den von dir vorgeschlagenen Schalter an den vorhandenen Kabelbaum anklemmen, ohne den Baum oder Schalter zu modifizieren? Halt bis auf die von dir angesprochene Blinkermodifikation?

Es gibt zu dem Schalter ja auch noch den passenden Kabelbaum bei SCK. Ich bin am überlegen, diesen direkt dann auch einzubauen, und die Zündung auf kontaktlos umzurüsten. Das wäre sicherlich die bessere Variante, oder was meint ihr? Sind natürlich ein paar Euros mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst einen Lusso Blinkerschalter verbauen....

oder Blinkerschalter PX alt (Italienversion)

 

da sind die 6 passenden Anschlüsse für Deine 4 fach Blinker dran....

 

Licht kann mit wenigen Handgriffen auf Dauerbetrieb verkabelt werden....

 

das einzige, was dann fehlt.... ist der Taster zum ausmachen....

 

ich suche aber immer noch nach nem passenden Schalter für Dich...

 

Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

zu deiner Frage an mich, falls Rita nichts Passendes gefunden hat:

 

Es sind vergleichsweise nur geringe Änderungen an dem conversion-Schalter erforderlich, die den Tausch des Kabelbaums imho in keiner Weise rechtfertigen.

Du musst allerdings mit einem Lötkolben umgehen können, weil diese Schaltergeneration (dazu gehört auch der nicht mehr vorhandene!) vorkonfektioniert ist. Er weist vermutlich deswegen auch keine so praktischen Klemmenbezeichnungen mehr auf.  Und mit Farbwechseln bei den Kabeln muss man auch rechnen...

 

Belohnung: geringerer finanzieller Aufwand und gleichzeitig Erweiterungsmöglichkeit auf elektrische, akustische Warnzeichen (Schnarre) und besseres Licht bei Wechsel auf Bilux-Scheinwerfer.

Welcher Schalter kann das sonst noch?

Übrigens: beim Studium diverser PK-Kabelbäume habe ich festgestellt, dass der Blinkerbetrieb bei den 4fach-Anlagen dort auch nur mit 10 W-Verbrauchern abläuft. Offenbar ist die Signalwirkung auch damit noch "im Rahmen".

Klar, nur meine Meinung...

Bearbeitet von bobcat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin bobcat,

Ich habe heute den ganzen Tag ebenfalls darüber nachgedacht und bin zu demselben Ergebnis gekommen. Da ich zudem einen Scheinwerfer der österreichischen Special liegen habe, werde ich diesen in dem Zusammenhang nutzen. Mit einem Lötkolben kann ich ebenfalls umgehen, also ist die Entscheidung, so denke ich, gefallen. Wie sieht es dort mit einer Schnarre (oder Hupe?) aus? AC oder DC? 

Gruß Torsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schalter habe ich jetzt aufm Schreibtisch liegen...

 

aber noch keinen passenden Deckel....

 

Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb Torsten Adam:

 Wie sieht es dort mit einer Schnarre (oder Hupe?) aus? AC oder DC? 

Gruß Torsten

 

Schnarre und Hupe sind beide eine Option.

Bei letzterer (DC) ist der Aufwand natürlich deutlich höher: Reglerwechsel, Batterie (wo unterbringen/ auf Seitenfach verzichten?) oder Hupengleichrichter anstelle der Batterie (oft anfällig!) favorisieren für mich die bewährte Schnarre. In 12V-Ausführung, versteht sich.

bobcat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

beim HGR könnte man ja den vom BGM/SCK in erwähnung ziehen. ist dann zumindest ein neuteil und die elektronickomponenten haben noch keine alterung erfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat jmd. zufällig einen Schaltplan für Special mit

 

12V PK Zündung, bgm 4 Polregler (oder mit3/5 Polregler, wäre egal) u. Brems-/Rücklicht, Hupe und Fern- und Abblendlicht + Zündschloss bis zu 8 Pole möglich

 

oder kann mir einen Hinweis geben, einen zu finden? Möchte einen Kabelbaum selber bauen...

Bearbeitet von zed_74

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dir einen Plan für den Bau des Kabelbaumes bieten, die Zahlen sind cm Angaben. Einziger Unterschied: ist für Absteller und nicht für Zünschloss. Das rote ist Reserve für Gleichspannung, kannst du weglassen.

Lichtschalter nimmst den SIP 60099000, die Kabelfarben passen leider nicht zusammen (spanischer Schalter) 

Kabelbaum Special neu.pdf

47CE2401-8453-4BF9-9868-76556A69E310.jpeg

Lichtschalter SIP 60099000 Belegung.jpg

Bearbeitet von wolfi_b

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

habe Zünsungsprobleme und will die Fehlerquelle "Kabelbaum " ausschließen. 

Welche Farben müssen dazu am kabelkästchen verbunden werden?

Es ist eine Zgp mit drei Spulen und fünf Kabeln. (V 50 Spezial, bj. 75 mit Lenkerendenblinker) . 

Würde mich über eine Antwort sehr freuen. 

Lg 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.